Anzeige Anzeige
www.fantastic-jets.com   www.ejets.at
Seite 4 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 46 bis 60 von 99

Thema: Neuer 90er Sportjet am Markt: Flexjet

  1. #46
    User
    Registriert seit
    05.01.2015
    Ort
    Wohlen
    Beiträge
    488
    Daumen erhalten
    27
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wie weiter oben zu sehen, hab ich den Flexjet auch und meine Erfahrungen sind etwas durchwachsen.

    Der Jet fliegt mit dem Werkssetup gut, ich bin mit den normalen 3 Flugmodes zufrieden und hab daher noch nicht auf Expert umgestellt. Wir haben einen eher kleineren Platz, mit fester Piste, die reicht für den Start gerade aus, beim Landen wirds knapp, bin auch mal etwas zu hoch angeflogen, Piste ausgegangen, der Flex im Acker, Fahrwerke hinten rausgerissen, Rumpf vorne gebrochen, der ist im Bereich der Lufteinlässe etwas dünnwandig. Neuer Rumpf bestellt und da gleich die von Haus aus schlecht eingeklebten Kunststoffaufnahmen richtig eingeharzt.

    Fahrwerk ist gut, Vorteil im Rumpf, jedoch sind infolge der doch kleinen Räder bei Grasoperationen Grenzen gesetzt, ich fliege noch auf einem zweiten Platz, der wohl etwas grösser ist wie unser Vereinsplatz, trotzdem braucht der Flex mehr Startstrecke hier und ich musste schon im Mode 3 mit mehr Ruderausschlag starten, damit der Jet abhob.

    Fazit, Qualität zu dem Preis könnte besser sein, Aura8 gut, da muss nichts "umgeproggt" werden. Wer kein Stabi will oder braucht, findet günstigere, ebenso gute Modelle wie z.B. die HSD Viper, die mir auch sehr gut gefällt, auch etwas grösser ist.
    Like it!

  2. #47
    User
    Registriert seit
    04.10.2011
    Ort
    Weinheim
    Beiträge
    1.193
    Daumen erhalten
    39
    Daumen vergeben
    28
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die Startstrecke ist wirklich enorm, das war beim HSD Viperjet 75mm definitiv besser.

    Allerdings war besonders das starre Fahrwerk bzw, die Fahrwerksaufnahme vom Viperjet dermaßen schlecht konstruiert, dass hier ein Bruch vorprogrammiert war.

    Ebenfalls war der Impeller sehr billig produziert, so dass sogar einige in der Luft explodiert sind.

    Der Preis war aber natürlich unschlagbar.

    Bei der Landung gefällt mir der Flexjet allerdings sehr gut.
    Like it!

  3. #48
    User
    Registriert seit
    04.10.2011
    Ort
    Weinheim
    Beiträge
    1.193
    Daumen erhalten
    39
    Daumen vergeben
    28
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Gibts jetzt bald auch mit Thrust Vectoring:

    https://www.flexinnovations.com/product-p/fpm3440a.htm

    https://www.youtube.com/watch?v=z8O4bVScISY

    Ich befürchte, dass ich aufgrund mangelnder Alternativen auch hier zuschlagen muss
    Like it!

  4. #49
    User Avatar von Daniel Jacobs
    Registriert seit
    14.02.2005
    Ort
    -
    Beiträge
    4.238
    Daumen erhalten
    122
    Daumen vergeben
    70
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das hier ist doch mal ne feiner Ansage von nem China Händler, gilt laut Hersteller aber nur für die Vektor Variante, weil die Leichter gebaut ist. Der normale Flexjet gefällt mir auch extrem gut für ne Schaumwaffel.


    The FlexJet TV has approximately 90% more power than the original FlexJet while remaining very lightweight. This excess power is intended for up-lines and post-stall (3D) maneuvers ONLY. Because of this, the pilot is required to limit the speed of the aircraft and the G-load on the aircraft.

    Powered dives are not permitted
    Extended level flight at full throttle is not permitted
    High-Speed and/or High-G maneuvers are not permitted
    Flying in wind speeds or gusts greater than 20mph (32km/h) is not permitted

    Over-speeding or over-stressing the aircraft can result in structural failure and a crash, which may also cause property damage or injury.

    DAMAGED PRODUCT(S), INJURY AND/OR PROPERTY DAMAGE CAUSED BY FAILURE TO FOLLOW THE ABOVE GUIDELINES IS NOT COVERED UNDER WARRANTY.

    Always check the WIKI for the latest Manual Updates and User Advice and Information!





    Like it!

  5. #50
    User
    Registriert seit
    17.02.2003
    Ort
    NRW
    Beiträge
    665
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ca. 2 Minuten bei 8s 4.000 @75C Aber sonst nicht übel. Damit kann man alles üben ohne den teuren Heißluftbläser zu gefährden

    Ich werde in meinen FJ mal wie geplant die Kolibri 35 einpflanzen und dann mal weitersehen, ob ich hinten noch nen Vektor dransteck.
    Roberto.

    Mein Verein: www.sfg-juelich.de
    Like it!

  6. #51
    User
    Registriert seit
    04.10.2011
    Ort
    Weinheim
    Beiträge
    1.193
    Daumen erhalten
    39
    Daumen vergeben
    28
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die Frage ist, ob wirklich die Kapazität des Akkus ausgereizt wurde bei dem Flugvideo.

    Falls ja, wäre dies extrem grenzwertig. In der Beschreibung des Flexjet wird von 2-4 Minuten gesprochen.

    Von Aga Power gibt es einen 8S 5200 Lipo, welcher ca. 100g schwerer ist als der 8S 4000 von Flex.

    Wenn mit dem 5200er knapp 5 Minuten möglich sind, dann wäre das definitiv noch ok.

    Bei meinem normalen Flexjet habe ich mit den 6S 5000 auch nicht mehr Flugzeit.
    Like it!

  7. #52
    User
    Registriert seit
    05.01.2015
    Ort
    Wohlen
    Beiträge
    488
    Daumen erhalten
    27
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Flyrian Beitrag anzeigen
    Ich befürchte, dass ich aufgrund mangelnder Alternativen auch hier zuschlagen muss
    Die gibt es mit der Freewing-Modellpalette schon noch.

    Der neue Flexjet TV ist beim Lindinger schon gelistet, 700 €. Für mich kämen dann noch 8S-Akkus hinzu, die ich sonst nirgends brauchen kann. Dann bin ich bald bei 1000 € oder rund 1200 CHF inkl. Einfuhr.

    Für die bei Impeller-Modellen generell kurzen Flugzeiten ein teures Vergnügen. Für 3D kann ich die RV-8 auch von Premier, kaufen, die fliegt mit 6S länger und ist mit nahezu 2m Spannweite grösser. Ist halt kein Jet.
    Like it!

  8. #53
    User
    Registriert seit
    04.10.2011
    Ort
    Weinheim
    Beiträge
    1.193
    Daumen erhalten
    39
    Daumen vergeben
    28
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Von Freewing ist mir bis jetzt kein Modell mit TV für Kunstflug bekannt.

    Für den 3D Flug ohne Impeller habe ich genug andere Modelle, darum geht es nicht.

    Natürlich ist das viel Geld für Schaum, allerdings wird auch viel geboten.

    Bei den 8S Akkus gebe ich dir allerdings Recht...
    Like it!

  9. #54
    User
    Registriert seit
    17.02.2003
    Ort
    NRW
    Beiträge
    665
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Akkufrage

    Ich hab noch 4s von meiner Tomahawk Viper. Davon je 2 in Serie würde sogar kapazitätsmäßig passen. Wäre mal ne Überlegung, weil der "normale" Flexi geht super
    Roberto.

    Mein Verein: www.sfg-juelich.de
    Like it!

  10. #55
    User
    Registriert seit
    04.10.2011
    Ort
    Weinheim
    Beiträge
    1.193
    Daumen erhalten
    39
    Daumen vergeben
    28
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich schaue mich auch schonmal nach leichten 4S 5000-5500er um.

    Gar nicht so leicht Lipos zu finden, welche nicht mehr als 900g wiegen. Der empfohlene Lipo von Flex (8S 4000 75C) wiegt 875g.
    Like it!

  11. #56
    User
    Registriert seit
    05.01.2015
    Ort
    Wohlen
    Beiträge
    488
    Daumen erhalten
    27
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Flyrian Beitrag anzeigen
    Natürlich ist das viel Geld für Schaum, allerdings wird auch viel geboten....
    Nun ja, ausser der Schubvektor-Steuerung konnte ich gegenüber dem 130 € günstigeren "normalen" Flexjet keine Innovationen feststellen, die mich vom Stuhl fallen liessen. Daher, wer das 3D-Geraffel nicht braucht, fährt auch in Punkto Akkus besser mit dem vermutlich weiterhin erhältlichen Flexjet.

    Beim TV wurde nur der Rumpf etwas im hinteren Bereich geändert, ich hoffe, dass er in Bezug auf die höheren Belastungen etwas fester wie der Alte ist. Der ist nämlich im Flug vorne bei den Lufteinlässen auseinander gebrochen, was dann das Ende war. Hier ist das Material etwas zu dünnwandig. Ansonsten könnte ich vieles von meinem Flexjet übrig gebliebenes wie Fahrwerke und Flächen weiter als Ersatzteil verwenden, da der TV nahezu baugleich ist.
    Like it!

  12. #57
    User
    Registriert seit
    04.10.2011
    Ort
    Weinheim
    Beiträge
    1.193
    Daumen erhalten
    39
    Daumen vergeben
    28
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Bei welcher Figur ist dir denn der Flexjet auseinander gebrochen?
    Like it!

  13. #58
    User
    Registriert seit
    17.02.2003
    Ort
    NRW
    Beiträge
    665
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Flyrian Beitrag anzeigen
    Ich schaue mich auch schonmal nach leichten 4S 5000-5500er um.

    Gar nicht so leicht Lipos zu finden, welche nicht mehr als 900g wiegen. Der empfohlene Lipo von Flex (8S 4000 75C) wiegt 875g.
    Guck mal bei SLS. Stefan's Akkus sind sehr gut, gewichtsmäßig in Ordnung und preislich auch. Ich denke mal, dass 75C keinesfalls benötigt werden, weil der verwendete Regler nicht mehr als 120A abkann.
    Roberto.

    Mein Verein: www.sfg-juelich.de
    Like it!

  14. #59
    User
    Registriert seit
    17.02.2003
    Ort
    NRW
    Beiträge
    665
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Flyrian Beitrag anzeigen
    Bei welcher Figur ist dir denn der Flexjet auseinander gebrochen?
    Das würde mich auch interessieren
    Nach meiner Erfahrung ist der Flexi recht stabil ausgelegt und sollte in der Luft fast unkaputtbar sein. Der neue TV wird eher deutlich leichter werden und das wiederum geht nur, wenn hier und da deutlich am Material gespart wird. Da steht ja auch:

    * Powered dives are not permitted
    * Extended level flight at full throttle is not permitted
    *High-Speed and/or High-G maneuvers are not permitted
    *Flying in wind speeds or gusts greater than 20mph (32km/h) is not permitted

    Over-speeding or over-stressing the aircraft can result in structural failure and a crash...
    Roberto.

    Mein Verein: www.sfg-juelich.de
    Like it!

  15. #60
    User
    Registriert seit
    05.01.2015
    Ort
    Wohlen
    Beiträge
    488
    Daumen erhalten
    27
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Der Rumpf brach beim Hochziehen nach dem Start. Möglich, dass da vorher mal ein Schlag drauf kam, musste den Flexjet mal etwas steil runternehmen, weil mir sonst die Piste ausgegangen wäre. Der Flexjet hat keine Klappen, segelt erstaunlich gut und baut die Höhe dann nur durch ziemliches Anstellen ab, was bei mir anfänglich etwas Mut brauchte, da ich befürchtete, dass er mir durchfällt.

    Meiner Ansicht nach ist der Rumpf vorne bei den Lufteinlässen mit ca. 5 mm Wandstärke zu schwach ausgelegt, vorher schon nach einer leichten Kollision mit einem Weidepfahl brach der Rumpf an der gleichen Stelle. Da sonst nichts beschädigt wurde, beim Lindinger neuen Rumpf bestellt und alles umgebaut.

    Dass der TV trotz möglicher höherer 3D-Belastung leichter werden soll, erstaunt mich, ich denke, der TV wird nicht wesentlich schwerer wie der alte Flexjet und kompensiert das Mehrgewicht über die höhere 8S-Performance.

    Trotz Allem gefällt mir der Flexjet, kaufen würde ich ihn wieder in der normalen Version, doch ist bei mir da mit der FMS Super Scorpion ein interessanter Konkurrent ins Spiel gekommen, mal sehen.
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Neuer Sportjet bei Pollack
    Von feldi im Forum Turbinen Jets
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.09.2013, 14:30
  2. Neuer Sportjet?
    Von Ösi im Forum Turbinen Jets
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 18.08.2012, 10:51
  3. neuer XPS Empfaenger am Markt
    Von Franz2002_01 im Forum Fernsteuerungstechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.04.2010, 07:59
  4. 90er EJF Sportjet (Wemotec)
    Von jürgi im Forum E-Impeller Jets
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.06.2009, 21:12

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •