Anzeige Anzeige
www.unilight.at   BZ-Modellbau
Seite 7 von 27 ErsteErste 1234567891011121314151617 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 105 von 402

Thema: J-10 von CARF

  1. #91
    User
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Wurmannsquick
    Beiträge
    4.192
    Daumen erhalten
    58
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke Hans
    Hätte ich nicht gedacht . Die 3l PET ist genau so lang und hat etwas mehr Durchmesser und es gehen(gerade ausgelitert) 3,1l rein. Da fehlen durch den Konus vorn 0,9 Liter :-(
    Jetzt muß ich mal schaun, ob ich nicht doch den 5 Liter Tank von mir rein bringe. Möchte natürlich meine Flieger mit meinem System ausstatten. Vielleicht die Vektor Servos hinter den Tank. Da ich den Rumpf nie trennen werden, kann ich viele Sachen weiter nach vorne bauen als vorgesehen.
    Du, Hans, hast aber , glaube ich auf den Bild zu erkennen, einen etwas anderen Verschluß drauf?
    Gruß
    Markus
    ... suche EMS Ventus3(4,80m) oder GP15 Baudis und PikePrecision 2
    ...mein Shop www.tankverschluss.de
    ...mein youtube Kanal: http://www.youtube.com/user/RichterT...m?feature=mhee
    Like it!

  2. #92
    User
    Registriert seit
    05.07.2003
    Ort
    Neuburg/Donau
    Beiträge
    759
    Daumen erhalten
    18
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard J 10

    Hallo Markus, ja es ist ein Aluminium Schraubverschluß mit größeren Durchmesser.

    Gruß Hans
    Like it!

  3. #93
    User
    Registriert seit
    16.04.2006
    Ort
    Alkoven
    Beiträge
    767
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Markus,
    Habe auch den Originaltank verbaut und betriebe die J10 mit einer Pahl P260. Momentan ist sie auf ca. 22kg Schub bei 20 Grad eingestellt
    Ich fliege ca. 5:30 Minuten bei gemischter Flugweise und es bleibt noch genügend Reserve nach der Landung. Der Tank reicht. Wichtig ist das Gewicht so gering wie möglich zu halten!!
    Ich würde dir empfehlen eine FT220 zu nehmen. Leistung kann man nie genug haben

    lg
    andi
    Like it!

  4. #94
    User
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Wurmannsquick
    Beiträge
    4.192
    Daumen erhalten
    58
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat kasi122 :"Wichtig ist das Gewicht so gering wie möglich zu halten!!"
    Der neue 5,2 l Tank(ist noch nicht im Shop) wäre sogar leichter als der GFK Tank (80gr zu 119 /ohne Beschläge). 1 Liter Sprit wiegt natürlich 0,8kg mehr. Aber wie geschrieben hätte meine J-10 ja dieses Mehrgewicht nur zu Beginn des Fluges.
    Ich tendiere mittlerweile auch schon zur 220er Frank :-)
    Gruß
    Markus

    Name:  IMG_1781.JPG
Hits: 2046
Größe:  145,2 KB

    3l PET und Originaltank
    Name:  IMG_1780.JPG
Hits: 2036
Größe:  161,0 KB
    ... suche EMS Ventus3(4,80m) oder GP15 Baudis und PikePrecision 2
    ...mein Shop www.tankverschluss.de
    ...mein youtube Kanal: http://www.youtube.com/user/RichterT...m?feature=mhee
    Like it!

  5. #95
    User
    Registriert seit
    05.05.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    1.071
    Daumen erhalten
    50
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Zusammen,

    wie ich auf den Seiten zuvor lesen konnte haben einige das originale "Schubrohr" gegen eins von Frank getauscht.

    Gibt es neben den unangenehmen Geräuschen im Flug noch weitere Gründe, wie z.B. Festigkeit?

    Kann das originale Rohr bedenkenlos mit einer 220ger geflogen werden (mal abgesehen von dem unangenehmen Geräusch) oder hält dieses der großen Turbine nicht stand?

    Gruß Felix
    Zum Erfolg gibt es keinen Fahrstuhl, man muss schon die Treppe nehmen - Emil Oesch ----------------------------------- FINAL JET-TEAM ------------------------------------------
    Like it!

  6. #96
    User
    Registriert seit
    10.09.2006
    Ort
    Bavaria
    Beiträge
    101
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Vektordüse

    Ich würde die verstärkte vom Alfred nehmen.

    Mit einer 200 Jetcentral (ca. 22 Kg) Schub hats mir die serienmässige Düse zerstört - zum Glück am Boden.

    Mit der 180er JetCat hatte ich vorher kein Problem!

    Gruß,
    EB
    Like it!

  7. #97
    User
    Registriert seit
    05.05.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    1.071
    Daumen erhalten
    50
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo EB,

    danke für deine Antwort! Werde meine FT 220 vorerst auf 180 drosseln, jedoch bestelle ich mir heute beim Alfred noch einen neuen Vektor und werde dann diesen einbauen.

    Gruß Felix
    Zum Erfolg gibt es keinen Fahrstuhl, man muss schon die Treppe nehmen - Emil Oesch ----------------------------------- FINAL JET-TEAM ------------------------------------------
    Like it!

  8. #98
    User
    Registriert seit
    05.07.2003
    Ort
    Neuburg/Donau
    Beiträge
    759
    Daumen erhalten
    18
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Cool J 10

    Hallo Felix, ich habe nach den ersten Flügen sofort einen von Alfred machen lassen mit größeren Durchmesser,ich hatte beim Flug ein unangenehmes Pfeifen was nicht schön war.Der Vector von Alfred ist auch wesentlich stabieler wie der Orginale wo dabei war.Habe jetzt 135 Flüge damit gemacht und keinerlei Porobleme damit.
    Gruß Hans
    Like it!

  9. #99
    User
    Registriert seit
    05.07.2003
    Ort
    Neuburg/Donau
    Beiträge
    759
    Daumen erhalten
    18
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Cool J 10

    Hallo,
    durch die Umbaumaßnahme habe ich 2 Originale Vector übrig.
    Like it!

  10. #100
    User
    Registriert seit
    05.05.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    1.071
    Daumen erhalten
    50
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Nach einem ausführlichen Plausch gestern mit Alfred habe ich mir gleich noch einen seiner Vektoren für die J 10 geordert - sicher ist sicher!

    Gruß Felix
    Zum Erfolg gibt es keinen Fahrstuhl, man muss schon die Treppe nehmen - Emil Oesch ----------------------------------- FINAL JET-TEAM ------------------------------------------
    Like it!

  11. #101
    User
    Registriert seit
    30.03.2015
    Ort
    Zwigge
    Beiträge
    12
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Meine ist nun fertig.. War auch scon in der Luft..

    Hatte beim Bau einige Probleme:

    - Bau für Beuteltankhalter hat mich genervt :-)
    - Fahrwerksaufnahem ist schief gebohrt. Diese musste ich neu anpassen
    - Bugfahrwerk hat ca 1 mm Spiel
    - JetCat P180 Rxi-B ist zu schwer hinten, so kommt ich mit dem Schwerpunkt nur schlecht hin, bedeutet (ich habe 3x Powerbox 4000 mah in der Nase drin zzgl 70 g Blei)
    - Original Vectorring habe ich gleich getauscht
    - Vectorring steht hinten ca 2 cm aus der Verkleidung raus

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	WhatsApp Image 2016-10-13 at 12.30.52.jpeg 
Hits:	35 
Größe:	189,5 KB 
ID:	1744187Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	WhatsApp Image 2016-08-31 at 21.17.35.jpeg 
Hits:	33 
Größe:	144,2 KB 
ID:	1744188Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	WhatsApp Image 2016-09-23 at 17.34.47.jpeg 
Hits:	33 
Größe:	50,4 KB 
ID:	1744189Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	WhatsApp Image 2016-10-11 at 20.09.08.jpeg 
Hits:	34 
Größe:	119,3 KB 
ID:	1744190
    Like it!

  12. #102
    User
    Registriert seit
    05.07.2003
    Ort
    Neuburg/Donau
    Beiträge
    759
    Daumen erhalten
    18
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Cool J 10

    Hallo Christoph, das mit dem Fahrwerk war bei mir auch und allen anderen die ich kenne.Das mit dem Vector kannst du doch ändern indem du den Aussenring abschraubst und in das Rohr 2 neue Löcher bohrst und das ganze nach innen versetzt,das dürfte kein Problem sein. Und wie war dein Erstflug ?

    Gruß Hans
    Like it!

  13. #103
    User
    Registriert seit
    30.03.2015
    Ort
    Zwigge
    Beiträge
    12
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Turbiha Beitrag anzeigen
    Hallo Christoph, das mit dem Fahrwerk war bei mir auch und allen anderen die ich kenne.Das mit dem Vector kannst du doch ändern indem du den Aussenring abschraubst und in das Rohr 2 neue Löcher bohrst und das ganze nach innen versetzt,das dürfte kein Problem sein. Und wie war dein Erstflug ?

    Gruß Hans
    Ist schon geändert :-) ERstflug war gut bis auf den Absteller, der JetCat... Hat echt genervt :-)

    Siehe: http://www.rc-network.de/forum/showt...Cat-P180-rxi-B
    Like it!

  14. #104
    User
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Wurmannsquick
    Beiträge
    4.192
    Daumen erhalten
    58
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,
    wo soll das Vektorrohr idealerweise "enden"? Bündig zum Rumpfende?
    Wenn ich die Berichte so lese, kann es beim Einsatz von größeren, schwereren Turbinen,nicht verkehrt sein, "alles" nach vorne zu packen. Da ich den Rumpf nie trennen werde, baue ich heute ein RC etc.-Brett in das Rumpfvorderteil ein. Da ich unbedingt meinen neuen 5 Liter Tank einbauen möchte, müssen die Vektorservos hinter den Tank. Ich hoffe, dass ich trotz Frank 220 und schwereren Vektor trotzdem kein Blei mitfliegen lassen muss. Was meint Ihr, geht sich das aus?
    Mit der Bausatz-Qualität bin ich bis jetzt ganz zufrieden. Das Fahrwerk werde ich auch heute einbauen...mal schaun, ob ich auch nacharbeiten muss.
    Gruß
    Markus
    ... suche EMS Ventus3(4,80m) oder GP15 Baudis und PikePrecision 2
    ...mein Shop www.tankverschluss.de
    ...mein youtube Kanal: http://www.youtube.com/user/RichterT...m?feature=mhee
    Like it!

  15. #105
    User
    Registriert seit
    16.04.2006
    Ort
    Alkoven
    Beiträge
    767
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Markus,

    Bei mir steht der Vektor bündig mit dem Rumpfende. Ich hab mir ja ein Schubrohr mit Vektor machen lassen und meine Biene sitzt jetzt dirket unter dem Steckungsrohr .
    Aber ich hatte sie auch vorher hinten (P260 von Pahl) und die ist auch etwas größer und schwerer als die FT220. Ich habe einfach vorne im Rumpf ein RC Brett gemacht (Weiche,Epfänger,...) und ganz vorne die Akkus reingepackt.
    Bei mir passte alles ohne Bleizugabe.

    lg
    Andi
    Like it!

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •