Anzeige 
Seite 8 von 98 ErsteErste 12345678910111213141516171858 ... LetzteLetzte
Ergebnis 106 bis 120 von 1462

Thema: WWI-WK1 Bristol Scout Workshop

  1. #106
    User Avatar von TheoKamikaze
    Registriert seit
    16.08.2005
    Ort
    Warendorf-Freckenhorst
    Beiträge
    2.667
    Daumen erhalten
    13
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Motorhaube

    Hallo Henner,
    die Haube wird für den 120mm Motorspant passend gemacht. Wir sind noch am Feintuning.

    Theo
    Like it!

  2. #107
    User Avatar von Daniel Lux
    Registriert seit
    23.09.2003
    Ort
    Ahlen / NRW
    Beiträge
    8.503
    Daumen erhalten
    56
    Daumen vergeben
    28
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Na ja und noch einmal aufs neue:
    Name:  Haube 120mm.jpg
Hits: 2870
Größe:  25,9 KB
    Gruß Daniel
    Aircombat Squadron: "Flying Eels"
    smile....I'm on your six!
    Like it!

  3. #108
    User
    Registriert seit
    20.11.2005
    Ort
    Weinstadt
    Beiträge
    643
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Schön, 120 ist besser. Kann man glaub ich ziemlich universell einsetzten. Gibt ja noch viele Umlauf-Motor Modelle, die noch nich gebaut worden sind.

    Ich bin sicher, dass wir alle hiermit dem WWI Combat einen ordentlichen Schub nach vorne verpassen.

    Gruß Henner
    Like it!

  4. #109
    User
    Registriert seit
    17.10.2007
    Ort
    Eching
    Beiträge
    118
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    wie baut man die haube dann am besten??
    als tiefziehteil oder?
    Extra 300 Extreme Flight, Funtana S40 Seb Art
    F-117 Stealth Fighter
    Fluffy 3D
    Like it!

  5. #110
    User Avatar von Daniel Lux
    Registriert seit
    23.09.2003
    Ort
    Ahlen / NRW
    Beiträge
    8.503
    Daumen erhalten
    56
    Daumen vergeben
    28
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ein Tiefzieteil ist immer nur ein Kompromis und nix gut, bei so einem Blumenkübel auch etwas schwieriger, so von wegen Wandstärke. Soll eine GFK-Haube werden.

    Gruß Daniel
    Aircombat Squadron: "Flying Eels"
    smile....I'm on your six!
    Like it!

  6. #111
    User Avatar von Fleeing Fly
    Registriert seit
    22.05.2007
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    53
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Möchte auch noch mitbauen

    Hallo Henner, hallo Forumsteilnehmer, ich würde auch gerne mitbauen.
    An Henner habe ich eine Mail gesandt.
    Gruß Axel
    Like it!

  7. #112
    User
    Registriert seit
    20.11.2005
    Ort
    Weinstadt
    Beiträge
    643
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    jo, Axel, bist im Verteiler
    Gruß Henner
    Like it!

  8. #113
    User
    Registriert seit
    15.04.2002
    Ort
    Welver
    Beiträge
    118
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich will mit Hilfe einer Ramadose eine Haube aus GFK formen - bis Mittwoch soll es wohl glücken - die ist zwar für eine Siemens - Schuckert, könnte aber einer Bristol ebenfalls stehen. Ich werde berichten - wird für mich ein Erstlingswerk, habe aber einen GFK - Panscher zur Seite stehen. Was daraus wird "?" - ich stell sie hier vor
    Gruss aus der Soester Börde
    Hans-Georg
    Like it!

  9. #114
    User Avatar von Daniel Lux
    Registriert seit
    23.09.2003
    Ort
    Ahlen / NRW
    Beiträge
    8.503
    Daumen erhalten
    56
    Daumen vergeben
    28
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Hango,
    ja das dürfte was werden, da habe ich die ersten 15 Stück meiner Nieuporthauben auch drin laminiert, waren aber Fleischsalatdosen von Theo Kamikaze , Nachteil ist aber das sie nicht sehr lang werden, das max bei mir waren 65mm.
    Gruß Daniel
    Aircombat Squadron: "Flying Eels"
    smile....I'm on your six!
    Like it!

  10. #115
    User
    Registriert seit
    13.05.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    339
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Kantholz aus dem Keller...

    @ Daniel,

    die Zeichnug für die Haube der Bristol ist doch super, damit läßt sich doch was anfangen.
    Ich habe noch ein altes Kantholz im Keller, daraus werde ich mir mal eine Urform drehen und schick machen für ein späteren Abdruck im Modeliergips.
    Danke das Du die Zeichnung zur Verfügung stellst.

    Gruß Karsten
    Like it!

  11. #116
    User
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    658
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    @ Karsten man man und dafür muss nun die Yak und die Boulton warten



    Grüße
    Stefan
    Like it!

  12. #117
    User
    Registriert seit
    20.11.2005
    Ort
    Weinstadt
    Beiträge
    643
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Mann, Ihr seid ja weiter als ich, oder? Nee, ich freue mich schon drauf, eine fertige Haube vor das Modell zu schrauben. Also ich hab mal an den Flachen etwas weitergeklebt. Vielleicht kann ich da noch ein paar Unklarheiten beseitigen:

    Soweit können die Flügel alle vier schon mal gebaut werden. Wie gesagt, die ersten beiden Rippen werden zusammen mit den Mittelstücken verklebt.

    Name:  IMG_1298 klein.JPG
Hits: 2846
Größe:  69,8 KB


    1: Randbögen aus 5mm Balsa zuformen und ankleben. Unten richtig unterlegen, damits schön im Strak ist: In der Verlängerung des vorderen Holms 5mm, hinten 2mm. Oben mit Dreiecken aus 5mm Balsa verstärken.
    2: Im Querruderbereich Zwischenraum zwischen den Gurten des hinteren Holms mit Balsa füllen.
    3: Endleiste mit 5-Minuten-Harz befestigen. Dann im Abstand von 2mm die Abschlussrippe vom Querruder mit der Endleiste verbinden, Querruder noch nicht abtrennen.
    4: Querruderverkastung: Im Abstand von 5 mm zum Holm, Maserung hochkant.
    später, nach dem abtrennen kommt hier noch eine Nasenleiste 5mm Balsa davor, in der dann die Scharniere Halt finden.
    5. Dreiecke vorsichtig verschleifen. Achtung: Die Nasen-D-Box ist noch nicht beplankt, Vorderes Dreieck nicht zu weit runterschleifen.

    Name:  IMG_1299 klein.JPG
Hits: 2852
Größe:  106,1 KB

    So, ich kenn mich ja mit Kompjuder nicht so aus, aber vielleicht bin ich nicht der Einzige. Jedenfalls habe ich mehrfach probiert, den pdf spiegelbildlich auszudrucken, kanns nicht. Aber für den linken Flügel braucht man das ja. Was tun? Früher hat man das so gemacht: Flügelgrundriss vom rechten Flügel umdrehen, etwas Öl draufpinseln und Folie drauf. Am nächsten Tag ist das durchsichtig wie Pergament und der Linke Flügel ist schon aufgebaut.

    Gruß Henner
    Like it!

  13. #118
    User
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Weinstadt
    Beiträge
    95
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Bin zwar noch nicht soweit, aber Punkt 2 versteh ich nicht
    2: Im Querruderbereich Zwischenraum zwischen den Gurten des hinteren Holms mit Balsa füllen
    up, up and away,
    down, down und ohweh
    Like it!

  14. #119
    User
    Registriert seit
    13.05.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    339
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Butter geht auch ;o)

    @ Henner,

    Flügelgrundriss vom rechten Flügel umdrehen, etwas Öl draufpinseln und Folie drauf. Am nächsten Tag ist das durchsichtig wie Pergament und der Linke Flügel ist schon aufgebaut.
    und genauso mach ich das heute immer noch, da ist auch nichts falsches dran.

    Soweit ich weiß hat der Adobe Reader (8) keine Spiegelfunktion, ich habe auch schon vergeblich danach gesucht.

    Gruß Karsten
    Like it!

  15. #120
    User
    Registriert seit
    20.11.2005
    Ort
    Weinstadt
    Beiträge
    643
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Peter: 1 Stück 5X10X38 mm Balsa zwischen die Holmgurte kleben, zur Lagerung der Ruderscharniere.
    Gruß Henner
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Workshop über das Pylonfliegen mit Verbrennermotor am 19.4.2008
    Von Agent Smith im Forum F3D Pylonrennen mit Verbrennungsmotor
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.04.2008, 11:02
  2. 2,4 GHz Workshop
    Von udogigahertz im Forum Fernsteuerungstechnik
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 07.04.2008, 20:25
  3. WW 1 Bausätze für WWI
    Von Franz Zier im Forum Aircombat
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 19.09.2007, 21:04

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •