Anzeige 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 35

Thema: Fragen zum 250 Trex DFC

  1. #1
    User
    Registriert seit
    07.03.2009
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    364
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    21
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Fragen zum 250 Trex DFC

    Hallo,

    vor 3 Jahren habe ich das Flächefliegen aufgegeben, nach fast 2 Jahrzehnten. Kein gemähter Platz mehr im Verein......


    So u nun habe ich auf einmal ein gebrauchten 250 Trex DFC hier stehen. U habe gerade nur Fragezeichen im Kopf.

    Ich hatte mein Glück schon mal mit ein 450 Rex probiert. Bin übers Schweben nicht hinaus gekommen.
    Ich weiß das der 250 sehr klein ist u zum üben nicht die beste Wahl ist, aber nun ist es so.

    Ich finde im Netz tatsächlich keine Anleitung für den 250 Dfc Rex. Kann mir da wer weiterhelfen?

    Auch mit der Einstellerei des Fbl System, Regler u meiner FF7 Futabe Knipse?

    Gruß
    Torsten
    Like it!

  2. #2
    User Avatar von grmpf
    Registriert seit
    21.08.2007
    Ort
    Ludwigsburg-Oßweil
    Beiträge
    1.037
    Daumen erhalten
    151
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Torsten,

    da jetzt niemand weiß, ob der Heli im Original-Zustand ist oder nicht, wäre es ganz hilfreich wenn Du die Komponenten genauer bezeichnen würdest. Die Komponenten sind doch ziemlich wichtig für weitere Tipps und es müssen ja nicht zwangsweise "Original-Bauteile" sein.
    Viele Grüße
    Harald
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    07.03.2009
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    364
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    21
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Harald,

    danke für deine Antwort.

    Der Rex ist tatsächlich noch original.
    Ich habe leider keine Anleitung für den Rex, den Regler und das FBL 3GX aus kein Usb Linker für das FBL.

    Gruß
    Torsten
    Angehängte Grafiken      
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    19.08.2013
    Ort
    Nordsee / Wilhelmshaven
    Beiträge
    286
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    23
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin,

    wenn ich das jetzt richtig verstanden haben, nutzt du als Sender eine Futaba FF-7, dazu passt schon mal der Spektrum Empfänger nicht.
    Jetzt zum 3GX, du kannst dir einfach die Bedienungsanleitung von einem T-Rex 450, 500, 550 oder auch 600 herunterladen, die Einstellung ist überall gleich, ein Tip von mir wäre noch Heli-Ernst, der hat sehr schöne Videos erstellt, einfach unter Youtube " Heli-Ernst" eingeben.

    Und noch was, man kann auch mit einem T-Rex 250 sehr gut lernen, man solte sich bloß zum Anfang nicht den windigsten Tag aussuchen.

    Wünsche dir viel Spaß mit deinem T-Rex

    Grüße von der Nordsee

    Uwe
    Qualität kann nicht durch Quantität ersetzt werden

    " I like Hirobo and JR Propo "
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    07.03.2009
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    364
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    21
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Uwe,

    danke für deine Antwort.

    Der Empfänger war beim Kauf inc u hat heute schon den Besitzer gewechselt. Also keine Sorge.

    Dann schau ich mich mal um bei dem Heliernst. Beim google'n bin ich schon über Ihn gestolpert.

    Gruß
    Torsten
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    19.08.2013
    Ort
    Nordsee / Wilhelmshaven
    Beiträge
    286
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    23
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Torsten,

    freut mich wenn ich dir helfen konnte.

    Gruß
    Uwe
    Qualität kann nicht durch Quantität ersetzt werden

    " I like Hirobo and JR Propo "
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    07.03.2009
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    364
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    21
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Gemeinde,

    ich bin am verzweifeln, ich bin glaube ich zu blöde dafür, oder einfach zu wenig im Thema drin.

    Früher hatte ich einen super Kollegen im Verein, der mir die Einstellerei abgenommen hat, leider ist der Kollege nicht mehr im Verein.

    Heliernst hat ja echt tolle Videos, ich komme da echt nicht mit.

    Gruß
    Torsten
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    07.03.2009
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    364
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    21
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    so ein wenig bin ich weiter, aber ob es soweit richtig ist???

    Knipse auf HR3 eingestellt. 3GX laut Bild am Empfänger angeschlossen. Von den Servos her scheint es zu funktionieren. Nur springt der Motor nicht an. Weiß einer was ich falsch mache?
    Auf Kanal 3 ist der Regler direkt angeschlossen u auf 7 das 3GX wobei das weiße Kabel durch getrennt ist u das lila Kabel raus gezogen wurde vom Vorbesitzer.

    Kann mir wer weiter helfen?
    Leider klappt es mit dem bild gerade nicht. Scheiß Technik.
    Kanal 1 rot, 2 orange, 3 Regler, 4 grün, 5 blau, 6 gelb, 7 3GX schwarz u rot weiß getrennt

    Gruß
    Torsten
    Like it!

  9. #9
    User Avatar von Techmaster
    Registriert seit
    30.01.2016
    Ort
    -
    Beiträge
    1.898
    Daumen erhalten
    63
    Daumen vergeben
    17
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von ducfieber Beitrag anzeigen
    Hallo,

    so ein wenig bin ich weiter, aber ob es soweit richtig ist???

    Knipse auf HR3 eingestellt. 3GX laut Bild am Empfänger angeschlossen. Von den Servos her scheint es zu funktionieren. Nur springt der Motor nicht an. Weiß einer was ich falsch mache?
    Auf Kanal 3 ist der Regler direkt angeschlossen u auf 7 das 3GX wobei das weiße Kabel durch getrennt ist u das lila Kabel raus gezogen wurde vom Vorbesitzer.

    Kann mir wer weiter helfen?
    Leider klappt es mit dem bild gerade nicht. Scheiß Technik.
    Kanal 1 rot, 2 orange, 3 Regler, 4 grün, 5 blau, 6 gelb, 7 3GX schwarz u rot weiß getrennt

    Gruß
    Torsten
    Hallo,
    bei der Futaba T7C mußt du den Gaskanal reversieren/umpolen, dafür im Sender Umpolen suchen und dort Kanal 3 /Gas, umdrehen, ist bei Futaba immer so,dann läuft auch der Motor an, wenn du den Gasweg im Regler danach eingelernt hast. Der Regler muss halt wissen, wo 0% und 100% Gas ganz genau sind. Und dabei immer die Blätter ab oder Motor vom Hauptzahnrad wegziehen, auch so ein kleiner kann gut Kraft entwickeln, besonders wenn man nicht drauf vorbereitet ist. Hast Du dich schon mal mit Gaskurven und Pitchkurven beschäftigt? Dafür brauchst du die Anleitung vom Trex 250,hatte ich damals alles im Netz heruntergeladen per PDF 's. Auch die vom Regler brauchst du, und vom Align Flybarless System. Dann mit der Regleranleitung den Governermodus ausschalten und auf Stellermodus gehen, da der Governor im Align Regler nicht zu gebrauchen ist.
    Also Anleitungen hatte ich damals alle gefunden. Damit bekommt man den schon in die Luft. Das Flybarless System muss dann auch noch eingerichtet werden, und die Mechanik überprüfen ob alles mit Loctite gesichert ist, vielleicht kann man hoffen das Fett in den Dämpfergummis im Kopf sind, ansonsten könnte er wobbeln und man denkt eine Welle läuft unrund.
    Und ein rotes Kabel ist getrennt, könnte das das vom BEC vom Regler sein, bekommt der Empfänger und Flybarless System Strom? Mach mal ein paar Bilder von der Verkabelung, Regler und Flybarless System.
    Falls noch Fragen sind, kannst Du mir auch gerne ne PN schreiben.
    Gruß Alex
    Gruß Alex
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    07.03.2009
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    364
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    21
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Alex,

    tausend dank für deine Antwort. Mit Kanal 3 u Reverse hatte ich gestern Abend schon probiert u nicht hin bekommen. Heute habe ich mal alles ab geklemmt vom Empfänger bis auf dem Regler und mal nur den Gasweg angelernt. Jetzt funktioniert auch schon mal das "Gas geben". Auch mit angeschlossenen 3GX.
    Rotorblätter hatte ich natürlich entfernt. Auch wenn ich "nur" Fläche geflogen bin (bis auf die kurze Zeit mit dem Paddel 450Rex), sind mir die Gefahren schon bewusst vor Rotierende Teile. Auch vor den kleinen Rex habe ich mein Respekt. Aber trotzdem nett für den Hinweis.

    Ich finde im Netz keine Anleitungen auf deutsch. Robbe hat nichts mehr von Align im Programm oder zum download??
    U in Foren finde ich nur links die alle nicht mehr aktuell sind.

    Das System wird über das Bec im Regler gespeist.

    Ich versuche jetzt Bilder mit der Digicam nach zureichen.

    Ach so die Kurven sind mir ein begriff, ich sehe diese noch im abgespeicherten Programm vom 450 Rex, aber... puhh

    Gruß
    Torsten

    Ps. Govermode, scheint aus zu sein, der Motor lässt sich Regeln u fährt zur keiner festen Drehzahl hoch.

    Pps.
    3GX auf THR ist nichts angeschlossen.
    Like it!

  11. #11
    User Avatar von grmpf
    Registriert seit
    21.08.2007
    Ort
    Ludwigsburg-Oßweil
    Beiträge
    1.037
    Daumen erhalten
    151
    Daumen vergeben
    14
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von ducfieber Beitrag anzeigen
    .

    Ich finde im Netz keine Anleitungen auf deutsch. Robbe hat nichts mehr von Align im Programm oder zum download??
    Robbe ist Geschichte, die gibt es nicht mehr als Firma. Da wird nur noch der Markenname für ein paar Produkte weitergeführt. Aber schau mal bei freakware, die sind bzgl Align-Doku ziemlich vollständig und aktuell.
    Viele Grüße
    Harald
    Like it!

  12. #12
    User Avatar von Techmaster
    Registriert seit
    30.01.2016
    Ort
    -
    Beiträge
    1.898
    Daumen erhalten
    63
    Daumen vergeben
    17
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von ducfieber Beitrag anzeigen
    Hallo Alex,

    tausend dank für deine Antwort. Mit Kanal 3 u Reverse hatte ich gestern Abend schon probiert u nicht hin bekommen. Heute habe ich mal alles ab geklemmt vom Empfänger bis auf dem Regler und mal nur den Gasweg angelernt. Jetzt funktioniert auch schon mal das "Gas geben". Auch mit angeschlossenen 3GX.
    Rotorblätter hatte ich natürlich entfernt. Auch wenn ich "nur" Fläche geflogen bin (bis auf die kurze Zeit mit dem Paddel 450Rex), sind mir die Gefahren schon bewusst vor Rotierende Teile. Auch vor den kleinen Rex habe ich mein Respekt. Aber trotzdem nett für den Hinweis.

    Ich finde im Netz keine Anleitungen auf deutsch. Robbe hat nichts mehr von Align im Programm oder zum download??
    U in Foren finde ich nur links die alle nicht mehr aktuell sind.

    Das System wird über das Bec im Regler gespeist.

    Ich versuche jetzt Bilder mit der Digicam nach zureichen.

    Ach so die Kurven sind mir ein begriff, ich sehe diese noch im abgespeicherten Programm vom 450 Rex, aber... puhh

    Gruß
    Torsten

    Ps. Govermode, scheint aus zu sein, der Motor lässt sich Regeln u fährt zur keiner festen Drehzahl hoch.

    Pps.
    3GX auf THR ist nichts angeschlossen.
    Hi, habe sogar neue Firmware Updates für dein 3GX Flybarless System gefunden :
    http://www.freakware.de/technik/Alig.../Gyro-FBL/3GX/
    Mal vorher rausbekommen, was damit am System verändert wird. Würde einfach mal bei Freakware anrufen, was danach mit dem 3GX passiert, die sind ja Align Haupthändler in Deutschland und haben mir auch immer sofort weitergeholfen. Da gibt es auch bestimmt die Anleitung für den Regler, wie man z. B. das Motortiming einstellt und ob der Governermodus wirklich ausgeschaltet ist. Vielleicht sind die richtigen Anschlüsse in der 3GX Anleitung ja auch beschrieben.
    Dann wenn du die Pitchkurve einstellst, bräuchtest du eine kleine Pitchlehre. Dann nimmst du den Sender und findest dort eine Pitchkurve mit 5 Punkten im Sender. Pitchlehre auf den Heli und unter Punkt 1 stellst du erstmal - 4 grad ein, solange am Sender drehen, bis du das an der Pitchlehre ablesen kannst. Dann Punkt 3 machen wir dir Schwebepitch hin, dort stellst du so 5,5-6 grad Pitch ein, und Punkt 5 in der Pitchkurve stellst du erstmal 10 grad ein. Punkt 2 und 4 errechnet dein Sender automatisch, dafür steuerst du mit dem 3D Jog dial Knopf Punkt 2 an und drückst lange drauf, dann macht es kurz Piep, und Punkt 2 ist automatisch berechnet, also genau der Zwischenwert von Punkt 1 u. 3,oder du zeichnest dir eine x und y Achse auf ein Papier und zeichnest da alle Punkte ein. Das gleiche dann mit Punkt 4!
    Die Gaskurve, steht in der orginalen Align T-Rex 250 Anleitung, könnte die sogar noch in meiner Futaba Funke haben, muss ich mal nachschauen.
    Die sieht dann ungefähr so aus :
    0-40-55-65-75
    Habe sie gefunden :
    0-42-65-78-90
    Wobei ich mit den 90% Gas oben erstmal vorsichtig sein würde, vielleicht erstmal dort überall 78% einstellen.
    Zum testen reicht das erstmal hochschrauben kann man immer noch.
    Und die Pitchkurve habe ich auch gefunden gib mal das ein :
    44-52-74-84-93,
    und überprüfe das mal mit der Pitchlehre!
    Dann noch auf alle Achsen 50% Expo, bei Futaba das - Vorzeichen - 50% Expo nicht vergessen. Und Dualrate muss man mal schauen, was die 3GX Anleitung dazu sagt, damit stellst du die Drehraten ein, also wie schnell der kleine Heli dann Rollen fliegen soll. Wahrscheinlich auch erstmal auf 65-75% stellen.
    Gruß Alex
    Gruß Alex
    Like it!

  13. #13
    User
    Registriert seit
    07.03.2009
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    364
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    21
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Harald,

    danke für den Tipp. Gucke ich mir nachher mal an.

    Auch Alex ein mega danke.
    Ich setze mich nachher wieder an den Rex.

    Gruß
    Torsten
    Like it!

  14. #14
    User
    Registriert seit
    07.03.2009
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    364
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    21
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Alex,

    ich habe deine Wert für die Gas u Pitchkurve übernommen. Nur Gaskurve 5 statt 90% 79% und Expo überall -60%.

    Eine Pitchlehre habe ich leider, beim örtlichen Händler heute nicht bekommen.

    Kanal 4 mußte ich noch die Laufrichtung tauschen.

    Von den Lenkrichtungen passt das alles soweit.

    Was würdet Ihr als Anfängerlandegestell empfehlen? Cfk Rohr mit Tischtennisbälle, auch für den kleinen Rex? Was für ein Durchmesser für das Rohr?
    6x1mm Cfk Flachmaterial ist unvorteilhaft oder? Hätte ich halt liegen u Hochkant evt eine Lösung.

    Gruß
    Torsten
    Like it!

  15. #15
    User Avatar von Techmaster
    Registriert seit
    30.01.2016
    Ort
    -
    Beiträge
    1.898
    Daumen erhalten
    63
    Daumen vergeben
    17
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von ducfieber Beitrag anzeigen
    Hallo Alex,

    ich habe deine Wert für die Gas u Pitchkurve übernommen. Nur Gaskurve 5 statt 90% 79% und Expo überall -60%.

    Eine Pitchlehre habe ich leider, beim örtlichen Händler heute nicht bekommen.

    Kanal 4 mußte ich noch die Laufrichtung tauschen.

    Von den Lenkrichtungen passt das alles soweit.

    Was würdet Ihr als Anfängerlandegestell empfehlen? Cfk Rohr mit Tischtennisbälle, auch für den kleinen Rex? Was für ein Durchmesser für das Rohr?
    6x1mm Cfk Flachmaterial ist unvorteilhaft oder? Hätte ich halt liegen u Hochkant evt eine Lösung.

    Gruß
    Torsten
    Als Gestell würde ich 2-3mm Carbonröhrchen nehmen, aber das Gestell muss so steif werden und fest am Heli sitzen, das es sich unter keinen Umständen aufschwingen kann und den Heli nicht bei Resonanzen, stark aufschwingen und schaukeln lassen kann. Habe viel gelesen, das der Heli seltsam sich aufgschwungen hat, daraufhin wurde am Flybarless System rumgeschraubt und es wurde noch schlimmer, nachdem es weg war, flog der Heli ganz normal. Kann sein das es bei deinem funktioniert, wenn nicht gleich wieder abbauen.
    Dann sollte alle Servohebel genau 90 Grad zum Servo stehen und genau 0 Grad Pitch Anliegen durch verstellen der Kugelkopfpfannen, dann ist er mechanisch schon mal sauber eingestellt, weiß aber nicht an welchem Punkt das in deiner Anleitung gemacht wird, vielleicht kopierst du mal ein paar Ausschnitte der Anleitung hier rein. Dann erst die Pitchkurve einstellen, bei Servomitte muss immer 0 Grad Pitch anliegen, an beiden Blättern, Pitchlehre abnehmen, Rotor um 180 Grad drehen, Pitchlehre wieder drauf und am zweiten Blatt auch genau 0 Grad Pitch einstellen, dann hast du schon mal einen sauberen Blattspurlauf.
    Jetzt hast du erstmal die Steuerrichtungen eingestellt. Danach muss man die Wirkrichtungen vom Flybarless System einstellen /kontrollieren. So wie in der Anleitung. Man rollt den Heli nach links und das FLB muss dagegen nach rechts rollen/gegensteuern. Dann nach vorne nicken und das FLB System muss dagegen nach hinten nicken, dann sind die Wirkrichtungen für die Taumelscheibe schon mal richtig, ansonsten in der Software invertieren,bis es richtig rum ist. Mit welcher Anleitung stellst du das 3GX jetzt ein? Das Heck hat auch eine Wirkrichtung und muss richtig eingestellt werden, dazu das untere Heckblatt nach hinten klappen, und wenn man dann steuert, muß es sich verhalten, wie ein Seitenruder vom Flugzeug, wenn man nach rechts oder links steuert. Genauso die Wirkrichtung, dreht man die Nase vom Heli nach links, dann steuert das ausgeklappte untere Heckblatt. wieder dagegen, also es schlägt nach rechts aus. Ist irgendeine Wirkrichtung verkehrt herum programmiert, wird der Heli nicht weit kommen und kippt sofort um, oder er dreht sich mit dem Heck schlagartig 180 grad im Kreis, so schnell kann man dann gar nicht gucken, also das echt lieber zweimal kontrollieren.
    Und Pitchwerte, kannst du noch kontrollieren, vielleicht kannst du dir ja eine Pitchlehre irgendwo kurz ausleihen, das er unten
    - 4 grad, mitte 6 grad und oben genau 10 grad Pitch anliegen hat. Zyklischen Pitch müsstest du auch noch kontrollieren, ob er so beim steuern von Roll und Nick, so 10 Grad zyklischen Pitch hat. Vielleicht auch 8 grad. Ist natürlich jetzt schwierig da zu helfen, da ich sonst das Beast eingestellt habe und das 3GX nicht kenne, aber im Prinzip soll am Ende immer das gleiche mit der Steuerung rauskommen.
    Gruß Alex
    Like it!

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Trex 250 DFC oder lieber 450 DFC ?
    Von Knitte im Forum Heli allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.09.2014, 13:39

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •