Anzeige Anzeige
  www.multiplex-rc.de
Seite 7 von 61 ErsteErste 123456789101112131415161757 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 105 von 914

Thema: Graupner Ultra Duo Plus 50

  1. #91
    User
    Registriert seit
    13.04.2002
    Ort
    Renningen
    Beiträge
    2.088
    Daumen erhalten
    39
    Daumen vergeben
    8
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ohrenstöpsel ;-)

    Naja das Pfeifen bei meinem Lader hält sich in grenzen...
    Und wie lange ist der Lader schon im "Freilauf"
    Like it!

  2. #92
    Moderator
    Akkus & Ladegeräte
    E-Motoren, Regler & Steller
    Slow- und Parkflyer
    RC-Sims
    Avatar von Gerd Giese
    Registriert seit
    17.04.2002
    Ort
    RZ
    Beiträge
    16.104
    Blog-Einträge
    5
    Daumen erhalten
    321
    Daumen vergeben
    185
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ... PU-Schaum hilft immer! Mein Gehör geht "nur" noch bis ca. 13khz (laut Arzt)

    Die Drossel'n sollte Graupner (besser) fixieren - was scheinbar nicht der Fall ist.
    Nachträglich kann man die nur "versiegeln mit Lack" bzw. mit Kleber (vorsicht wegen der Garantie).

    Bei meinem keine Geräusche, einwandfrei funktionierender Knopf!

    Habe von "zart" bis "brutal" das Meiste jetzt durchgespielt und bin sehr postiv überrrascht,
    dass Graupner gleich ein derartig gut funktinierendes "neues" Ladegerät rausgebracht hat!
    Die Innereien stimmen, das Gehäuse bewerte ich jetzt mal nicht!
    Gruß Gerd und alles Watt ihr Volt
    -------------------------------------------------------------
    www.elektromodellflug.de - LiPo-ABC
    Was in einem Internetforum gesagt werden darf
    Tipps zur Beitragsgestaltung
    Like it!

  3. #93
    User
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    Bergheim
    Beiträge
    1.627
    Daumen erhalten
    15
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    <Mein Gehör geht "nur" noch bis ca. 13khz (laut Arzt) >
    Für nicht Profi-Musiker (und ein 40jähriger ) ein gutes Wert!
    <Die Drossel'n sollte Graupner (besser) fixieren>
    Wieso Graupner?

    Grüße
    Milan
    Like it!

  4. #94
    User
    Registriert seit
    13.06.2008
    Ort
    Stiftland
    Beiträge
    831
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi,

    >>Mein Gehör geht "nur" noch bis ca. 13khz (laut Arzt) >
    >Für nicht Profi-Musiker (und ein 40jähriger ) ein gutes Wert!
    Soll das bedeuten ich bin zu jung für das Gerät? Glaube aber, dass die Frequenz nicht mal so hoch (13kHz) ist, was bedeutet ich muss noch ein ganzes Stück mehr warten bis ich da nix mehr höre.

    >>Die Drossel'n sollte Graupner (besser) fixieren>
    >Wieso Graupner?
    Wer sonst als der Hersteller soll es machen? Gebe mein Gerät vermutlich wieder zurück, da ich neben LiPo's auch viele kleine Akkus zu laden habe und von dem Pfeifen Kopfweh bekomme.

    Kann eigentlich durch das Gepfeife, abgesehen von meinen Ohren , am Lader etwas kaputt gehen?

    Der Lader wäre ein 1a Gerät, wenn er a) nicht pfeifen würde und b) primärseitig einen richtigen Ein-/Ausschalter hätte. Die 2 bis 3 Euro für das sollten doch noch mit drin sein...

    Gruß
    gm
    Like it!

  5. #95
    User
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    Bergheim
    Beiträge
    1.627
    Daumen erhalten
    15
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    <Wer sonst als der Hersteller soll es machen?>
    Ah so, Graupner ist Hersteller

    Grüße
    Milan
    Like it!

  6. #96
    Moderator
    Akkus & Ladegeräte
    E-Motoren, Regler & Steller
    Slow- und Parkflyer
    RC-Sims
    Avatar von Gerd Giese
    Registriert seit
    17.04.2002
    Ort
    RZ
    Beiträge
    16.104
    Blog-Einträge
    5
    Daumen erhalten
    321
    Daumen vergeben
    185
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ... das werden die Übeltäter sein (hochstehenden Drosseln):
    Name:  Innen.jpg
Hits: 1608
Größe:  53,7 KB
    Ich hab noch mal das Ohr draufgelegt, ich hör nix (halt bis 13khz hoch, gerade noch HiFi tauglich als (äh) 001101102'ziger )!

    ... was bleibt wen es stört: Reklamieren, damit "die" das abstellen (mit Lack tränken o.ä.).
    Gruß Gerd und alles Watt ihr Volt
    -------------------------------------------------------------
    www.elektromodellflug.de - LiPo-ABC
    Was in einem Internetforum gesagt werden darf
    Tipps zur Beitragsgestaltung
    Like it!

  7. #97
    User
    Registriert seit
    13.06.2008
    Ort
    Stiftland
    Beiträge
    831
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Gerd,

    mit 00110110(2)>>10(2) Jahren sind meine Ohren leider auch schon nicht mehr so gut im Schuss wie sie es eigentlich sein sollten...

    Jo, werde das Gerät dann definitiv reklamieren. Die Mail an den Shop habe ich schon geschrieben. Befürchte nämlich, dass die Geräusche aus dem HF-Teil des Schaltnetzteils kommen, da diese Drosseln im Bild normalerweise schon mit halbwegs glatter Niederspannung arbeiten. Wenn es am Metallkern des kleinen Trafos im Schaltnetzteil liegen sollte (bzw. die Metallplatten), dann ist man auch mit Lack oder sonstigen Mittelchen ziemlich aufgeschmissen, da man das Pfeifen dort nicht wegbekommt, wenn das Ding nicht sogar vergossen ist.

    Wer ist eigentlich der wirkliche Hersteller von dem Lader? Graupner wird vermutlich ja nur der Vertreiber sein?

    Mal noch eine Frage an die, die das Gerät schon aufgeschraubt haben: Ist neben der 230V Kaltgerätebuchse vielleicht noch etwas Platz um dort selber einen gescheiten Ausschalter einzubauen? Das Plastikgehäuse wäre ja schnell um eine zusätzliche/größere Öffnung erweitert...

    Gruß
    gm
    Like it!

  8. #98
    Moderator
    Akkus & Ladegeräte
    E-Motoren, Regler & Steller
    Slow- und Parkflyer
    RC-Sims
    Avatar von Gerd Giese
    Registriert seit
    17.04.2002
    Ort
    RZ
    Beiträge
    16.104
    Blog-Einträge
    5
    Daumen erhalten
    321
    Daumen vergeben
    185
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Befürchte nämlich, dass die Geräusche aus dem HF-Teil des Schaltnetzteils kommen
    ... wie jetzt - das Netzteil pfeift bei Euch (ich dachte die Ladeelektronik/Wandler)?

    Das kann man doch schnell rauskriegen wenn man das DUO50 an eine 12V-Pb anschließt... und:
    ... lauschen bzw. horchen!

    Kann das bitte mal einer von den Betroffenen präzisieren - danke!
    Gruß Gerd und alles Watt ihr Volt
    -------------------------------------------------------------
    www.elektromodellflug.de - LiPo-ABC
    Was in einem Internetforum gesagt werden darf
    Tipps zur Beitragsgestaltung
    Like it!

  9. #99
    User
    Registriert seit
    26.03.2007
    Ort
    Herford
    Beiträge
    107
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich denke, er meint, dass das Pfeifen vom Netzteil kommt.
    Habe ich bei meinem Intelli Bipower an 220V auch.
    Like it!

  10. #100
    User
    Registriert seit
    13.06.2008
    Ort
    Stiftland
    Beiträge
    831
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi,

    >Das kann man doch schnell rauskriegen wenn man das DUO50 an eine 12V-Pb anschließt... und:
    >... lauschen bzw. horchen!
    Habe derzeit keine 12V PB Batterie zur Hand und bei meinem VW ist das ein Gefummel bis ich rankomme (viele Abdeckungen). Werde nächsten Samstag mit einer 12V-PB-Batterie probieren, da ich für's Motorrad eh eine neue Batterie brauche und bevor ich diese einbaue, kann ich schnell probieren.

    >Kann das bitte mal einer von den Betroffenen präzisieren - danke!
    Ich denke, dass es das Netzteil ist, da das Pfeifen auch da ist wenn gar kein Akku geladen wird (-> kein Kabel außer Stromkabel am Lader angeschlossen). Es pfeift auch wenn ich z.B. nur Akkus entlade.
    Ferner spricht auch für das Netzteil, dass wenn ich an einem Ausgang bei 9,6V mit 0,5A lade das Pfeifen noch deutlich da ist und wenn ich dann am zweiten Ausgang parallel einen anderen Akku mit z.B. 4,8V bei 0,4A lade das Pfeifen weg ist. Gehe ich dann mit dem Strom am ersten Ausgang auf 0,1A zurück kommt das Pfeifen wieder. Denke die Ladeelektronik kann man daher fast ausschließen.

    Gruß
    gm
    Like it!

  11. #101
    User
    Registriert seit
    13.04.2002
    Ort
    Renningen
    Beiträge
    2.088
    Daumen erhalten
    39
    Daumen vergeben
    8
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Es pfeift auch wenn ich z.B. nur Akkus entlade.
    Hier dürften aber meist die Lüfter deutlich Lauter sein...
    Like it!

  12. #102
    User
    Registriert seit
    13.06.2008
    Ort
    Stiftland
    Beiträge
    831
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Marcus,

    Zitat Zitat von Marcus
    Hier dürften aber meist die Lüfter deutlich Lauter sein...
    Der Lüfter scheint temperaturgeregelt zu sein, das bedeutet er springt bei kleinen Lasten erst gar nicht an. Wenn man also versucht sehr kleine Akkupacks (z.B. Empfänger) zu entladen läuft der Lüfter nicht, sondern es ist nur das Pfeifen zu hören.

    Ich scheine wohl der Einzige zu sein, der sich mit solch kleinen Akkus hier abgibt...

    Gruß
    gm
    Like it!

  13. #103
    User
    Registriert seit
    01.05.2007
    Ort
    Odenthal/Aachen
    Beiträge
    2.443
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich glaube weiter vorne oder im rcline hatte ich schon mal von dem hohen pfeifen gesprochen. Es ist in der Tat das Netzeil! Bei Anschluss an 12V existiert das Geräusch nicht. Das Geräusch tritt nur an 230V unter geringer oder gar keiner Last auf.
    Like it!

  14. #104
    Moderator
    Akkus & Ladegeräte
    E-Motoren, Regler & Steller
    Slow- und Parkflyer
    RC-Sims
    Avatar von Gerd Giese
    Registriert seit
    17.04.2002
    Ort
    RZ
    Beiträge
    16.104
    Blog-Einträge
    5
    Daumen erhalten
    321
    Daumen vergeben
    185
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Es ist in der Tat das Netzeil! Bei Anschluss an 12V existiert das Geräusch nicht.
    ... danke, damit ist das geklärt.

    Der Lüfter scheint temperaturgeregelt zu sein, das bedeutet er springt bei kleinen Lasten erst gar nicht an.
    Die werden temparaturabhängig geschaltet - "geregelt" sieht anders aus (das haben nur wenige Ladegeräte, z.B. Pulsar2)!

    ... und sie schalten sich auch bei 1A Ladestrom dazu!
    Es müssen lediglich die Balancer (auch wenig) etwas zu tun bekommen (hier reichen schon 0,05V/Z aus) und die
    Lüfter "brüllen" in Inervallen fröhlich vor sich hin.
    Geändert von Gerd Giese (15.06.2008 um 19:54 Uhr)
    Gruß Gerd und alles Watt ihr Volt
    -------------------------------------------------------------
    www.elektromodellflug.de - LiPo-ABC
    Was in einem Internetforum gesagt werden darf
    Tipps zur Beitragsgestaltung
    Like it!

  15. #105
    User Avatar von Olaf Buelth
    Registriert seit
    06.09.2002
    Ort
    Frankfurt (Oder)
    Beiträge
    260
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Vorschlag

    Wenn das beiliegende Netzkabel ohnehin arg kurz ist, könnte man dann nicht ein etwas längeres Kabel bemühen und in den Zusammenhang einen sogenannten "Schnurschalter" ins Kabel einbauen. Dann hat das Gerät einen Quasinetzschalter und verliert obendrein nicht die Garantie.

    @ Gerd:
    Kannst Du schon was über die Genauigkeit der beiden Balancer sagen ???
    Habe das Geraffel mit 2 Ladern und 2 externen Balancern und einem Netzteil so langsam satt und finde den Plus 50 richtig gut... - Danke - Olaf.
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Graupner Ultra DUO Plus 40 ??
    Von TJ-Dirk im Forum Akkus & Ladegeraete
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 12.08.2011, 18:06

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •