Anzeige 
Seite 2 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 96

Thema: Semiscale im Wettbewerb

  1. #16
    User
    Registriert seit
    09.07.2014
    Ort
    Widen
    Beiträge
    48
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hier noch der Link zur Anmeldung:

    http://www.fesselflug.ch/content/ter...e-registration

    Gruss, PG
    Like it!

  2. #17
    User
    Registriert seit
    17.01.2010
    Ort
    Senftenberg
    Beiträge
    420
    Daumen erhalten
    29
    Daumen vergeben
    11
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hier gibt es die Ergebnisse und ein paar Bilder.
    http://www.fesselflug.ch/

    W.
    Like it!

  3. #18
    User
    Registriert seit
    17.01.2010
    Ort
    Senftenberg
    Beiträge
    420
    Daumen erhalten
    29
    Daumen vergeben
    11
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Lehrstunden im Land der Meister

    Leider konnte ich nicht in die schöne Schweitz fahren.
    Dafür war ich dann bei den polnischen Freunden in Leszno zu Gast. Leszno, ein bekannter Ort des Segelflugsports zeigte sich dann auch von seiner besten Seite. Ein riesengroßer Flugplatz ermöglichte den parrallelen Flugbetrieb von Fallschirmspringern, deren Jak-12 unser Fesselfluggelände recht nahe überflog. Neben uns starteten RC- Piloten ihre Modelle. Am anderen Ende des Platzes hatten eine Menge Segelflieger ihre Startstelle und gleich daneben wurden Gleitschirme in den Himmel gezogen. Dazwischen starteten und landeten Motorflugzeuge zum Schulbetrieb. Zu guter letzt trafen sich an diesem Wochenende auch noch ganz in der nähe Heißluftballone zu einem Festival.

    Aber nun zum Fesselflugwettbewerb.
    Geflogen wurde in der Klasse F4B P. Das ist eine Variante der F4B mit halbierter Bauwertung.
    11 Teilnehmer stellten sich den Punktwertern.
    Name:  Gruppenbild.jpg
Hits: 985
Größe:  221,2 KB Es ist aber auch in Polen schwierig alle aufs Bild zu bekommen.

    Alle Modelle waren von hervorragender Qualität und wurden ebenso im Flug präsentiert.
    Mustergültig war auch der gut organisierte Ablauf des Wettbewerbs.Jerzy Grzelski war neben seiner Funktion als Auswerter und Teilnehmer besonders gefordert. Maximal 10 Minuten nach dem Wertungsflug hatten die Teilnehmer ihre Wertungen in der Hand. Ich war tief beeindruckt. So etwas kannte ich von Wettbewerben bei uns nicht.

    Name:  Auswertungsbüro.jpg
Hits: 976
Größe:  95,6 KB

    Einfacher geht ein Wettbewerbsbüro nicht.


    Das hatte natürlich auch Auswirkungen auf meine Flugleistungen. Im ersten Wertungsflug war ich mit meiner Leistung recht zufrieden. Gemessen an den Ergebnissen von Großenhain hatte ich einen guten Flug. Sogar mein Fallschirmspringer hat sich aus der Maschine getraut. Mit 1948 Punkte einer meiner besten Flüge bis dahin. Ich wollte aber wissen, was für noch bessere Bewertungen zu tun sei. Ich fragte die Punktwerter und bekam den Hinnweis meine Flughöhen zu korrigieren und den Springer so abzusetzen, dass der Absprung besser zu sehen ist. Also entgegen der Regel, gegenüber der Position der Punktwerter. Die Flughöhen korrigierte ich beim Flug der 5 Runden in 6m Höhe nach unten. Beim Flug in der 30° Ebene nach oben. Die Runden zwischen den Programmteilen flog ich, wie ich bei den polnischen Kollegen gesehen hatte, in 2m Höhe.
    2513 Punkte im 2. Durchgang waren der Lohn der Mühe. Meine Probleme bei der Zwischenlandung und Landung konnte ich noch nicht beseitigen. Die An-2 ist bei nicht richtiger Landegeschwindigkeit ein wahrer Springbock.
    Am Sonntag zum 3.Wertungsflug lief es dann nicht so gut. Bei auffrischendem Wind hatte ich doch das eine oder andere Problemchen. Besonders beim Landen. Zudem verweigerte der Springer seinen Dienst. Es ist eben nicht so einfach einen Gegenstand gegen die Fliehkraftaus dem Modell zu befördern.
    1838 Punkte waren zu wenig, um erstmals bein einem internationalen Wettbewerb aufs Treppchen zu kommen.
    Aber mein Ziel, mit einer ordentlichen Flugleistung in Polen aufzutreten, habe ich erfüllt.

    Besonders gefallen haben mir die RWD 21 von Pavel Pavlik. Das Modell mit 2m Spannweite und 4,8kg schwer, wird angetrieben von einem OS 91.
    Beachtenswert ist die Spritzlackierung wie das Original im Museum in Krakau.

    Name:  P9120045.jpg
Hits: 984
Größe:  218,9 KB

    Name:  RWD Detail3.jpg
Hits: 980
Größe:  99,8 KB

    Name:  RWD Detail 4.jpg
Hits: 981
Größe:  53,6 KB


    Sowie die DH-89 "Dragon Rapide" 2.25m Spannweite und elektrisch angetrieben mit 2x CMax 1kW Lipo 14,8V 3,7Ah.

    Name:  P9120020.jpg
Hits: 979
Größe:  229,9 KB

    Name:  P9120023.jpg
Hits: 972
Größe:  72,8 KB

    So bekommt man das Modell vom Vereinsheim zum weit entfernten Fluggelände.

    Name:  Modelltransport.jpg
Hits: 976
Größe:  123,5 KB

    Lutz Richter transportierte seine Do auch auf dem Dach seines Ford. Für den Straßentransport ist diese Methode aber auch in Polen nicht zugelassen.

    Name:  Lutz und Heike.jpg
Hits: 976
Größe:  207,8 KB

    Mehr Informationen und vor allem Bilder gibt es wie immer beim MSV- Sachsen.http://www.msv-sachsen.de/

    Bis zum Wettbewerb in Niederkassel

    W.
    Like it!

  4. #19
    User
    Registriert seit
    17.01.2010
    Ort
    Senftenberg
    Beiträge
    420
    Daumen erhalten
    29
    Daumen vergeben
    11
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ein gutes Jahr für die Scale Flieger geht zu Ende.
    In Großenhain konnten wir wieder neue Teilnehmer begrüßen. Einen neuen Wettbewerb haben die schweizer Sportfreunde erfolgreich auf den Weg gebracht. Inzwischen gibt es auch ein Semiscale Regelwerk in der Schweiz. In Niederkassel waren 7 Teilnehmer gemeldet. Leider waren dann nur 5 Starter vor Ort.

    Ich freue mich schon auf schöne Wettbewerbe im nächsten Jahr.
    Allen Freunden des Scalefesselflugs wünsche ich ein frohes Weihnachtsfest und Gesundheit für das neue Jahr.

    Name:  PC210022.jpg
Hits: 883
Größe:  72,0 KB

    W.
    Like it!

  5. #20
    User
    Registriert seit
    23.12.2004
    Ort
    Köln
    Beiträge
    948
    Daumen erhalten
    37
    Daumen vergeben
    75
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wann gibt es einen Wettbewerb in Niederkassel?
    Like it!

  6. #21
    User
    Registriert seit
    17.01.2010
    Ort
    Senftenberg
    Beiträge
    420
    Daumen erhalten
    29
    Daumen vergeben
    11
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Der letzte Wettbewerb war im Oktober 1015. Da der Lassogeierluftzirkus im zweijahres Turnus stattfindet, wohl erst 2017. Da fragst du besser mal bei Axel nach. Ob es 2016 in Schwalmtal eine Wettbewerb gibt ist noch nicht klar. Im Januar werde ich die bis dahin bekannten Termine veröffentlichen. Aber ein paar Bilder vom letzten Wettbewerb kann ich noch beisteuern.

    Name:  DSCF4961.jpg
Hits: 765
Größe:  172,5 KB

    Name:  DSCF4963.jpg
Hits: 765
Größe:  134,9 KBName:  IMG_0589.jpg
Hits: 769
Größe:  166,0 KBName:  DSCF4981.jpg
Hits: 773
Größe:  178,1 KB

    W.
    Like it!

  7. #22
    User
    Registriert seit
    15.02.2005
    Ort
    BRD
    Beiträge
    1.031
    Daumen erhalten
    80
    Daumen vergeben
    161
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von f4bscale Beitrag anzeigen
    Aber ein paar Bilder vom letzten Wettbewerb kann ich noch beisteuern.
    @f4bscale
    Eine Frage bitte: Gibt es noch mehr Bilder von dem Wettbewerb bzw. von den schönen Modellen? Wenn ja, bitte zeigen, vielen Dank!!

    Gerade diese Sparte im Fesselflug interessiert mich sehr.
    Like it!

  8. #23
    User
    Registriert seit
    17.01.2010
    Ort
    Senftenberg
    Beiträge
    420
    Daumen erhalten
    29
    Daumen vergeben
    11
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ein paar wenige habe ich noch.

    Name:  DSCF4969.jpg
Hits: 680
Größe:  120,5 KB
    Name:  DSCF4978.jpg
Hits: 675
Größe:  104,8 KB

    Im neuen Jahr gibt es sicher wieder schöne Bilder.



    W.
    Like it!

  9. #24
    User
    Registriert seit
    17.01.2010
    Ort
    Senftenberg
    Beiträge
    420
    Daumen erhalten
    29
    Daumen vergeben
    11
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hier nun die ersten Termine.

    20. bis 22. Mai 2016 in Ostrov PL

    21.Mai in Kladno CZ

    4.Juni in Nymburg CZ

    11.bis 12. Juni in Großenhain D Deutsche Meisterschaft

    24.bis 26 Juni in Leszno PL

    2.bis 3. Juli Vasensdorf /Varnsdorf CZ

    28 bis 29. August Untersiggental CH

    10. September Kladno CZ


    Möglicherweise in Schwalmtal D. Der Termin ist noch nicht bekannt.

    W.
    Like it!

  10. #25
    User
    Registriert seit
    17.01.2010
    Ort
    Senftenberg
    Beiträge
    420
    Daumen erhalten
    29
    Daumen vergeben
    11
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,
    was haltet Ihr von einem Treffen außerhalb der Wettbewerbszeit. Ich denke so März/ April. Als Treffpunkt müssen wir sehen wo die Interessenten wohnen. Irgentwo zwischen Kassel und Eisenach wäre aus meiner Sicht günstig.

    W.
    Like it!

  11. #26
    User
    Registriert seit
    25.10.2010
    Ort
    Rinteln
    Beiträge
    2.932
    Blog-Einträge
    1
    Daumen erhalten
    299
    Daumen vergeben
    87
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Also ich wäre gerhe dabei, auch wenn ich zur Zeit nix scaliges zum Fliegen habe. Ort wurscht

    PeterKa
    Like it!

  12. #27
    User Avatar von Rennsemmel
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    3.419
    Daumen erhalten
    129
    Daumen vergeben
    59
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo !

    Wie wär es mit Hoyerswerda ?

    http://fesselflug.eu/html/termine.html

    Grüße !
    Like it!

  13. #28
    User
    Registriert seit
    17.01.2010
    Ort
    Senftenberg
    Beiträge
    420
    Daumen erhalten
    29
    Daumen vergeben
    11
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,
    der Terminvorschlag von Sebastian ist ganz gut. Wer also Lust hat, kann sich bei Roland Stief oder hier anmelden.

    W.
    Like it!

  14. #29
    User
    Registriert seit
    17.01.2010
    Ort
    Senftenberg
    Beiträge
    420
    Daumen erhalten
    29
    Daumen vergeben
    11
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Nur noch wenige Tage bleiben bis zum Wettbewerb in Großenhain am 11.und 12.Juni. Nach Aussage von Lutz haben 15 Teilnehmer aus 4 Ländern ihr Kommen angekündigt. Auch freue ich mich auf den einen oder anderen interessierten Zuschauer.

    Leider hat Axel das Scale Sonderheft noch nicht fertig. Für ganz ungeduldige habe ich aber eine Lösung.

    Name:  Titel klein.jpg
Hits: 420
Größe:  149,4 KB

    Eine PN an mich schafft Abhilfe.


    W.
    Like it!

  15. #30
    User
    Registriert seit
    17.01.2010
    Ort
    Senftenberg
    Beiträge
    420
    Daumen erhalten
    29
    Daumen vergeben
    11
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Nun ist der Wettbewerb von Großenhain Geschichte.

    Name:  P6110015.jpg
Hits: 395
Größe:  192,0 KB

    Es war wie immer ein sehr schöner Wettbewerb.
    Besonders möchte ich die sehr gute Organisation des Ablaufs hervorheben. In diesem Jahr gab es so gut wie keine großen Verschiebungen im Zeitablauf. Dafür nochmal mein Dank an das Wettbewerbsteam. Lutz Richter hat wieder neue Pokale angefertigt und jeder Teilnehmer hatte am Ende ein solches Erinnerungsstück. Das Motiv des Pokals hat Lutz diesmal zur Erinnerung an Piotr Zawada, der ja den Wettbewerb mehrfach gewonnen hatte und im vergangenen Jahr leider verstorben war, gestaltet.
    Für mich mit war der Wettbewerb mit etwas mehr Stress verbunden, da ich als Punktwerter bei den Semiscalern einspringen musste. Das hatte allerdings auch den Vorteil, dass ich die Flüge sehr genau beobachten konnte. Als normaler Wettbewerbsteilnehmer beobachtet man meist nicht so intensiv was die anderen Teilnehmer machen. Ich konzentriere mich als Teilnehmer mehr auf meine eigenen Flüge und deren Vorbereitung. Die " Kongurenz" habe ich aber schon im Blick.
    Leider kann ich euch auch nur wenige Bilder zeigen. Ich verweise da auf die Berichte von Lutz Richter und Ulli Forkert auf der Seite des MFC Sachsen.

    Besonders hervorheben möchte ich die Teilnahme von zwei jungen polnischen Sportfreunden.

    Name:  P6120020.jpg
Hits: 390
Größe:  201,4 KB

    Beide brachten einfache aber sehr sauber gebaute Modelle an den Start. Hervorragend auch die fliegerische Präsentation. Die Jungs flogen ihre Flugfiguren fast wie im Regelwerk beschrieben. Die Ansage der Figuren erfolgte in hervoragendem Deutsch wofür sie meine besondere Hochachtung verdienen. Als ich im vergangenen Jahr in Leszno beim Wettbewerb am Start war, habe ich meine Figuren mehr oder weniger gut in englischer Sprache angesagt.
    Dazu noch ein paar Bilder:

    Name:  P6120022.jpg
Hits: 398
Größe:  113,4 KBName:  P6120023.jpg
Hits: 391
Größe:  87,4 KBName:  P6120024.jpg
Hits: 394
Größe:  115,5 KBName:  P6120025.jpg
Hits: 390
Größe:  93,4 KBName:  P6120026.jpg
Hits: 388
Größe:  61,8 KBName:  P6120028.jpg
Hits: 386
Größe:  71,9 KBName:  P6120021.jpg
Hits: 390
Größe:  101,9 KBName:  Großenhain2016 (215).jpg
Hits: 389
Größe:  98,4 KBName:  Großenhain2016 (448).jpg
Hits: 387
Größe:  106,3 KBName:  Großenhain2016 (106).jpg
Hits: 392
Größe:  179,8 KB

    In meiner Eigenschaft als Punktwerter bei Semiscale konnte ich recht gute Flüge erleben. Als Hinnweis für hoffentlich neue Teilnehmer im im nächsten Jahr. Das Regelwerk enthält Zeichnungen der einzelnen Flugfiguren. So wie dort beschrieben sollten die Figuren auch gezeigt werden. Der Beginn einer Flugfigur ist in der Regel vor den Punktwertern in 6m Höhe.

    Dazu die Landung als Beispiel:
    Die Landung beginnt mit der Ansage Landung "Jetzt" in diesem Moment soll das Modell in 6m Höhe sein. Der Landeanflug bis zum Aufsetzpunkt soll dann gleichmäßig je nach Flugzeugtyp 1 bis 2 Runden bis zum Aufsetzpunkt erfolgen. Den Aufsetzpunkt bestimmt der Pilot nach Windrichtung. Nachdem das Modell ausgerollt ist, soll es stehen bleiben und dann bis vor die Runktwerter rollen und den Motor abstellen. (Ansage "Ende") Die meisten Teilnehmer beendeten ihren Wertungsflug aber irgendwo an beliebiger Stelle. Wir als Punktwerter werteten Flüge die an der Startstelle ( Ort wo mit dem Anlassen begonnen wurde) höher als solche, die irgendwo auf der Piste endeten.

    Herman Schuster, der wohl älteste Teilnehmer, kam diesmal mit einer F-86. Wenn auch das Modell und seine Flugversuche nicht so richtig den Ansprüchen eines internationalen Wettbewerbs entsprechen, bewundere ich mit welcher Freude er am Wettbewerb teilnimmt.

    Name:  P6120016.jpg
Hits: 389
Größe:  189,0 KB

    Zum Schluss noch ein paar Bilder des Modells des Gewinners des Wettbewerbs Jerzy Grzelski.
    Die Miles Messenger M38 II A wiegt 5,5 kg ist im Maßstab 1:6.5 gebaut und wird von einem OS 91 angetrieben.

    Name:  Miles 1.jpg
Hits: 386
Größe:  108,4 KBName:  Miles 2.jpg
Hits: 384
Größe:  90,2 KBName:  Miles 3.jpg
Hits: 385
Größe:  114,2 KBName:  Miles 4.jpg
Hits: 388
Größe:  68,4 KBName:  Miles 5.jpg
Hits: 387
Größe:  38,1 KB

    Hier noch die Ergebnislisten:

    Name:  Großenhain 2016 International F4BSC.jpg
Hits: 381
Größe:  93,5 KBName:  Großenhain 2016 International F4B.jpg
Hits: 388
Größe:  106,9 KBName:  Großenhain 2016 F4BSC.jpg
Hits: 391
Größe:  79,1 KBName:  Großenhain 2016 F4B.jpg
Hits: 377
Größe:  74,9 KB

    Die nächste Möglichkeit Scalemodelle zu sehen, wird in Deutschland beim Wettbewerb in Schwalmtal sein.

    W.
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Semiscale Z-37 Hummel
    Von Franz Haas im Forum Fesselflug
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 09.02.2015, 12:42
  2. Semiscale A-10 Warthog
    Von Christian2005 im Forum Slow- und Parkflyer
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.02.2009, 23:22
  3. Semiscale Seminar
    Von Mister Piper im Forum Treffen & Termine
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.03.2006, 17:49
  4. Semiscale Flugseminar
    Von Mister Piper im Forum Scalemodellbau
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.04.2002, 21:08

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •