Anzeige Anzeige
 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 24

Thema: Extra 300 Antrieb

  1. #1
    User
    Registriert seit
    10.07.2017
    Ort
    Landshut
    Beiträge
    23
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Extra 300 Antrieb

    Guten Abend zusammen,

    ich baue aktuell an einer Extra mit ca 1,6-1,7m Spannweite in Holzbauweise. Nun mache ich mir Gedanken um einen passenden Elektroantrieb. Da das ganze Angebot an Motoren und Reglern wie ich finde nicht sonderlich übersichtlich ist wollte ich euch noch nach eurer Meinung fragen.

    Mein Favorit ist bis jetz:
    Motor: LIPOLICE LPA-4025/12T-510KV (finde ich gut, da man den direkt montieren kann ohne extra Motorhalterung)
    Regler: LIPOLICE ESC 80A-OPTO
    Akku: 6s Lipo mit ca 4000 mAh

    Gerne Eure Meinung dazu! Ich will mit der Extra in den normalen Kunstflug einsteigen und erstmal kein hartes 3D machen.

    Danke für die Hilfe und schönen Abend.
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    29.08.2013
    Ort
    Neukirchen/Knüll
    Beiträge
    1.895
    Daumen erhalten
    86
    Daumen vergeben
    79
    1 Nicht erlaubt!

    Zwinkern Es gibt hier ein "interessantes" 6S Thema im Forum...

    Ich hab meine Edge 540 V3 1,7m² aufgerüstet mit nem Hacker A60 6XS nebst YEP 120 LVK und ner Fiala E 19x14. Erstflug mit diesem Motor soll aus gegebenem Anlass nicht...
    Vorher war ein A50 14S drinnen mit ner 18x10. Damit hatte sie zwar kraft aber war zu langsam. Da sie ein Bonhomme Scaler ist soll sie auch Airrace mäßig bewegt werden und
    nicht rumzappeln. Aber ich denk, über kurz oder lang wirst Du einen Joker Motor einbauen...
    Like it!

  3. #3
    User Avatar von BNoXTC1
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Neudörfl
    Beiträge
    7.477
    Daumen erhalten
    302
    Daumen vergeben
    558
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Richtig.. es gibt hier einen passenden 6S Thread

    Ansonsten.. Joker 5060 377Kv... YEP 120A, Hobbywing 100A V3,...

    Warum möchtest du einen opto Regler nutzen? Mit BEC wäre doch besser..
    Mfg Karl
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    10.07.2017
    Ort
    Landshut
    Beiträge
    23
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke Euch schon mal für die Tipps. Ich habe mir den JOKER 5060-7 V3 377 KV mal angeschaut: Die 377kv sollten an 6s ausreichend sein oder? Sind jedoch die 1920W nicht zu viel?
    Die Extra sollte leicht zu fliegen sein und gerade beim landen nicht zu schnell werden. Mein schnellstes Modell was ich bis jetzt geflogen bin ist eine Excalibur von Hobbyking.

    Da der YEP 120A Regler bei hobbyking aktuell in EU nicht verfügbar ist, kann ich doch jeden anderen Brushlessregler mit 120A nehmen oder?

    Danke nochmals
    Like it!

  5. #5
    User Avatar von BNoXTC1
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Neudörfl
    Beiträge
    7.477
    Daumen erhalten
    302
    Daumen vergeben
    558
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Musst ja nicht Vollgas geben?! Und bei Elektro ist der Motor ja auch auf aus, wenn der Knüppel unten ist..

    Ja jeden Regler ab 100A..
    Mfg Karl
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Öhringen
    Beiträge
    10
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Männer

    Vielleicht kann ich helfen. Habe die Pilot 67" Extra 330sc. Also auch so um 170cm Spannweite.
    Mein Setup: Joker 5060 V3 470kv. Xoar 17x8, Wellpower 6S/4200-35C, Regler Roxxy 100A, Keto Bec V2, 4x KST BLS-651(Top Servos)
    Strom ca. 80A. Viel Power, Motor im Sommer nur handwarm. Flugzeit ca. 7-8Min.
    18 oder sogar 19" Latte finde ich bei diese Fliegergrösse zu gross, da hat man zu viele Kreiselefekte.
    10-12% Spannweite in cm= Propdurchmesser in ". So sind meine Flieger ausgelegt.

    Grüsse
    Christian
    Like it!

  7. #7
    User Avatar von BNoXTC1
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Neudörfl
    Beiträge
    7.477
    Daumen erhalten
    302
    Daumen vergeben
    558
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich hab da mit ner 18x8 keine Probleme.. aber jeder wie er mag
    Mfg Karl
    Like it!

  8. #8
    Moderator
    Flugmodellbau allgemein
    Motorflug
    Elektroflug
    F 5 B
    Wasserflug
    Avatar von Andreas Maier
    Registriert seit
    12.07.2002
    Ort
    Wiesloch
    Beiträge
    16.323
    Daumen erhalten
    614
    Daumen vergeben
    1.440
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von BNoXTC1 Beitrag anzeigen
    Musst ja nicht Vollgas geben?! Und bei Elektro ist der Motor ja auch auf aus, wenn der Knüppel unten ist..



    Man kann auch Gewicht sparen und einen kleineren Motor nehmen.
    (Je leichter eine Extra ist, um so mehr lässt sie sich beim Landen langsam machen/aushungern)


    Wenn man mal das Gewicht des Modells bekommen könnte,
    ließe sich ein optimaler Antrieb zusammen stellen.
    Für klassischen Kunstflug 200 bis 250W/kg
    Für senkrechtes Beschleunigen 300W/kg aufwärts.


    Mehr wie 120 km/h wirst du bei dem Modell nicht benötigen, somit hast schon ein paar Parameter.



    Gruß
    Andreas
    Like it!

  9. #9
    Moderator
    Flugmodellbau allgemein
    Motorflug
    Elektroflug
    F 5 B
    Wasserflug
    Avatar von Andreas Maier
    Registriert seit
    12.07.2002
    Ort
    Wiesloch
    Beiträge
    16.323
    Daumen erhalten
    614
    Daumen vergeben
    1.440
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wenn du es schaffst dein Modell bei 2kg Rohbau zu halten..


    Hier mal ein paar Beispiele.
    Akku 420gr Motor < 300gr., um das Leistungsgewicht niederzuhalten.

    Denn so ein 6S WP wiegt 630 g, der Joker 380gr. = 1010gr ohne Regler & LS

    Eine Klappluftschraube zu nutzen geht hier natürlich bedenkenlos,
    dadurch tut sich noch ein viel größeres Leistungsfeld auf.





    Name:  RCN 1..jpg
Hits: 319
Größe:  179,7 KB




    Name:  RCN 2..jpg
Hits: 316
Größe:  179,5 KB




    Name:  RCN 3..jpg
Hits: 305
Größe:  173,1 KB




    Name:  RCN 4..jpg
Hits: 311
Größe:  168,0 KB




    Name:  RCN 5..jpg
Hits: 312
Größe:  169,2 KB



    Man merkt halt daß, 95% der heutigen E-Flieger noch nie mit den schweren Becherzellen fliegen mussten.
    Denn da hieß es jedes Gramm Sparen und auf den Wirkungsgrad des Antriebes zu achten.
    Eine 4/5 Sub C 2000 wog 42gr bei ca. 1Volt unter Last, die 2400/3000er Sub C lag bei 47 bis 57gr. je Zelle.
    Bei 16Volt waren also mindestens 16Zellen nötig = 800gr.





    Gruß
    Andreas
    Geändert von Andreas Maier (08.04.2020 um 21:19 Uhr)
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    29.08.2013
    Ort
    Neukirchen/Knüll
    Beiträge
    1.895
    Daumen erhalten
    86
    Daumen vergeben
    79
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Andreas Du wirst doch wohl keine APC Gummipropeller empfehlen wollen...?
    Like it!

  11. #11
    User Avatar von frankenandi
    Registriert seit
    04.11.2009
    Ort
    Schweinfurt / Unterfranken
    Beiträge
    1.700
    Daumen erhalten
    88
    Daumen vergeben
    88
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    @ maxx 875

    Wichtig wäre halt der Hersteller/ Bezeichung oder wenigstens genaue Größe / Gewicht/ Bodenfreiheit des Models, damit man sich ein Bild machen kann . Ist manchmal ein riesen Unterschied zwischen 1,6m und 1,7m Modell....je nach Bauart.
    Gibt hier viel gute Ansätze und fundierte Vorschläge, aber ohne genaue Angaben ist das halt alles "Glaskugelpolieren" und nur raten.
    6s ist für die angepeilte Größe und Gewicht von flugfertig wahrscheinlich gut über 3 Kg schon mal gut. Aber ob der Flieger Propeller mit 18" verträgt, ist äußerst fraglich...daher bei der Größe bis max Richtung 15-16" gehen......je nach Modell.. und entsprechend einen Motor um die 450 KV + wählen. Sind wir gewichtsmäßíg gut unter 4 Kg dann ist ein 5050er eine sehr gute Wahl, ab 4 Kg eher ein 5060er. Ich rede hier mal von PH Joker Motoren, da ich da immer gerne empfehle.
    Denke eher so was hier : Gewicht unter 4 Kg und Größe unter 1,7m----dann einen Joker 5050-8 V3 mit ca 15x10 - 16x8 und einem 6s 4000 ab 30 C. Die Leistung ist mehr wie satt damit für deine Ansprüche und auch Flugzeit mit 4000er im grünen Bereich. 5060er sind da schon zu groß, wenn ich meiner Glaskugel glauben kann


    Gruß
    Andi
    http://frankenandi.npage.de/RyanSTA120 6sJoker6350,Freewing AL37 Airliner2xEDF70mm6s,Schleppi 6sJoker5060,Stinger90 EDFJet 6s,W-Lysander3,0m Saito61TS,P-Master JokerBL,AcroMagnum JokerBL,Slick360 JokerBL
    Like it!

  12. #12
    Moderator
    Flugmodellbau allgemein
    Motorflug
    Elektroflug
    F 5 B
    Wasserflug
    Avatar von Andreas Maier
    Registriert seit
    12.07.2002
    Ort
    Wiesloch
    Beiträge
    16.323
    Daumen erhalten
    614
    Daumen vergeben
    1.440
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Dennoch sind bei 4kg, 400gr. weniger auch 10% weniger, was Welten im Flugverhalten bedeutet.



    Gruß
    Andreas
    Like it!

  13. #13
    User
    Registriert seit
    10.07.2017
    Ort
    Landshut
    Beiträge
    23
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich bin aktuell noch am Rohbau dran. Einen Hersteller oder ähnliches habe ich nicht, da ich ihn komplett selber nach einem Plan baue. Nur den Rumpf habe ich heute mit ca. 400g gewogen.
    Wo ich am Ende mit dem Gesamtgewicht lande kann ich aktuell noch nicht sagen. Morgen werde ich an den Tragflächen weiter machen, die glaube ich ziemlich leicht werden.

    Den Fahrwerksbügel möchte ich mir auch selbst laminieren, somit könnte ich den auch etwas größer machen um mehr Bodenfreiheit für den Propeller zu bekommen.

    Nach euren Ratschlägen schwanke ich jetzt zwischen JOKER 5060-7 V3, 5060-5,5 V3 und 5050-8 V3

    Danke und viele Grüße,
    Max
    Like it!

  14. #14
    Moderator
    Flugmodellbau allgemein
    Motorflug
    Elektroflug
    F 5 B
    Wasserflug
    Avatar von Andreas Maier
    Registriert seit
    12.07.2002
    Ort
    Wiesloch
    Beiträge
    16.323
    Daumen erhalten
    614
    Daumen vergeben
    1.440
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Mich würden mal die Leistungsdaten der Joker Motoren interessieren. - hat die wer?


    Gruß
    Andreas
    Like it!

  15. #15
    User Avatar von frankenandi
    Registriert seit
    04.11.2009
    Ort
    Schweinfurt / Unterfranken
    Beiträge
    1.700
    Daumen erhalten
    88
    Daumen vergeben
    88
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    @Andi
    Hier alle aktuellen Joker V3 Motoren mit Leistungsdaten als PDF. Propellerempfehlungen stehen da nur grob dabei, dafür muß man dann den entsprechenden Motor im Shop anklicken.

    https://www.lindinger.at/media/pdf/m...on_11-2019.pdf


    @Maxx875

    Ich bin da auch bei Andis Vorschlag möglichst leicht zu bleiben! Und da dein Modell selbst anscheinend nicht schwer wird, empfiehlt sich dann doch eher die 5050er Größe.
    Die 5050er Jokerserie wiegt mit nur 290g schon mal fast 100g weniger wie ein 5060er und hat mit Leistungen von ca 1,3-1,4KW an 6s ( je nach Wicklung) sicherlich mehr wie genug Power.
    Ich hab mich im Post #11 weiter oben mit der Motor bzw. Luftschraubenangabe etwas vertan ! Der 5050-08 500KV ist mit einer 15x8 schon fast über seiner Grenze ( 15x10 oder gar 16" sind nix damit ).

    Du solltest also für eine 15" ( 15x8) Luftschraube besser den 5050-09 mit 430 KV nehmem, damit hast du dann gute Flugzeiten bei starken Flugleistungen.
    Für 16 Zoll (Wenn größenmäßig sein muß ) dann einen 5050-11 V3 350KV mit ca. 16x10". Sieht man halt erst. was du wirklich an Latten brauchst, wenn der Flieger fertig auf den Beinen steht !!!

    Durch den geringeren Stromverbrauch im Vergleich zu den 5060er kommst du auch mit kleinerem Akku von 3500 - 4000 sehr gut zurecht. Solche Akkugrößen wiegen so ca. 550g.

    Gruß
    Andi
    http://frankenandi.npage.de/RyanSTA120 6sJoker6350,Freewing AL37 Airliner2xEDF70mm6s,Schleppi 6sJoker5060,Stinger90 EDFJet 6s,W-Lysander3,0m Saito61TS,P-Master JokerBL,AcroMagnum JokerBL,Slick360 JokerBL
    Like it!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Antrieb für Extra 300 HP
    Von Core021 im Forum Elektroflug
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 05.06.2016, 19:37
  2. Extra 300 2,1m von CARF mit E-Antrieb??
    Von hartlrobin im Forum Kunstflug
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.07.2012, 13:13
  3. Antrieb für Simprops Extra 300 EA gesucht
    Von Markus_Gloekler im Forum Slow- und Parkflyer
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.07.2004, 18:59

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •