Anzeige Anzeige
  www.hoelleinshop.com
Seite 8 von 61 ErsteErste 12345678910111213141516171858 ... LetzteLetzte
Ergebnis 106 bis 120 von 914

Thema: Graupner Ultra Duo Plus 50

  1. #106
    Moderator
    Akkus & Ladegeräte
    E-Motoren, Regler & Steller
    Slow- und Parkflyer
    RC-Sims
    Avatar von Gerd Giese
    Registriert seit
    17.04.2002
    Ort
    RZ
    Beiträge
    16.107
    Blog-Einträge
    5
    Daumen erhalten
    322
    Daumen vergeben
    185
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Olaf Buelth
    @ Gerd:
    Kannst Du schon was über die Genauigkeit der beiden Balancer sagen ???
    Habe das Geraffel mit 2 Ladern und 2 externen Balancern und einem Netzteil so langsam satt und finde den Plus 50 richtig gut... - Danke - Olaf.
    Die Genauigkeit ist sehr hoch, bei meinem um 10/12mV max. Differenz.
    Die einzelnen Ausgleichströme gehen bis 0,25A hoch, nicht berauschend für einen 10A Lader aber noch ausreichend wenn größere Zellen gepflegt werden und wenig Driften.
    Gruß Gerd und alles Watt ihr Volt
    -------------------------------------------------------------
    www.elektromodellflug.de - LiPo-ABC
    Was in einem Internetforum gesagt werden darf
    Tipps zur Beitragsgestaltung
    Like it!

  2. #107
    User Avatar von Olaf Buelth
    Registriert seit
    06.09.2002
    Ort
    Frankfurt (Oder)
    Beiträge
    260
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch

    Danke für die schnelle Antwort
    Like it!

  3. #108
    User
    Registriert seit
    01.05.2007
    Ort
    Odenthal/Aachen
    Beiträge
    2.443
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Der Balancer erklärt den Balance-Vorgang für abgeschlossen wenn die max. Differenz 7mV beträgt, oder weniger. Wenn man den Akku jedoch noch weiterhin angeschlossen lässt wird der Akku weiter gebalanced (steht glaube ich auch in der Anleitung), so dass man dann nach weiteren ca. 20 Minuten (je nach Akku) einen Akkupack hat, der laut interner Messung eine Differenz von 0 mV hat.`Wie dann die "echte" max Differenz ist müsste man dann nochmal mit einem geeichtem Multimeter messen...

    Zum Netzteil: Kann man dieses quietschen irgendwie erklären und was dagegen machen?
    Like it!

  4. #109
    User
    Registriert seit
    13.06.2008
    Ort
    Stiftland
    Beiträge
    831
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    Zitat Zitat von piotre225
    Zum Netzteil: Kann man dieses quietschen irgendwie erklären und was dagegen machen?
    Erklären kann man das Quietschen bzw. Pfeifen schon: In einem Schaltnetzteil wird die Eingangsspannung von 230V mit 50 Hz Frequenz auf eine Frequenz von meist 40.000 Hz bis 60.000 Hz umgerichtet. Dies erfolgt mit einem Frequenzumrichter oder einem "Zerhacker". Der Grund ist, dass man bei 40 kHz für eine bestimmte Leistung nur einen kleinen, leichten Trafo benötigt, wohingegen bei 230V mit 50 Hz für die gleiche Leistung ein, im Vergleich, enorm großer, schwerer Trafo notwendig wäre.
    Problem bei dem Schaltnetzteil im Ladegerät ist, dass die Frequenz aus unbekannten Grund (z.B. Designfehler) weit unter die 40 kHz auf ca. 10 bis 15 kHz rutscht. Wenn nun der Trafo mit dieser Frequenz betrieben wird, kann es passieren, dass der Metallkern des Trafos, der üblicherweise aus mehreren einzelnen Metallplatten besteht, in der Frequenz des Stroms zu vibrieren beginnt, was wir als hochfrequentes Quietschen oder Pfeifen wahrnehmen.
    Das Problem dürfte wahrscheinlich der Zerhacker/FU sein, der seine Soll-Frequenz nicht hält. Für den Trafo ist das eigentlich auch nicht optimal, da er dann nichtmehr in seinem optimalen Frequenzbereich arbeitet und unnötig warm/heiß wird.
    Zusätzlich sollten Schaltnetzteile nie ganz ohne Last betrieben werden, da sonst die Spannungsregelung aus dem Tritt kommt, wobei das aber bei dem Graußnerlader kein Problem sein dürfte, da er ja ein beleuchtetes Display hat und auch die Microcontroller dürften ein klein wenig Leistung verbrauchen, so dass dies i.O. geht.

    Hat jemand ein Photo von dem Schaltnetzteil? Ist das ein extra Gerät im Gerät (quasi ein Netzteil wie man es von Notebooks kennt) oder ist es auf einer Platine montiert? Steht vielleicht drauf von welchem Hersteller das Schaltnetzteil ist?

    Mich wundert es nur, dass ein Gerät mit solch einer Macke überhaupt verkauft wird - die werden doch alle zurückgegeben. Solche Probleme kenne ich eigentlich nur von billigst Fernostware...

    Wirkliche Lösung habe ich aber keine - denke da muss der Hersteller ran.

    Gruß
    gm
    Like it!

  5. #110
    User
    Registriert seit
    01.05.2006
    Ort
    Buechen
    Beiträge
    5
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,
    ich wollte gerade ein "ULTRA DUO PLUS 50" bestellen und bin nun über diesen Beitrag gestolpert.
    Ist das mit dem Pfeifton ein generelles Problem bei dem "ULTRA DUO PLUS 50" oder nur eine Ausnahme? Ist das Gerät nun zu empfehlen? Bin etwas verunsichert.

    Danke
    LazyBee
    Like it!

  6. #111
    User
    Registriert seit
    27.05.2008
    Ort
    Bitburg
    Beiträge
    46
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard welches jetzt....?!

    Das

    Graupner Ultra Duo Plus 50

    oder

    Hyperion 0610i Duo

    Soweit ich das sehe tun sich die beiden Teile ja nicht viel außer der Entlademöglichkeit des Graupner (Hyperion ja nur über paar Hundert mA über die Balancer). Dagegen ist das Hyperion wohl leichter, 2,2kg für das Graupner sind schon recht viel.

    Dies wird mein erster Lader seit langem (hab garnix im Moment) und da ich mit Helifliegen anfangen will aber auch sicher nochmal Autos und Flieger nutzen werde will ich den Wollmilchsaulader, ist ja klar.
    Ich drehe mich im Kreis... --> gaga
    Like it!

  7. #112
    User
    Registriert seit
    13.04.2002
    Ort
    Renningen
    Beiträge
    2.088
    Daumen erhalten
    39
    Daumen vergeben
    8
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    kauf das Graupner, hatte auch das hyperion, graupner hat deutlich mehr für relativ wenig finanzeillen mehraufwand.

    Leider auch größer und schwerer...
    Like it!

  8. #113
    User
    Registriert seit
    06.06.2002
    Ort
    Birkenwerder
    Beiträge
    206
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Ausgleichsstrom

    Hm- 0,25A Ausgleichsstrom ist nicht viel. Hatte damals den lipobal gekauft, weil der bis 1A Ausgleichsströme haben sollte. Damit balanciere ich 2x3S in Reihe, die vorher einzeln geflogen wurden, innerhalb der Ladezeit von ca. 45min. Das geht ganz gut, wenn man es nicht gar zu sehr übertreibt (mit den unterschiedlichen Ladezuständen der beiden Einzelpacks und dem Ladestrom). Obwohl ich immer skeptisch war, ob durch die dünnen Hosenträgerkabel wirklich 1A flossen. Gerd, hast Du das mal gemessen?
    Habe jetzt Angst, das diese Methode beim Duo Plus 50 nicht so gut funktioniert oder eben ewig lange dauert, bis beide Packs gleich sind und als 6S "durchgehen".
    Verteilt das Duo den Strom unter den Zellen oder verbrät er die "Zuvielladung" in Wärme?
    Hm, stehe nach nunmehr vielleicht 12 (guten) isl-Jahren auch kurz vor einer Neuinvestition. Mal sehen, vielleicht kann ich ja ein "Hörprobe" bei einem Händler auf unserem E-Meeting nächsten Samstag machen.

    Jan
    Like it!

  9. #114
    User
    Registriert seit
    13.06.2008
    Ort
    Stiftland
    Beiträge
    831
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    Zitat Zitat von najan
    Mal sehen, vielleicht kann ich ja ein "Hörprobe" bei einem Händler auf unserem E-Meeting nächsten Samstag machen.
    So schlimm ist es mit dem Pfeifen nun auch wieder nicht. Man hört es eben, wenn man in einem Raum ist, in dem es sonst mux mäuschen still ist. Es ist nicht wirklich laut, aber kann nervig werden, wenn man viele kleine Akkus laden muss. Sobald man mehr als 1 bis 2 Watt in einen Akku pustet ist das Pfeifen sowieso weg. Bei einem E-Meeting wirst du vermutlich kaum was von dem Pfeifen/Quietschen hören, da die Rechner zu laut bzw. das Micro zu schlecht sein dürfte.

    Mir fällt das Pfeifen des Laders nur so eklatant auf, da ich den Lader an einem flüsterleisen iMac betreibe und es auch sonst in dem Raum recht ruhig ist.

    Gruß
    gm

    PS: Habe meinen Händler gebeten mit Graupner wegen des Problems in Kontakt zu treten - vielleicht gibt's ja eine Lösung.
    Like it!

  10. #115
    User
    Registriert seit
    15.08.2004
    Ort
    stolberg
    Beiträge
    829
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Marcus M
    kauf das Graupner, hatte auch das hyperion, graupner hat deutlich mehr für relativ wenig finanzeillen mehraufwand.
    Stehe vor der gleichen Frage. Wo ist denn der Mehrwert bei Graupner?

    Gruß
    Rolf
    Like it!

  11. #116
    User
    Registriert seit
    27.05.2008
    Ort
    Bitburg
    Beiträge
    46
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    na, im Graupner ist ein Netzteil drin und eine vollwertigere Entladefunktion.

    - Das integrierte Netzteil empfinde ich als Nachteil, da hab ich lieber ein externes, was dann stationär zuhause bleibt, damit muss ich weit weniger Gewicht (der Lader selber) mit in die Prärie nehmen um am Auto zu laden.

    - Entladen... so ne Sache, ich entlade die NiCd/NiMH Akkus eigentlich immer im Gerät, wüsste nicht, dass man die noch viel weiter tiefentladen muss. Bin mir nicht sicher, ob man diese Lade-Entladezyklen wirklich so braucht, wie viele es propagieren.

    Mehr Unterschied sehe ich allerdings auch nicht, außer den immerhin 70€! Hm...
    Like it!

  12. #117
    User
    Registriert seit
    06.06.2002
    Ort
    Birkenwerder
    Beiträge
    206
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich benutze das Entladen, um ca. 1-2x im Jahr den Zustand der Lipos zu protokollieren und wenn ich lange nicht fliege, um sie auf 3,8V zu entladen, falls gerade voll. Ansonsten braucht man das Entladen eigentlich nicht mehr.
    Ansonsten sehe ich das interne Netzteil fast auch als Nachteil. Ok, wenn man mal unterwegs sein sollte, ist das dann noch eie schöne zusätzliche Option, aber dann nehme ich eher fast einen kleinen Pb-Lader mit, um den Bleiakku nach einem Flugtag oder so wieder aufzuladen.
    Andererseits ist dann eben alles tuto kompletto - auch nicht schlecht.
    Jan
    Like it!

  13. #118
    User
    Registriert seit
    27.03.2003
    Ort
    Holland
    Beiträge
    1.308
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Bin auch am grubeld über den Graupner oder Hyperion DUO als mein nächstes Ladegerät.

    Im Hyperion DUO-Thread steht jetzt das beim neuesten Update eine Entladefunktion bis auf 60% Lademenge dazugekommen ist. Funktioniert anscheinend über die Balancer-Anschluss.
    Harm
    Like it!

  14. #119
    User
    Registriert seit
    27.05.2008
    Ort
    Bitburg
    Beiträge
    46
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Nochmal zum Verdeutlichen: Der Masseunterschied:

    Graupner Ultra 50 DUO: --> 2.2kg
    Hyperion 0610i DUO: ---> 0.52kg

    Das Graupner ist viermal schwerer. Hm, das ist schon krass! Gibts kein Drittes DUO Ladegerät, welches leicht ist und trotzdem richtig entladen kann? (Mensch Junge, brauch ich das oder nicht?!)
    Like it!

  15. #120
    User
    Registriert seit
    01.05.2007
    Ort
    Odenthal/Aachen
    Beiträge
    2.443
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Alleine die 2 großen Displays vom Graupner sind schon genial...die Statistik Auswertungsmöglichkeiten sind enorm, man kann sich jede Menge Graphen anzeigen lassen, man kann Ladespannungen und Entladespannungen einstellen. Im Reifenheizdecken Betrieb kann man es als Netzeil missbrauchen, da kann man den Strom begrenzen, die Spannung stellt sich dann automatisch ein. Es gibt ein Motorlauftestprogramm

    Schaut euch mal die Anleitung an, es ist wirklich die Eierlegendewollmilchsau...

    Ich habs nun knapp 4 Wochen in Betrieb und bin begeistert....


    bis dann

    Piotre225
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Graupner Ultra DUO Plus 40 ??
    Von TJ-Dirk im Forum Akkus & Ladegeraete
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 12.08.2011, 18:06

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •