Anzeige 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 52

Thema: Black Horse Models JU-87 Stuka - kleines build-log

  1. #16
    User Avatar von kaarl
    Registriert seit
    07.08.2009
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    105
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    13
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Weitermachen,.....

    Hallo,
    Bei mir wird wohl auch bald eine bh Stuka im Hangar stehen.
    Vor allem die Variante mit dem Boxer würde mich frenetisch interessieren....
    Passt der angemessen unter die Haube ?
    Oder Lieber nen 20ccm 4t Methanol fuel2 Noise Converter ?
    Oder doch libär einen Benziner ? Und wenn ja, wie groß? 20 ccm , 30 ccm 50!???
    Nehmt ihr für die 9 servos ne PowerBox oder was vergleichbares ?
    Oder reicht eine doppelstromversorgung?
    Seid ihr mit der Qualität zufrieden ?

    Gruß
    Matthias
    Like it!

  2. #17
    Gast
    Registriert seit
    28.02.2010
    Beiträge
    233
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Lord666 Beitrag anzeigen
    So nun nach längerer Abwesentheit ... gehts endlich mal weiter

    hier nun der eingebaute Tank mit Killswitch und dem Füllstutzen
    Hallo,
    ein kleiner Tip am Rande sicher die Benzinleitung nicht mit Kabelbindern das löst sich mit der Zeit. Verwende lieber dünnen Blumendraht o.ä. und verdrille den Draht, das hält besser

    Gruß Mario
    Like it!

  3. #18
    User Avatar von kaarl
    Registriert seit
    07.08.2009
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    105
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    13
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Updated Hangar

    Hallo Freunde des Sturzfluges,...

    Jetzt steht sie auch bei mir im Hangar,...
    Und ich muss leider sagen, die Qualität hat mich nicht besonders umgehauen.
    Ich habe alles ausgepackt, und baue grad die Servos in die Flächen ein,...
    Ein Saito FA125a lauert schon in der Box.
    Und es kommt ein GR-24 zum Einsatz mit einer MX16.

    Alles sehr leicht und Balsa an den Stellen, wo ich gerne Sperrholz gehabt hätte,...
    Ausserdem wirkt es sehr "dahingerotzt",... man muss sehr viel nacharbeiten.
    Das Plastik-Zeug ist eher etwas unpassend gebohrt,...Die Ruder an den Flächen müssen
    zwecks vollen Ausschlag noch nachgearbeitet werden (sie schleifen aneinander).

    In den Flächen nehme ich Hitec HS645 MG BB für die QR
    Für die Flaps D-Power AS5100BBMG,... In den Rumpf kommen nur Hitecs HS645 BB MG

    Wenn noch einer der Erfahrenen zuhört, dann hätte ich noch ein paar Fragen vorweg....

    Wie stelle ich die Flaps und die Querruder richtig auf Neutral ein ?
    Sie "hängen" ja unterhalb der Flächenebene.... (Tipps & Tricks)

    Habt ihr schon ne Idee für ne Bombenausklinkung ?
    Hat schon jemand Erfahrung mit ner Sirene ?
    Wie habt ihr die Haube befestigt (geschraubt/geklebt)?
    Woran erkenne ich die Version II (von 2015) ?

    Bei mir ist das Seitenleitwerk schon dran ....

    Daraus ergibt sich wieder eine weitere Frage: Wie kriege ich da das HR dran / rein?

    Gruß und ich hoffe, es ist noch jemand aktiv in diesem Thread,...

    Gruß
    Kaarl
    Like it!

  4. #19
    Gast
    Registriert seit
    28.02.2010
    Beiträge
    233
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von kaarl Beitrag anzeigen
    Hallo Freunde des Sturzfluges,...

    Und ich muss leider sagen, die Qualität hat mich nicht besonders umgehauen....

    Gruß
    Kaarl
    Hallo Kaarl,
    was erwartest Du von einem China ARF Flieger für diesen Preis ????

    Wenn es besser aufgebaut sein soll, dann mußt Du auch etwas tiefer in die Tasche greifen...
    Like it!

  5. #20
    User Avatar von kaarl
    Registriert seit
    07.08.2009
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    105
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    13
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Kosten....

    Hallo, gast
    Naja.... Es sind immerhin fast 400€ gewesen.
    Die Qualität ist jetzt nicht unbedingt schlecht, geht aber besser für das Geld)

    Ich baue idr selbst, habe daher nicht viele vergleichsmöglichkeiten.
    Aber ich habe mich damit vorher beschäftigt und die Händler (vorzugsweise österreichische ☺️)
    Haben auf Nachfrage mir die Black Horse kits empfohlen,...
    Auch in den Foren war die Qualität als "überraschend gut" tituliert.
    Auch meine lokalen Händler fliegen selber viel Black horse und haben sie mir empfohlen.

    Daher meine Kaufentscheidung und das ein wenig enttäuscht sein.

    Ich hatte aufgrund der Empfehlungen mehr erwartet.


    Hast du die stuka selbst ?
    Wie sind flaps eingestellt ?

    Gruß kaarl
    Like it!

  6. #21
    User
    Registriert seit
    18.09.2015
    Ort
    Viersen
    Beiträge
    35
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von kaarl Beitrag anzeigen
    Wenn noch einer der Erfahrenen zuhört, dann hätte ich noch ein paar Fragen vorweg....

    Wie stelle ich die Flaps und die Querruder richtig auf Neutral ein ?
    Sie "hängen" ja unterhalb der Flächenebene.... (Tipps & Tricks)

    Habt ihr schon ne Idee für ne Bombenausklinkung ?
    Hat schon jemand Erfahrung mit ner Sirene ?
    Wie habt ihr die Haube befestigt (geschraubt/geklebt)?
    Woran erkenne ich die Version II (von 2015) ?

    Bei mir ist das Seitenleitwerk schon dran ....

    Daraus ergibt sich wieder eine weitere Frage: Wie kriege ich da das HR dran / rein?
    Flaps und Querruder würde ich nach Augenmaß in Flucht zum Flügel einstellen, da die Ruder im Vergleich zur Tragfläche recht klein sind, passiert nichts wenn da mal 1mm falsch getrimmt wurde.
    Was ich auf jeden Fall machen würde: Die mittleren Flaps als Querruder mit nutzen. Die inneren Flaps sind ausreichend, um sie schön langsam zu bekommen und so bekommst du ein paar schöne, und wenn nötig enge, Kurven hin. Habe einen Vereinskollegen der auch die JU hat (oder besser gesagt hatte), er hat sie in einer Notsituation aufgrund der fehlenden Querruderwirkung nicht mehr abfangen können.

    Als Bombenausklinkung habe ich die 1:1 Lösung vom bösen Chinesen genommen, welche 1A funktioniert und je nach Publikum auch für Begeisterung sorgt. Habe aber auch schon mal den ein oder anderen dummen Kommentar gehört.

    Bei der Sirene kann ich dir nicht weiterhelfen, wäre aber selbst auch an einer Lösung interessiert...hab mal bei den Amis ne Lösung mit ner abgewandelten Hundepfeife gesehen, finde aber leider nicht mehr den Link dazu.

    Die Kabinenhaube habe ich mit zwei Komponentenkleber und unter Zuhilfenahme von Tape fixiert. An den Stellen wo ein Spalt war, habe ich vom Rumpf ein wenig mit der Feile weggenommen.
    Die Motorhaube ist geschraubt.

    Die zweite Version erkennt man u.a. an dem überarbeiteten Fahrwerk und an der von oben abzunehmenden Haube, weitere Details sind glaube ich auf der BH Homepage beschrieben. Die "alte" Version musst du auf den Rücken legen um an die Innereien zu kommen, was meinem Saito FG-20 nicht immer gut bekommt, da sich dadurch das Drehen das Gemisch an die Stellen verteilt wo keins sein sollte und des Öfteren der Start zu Armschmerzen führen kann.

    Generell würde ich der BH JU-87 ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis bescheinigen. Im Vergleich zum aktuellen Bau meiner Hangar 9 Spitfire 30cc ist natürlich bei mehr Geld auch mehr Passgenauigkeit und saubere Verarbeitung zu erwarten.

    Gruß, Guido
    Like it!

  7. #22
    User Avatar von kaarl
    Registriert seit
    07.08.2009
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    105
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    13
    0 Nicht erlaubt!

    Standard DAnke für die Hinweise

    Hallo und danke für die Tips,...
    Ich muss mal sehen wie ich das mit den inneren Flaps hinbekomme sie als Querruder mit zu missbrauchen,...
    Ich habe nur eine MX16,... das wird etwas eng,...

    Aber ich bin jetzt etwas perplex:
    Der Händler hatte mir die "neue Version" verkauft,... die Haube ist aber fest und man muss von unten dran,...
    Das macht mich jetzt Kirre.

    Ich hab eh noch zu Kämpfen mit Rücksendungen und von einem Paketdienst zerstörtem Paket,...
    Wenn du da detaillierte Informationen hast wäre ich glatt glücklich darübär...

    Ich poste die neuen Baustände hier in diesem Thread,... so wenn ich was neues hab,...

    Gruß
    Kaarl
    Like it!

  8. #23
    User Avatar von kaarl
    Registriert seit
    07.08.2009
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    105
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    13
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Soo,.. jetzt geht es weiter

    Hallo,....
    ich habe jetzt die Versionsproblematik geklärt und bin jetzt erstmal wieder mit einem Bausatz ausgestattet der in Ordnung ist.

    Ich habe auch schon die Kiste fast fertig. Motor (Saito FA125a) ist drin.
    Ich habe einen neuen Tank gekauft, von Kavan. Der Original Tank ist mir beim Zusammenbau zerbrochen und machte keinen guten Eindruck.

    Fläche, Höhenruder,Fahrwerk ging alles sehr gut einzubauen in der Version 2.

    Servos, Empfänger, Glühung sind schon untergebracht.
    Als Empfänger habe ich einen GR24. Mit dem kann ich mit Hilfe der MX-16 alle Servos der Klappen parallel laufen lassen.
    Parallel geht das Gas an die Glühung.

    Jetzt ist noch das Problem, wo bekomme ich 2 2400mA LiPos unter ?

    Ich werde das wahrscheinlich in einer 2. Etage machen über den Servos.

    Mal sehen, wie es geht.

    Gruß
    Kaarl
    Like it!

  9. #24
    User Avatar von kaarl
    Registriert seit
    07.08.2009
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    105
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    13
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Soooo,... Ju 87 fliegt

    Hallo,...
    nach den ganzen Quälereien fliegt die Kiste.
    UND WIE SIE fliegt!

    Super Fluchbild! macht richtig spass die Kiste.

    Ich habe die die 2 2S Lipos in eine 2.Etage unter die Haube gestackt. Das geht gut, ich habe kaum verbrauch. Kann einen ganzen Tag mit Fliegen.

    Insgesamt komme ich jetzt auf 7 Kg Fluchmasse,... ganz schön viel.

    Aber sie fliegt trotzdem sehr leichtfüssig.

    Einziges Manko: Ich hab noch den Original - Spinner dran,... der ist vom Material her zu weich und schlägt durch.
    Eine Rutsch-Bremse auf der Rückseite aus dünnen Gummi war erfolglos. Der 21ccm Saito ist doch zu rabiat!

    Ach ja, Bei der ersten Landung hatte sie gleich die Zusatztanks "abgeworfen",... die lasse ich jetzt ab.

    Gut Fluch
    Kaarl
    Like it!

  10. #25
    User
    Registriert seit
    16.06.2017
    Ort
    Kraichtal
    Beiträge
    122
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo zusammen,

    Nachdem hier 3 Jahre lang nichts geschrieben wurde, fange ich jetzt mal wieder damit an...
    Habe den Bausatz schon seit 2-3 Jahren liegen und nun angefangen zu Bauen. Als Motor kommt ein DLE30 zum Einsatz. Da ein herkömmlicher Dämpfer im Rumpf keinen Platz hat und die orginal Knallbüchse keine Option ist, habe ich den Auspuff selber gebaut. Das anpassen der Haube steht aktuell noch aus, laut meiner bemessu n sollte der Dämpfer fast komplett unter der Haube verschwinden...

    Da mein Vereinskollege gerade seine langjährig geflogene Stuka zerlegt hat, da sie sehr stark gesprungen ist bei der Landung (was sie generell immer gemacht hatte) und das dem sehr starren Fahrwerk in Verbindung mit den mitgelieferten, ebenfalls sehr harten Reifen, zusammen hängt, habe ich mich dazu entschieden die Fahrwerksaufnahme komplett neu zu gestalten um herkömmliche Fahrwerksbeine verbauen zu können. Die Räder werden natürlich ebenfalls durch sehr weiche ersetzt.

    Bilder folgen

    Lg, Dave
    Like it!

  11. #26
    User Avatar von postler
    Registriert seit
    29.06.2005
    Ort
    49439
    Beiträge
    255
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    38
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Gerne weiter berichten, da ich auch seit längerem mit der Stuka liebäugle

    Gruß Heinrich
    Like it!

  12. #27
    User
    Registriert seit
    17.09.2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    258
    Daumen erhalten
    27
    Daumen vergeben
    12
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Würde mich auch über einen Bericht freuen.
    Ich habe gerade meine Ju87D von ESM auf geferdertes Fahrwerk umgebaut.
    Scheinbar Schein das springen bei der Landung generell ein Problem zu sein. Auf YouTube findet man auch etliche Videos dazu.

    Liebe Grüße,
    Tobias
    Like it!

  13. #28
    User
    Registriert seit
    16.06.2017
    Ort
    Kraichtal
    Beiträge
    122
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Schön dass ihr noch jemand aktiv ist!
    Ich werde sobald ich meinen PC wieder fit gemacht habe (Festplatte will gerade nicht mehr) die Bilder hochladen.

    Ja, das mit dem springen ist glaube ich ein generelles Problem. Deshalb ja gleich von Anfang an schauen dass das Fahrwerk verbessert wird. Hinterher ärgert man sich und vor allem dann wenn etwas zu Bruch gegangen ist, dass man sich nicht schon vorher die Mühe gemacht hat…
    Like it!

  14. #29
    User
    Registriert seit
    16.06.2017
    Ort
    Kraichtal
    Beiträge
    122
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hier nun wie versprochen die Bilder.

    Der Motor ist nun endgültig an seinem Platz und die Haube ist fertig ausgeschnitten. Fragt nicht wie lange das gedauert hat Aber man schneidet ja bekannter Weise immer Stück für Stück etwas ab und nicht gleich so wie es dann endgültig passt...
    Da nun doch sooo viel von der Haube fehlt, habe ich ihr nochmals eine Lage CFK im Inneren spendiert. Jetzt hat sie wieder richtig Spannung.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_2617.jpg 
Hits:	3 
Größe:	412,7 KB 
ID:	2208389   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_2674.jpg 
Hits:	7 
Größe:	428,4 KB 
ID:	2208390   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_2675.jpg 
Hits:	3 
Größe:	477,1 KB 
ID:	2208391  
    Like it!

  15. #30
    User
    Registriert seit
    16.06.2017
    Ort
    Kraichtal
    Beiträge
    122
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Und weiter geht's
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_2676.jpg 
Hits:	4 
Größe:	400,8 KB 
ID:	2208398   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_2677.jpg 
Hits:	3 
Größe:	338,2 KB 
ID:	2208397   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_2673.jpg 
Hits:	3 
Größe:	358,0 KB 
ID:	2208399   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_2672.jpg 
Hits:	5 
Größe:	384,2 KB 
ID:	2208400  
    Like it!

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. F: Black Horse CORSAIR
    Von Bijei im Forum Elektroflug
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.10.2011, 17:10
  2. Black Horse Modelle
    Von HobbyFly im Forum News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.09.2010, 18:32

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •