Anzeige 
Seite 14 von 27 ErsteErste ... 456789101112131415161718192021222324 ... LetzteLetzte
Ergebnis 196 bis 210 von 398

Thema: elf von vladimir

  1. #196
    User
    Registriert seit
    23.01.2011
    Ort
    -
    Beiträge
    79
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Auch meiner fliegt

    Hallo zusammen

    Ich hatte heute meine Erstflüge mit meinem ELF. Es war einfach toll. Der kleine bringt mit zwei d47, einem 160 mAh 1S Akku und einem 4 Kanalempfänger von HH genau 92.4 Gramm auf die Waage und er fliegt wirklich gut. Der Flieger kam in einwandfreiem Zustand bei mir an. Sogar die Wippe für das Höhenruder war bereits montiert!! Es war für mich eine ganz neue Erfahrung mit so filigranen Komponenten zu arbeiten. Zwei Abende spass beim Bauen und viel Zeit dafür genommen und immer wieder die Bauberichte durchgelesen und die tollen Fotos betrachtet und es funktioniert sagenhaft. So ein kleiner zum überallhin Mitnehmen.

    Wirklich nur zu empfehlen.

    Dank und Gruss an alle Schreiberlinge hier und den Entwickler vom ELFen
    Christian
    Like it!

  2. #197
    User
    Registriert seit
    23.02.2004
    Ort
    HÜRTH/Köln
    Beiträge
    79
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo, ich habe mich mal auf den Elf eingeschossen, stand auch zufällig in der Aviator ein Bericht drin, ich favorisiere den Blauen :- ) Elf



    habe gestern mal eine Email wg. Bestellung rausgeschickt, wie lange sind denn so die Lieferzeiten/Antwortzeiten ?

    LG

    Sven
    Like it!

  3. #198
    User Avatar von SirToby
    Registriert seit
    13.06.2006
    Ort
    Fröndenberg/Ruhr, Kreis Unna, NRW
    Beiträge
    2.037
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    13
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Vielleicht könnt Ihr Elfen mir helfen (ungewollter Reim!):

    Als Empfängerakku sind Lipo-Einzeller mit so um die 150 mAh vorgesehen. Nun finde ich diese aber nur mit diesen speziellen Steckverbindungen á la Minium... Gibt's da irgendwo entsprechende Gegenstecker mit Kabel? Oder wie habt Ihr das gelöst?

    Grüße
    Tobias

    P.S.: Ich habe einen Futaba-Empfänger 2,4 GHz R 6004 FF. Nach einigen aufgeschnappten Aussagen soll der auch an einer Lipo-Zelle funktionieren - könnt Ihr das bestätigen? Sonst hole ich mir ein Pichler Generika...
    Grüße, Tobias
    Like it!

  4. #199
    User
    Registriert seit
    11.07.2009
    Ort
    Köln Bonn
    Beiträge
    1.715
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich zitiere mich selbst:

    Zitat Zitat von oliver30 Beitrag anzeigen
    Hallo, ich komme gerade vom einfliegen bzw testen meines ELF.

    Habe den 6004 mit Gehäuse eingebaut.
    Servos sind x31 von Lindinger. Anscheinend baugleich wie Futaba und Dymondnur günstiger.
    lipo 2s120 Hyperion nackt.

    Heute bei Kachelwind flog der ELF zufriedenstellend, eher besser als ich dachte.
    Das starten macht einen riesenspaß


    Gruß Oliver
    Like it!

  5. #200
    User
    Registriert seit
    10.05.2012
    Ort
    Mötzingen bei Nagold
    Beiträge
    74
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von SirToby Beitrag anzeigen
    Vielleicht könnt Ihr Elfen mir helfen (ungewollter Reim!):

    Als Empfängerakku sind Lipo-Einzeller mit so um die 150 mAh vorgesehen. Nun finde ich diese aber nur mit diesen speziellen Steckverbindungen á la Minium... Gibt's da irgendwo entsprechende Gegenstecker mit Kabel? Oder wie habt Ihr das gelöst?

    Grüße
    Tobias

    P.S.: Ich habe einen Futaba-Empfänger 2,4 GHz R 6004 FF. Nach einigen aufgeschnappten Aussagen soll der auch an einer Lipo-Zelle funktionieren - könnt Ihr das bestätigen? Sonst hole ich mir ein Pichler Generika...
    Also ich flieg lieber mit dem 250mAh LiPo vom Blade MCX Tandem. Ich habe das schwarze Plastik und den Originalstecker vorsichtig entfernt und einen herkömmlichen JR-Servostecker mit ca. 3cm Kabel angelötet.
    Vom Empfänger hinten habe ich ein kleines Verlängerungskabel vorgelegt so sodass ich den Servostecker direkt über dem vorderen Servo einstecken kann.
    Der Futaba Empfänger funzt problemlos mit einer Zelle. Genauso aber auch Spektrumempfänger obwohl hier viele Ammmenmärchen erzählt werden. Der Futaba arbeitet sicher bis 3V und der Spektrum AR6110e bis 3,4V
    Mit den D47 Servos hast du so einen geringen Verbrauch dass du nach 2 Stunden ELF-Schleudern höchstens 30-40mAh nachlädst. Ich konnte auch bei leerem Lipo (3,7V Leerlaufspannung) und Blockieren beider Servos keinen Empfängerausfall (Brownout) provozieren.
    mit 1S bist du beim ELF auf der sicheren Seite. Hat sich bewährt.
    Like it!

  6. #201
    User Avatar von SirToby
    Registriert seit
    13.06.2006
    Ort
    Fröndenberg/Ruhr, Kreis Unna, NRW
    Beiträge
    2.037
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    13
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von oliver30 Beitrag anzeigen
    Ich zitiere mich selbst:
    Oliver, ich fragte nicht danach, ob jemand 2S mit dem Empfänger fliegt, sondern ob 1S (zuverlässig) möglich ist

    @ Crischi:
    Danke für Deine Info! Anscheinend kommt man dann nicht um das abfriemeln dieser Plastikabdeckungen herum. Besteht da irgendwo Kurzschlußgefahr?

    Grüße
    Tobias
    Grüße, Tobias
    Like it!

  7. #202
    User
    Registriert seit
    10.05.2012
    Ort
    Mötzingen bei Nagold
    Beiträge
    74
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Beim Abtrennen des schwarzen Plastik eigentlich nicht da der Stecker selbst an kurzen isolierten Kabeln am Lipo angelötet ist. Beim Stecker abtrennen und Kabel anlöten sollte man vorsichtig sein. Wenn du einzeln nacheinander die Kabel anlötest passiert auch nix. Bissle Löterfahrung vorrausgesetzt.
    Alternativ gibts auch ein Steckerkabel was in die "Minimum"stecker passt. Ich hab eins auf Anfrage beim Fachhändler bekommen, wofür das Kabel aber ursprünglich war oder von welchem Hersteller weiß ich nicht. Der Stecker heißt: JST SH 2. Als Stecker männlich geht da auch eine Stiftleiste 1mm Rastermaß aus dem Elektronikbereich (Conrad, ELV, Voelkner etc.)

    so schauts bei mir aus:Name:  ELF1.jpg
Hits: 2429
Größe:  127,4 KB
    Like it!

  8. #203
    User Avatar von SirToby
    Registriert seit
    13.06.2006
    Ort
    Fröndenberg/Ruhr, Kreis Unna, NRW
    Beiträge
    2.037
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    13
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    So, wie ich das gelesen habe, wird der ELF (die, das ELF) mit zwei Wurfblades ausgeliefert. Was spricht eigentlich dagegen, die Blades beidseitig anzubringen, anstatt das Gewicht eines Blades gegenüber auszugleichen? Widerstandsfrage?

    Grüße
    Tobias
    Grüße, Tobias
    Like it!

  9. #204
    User
    Registriert seit
    15.06.2008
    Ort
    Mülheim Ruhrgebiet
    Beiträge
    75
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Zwei Wurfblades na klar

    Hi Tobi,
    ich habe beide Wurfblades eingeklebt.
    Denn das Gewicht braucht man sowieso schon wg. der Symetrie.
    zudem ...
    Der ELF fliegt so gut das den Rechts- und Linkshänder werfen wollen.

    Ist einfach Praktisch....

    Gruß Bert
    Like it!

  10. #205
    User Avatar von Gerhard_Hanssmann
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Göppingen
    Beiträge
    11.319
    Daumen erhalten
    205
    Daumen vergeben
    448
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von SirToby Beitrag anzeigen
    So, wie ich das gelesen habe, wird der ELF (die, das ELF) mit zwei Wurfblades ausgeliefert. Was spricht eigentlich dagegen, die Blades beidseitig anzubringen, anstatt das Gewicht eines Blades gegenüber auszugleichen? Widerstandsfrage?

    Grüße
    Tobias
    Beide Wurfblades montieren , ist am einfachsten.
    Like it!

  11. #206
    User Avatar von SirToby
    Registriert seit
    13.06.2006
    Ort
    Fröndenberg/Ruhr, Kreis Unna, NRW
    Beiträge
    2.037
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    13
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich denke, das werde ich auch so machen. Meines Erachtens spricht nichts dagegen. Außerdem schmeichelt es meiner Symmetrieliebe

    Aber warum machen die "Profis" das nicht? Wegen des zu erwartenden Widerstands am äußeren Randbogen? Ich meine, die versuchen ja alles aus ihren aerodynamisch gelutschten Kisten 'rauszuholen...

    So, nun muß die/der/das ELF nur noch wieder lieferbar sein

    Grüße
    Tobias
    Grüße, Tobias
    Like it!

  12. #207
    User
    Registriert seit
    08.06.2011
    Ort
    Rhein-Main Region
    Beiträge
    3.193
    Daumen erhalten
    108
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi - der Pin wiegt sicher kein Gramm, wenn man die offene Seite zuharzt ist da nix von unterschiedlichen Gewichten spürbar. Einen so filigranen SAL gebe ich eh nicht aus der Hand, daher hab ich nur meinen Rechtshänder Pin dran. Warum so eine schöne Aerodynamik zusätzlich belasten? Schade das es die letzten Tage so gestürmt hat, da war kein ELF-Flug drin. Am besten fliegt er mit minimalen Ausschlägen und wenig Input, man hat manchmal das Gefühl, er findet die Ablösungen selbst
    Gruss Markus
    Like it!

  13. #208
    User Avatar von SirToby
    Registriert seit
    13.06.2006
    Ort
    Fröndenberg/Ruhr, Kreis Unna, NRW
    Beiträge
    2.037
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    13
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Andererseits könnten sich das Wurfblade auch als kleines Winglet herausstellen und die können u. U. die Aerodynamik (Wirbelzopf am Randbogen) positiv beeinflussen...
    Aber wahrscheinlich ist nichts dergleichen (weder Widerstand, noch Wirbelreduzierung) zu merken, sonst würde das Flugverhalten das deutlich anzeigen...

    ... ich mache mir schon wieder zu viele Gedanken...

    Grüße
    Tobias
    (der sehnsüchtig auf die Mail von Juri Kukulj wartet... )
    Grüße, Tobias
    Like it!

  14. #209
    User Avatar von Gerhard_Hanssmann
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Göppingen
    Beiträge
    11.319
    Daumen erhalten
    205
    Daumen vergeben
    448
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi - der Pin wiegt sicher kein Gramm, wenn man die offene Seite zuharzt ist da nix von unterschiedlichen Gewichten spürbar
    Schon noch ein kleiner Gewichtsunterschied. Macht sich beim Fliegen aber nicht bemerkbar.
    Like it!

  15. #210
    User
    Registriert seit
    08.06.2011
    Ort
    Rhein-Main Region
    Beiträge
    3.193
    Daumen erhalten
    108
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Also meiner segelt geradeaus, ohne Zweifel und ohne zweiten Pin........
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Sprite E von FVK (Vladimir)
    Von Peter Stöhr im Forum Segelflug
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 03.11.2009, 12:48

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •