Anzeige 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 24 von 24

Thema: Spitfire (Mini-Fighter mit Dieselpower): Baubericht

  1. #16
    User
    Registriert seit
    26.03.2007
    Ort
    Herford
    Beiträge
    107
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Es geht weiter :-)

    So, auch wenn ich das Berichten etwas vernachlässigt habe ging es natürlich weiter.

    Mittlerweile sind die beiden bespannt und bis auf letzte kleine Arbeiten fast fertig für's bemalen. Bespannt wurde klassisch mit Papier für den Rumpf und Polyestervlies für die Flächen (zwecks Robustheit für die Rippenfelder).

    Folgende Erkenntnisse habe ich dabei gewonnen:

    - Die 70% Version ist viel zu leicht für die ganzen schweren V-Motoren, damit würde der SP niemals hinhauen. Also kommt dort ein E-Kollege rein (Hacker A20-34S, 7A Regler, 3S 450mAh und ein paar Speedprops habe ich zum experimentieren auch noch da). Mit den 29g Motorgewicht bzw. 40g mit Regler sollte der Schwerpunkt hinzubekommen sein. Das ist mit den Verbrennern mit Abstand nicht zu erreichen. Servos liegen in den Flächen, sieht besser aus und bei Elektro hoffe ich auf geringe Ausfallraten .

    - Bei der 77,5% sieht es ähnlich aus, jedoch will ich diese unbedingt mit Verbrennern fliegen. Also musste etwas leichteres her, da selbst der Taifun grenzwertig vom Gewicht her ist. Also habe ich einen 1,5ccm Cox besorgt und diesen etwas restauriert. Gelaufen hat er auch schon, ein Wahnsinns-Krach und mit knapp 90g sehr passend. Ich bin gespannt. Die Servos in der Fläche stehend, da schnell austauschbar, wenn sie der Cox zerlegt .

    - Ich habe mir beim lokalen Händler 1oz (30ml) und 2oz (60ml) Tanks von Sullivan gekauft, die sind super geeignet, aber sauschwer (mit Pendel fast 30g leer), habt ihr da bessere Ideen zum Gewichtsparen (z.B. Filmdöschen)? Sollte aber kunstflugtauglich sein. Sind 30ml für den Cox nicht sogar schon zu viel?

    - Motor- und Kabinenhauben wollte ich tiefziehen. Dazu habe ich mir eine Tiefziehbox gebaut und experimentiere damit noch etwas rum. Bei der Verbrennervariante bin ich mir über die Haltbarkeit von Vivak in Bezug auf Sprit und Vibrationen noch nicht sicher.

    - Mit dem "Sperren" der Leitwerke gegen das Verziehen hatte Holger recht. Bei 2mm Balsa ist das sinnvoll, sonst wird das beim Bespannen zu tricky. Ansonsten sind beide Flieger sehr stabil, aber trotzdem leicht geworden. Soll nur elektrisch geflogen werden kann man in Sachen Leichtbau bestimmt noch ein paar Gramm rausholen.

    Gewichte momentan:
    -70% incl aller Servos : 127g. Fluggewicht angepeilt: <250g, und daher etwas für den Zwergenclub.
    -77,5% ohne Servos: 123g. Fluggewicht ca. 350-400g.

    Also: Mini-Aircombat ist weiterhin in Planung, zunächst aber erst mit Nitro anstatt Dieselpower. Aber das habe ich immer noch auf dem Schirm, die Motoren liegen ja da und die Skalierfunktion des Kopierers kenne ich nun zugut

    Was meint ihr?

    Gruß Simon
    Angehängte Grafiken       
    Like it!

  2. #17
    User
    Registriert seit
    26.03.2007
    Ort
    Herford
    Beiträge
    107
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Melde Vollzug

    Der Vollständigkeit halber führe ich mal meinen Monolog hier weiter .

    Beide Modelle sind fertig, wurden mit dem Pinsel bemalt und haben größtenteils tiefgezogene Hauben bekommen. Eigentlich wollte ich die Hauben auch noch lackieren, aber den Cox wollte ich nicht verstecken und habe Gefallen daran gefunden.

    Gewichte: Die 70% wiegt nun knapp über 250g flugfertig, die 77,5% ist bei knapp 400g gelandet. Also alles im Rahmen, man kann aber noch etwas gewichtsoptimierter bauen.

    Die kleine ist schon eingeflogen und fliegt sehr ähnlich wie die "große", also: Ist super gutmütig und beherrscht sowohl schnell als auch langsam wirklich gut, Flugbild ist klasse. Einziger Unterschied zur großen ist, dass sie etwas windempfindlicher aufgrund des Gewichtes ist. Flugzeit mit 3S 370 liegt bei knapp 5 Minuten (Strom ca. 6,5A). Großer Vorteil: Jeder etwas größere Garten oder Park reicht zum Fliegen.

    Die Cox-Rennversion wartet noch auf den Erstflug. Bis jetzt aber schonmal ein voller Erfolg, also Mini-Aircombat kann kommen .

    Berichte nochmal, wenn der Cox in der Luft war. Wollte demnächst auch noch mal Videos nachreichen.

    Gruß Simon

    PS: Auch die Kleinen fügen sich gut ins Geschwader ein, siehe letztes Bild
    Angehängte Grafiken      
    Like it!

  3. #18
    User
    Registriert seit
    15.10.2006
    Ort
    Schlangen
    Beiträge
    1.469
    Daumen erhalten
    25
    Daumen vergeben
    47
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch

    Hallo Simon,

    die Flieger sind sehr schön geworden. Glückwunsch.
    Ein Sub 250gr. Aircombat wäre ja auch mal interessant.

    Gruß
    Ewald
    Aircombat 2019 - Auf der Jagd nach dem nächsten Streamer
    Like it!

  4. #19
    User Avatar von Timo Starkloff
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    Brettach
    Beiträge
    1.688
    Daumen erhalten
    92
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die Dobrindt-Klasse :-) Beim Pylon basteln ja auch schon einige an sowas.

    Schöne Sammlung! Und eine Typhoon und 190er sind auch darunter :-)

    Grüße, Timo
    Like it!

  5. #20
    User Avatar von Paratwa
    Registriert seit
    15.02.2009
    Ort
    Bockhorn
    Beiträge
    1.160
    Daumen erhalten
    61
    Daumen vergeben
    27
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Klasse Modelle.

    Nach der nächsten Gesetzesänderung dürfte die Dobrindt Klasse dann die einzige Möglichkeit werden noch zu Modelle zu fliegen.
    Modellbauer aus Leidenschaft, weil Uniformität so langweilig ist......

    Squad Member "Flying Eels"
    Like it!

  6. #21
    User
    Registriert seit
    26.03.2007
    Ort
    Herford
    Beiträge
    107
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    1 Nicht erlaubt!

    Standard Video

    Danke Danke :-). Würde mich freuen, wenn jemand mal ein ähnliches Vorhaben umsetzt.

    Haben heute mal fix bei etwas Wind ein Video gedreht, die Luftschraube ist etwas unrund, wird noch getauscht.



    Sobald der Cox in die Luft geht gibt's ein Update.

    Also: 250g Aircombat kann kommen .

    Gruß
    Simon
    Like it!

  7. #22
    User
    Registriert seit
    26.03.2007
    Ort
    Herford
    Beiträge
    107
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    1 Nicht erlaubt!

    Standard COX? Läuft!

    Sooo,

    nochmal als Nachtrag. Auch der Cox war in der Luft, fliegt hervorragend und hat sogar ordentlich Leistung. Am spektakulärsten ist jedoch der Sound. Irre, was aus der kleinen Büchse kommt.

    Einen Diesel bin ich euch zwar noch schuldig, aber der kommt sicherlich auch noch an den Start .

    Gruß an alle Nitrofuzzis und Aircombatler da draußen
    Simon

    Like it!

  8. #23
    User
    Registriert seit
    11.05.2007
    Ort
    Jork
    Beiträge
    372
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    8
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch Cox!

    Wow, die hat ja richtig Dampf!!
    Schnell genug ist sie auf jeden Fall und aufwärts zieht sie voll durch. Das hätte ich nicht gedacht!
    Gratulation!!


    Gruß
    Georg
    Was THAT YOU flying!?!
    Like it!

  9. #24
    User Avatar von Timo Starkloff
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    Brettach
    Beiträge
    1.688
    Daumen erhalten
    92
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ganz schön flott :-)))

    Grüße, Timo
    Like it!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •