Anzeige Anzeige
 
Seite 17 von 20 ErsteErste ... 7891011121314151617181920 LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 255 von 298

Thema: Crossfire-2eX von Aer-O-Tec

  1. #241
    User
    Registriert seit
    20.02.2014
    Ort
    dreiland CH/D/F
    Beiträge
    219
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Jeti Antennenverlegung

    Zitat Zitat von Aeleks Beitrag anzeigen
    Moin!
    Hat jemand noch eine Idee für die Antennenverlegung mit Jeti?
    moin!
    da deine frage hartnäckig ignoriert wird, ergreif ich mal die initiative, obwohl ich weder CF noch Jeti fliege. habe es bei einem kollegen an einem ERWIN (PCM) so gesehen, dass er zwei von den runden antennenendstücken mit verlängerung an der hinterkante zu den tragflächen aus dem rumpf geführt hat, gerade so weit, dass der sendedraht deutlich aus dem rumpf schaut. der rumpf wird dieser stelle dann etwas schmäler, so dass die antenneköpfe fast wie die verlängerung der tragflächenauflage aussehen und mit sicherheit keine verwirbelung produzieren. foto kann ich leider keines beisteueren...

    siyu: otto
    Like it!

  2. #242
    User
    Registriert seit
    16.11.2005
    Ort
    Stutensee
    Beiträge
    866
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    So
    mein Erstflug ist auch endlich ablosviert. Bissel Tiefe und 2-3 Klicks QR rechts, das wars. Fliegt sauber gerade aus, also da ist nix verzogen oder so (zumindest bei meinem nicht).

    Was mich erstaunt, der CF war nicht zum Abreißen zu bewegen. Er hat nur angefangen zu pumpen, ist aber nicht über eine Fläche abgekipt. Sehr angenehm! SP kann so daneben nicht sein, da er keinen Abfangbogen (zumindes aus ca. 150m nicht) macht. Er benötigt jedoch sehr viel Tiefe beim Butterfly. Da ich aber nur drei Landungen hatte, ist das noch lange nicht eingestellt.

    Hab nur einen Akku leer geflogen, da ich eine nervige und falsche Warnmeldung nicht wegbekommen habe. Hatte dem UniSense-e 4S anstatt 3S angegeben, und so kam stänig eine Unterspannungsmeldung....

    Ach ja
    Ich hab das IDS-System von Servorahmen verbaut. Hab ewig hin und her überlegt ob ich RDS konventionell oder IDS nehmen soll. Finde das IDS-System richtig geil, macht aber einen enormen Aufwand beim Einbau. Da mus halt alles stimmen damit das nachher sauber funzt. Z.B. muss der Ruderhebel exakt 90° zur Scharnierlinie eingeklebt werden, da der überhaupt kein seitliches Spiel hat/zulässt. Gleiches gilt dann auch für den Servorahmen usw. Da sind ettliche Stunden draufgegangen. Mal sehen wie haltbar das Ganze jetzt ist.



    patrick
    Like it!

  3. #243
    User
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    -
    Beiträge
    2
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Crossi 2ex

    Hallo zusammen.

    Habs nun endlich auch wieder mal auf den Platz geschafft.
    SP runter auf 96 und siehe da.... um welten besser, vielen Dank.
    Hatte das V-Datenblatt
    Gruss Stefan
    Like it!

  4. #244
    User Avatar von sgies
    Registriert seit
    06.03.2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    463
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    34
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von hangspeeder Beitrag anzeigen
    VORSICHT !!!

    bei meine Crossfire II eX ist der Höhenruder Hebel gebrochen. Ich hatte gerade noch einmal Glück ...

    Das betrifft wohl nur die Version mit eingbauten Servos im Heck. Um den Crossi nicht zu schrotten bitte nach harten Landungen
    die einwandfreie Funktion und Festigkeit prüfen ob sich da was verändert hat. Aer-O-Tec ist informiert.

    Ich bastle gerade einen Ersatz aus einer GFK Platte ....

    Gruß Martin
    Hallo zusammen,

    Ist das Problem mit gebrochenen Hebel immer noch vorhanden? Und womit hing das zusammen?

    Gruß

    Sebastian
    Like it!

  5. #245
    User gesperrt
    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    2.721
    Daumen erhalten
    73
    Daumen vergeben
    242
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von sgies Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,
    Ist das Problem mit gebrochenen Hebel immer noch vorhanden? Und womit hing das zusammen?
    Gruß
    Sebastian
    siehe hier und schon lange erledigt , von Stefan sofort in der Serie umgesetzt ... dürfte auch nur die ersten paar betroffen haben.

    Gruß Martin
    Like it!

  6. #246
    User Avatar von sgies
    Registriert seit
    06.03.2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    463
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    34
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke.
    Hatte ich wohl überlesen.

    Was ist den da genau gebrochen und was ist jetzt anders?

    Hab grade kein Bild dazu

    Frage nicht aus Zweifel ob das alles jetzt funktioniert (scheint ja alles jetzt gut zu sein) sondern rein aus Verständnis und Interesse

    Gruß

    Sebastian
    Like it!

  7. #247
    User gesperrt
    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    2.721
    Daumen erhalten
    73
    Daumen vergeben
    242
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die ersten Hebel waren an der Servoanlenkung mit einem Kugelkopf und somit einem Lastpunkt ausserhalb der Mitte versehen.
    Durch die Torsionsbelastung bei extremer Landeschlägen im rauhen Betrieb brach das Ende mit dem Kugelkopf ab.

    Nach Bekanntwerden wurde sofort ein normaler Gabelkopf mit Lastpunkt auf die Mitte verwendet.

    Gruß Martin
    Like it!

  8. #248
    User Avatar von sgies
    Registriert seit
    06.03.2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    463
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    34
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ah danke schön für die Info!
    Like it!

  9. #249
    User
    Registriert seit
    09.05.2012
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    54
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Deckel im Seitenruder?

    Hallo stolzer Crossfire Besitzer,

    der will ich noch werden, hab aber vorher noch ein paar Fragen. In Beitrag #68 wurde ein Einbau des HR Servo in die Dämpfungsfläche des SR erwähnt. Haben denn die 2eX Rümpfe immer einen Deckel in dem Bereich? Und kann mir jemand die Rumpflänge von Verbinder bis zur Spitze nachmessen und nennen?

    Danke im Voraus,
    Michael
    Like it!

  10. #250
    User
    Registriert seit
    28.04.2015
    Ort
    -
    Beiträge
    84
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    ich bin derzeit auf der Suche nach einem F3B Modell. Dabei bin ich auf den Crossfire gestoßen.

    Da ich einen Elektro und einen Segler Rumpf bauen will erfüllt der Crossfire meine Erwartungen. Ich habe jedoch noch einige Fragen und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

    Passen die Tragflächen der Seglerversion auch auf den Elektrorumpf? Oder muss ich zwei komplette Flieger kaufen?

    Den Elektrorumpf gibt es ja mit eingebauten Servos im Heck. Kann man diese Servos wechseln bzw. selbst welche durch die Wartungsöffnung einbauen?

    Da ich in der Vergangenheit eher schlechte Erfahrungen mit der RDS Anlenkungen gemacht habe würde ich bei diesem Flieger gerne mal das IDS System von Servorahmen.de testen. Lässt sich dieses System trotz der RDS Taschen verbauen?

    Vielen Dank für eure Hilfe!
    Like it!

  11. #251
    User
    Registriert seit
    18.02.2006
    Ort
    -
    Beiträge
    142
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi,

    Natürlich passen die Flächen an alle verfügbaren Crossfire-2 Rümpfe ! Du Könntest also auch Segler als V und Elektro als Kreuz fliegen bzw bestellen.
    Die Servosbei der Elektroversion lassen sich nicht aus dem Schacht so einfach ausbauen- ist aber auch wohl kaum nötig da das s3150 ja als sehr zuverlässig bekannt ist.
    Auch wenn die RDS-Taschen herstellerseitig eingebaut sind kannst Du natürlich jede andere Anlenkungsart realisieren, denn die Taschen liegen ja seitlich versetzt von den Servoschächten und stören deshalb nicht .

    vG
    Like it!

  12. #252
    User
    Registriert seit
    16.11.2005
    Ort
    Stutensee
    Beiträge
    866
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wenn ich recht gesehen habe, so haben die neuen Elektro eX Rümpfe hinten eine "Wartungsklappe" für die Servos im Heck. Dazu gibt's Bilder auf der Webseite.
    IDS hab auch auch verbaut. Ist generell friemelig beim Einbau, aber wenn mal drin ist ganz brauchbar.

    Achte vor allem auf den Schwerpunkt beim e-Rumpf. Da muss eine ganze Menge Gewicht vorne rein damit der SP hinkommt. Ich hab auch einen ex Rumpf als reinen Segler. Das Würde ich heute nicht mehr machen, da auch hier (obwohl die Servos vorne eingebaut sind) noch einiges an Gewicht ganz vorne rein muss. heute würde ich mir einen VLW-Rumpf für den Segler kaufen.
    Meine Meinung


    patrick
    Like it!

  13. #253
    User gesperrt
    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    2.721
    Daumen erhalten
    73
    Daumen vergeben
    242
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von ppb Beitrag anzeigen
    Achte vor allem auf den Schwerpunkt beim e-Rumpf. Da muss eine ganze Menge Gewicht vorne rein damit der SP hinkommt. Ich hab auch einen ex Rumpf als reinen Segler. Das Würde ich heute nicht mehr machen, da auch hier (obwohl die Servos vorne eingebaut sind) noch einiges an Gewicht ganz vorne rein muss. heute würde ich mir einen VLW-Rumpf für den Segler kaufen.
    Meine Meinung
    patrick
    Hallo Patrick,

    da ich einen V und eX habe kann ich das nicht ganz bestätigen. Beide fliegen ja auch mit sehr ähnlichem SP.
    Ein Kira 480-34 + Akku (3S 2200mA) + Regler + minimalem Trimmblei reichen normalerweise für die eX Version mit den Servos im SR.

    Gruß Martin
    Like it!

  14. #254
    User
    Registriert seit
    24.11.2003
    Ort
    Weitenung
    Beiträge
    3.934
    Daumen erhalten
    74
    Daumen vergeben
    72
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von bomb88 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich bin derzeit auf der Suche nach einem F3B Modell.
    Schau dir mal die Ambrosia F3x an. Dieses Modell spielt in der gleichen Liga mit wie der Crossfire 2ex. In meinem internen Benchmark siegte die Ambrosia F3x klar vor dem Crossfire 2x.

    Hier ein kleiner Bericht zur Ambrosia als Segler. Ambrosia.

    Gruß
    Thomas
    Gruß Thomas
    Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt (Zitat :A. Einstein)
    Verkaufe meine DG800 Maßstab 1:3,5 Einzelstück! Link
    Like it!

  15. #255
    User gesperrt
    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    2.721
    Daumen erhalten
    73
    Daumen vergeben
    242
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von StratosF3J Beitrag anzeigen
    In meinem internen Benchmark siegte die Ambrosia F3x klar vor dem Crossfire 2x.
    Gruß
    Thomas
    nur theoretisch oder auch pratische Benchmark's ?

    Gruß Martin
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. CROSSFIRE von http://www.aer-o-tec.de/
    Von eifel-power im Forum Segelflug
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 04.07.2005, 11:37

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •