Anzeige Anzeige
 
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Jeti und die logischen Schalter

  1. #1
    User Avatar von flymaik
    Registriert seit
    22.11.2003
    Ort
    SDH
    Beiträge
    3.317
    Blog-Einträge
    5
    Daumen erhalten
    175
    Daumen vergeben
    66
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Jeti und die logischen Schalter

    Hallo Gemeinde,
    Ich steh wohl grad wieder im Wald
    Ich versuche 4 Schaltstufen für ein Beleuchtungsmodul zu erstellen, d.h. 1x aus und dann 3 verschiedene Beleuchtungsvarianten.
    dazu habe ich einen 2 Stufen und einen 3 Stufenschalter zum log. Schalter angelegt.

    im Schaltermenü hab ich
    -100% bei Stellung aus
    0% 2 Stufenschalter ein (1. Beleuchtungsmodus der 3 StufenSchalter ist dabei in einer Endstellung)
    50% 3 Stufenschalter Mitte ( 2. Beleuchtungsmodus)
    100% 3 Stufenschalter in der anderen Endstellung ( 3. Beleuchtungsmodus)

    Klingt soweit gut, nur im Servomonitor
    geht es nur von 0% auf 50% >75%> 100% ? ich hätte gern -100% > -50% > 0%, oder 25% > 100% .
    D.h. es wird nur der halbe Servoweg benutzt.
    Eine Möglichkeit die Schaltpunkte zu verschieben, hab ich auch noch nicht gefunden.

    Hab ich was übersehen, oder ist das so nicht realisierbar ?
    bis bald Maik
    Warum eine Dummheit 2mal machen, die Auswahl ist doch groß genug.
    Mein Verein
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Ney
    Beiträge
    130
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    hast Du schon mal probiert dort wo man den Schalter auswählt "Mitte" an oder auszuschalten?
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    02.07.2007
    Ort
    Niederbüren CH
    Beiträge
    384
    Daumen erhalten
    26
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Nachdem du den logischen Schalter so wie du ihn bereits erstellt und einer Funktion zugeordnet hast, kannst du über eine Funktionskurve den Ausgabewert des Kanals bei jedem Schaltpunkt anpassen, so wie es das Beleuchtungsmodul benötigt.

    Mit folgendem logischen Schalter kann man über den 2-Stufen-Schalter die Beleuchtung grundsätzlich ein- und ausschalten und mit dem 3-Stufen-Schalter den Modus wählen:
    Geber 1: 2-Stufen-Schalter, Prop deaktiviert
    Geber 2: 3-Stufen-Schalter, Prop aktiviert, Mitte deaktiviert, Schaltpunkt Lin
    Verknüpfung: AND

    Gruss Lukas
    Like it!

  4. #4
    User Avatar von flymaik
    Registriert seit
    22.11.2003
    Ort
    SDH
    Beiträge
    3.317
    Blog-Einträge
    5
    Daumen erhalten
    175
    Daumen vergeben
    66
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Mitte an, oder aus, bewirkt, das ich eine Schaltstufe weniger habe. Also nur 3, statt der benötigten 4.

    bei mir sieht es so aus
    Geber 1: 2-Stufen-Schalter, Prop. deaktiviert ( das Feld ist dann grau?, oder ?)
    Geber 2: 3-Stufen-Schalter, Prop. aktiviert, Schaltpunkt Lin, Mitte ist aber aktiviert. (Das Feld ist farblich ausgefüllt?)
    Wenn es grau ist, habe ich, wie oben schon erwähnt, nur 3 Schaltstufen.

    Ich habe mir jetzt über die Funktionskurven die Wege "zurechtgebogen", so das es funktioniert.
    Aber es findet alles nur auf dem halben Servoweg statt
    Auch wenn es erst mal funktioniert, find ich das nicht so ganz zufriedenstellend.

    Im Menü, wo man den Log Schalter anlegt, läuft die Prozentanzeige aber wie folgt
    Alles aus: -100%
    Geber 1 ein: 0%
    Mit Geber 2 kann ich dann zwischen 0%, 50% und 100% schalten.
    Wenn ich die Funktionskurve nicht "verbiege" erscheint die -100% aber nicht im Servomonitor.
    Beim einstellen der Funktionskurve, bewegt sich der Punkt auch nur in einer Hälfte?
    bis bald Maik
    Warum eine Dummheit 2mal machen, die Auswahl ist doch groß genug.
    Mein Verein
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    09.08.2005
    Ort
    Bad Wildbad
    Beiträge
    6.587
    Daumen erhalten
    280
    Daumen vergeben
    32
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Maik,

    hast du dir mal die neue Version 5.03 angesehen?
    Da gab es einige Ergänzungen bei den log. Schaltern.
    Bin da noch nicht so drin aber das könnte dein Problem vielleicht eleganter lösen.

    Gruß
    Onki
    Gruß aus dem Nordschwarzwald
    Rainer aka Onki
    Meine Homepage
    Like it!

  6. #6
    User Avatar von flymaik
    Registriert seit
    22.11.2003
    Ort
    SDH
    Beiträge
    3.317
    Blog-Einträge
    5
    Daumen erhalten
    175
    Daumen vergeben
    66
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich hab mich noch nicht getraut, das Update draufzuziehen
    Ist halt auch immer ein bissle viel, was alles in der Eingewöhnung auf einen zukommt.
    Auf mein bisheriges System bezogen, hab ich hier doch ne ganze Menge nachzuholen.
    bis bald Maik
    Warum eine Dummheit 2mal machen, die Auswahl ist doch groß genug.
    Mein Verein
    Like it!

  7. #7
    User Avatar von flymaik
    Registriert seit
    22.11.2003
    Ort
    SDH
    Beiträge
    3.317
    Blog-Einträge
    5
    Daumen erhalten
    175
    Daumen vergeben
    66
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Sodele, hab die aktuelle Version auf dem Sender.
    Es ist zwar Einiges dazu gekommen und die Ansicht beim erstellen eines logischen Schalters hat sich geändert, aber es bleibt dabei, das nur der halbe Servoweg genutzt wird.
    Ich lasse das für mich erstmal so stehen, da es in meinem Anwendungsfall funktioniert.
    Mal sehen, was die Zukunft noch bringt.
    bis bald Maik
    Warum eine Dummheit 2mal machen, die Auswahl ist doch groß genug.
    Mein Verein
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    20.07.2008
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    198
    Daumen erhalten
    12
    Daumen vergeben
    8
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Mark,

    anbei eine kurze Anleitung, wie Du die gewünschte Einstellung hin bekommst:
    Im Menü Funktions- und Geberzuordnung mußt Du sowohl den Dreistufenschalter als auch auch den logischen Schalter, den Du verwenden möchtest zuweisen.
    Bei den Funktionskurven verbiegst Du mit Hilfe eine 3-Punkt-Kurve diese derat, dass bei den 3 Stufen jeweils der gewünschte "Ausschlag" eingestellt wird (z.B unten -33%, mitte +33%, oben 100%)
    Dann bei dem logischen Schalter bei Geber 1 nicht den Schalter, sondern die Funkion zuweisen, welche Du bei der Funktionszuordnung für den 3-Stufenschalter definiert hast. Achtung, hier muß "Prop" und "Mitte" eingestellt sein. Nur bei dieser Stellung hast Du den vollen Weg (von -100% bis +100%) zu Verfügung. Ist die Mitte deaktiviert hast Du nur von 0 bis 100% zur Verfügung.
    Bei diesem Schalter muß dann die Funktion "LIN" eingestellt werden.
    Bei Geber dann den 2-Stufenschalter definieren. Dies muß derart sein, dass wenn die Beleuchtung ausgeschalten ist, der Schalter auch ausgeschalten ist (also "x"). Der Schalter kann ein normaler Stufenschalter bleiben (also "Prop" nicht aktivieren).
    Dann beim Zustand "And" wählen. Somit wird immer der niedrigere Wert für den logischen Schalter herangezogen.

    Das Ganze kannst Du aber auch als freier Mischer 2-Stufenschalter auf 3-Stufenschalter programmieren. Der Masterwert ist dann 100% und im "Switch" dann wieder den 2-Stufenschalter wählen, so dass dieser nur im ausgeschaltenen Zustand beim Mischer aktiv ist. Vorher mußt Du aber in der Funktions- und Geberzuordnung den 2-Stufenschalter ebenfalls zuweisen. Der 3-Stufenschalter bleibt analog der Programmierung mittels logischen Schalter. Ebenso die Art und Weise dieser Funktionskurve.
    Dies bewirkt dann, dass der 3-Stufenschalter von -33% über 33% bis 100% schaltet. Der 2-Stufenschalter überlagert dann bei "aus" den 3-Stufenschalter. Ggf. muß Du bei den Sevoreinstellungen das negative Limit auf -100% stellen.
    So würde ich es bevorzugen. Aber bei Jeti gibt es oft mehrere Wege zum Ziel.

    Ich würde Dir aber raten, Dich -wenn noch nicht geschehen- im "Jeti-Forum" anzumelden und solche Fragen dort zu stellen
    Gruß Gerhard
    "Die erste ultraintelligente Maschine ist die letzte Erfindung, die der Mensch je machen wird." (nach I.J.Good)
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    14.05.2012
    Ort
    Wien
    Beiträge
    293
    Daumen erhalten
    25
    Daumen vergeben
    22
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das ist ganz einfach, da braucht man keinen logischen Schalter!!

    1.) Eine 5-Pktkurve mit -100%,-100% 0%(in der Mitte) 50% 100% und dem 3-Wegeschalter als Schalter, mit Option Mitte deaktiviert!

    0% 1 Stellunghalter ein
    50% 3 Stufenschalter Mitte
    100% 3 Stufenschalter in der anderen Endstellung ( 3. Beleuchtungsmodus)

    2.) Ein Offsetmischer der den 2-Wegeschalter als Ausschalter nutzt. (-100% Stellung)
    Also Licht auf Licht und eine um 100% angehobene Standardkurve mit Masterwert -100%

    Nicht mal einen logischer Schalter braucht man da.

    Mfg Harald
    Like it!

  10. #10
    User Avatar von flymaik
    Registriert seit
    22.11.2003
    Ort
    SDH
    Beiträge
    3.317
    Blog-Einträge
    5
    Daumen erhalten
    175
    Daumen vergeben
    66
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Vielen Dank, für eure beiden Lösungsvorschläge.
    Leider muss ich bis zum Wochenende warten, bis ich das umsetzen kann.
    Die meisten versauen sich ja mit Arbeit den ganzen Tag, bei mir ist es immer die ganze Woche am Stück....

    @Harald,
    Dein Vorschlag klingt recht einfach, aber die Erklärung zur Umsetzung ist mir als Neuling in der Jetiwelt, im Moment etwas zu rudimentär.
    Könntest du bitte etwas mehr ins Detail gehen ?
    Schon mal ein weiteres Dankeschön im Vorraus.
    bis bald Maik
    Warum eine Dummheit 2mal machen, die Auswahl ist doch groß genug.
    Mein Verein
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    14.05.2012
    Ort
    Wien
    Beiträge
    293
    Daumen erhalten
    25
    Daumen vergeben
    22
    3 Nicht erlaubt!

    Standard

    Der Denkfehler in den logischen Schaltern ist das, der die Werte für das Licht liefern soll.
    Es ist viel einfacher, das die Funktionskurve die Werte liefert.
    Der Mischer verschiebt dann nur mehr die ganze Funktionskurve auf -100% und damit
    ist das Licht aus, egal wo der 3 Wegeschalter steht.
    Bei dem einfachen Beispiel genügt sogar die Standardkurve statt der 5-PktKurve als Funktionskurve!!
    Mit der 5-Pkt-kurve kann ich drei beliebige Werte für die Lichteinstellungen liefern,
    mit der Standardkurve nur 0% +50% +100%!!

    1.) Funktion mit 3-Wegeschalter als Geber

    Name:  Screen001.png
Hits: 442
Größe:  12,3 KB
    Name:  Screen002.png
Hits: 446
Größe:  7,2 KB

    2.) Mischer mit 2-Wegeschalter zum Ausschalten

    Name:  Screen003.png
Hits: 443
Größe:  8,0 KB

    Name:  Screen004.png
Hits: 446
Größe:  20,4 KB

    Name:  Screen006.png
Hits: 444
Größe:  10,6 KB

    Mfg Harald
    Like it!

  12. #12
    User
    Registriert seit
    21.03.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    123
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    34
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ...... diese Lösungsvorschläge, mit Bild und ggfs. mit Datei, fehlen leider in einem Nachbarforum, ich bin froh, dass es diese nun ersatzweise hier gibt.

    Danke Harald !!
    Like it!

  13. #13
    User Avatar von flymaik
    Registriert seit
    22.11.2003
    Ort
    SDH
    Beiträge
    3.317
    Blog-Einträge
    5
    Daumen erhalten
    175
    Daumen vergeben
    66
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Vielen Dank, Harald!
    Jetzt wird's Zeit, daß das Wochenende kommt.
    Die Anleitung (und auch andere) würde ganz gut ins Hacker Wiki passen.
    bis bald Maik
    Warum eine Dummheit 2mal machen, die Auswahl ist doch groß genug.
    Mein Verein
    Like it!

  14. #14
    User Avatar von flymaik
    Registriert seit
    22.11.2003
    Ort
    SDH
    Beiträge
    3.317
    Blog-Einträge
    5
    Daumen erhalten
    175
    Daumen vergeben
    66
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Sodele, melde Vollzug
    Nach Haralds Anleitung funktioniert es jetzt, über den ganzen Servoweg.

    Danke dafür!

    @ Gerhard
    Ich habe deine Anleitung nicht in den Wind geschlagen.
    I.G. hat es mir geholfen, welche weiteren Möglichkeiten/Freiheiten in der Jetisoftware vorhanden sind und meinen Horizont ein wenig erweitert.
    Wer weis, wann ich darauf noch mal zurückgreifen muß, oder darf.

    auch dafür Danke!
    bis bald Maik
    Warum eine Dummheit 2mal machen, die Auswahl ist doch groß genug.
    Mein Verein
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.05.2015, 16:24
  2. Jeti DS-14 - Umbau der stirnseitigen Schalter auf die Oberseite
    Von KD-Modelltechnik im Forum Fernsteuerungstechnik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.07.2014, 10:31

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •