Anzeige Anzeige
  www.kuestenflieger.de
Seite 5 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 75 von 99

Thema: Willie

  1. #61
    User
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    124
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Füllstücke Bug

    Hallo Uli,
    das würde ich nicht empfehlen. Der Willy geht bei der Landung oft mit dem unteren Teil des Bugs zuerst auf den Boden. Da hätte ich Sorge, dass Hartschaum usw. zu leicht eingedrückt würden. Ich bin froh, recht hartes Balsa und noch einen 5mm breite und 7 mm tiefe Sperrholzkufe vom Motorspant bis zum Bugrad verbaut zu haben. Das schluckt alles zusammen sehr schön die Landeenergie.
    Besten Gruß,
    Oliver
    Like it!

  2. #62
    User
    Registriert seit
    31.03.2007
    Ort
    Naehe Koblenz
    Beiträge
    222
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke Oliver für den Tip.

    Werde ich dann auch so machen.

    Uli
    Like it!

  3. #63
    User
    Registriert seit
    06.05.2010
    Ort
    bei Saarbrücken
    Beiträge
    15
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard ... Bug

    hi zusammen,
    bin bei der bugsektion angekommen.

    überlege mir, die mit gfk-matten zu verstärken.

    scheint mir ansonsten recht windig die angelegenheit, zumal ja im originalvorschlag
    nur die seiten des motorträgers mit echtem holz befestigt sind.
    oben und unten gibt´s zumindest bei mir die styrodur-variante.

    hat zufällig jemand bilder vom bau der bugsektion?

    gruss,
    daniel
    Like it!

  4. #64
    User
    Registriert seit
    31.03.2007
    Ort
    Naehe Koblenz
    Beiträge
    222
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo zusammen,

    @Daniel
    Bilder vom Bau der Bugsektion habe ich noch keine, da der Bug, bis auf das Einleimen des Motorspantes zwischen die beiden Seitenteile, noch nicht weitergebaut wurde.
    Ich bin ehrlich gesagt ziemlich genervt von dem Rumpf. Bei meinen Modellen vermeide ich solche "Holzschiffskonstruktionen", wenn immer möglich.
    Teilweise musste ich das Holz wässern, damit es die vorgesehene Verbiegung ohne Risse eingenommen hat.
    Der Rumpf mag zwar nett aussehen, wenn er denn mal fertig ist, aber wenn ich nicht den Teilesatz (auch mit den Rumpfspanten) gekauft hätte, käme da jetzt ein quadratisch-praktischer 4-Kant-Rumpf hin, so wie es beim "Schwestermodell" dem Killerhai auch vorgesehen ist.
    Nostalgie-Look hin oder her.
    Das darf aber zum Glück jeder selber für sich entscheiden.
    Ein entsprechender Hinweis in so einem Forum sollte aber erlaubt sein.

    Aus lauter Frust habe ich halt die Flächen angefangen. Sollte man ja eh' ziemlich am Anfang machen, da diese beim Einpassen der Rumpfrohre für die Flächenbefestigung gebraucht werden. Soweit war ich am Rumpf aber noch nicht.

    Um das erste Gegenargument gleich selber vorweg zu nehmen: "Was kaufst Du auch so einen Pseudo-Nostalgie-Segler, wenn du den Bau doof findest", gleich mal mein Argument dagegen: "Der hatte so schöne, einfach zu bauende, gerade Flächen", im Gegensatz zum Killerhai.
    Was käme jetzt von Konfuzius: "Wo Licht ist, ist auch Schatten?

    Von meinen 3 Kollegen mit den Killerhaien sind übrigens 2 schon geflogen.
    Ein super Flieger, gutes Flugbild, stabiler Flug, Schwerpunktprobleme kamen jetzt nicht zur Sprache.
    Dank des wesentlich schmaleren Rumpfes aber in der Seitanansicht nicht so gut zu sehen, wie so eine "Rumpftonne".

    Gruss
    Uli
    Like it!

  5. #65
    User
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    124
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Wo fliegen neue Willies

    Hallo zusammen.

    Es ist ruhig um den Willy geworden! Ist irgendwo ein neuer an den Start gegangen? Meiner fliegt nach wie vor wunderbar und geht jetz für ein langes WE zusammen mit anderen meiner Segler an die Rhön. Lasst von Euch hören und Holm und Rippenbruch,

    Oliver
    Like it!

  6. #66
    User
    Registriert seit
    18.05.2015
    Ort
    Janov u Noveho Boru
    Beiträge
    1
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo zusamen, gestern habe meinen Willi eingeflogen. Schwerpunkt 65mm Motor MVVS 4.6/840 SPORT 3S-2200. Gewicht 2140g
    Höhenruder cca 5mm nach oben. Bei dem Start volle Höhenruder nach oben, dan loslasen und 30 Grad nach oben.
    Problem ist bei gas geben, dan mach Willi einen Satz nach unten mit 45Grad. abfangen und weiter fliegt er normal. Vermute Strömungabris bei Volgas.
    Jemand ne Idee???
    Bin aus der Tschechien, etntschuldig bitte meine Gramatik.
    https://www.facebook.com/pages/Spole...71293396232887
    Angehängte Grafiken    
    Like it!

  7. #67
    User
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    124
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Willy zieht nach unten

    Hallo, sehr schöner Willy Glückwunsch. Ich bin übrigens der mit dem weiß, rot, schwarzen Willy weiter oben. Mein Willy fliegt immer noch bestens und begeistert mich immer wieder. Zu Deiner Frage: Auch mein Willy nimmt die Nase etwas runter, wenn ich Gas gebe. Vermutlich kompensieren sich Motorsturz und Wirkung der nach oben gestellten äußeren Klappen noch nicht richtig, wenn noch keine Fahrt aufgenommen ist. Zum Einen solltest Du mal schauen, wie weit Du den Schwerpunkt des Willys gegenüber Plan zurücknehmen kannst. Sowohl mein Hai 3, als auch mein Willy fliegen mit einem SP deutlich hinter der Planangabe, die sehr auf der sicheren Seite waren. Ich bin einfach von Flug zu Flug 0,5 cm nach hinten gegangen, bis er im geraden Horizontalflug leicht anfing zu wippen, dann wieder 0,5 cm nach vorne und das war's. Daneben habe ich den Steller auf extrem sanften Anlauf gestellt, dann nimmt der Vogel langsam Fahrt auf und das Moment nach unten macht sich kaum bemerkbar. Ich starte daher auch nur mit 1/2 Gas und habe eine Startstellung, bei der die äußeren Klappen noch 2 mm mehr nach oben stehen. Klappt alles wunderbar. Ach ja und Motorsturz vielleicht auch noch einmal überprüfen.
    Holm und Rippenbruch und viel Spaß, Olli
    Like it!

  8. #68
    User
    Registriert seit
    17.02.2008
    Ort
    Mügeln
    Beiträge
    3
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Erstflug Willy von WW

    Name:  Foto0158.jpg
Hits: 1724
Größe:  92,0 KB
    Heute war es endlich soweit , nach verschleppter Bauzeit der Erstflug meines Willy. Bei Gelegenheit nimmt die Dame im Cockpit platz und darf ihren Farbwunsch äußern.
    Like it!

  9. #69
    User
    Registriert seit
    12.07.2014
    Ort
    Klagenfurt
    Beiträge
    14
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Wieder ein Willy

    Hallo
    Bekomme ich noch Hilfe hier, bau auch den Willy und hätte einige Fragen !!!!
    Like it!

  10. #70
    User Avatar von Badenser
    Registriert seit
    04.04.2013
    Ort
    Lörrach
    Beiträge
    22
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    6
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Theodorpeter,
    Du bist nicht der Einzige der "spät" dran ist, ich werde wohl erst gegen Herbst 2019 mit dem Bau beginnen.
    Grüße
    Like it!

  11. #71
    User
    Registriert seit
    31.03.2007
    Ort
    Naehe Koblenz
    Beiträge
    222
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    1 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch Willi fliegt (oder Free Willi?) ;-)

    Moin Moin zusammen,

    zwischenzeitlich ist noch ein Willi fertig geworden (eigentlich schon mindestens 2 Jahre).

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Willi_1.jpg 
Hits:	16 
Größe:	317,5 KB 
ID:	2124720

    Fliegt einwandfrei.

    Ich hatte zuerst aussen Elevons gemischt und innen Klappen.
    Als sonst eher "normaler" Flächenflieger sind Klappen unter 30 "wirkungslos". ;-)
    Also habe ich die mit 45 Grad auf einen Schalter gelegt und das im Flug mal ausprobiert.........

    Dummheit wird ja bekanntlich sofort bestraft.
    Dank ausreichender Höhe und sofortigem "Klappenrückzug" konnte ich den übergangslosen senkrechten Sturzflug im Flug beenden.

    Mittlerweile fliege ich aussen nur Querruder und innen Höhenruder (nicht mehr mit 45 Grad!!).
    Das klappt ganz wunderbar. Der Willi zieht schön seine Bahn.
    Da ich die Füllstücke am Rumpf nicht aus Balsa sondern Styrodur geschliffen habe, zeigen sich dort Risse in der Farbe.
    Sind nur Schönheitsfehler und könnten durch Glasmatte und neue Farbe behoben werden.
    Schwerpunkt müsste ich nochmal messen. Sollte aber etwas buglastig sein.

    Meine Gesamtfliegerbilder sind, wie immer, erst NACH dem Erstflug aufgenommen. Dank Adrenalin sind die öfter mal verwackelt. :-)
    Wenn der Flieger es nicht schafft, gibt's auch kein Bild.
    Baustufen- und Detailbilder mal ausgenommen.

    Zwischenzeitlich ist bei mir auch ein "Sommerwind" dazu gekommen und fliegt auch wunderbar.
    Die Kollegen mit Ihren Tigerhaien sind ebenfalls sehr zufrieden.
    Nur einen Gruppenflug haben wir noch nicht hinbekommen.

    Also "Daumen hoch" für Wolfgang Werling.

    Gruss
    Uli
    Like it!

  12. #72
    User Avatar von dwachner
    Registriert seit
    06.11.2012
    Ort
    Deheim
    Beiträge
    16
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    1 Nicht erlaubt!

    Standard Gruppenflug

    Hi Uli

    den Gruppenflug müssen wir dann mal organisieren.

    MfG Daniel
    Like it!

  13. #73
    User
    Registriert seit
    29.11.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    48
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Bodenstart möglich?

    Hallo,

    das Teil gefällt mir sehr gut. Die genannten Startprobleme kenne ich von anderen Nurflügeln auch, deshalb Frage:

    Könnte man (kurze ebene Graspiste vorausgesetzt und ein Hauptrad vor dem SP eingebaut) vom Boden starten...bei guter Motoriserung!

    Gibt es dazu ev. Erfahrungen (auch Startwagen)?

    VG Gerwald
    Like it!

  14. #74
    User
    Registriert seit
    12.07.2014
    Ort
    Klagenfurt
    Beiträge
    14
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo
    Hab da mal eine Frage, die Querruder werden beim Willy ja nur mit Schanierband befestigt, hab das noch nie gemacht muß ich da auf etwas besonders acht geben !!!!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20190517_135231.jpg 
Hits:	7 
Größe:	290,0 KB 
ID:	2137573   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20190517_132115.jpg 
Hits:	10 
Größe:	331,5 KB 
ID:	2137574  
    Like it!

  15. #75
    User
    Registriert seit
    09.11.2017
    Ort
    Jena
    Beiträge
    8
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Befestigung Querruder

    Hallo , werde auch bald mit einem Willy anfangen , ich befestige meine Ruder nur noch mit "Patendscharnieren " , geht super .
    Like it!

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •