Anzeige Anzeige
  www.paf-flugmodelle.de
Seite 1 von 27 1234567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 402

Thema: J-10 von CARF

  1. #1
    User
    Registriert seit
    16.04.2006
    Ort
    Alkoven
    Beiträge
    767
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard J-10 von CARF

    Hi Leute,

    Hat schon jemand von euch das Teil und kann was berichten ?, es krippelt schon wieder ....
    Hab zwar den Bericht in der Jetpower gelesen, aber Papier ist ja bekanntlicherweise geduldig

    lg
    Andi
    Like it!

  2. #2
    User Avatar von Peter Maissinger
    Registriert seit
    27.11.2004
    Ort
    Modelcity/Znojmo CZ
    Beiträge
    4.152
    Daumen erhalten
    95
    Daumen vergeben
    11
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ein Gast von uns hat eine, und ist sehr zufrieden damit. Fliegt gut und problemlos.
    Gruss aus dem Paradies, www.modelcity.webnode.com
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    16.05.2006
    Ort
    Bern
    Beiträge
    136
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Andi

    Ich habe eine und ich bin bis auf die Programmierung und den letzten Schliff der Verschlauchung/Verkabelung fertig. Zu den Flugeigenschaften kann ich dir also noch nichts sagen. Hier aber ein Video, welches das Potential des Fliegers zeigt.

    https://www.youtube.com/watch?v=mdfk4sEF_Yo

    Der Baukasten entspricht der CARF-Qualität. Die Teile sind sehr leicht und das Zubehör durchwegs brauchbar. Ich habe mich grösstenteils an die Anleitung gehalten.

    http://www.elsterjet.de/Downloads/Bauanleitung-J10.zip

    Servos verwende ich Futaba BLS 175 HV komplett ausser auf dem Bugrad. Servohebel Gabriel. Turbine P-180RX, Hopper GBR-Jet CAT Large, Ventile Jet-Tronics. Allerdings mit zwei kleineren Tanks und nicht wie vorgesehen mit einem grossen.

    Fahrwerk das CFK-Set von CARF. Hier muss man alle Ausschnitte im Rumpf vergrössern. Das war aber absolut problemlos und schnell gemacht.

    Gruss
    Martin
    Like it!

  4. #4
    User Avatar von Meier111
    Registriert seit
    12.08.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    711
    Daumen erhalten
    33
    Daumen vergeben
    66
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Tint Beitrag anzeigen
    Hallo Andi

    ... Hier aber ein Video, welches das Potential des Fliegers zeigt.
    https://www.youtube.com/watch?v=mdfk4sEF_Yo
    ...

    Gruss
    Martin
    Und wie fliegt sich das Modell, aerodynamisch?
    Welches Flügelprofil? (hi hi...)

    Sehr schön vorgeflogen. Tolle Beherrschung, Respekt.
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    05.07.2003
    Ort
    Neuburg/Donau
    Beiträge
    759
    Daumen erhalten
    18
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard J 10

    Hallo Andi,
    in unserem Verein fliegt Enrico Thäter und ich kann nur sagen was der mit der J 10 alles macht ist schon 1. Sahne. Der Flieger ist sehr schnell aufgebaut da er ja keine Landeklappen und sonstiges Schnikschnak hat. Der Transportständer den mann ja kaufen kann ist perfekt durchdacht und passt in jeden normalen Combi.
    Da es ja nun eine andere Lackierung gibt die mir sehr gut gefällt ist es schon eine Überlegung wert.
    Aber du hast ja noch ausreichend Arbeit mit den Avantis,oder?

    Gruß Hans
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    16.04.2006
    Ort
    Alkoven
    Beiträge
    767
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Leute,

    Danke erst mal für die Antworten.
    Wie leicht ist der Schwerpunkt einzuhalten?.
    Wir werden nämlich eine FT220 vom Alfred verwenden und die hat ja bekanntlicherweise eine kürzere Schubdüse als Jetcat.
    Entweder die Turbine kommt weiter nacht hinten (Schwerpunkt könnte zu Problem werden) oder wir bauen ein kurzes Schubrohr zwischen Turbine und Vektor.
    Der Abstand von geschätzten 6 cm zw. Turbine und Vektor wäre mir dann doch etwas zu groß, was meint ihr?
    Fahrwerk wird auch das CFK und Servos werden Savöx. Fahrwerk wird elektrisch ohne Bremsen.
    Ansonsten so leicht wie möglich ohne Schnickschnack wie Rauch usw...

    @Hans: Die Avanti sind kein Problem. Ich hab ja schon etwas Erfahrungen mit den Dingern und die 2 neuen werden auch nicht lange brauchen.
    Da die J-10 etwas schenller aufgebaut sein wird, geht das schon

    Es hat sich halt rausgestellt, das die Avanti zwar sehr gut fliegt, aber im 3D doch kleinere Schwächen hat (die leider durch meine Flugkünste nicht auszubügeln sind )
    Da wäre die J-10 dann das richtige Übungsgerät , mal schaun..

    lg
    Andi
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    02.03.2007
    Ort
    -
    Beiträge
    182
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    Hab mit meiner jetzt ca. 30 Flüge weg und kann nur sagen das man jedes mal mit einem Grinsen Nach Hause fährt. Das Ding geht von Schrittgeschwindigkeit bis sehr zügig. Auch langsam liegt sie enorm ruhig in der Luft. Am Anfang muss man sich etwas drangewöhnen immer etwas mehr Gas stehen zu lassen wie sonst beim Jetfliegen, da der Flieger sonst schnell langsam wird. Beim 3D fliegen ist man eigentlich fast immer im oberen Drittel unterwegs. Das Fahrwerk steckt auch ne Menge weg. Hatte leider schon ein paar Absteller an doofen Stellen so das ich es des Öfteren strapaziert habe.

    Das Ding macht einfach nen Mords Gaudi.

    MfG Kai
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    16.05.2006
    Ort
    Bern
    Beiträge
    136
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo

    @Andi: Schwerpunkt habe ich noch nicht ausgewogen. Sollte aber passen. Verwendest du das elektrische Fahrwerk von Behotec? Für das braucht es doch auch noch einen zusätzlichen Akku, oder? Wenn der auch im vorderen Bereich ist, sollte es passen. Muss aber erst mal bei mir selber schauen.

    @Kai: Weisst du, weshalb du schon ein paar Abstellen hattest? Welche Turbine verwendest du? Ich frage deshalb, weil ich vor der Wahl stand zwischen einer P-180RX und einer P-180 RXi. Habe mich dann für die RX entschieden, da ich die Pumpe so platzieren konnte wie ich wollte. Bei der RXi wäre die Saugleitung vom Hopper bis zur Pumpe etwa 130cm geworden. Und da wusste ich nicht, ob das zu Problemen führen könnte.

    Gruß
    Martin
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    02.03.2007
    Ort
    -
    Beiträge
    182
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Martin,

    Verbaut hab ich eine 180rxi. Absteller hatte ich überwiegend bei hohen Drehzahlen.
    Nach Rücksprache mit Jet Cat gibt es ein Update womit das Problem behoben wird.
    Es ist auch nur aufgetreten sobald ich die Turbine auf schnelle Beschleunigung gestellt
    habe. Bei "Slow" hatte ich nie Probleme.

    Mfg Kai
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    16.04.2006
    Ort
    Alkoven
    Beiträge
    767
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi,

    @Tint: Nein ich verwende natürlich ein elektrisches Fahrwerk von Pahl ( www.pahl-retracts.com ) , das direkt über den Empfängerakku versorgt wird, nix zusätzlich -> die Devise ist Gewicht sparen

    lg
    Andi
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    30.09.2007
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    17
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard J 10

    Zitat Zitat von Turbiha Beitrag anzeigen
    Hallo Andi,
    Da es ja nun eine andere Lackierung gibt die mir sehr gut gefällt ist es schon eine Überlegung wert.
    Hallo Hans,

    wo kann man denn diese andere Lackierung ansehen? Auf der Homepage von CARF kann ich nichts finden.

    Gruß Jürgen
    Like it!

  12. #12
    User
    Registriert seit
    05.07.2003
    Ort
    Neuburg/Donau
    Beiträge
    759
    Daumen erhalten
    18
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard J 10

    Hallo Jürgen,
    in der Jetpowerzeitung auf der 2. Seite ist die neue Lackierung zu sehen.
    Gruß Hans
    Like it!

  13. #13
    User
    Registriert seit
    03.01.2007
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    1.854
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Hinweis

    Hallo zusammen,
    die neue Lackierung winrd in kürze hier online gehen!
    Bilder schon mal vorab für die, die die Zeitschrift nicht bekommen

    Name:  j106.jpg
Hits: 8385
Größe:  56,0 KB

    Name:  j105.jpg
Hits: 8395
Größe:  298,4 KB

    Name:  j103.jpg
Hits: 8345
Größe:  54,4 KB

    Gruß
    Jannik
    Ohne Flugzeuge wäre der Himmel nur Luft...
    Like it!

  14. #14
    User
    Registriert seit
    16.05.2006
    Ort
    Bern
    Beiträge
    136
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo

    @ Audi: Ein komplettes Fahrwerk oder nur ein Umbau der bestehenden Kulissen und Antriebe von pahl-retracts? Auf der Website ist ja nur ein "normales" Fahrwerk abgebildet.

    @Kai: Hast du einen Hopper-Tank eingebaut? Wenn ja, wo? Resp. wie lange ist deine längste Saugleitung zwischen Tank und Turbine. Und dann noch eine allgemeine Frage zu den RXi-Turbinen - wie entlüftet man die Leitung und was passiert, wenn die Turbine Blasen in der Zuleitung entdeckt?

    Gruss
    Martin
    Like it!

  15. #15
    User
    Registriert seit
    16.04.2006
    Ort
    Alkoven
    Beiträge
    767
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Martin,

    Es werden in etwa 2 Monaten für die J-10 die Kulissen (Mechanik) für Haupt und Bugfahrwerk von Pahl verfügbar sein. Die Beine und Räder sind von Elster Modellbau. da braucht man nix erfinden, die CFK Teile
    sind super.

    lg
    Andi
    Like it!

Seite 1 von 27 1234567891011 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •