Anzeige Anzeige
 
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 63

Thema: Netzteil für Pulsar 3+

  1. #31
    User
    Registriert seit
    07.07.2016
    Ort
    -
    Beiträge
    71
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ist aber für 900W auch nicht gerade günstig, ich würde nach wie vor (wie oben schon geschrieben) bei
    einer zweiteiligen Lösung bleiben.
    Ausserdem sind die 1500W bei 48V des Pulsar3 mit diesem NT auch nicht machbar.

    Gruß Hermann
    Like it!

  2. #32
    User
    Registriert seit
    07.07.2016
    Ort
    -
    Beiträge
    71
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Werner,

    magst Du uns noch schreiben für was Du Dich entschieden hast?

    Gruß Hermann
    Like it!

  3. #33
    User Avatar von Tobi Schwf
    Registriert seit
    23.04.2002
    Ort
    D-69242 Mühlhausen
    Beiträge
    5.490
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Idee

    Zitat Zitat von wst Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich werde mir ein Pulsar 3+ zulegen und damit zu Hause maximal 12S 5000mAh mit 2C laden, meistens werde ich es für
    8S + 10S Packs mit 1800mAh - 2000mAh einsetzen, als Übergangslösung möchte ich vorerst einmal ein „günstiges“ Netzteil
    (derzeit möchte ich nicht noch 400 -700 € für ein Netzteil ausgeben ) besorgen ,was wäre Eurer Meinung nach ein geeignetes
    Plug and Play mit Bananenbuchse oder XT60/XT90 Anschluss , also wo keine eigenen Anschlüsse gebaut werden müssen…..

    PS: nach Möglichkeit sollten Ausgangsspannung und Strombegrenzungswert geregelt werden können.

    Ich bin für jede Unterstützung dankbar !
    Werner
    @Werner: Schicke mir mal bitte ne Email...deine ist leider nicht hinterlegt.
    Hab da was für dich

    Gruß Tobi (zufriedenster Pulsar 3 Nutzer seit Anbeginn an)
    Like it!

  4. #34
    User Avatar von wst
    Registriert seit
    29.10.2011
    Ort
    Steiermark
    Beiträge
    100
    Daumen erhalten
    13
    Daumen vergeben
    9
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch Favoriten bisher, LBN-1990 und Chargery S1200

    Zitat Zitat von Hermann62 Beitrag anzeigen
    Hallo Werner,

    magst Du uns noch schreiben für was Du Dich entschieden hast?

    Gruß Hermann
    Hallo Hermann,

    wie kommst du darauf, dass ich mich schon entschieden habe ?
    Habe keinen Stress damit und lasse mir mit der Entscheidung Zeit…
    Präventive habe ich heuer die Autobatterie gewechselt und dadurch mit der „Alten“ als Überbrückung auch eine gute Quelle für den Pulsar 3+ ,den Lader selbst habe ich ja auch noch nicht …. Bis März soll alles vorhanden sein, um gut gerüstet in die Saison zu starten.
    Wenn du selber ein NT suchst: > Google "Netzteil xxV xxA" ..... und gut is
    Du hast nun meine Ignorier-Liste bis auf weiteres erweitert, also falls du noch etwas in diesem Thread schreibst, werde ich es bewusst nicht lesen und somit auch nicht darauf antworten. … bitte akzeptiere meine Entscheidung.

    An dieser Stelle danke an NFLY und Fritz für eure Tipps LBN-1990 und Chargery S1200, sind bisher meine Favoriten, muss ich mir aber noch genauer damit befassen…
    Das LBN-1990 würde anscheinend auf den ersten Blick ja tatsächlich auf all meine „Anforderungen“ entsprechen, die Größe würde mich mit dieser Bauform auch nicht so stören…..

    turbod

    Werner,

    warum muss es denn bei 600-700W unbedingt eine derart hohe Ausgangsspannung sein?
    Turbod Ich vermute du beziehst dich auf diese Zeile und hast das "max" überlesen bzw. nur das 60 gelesen.
    wst

    ..... mindestens 500 Watt bei möglichst hoher Ausgangsspannung ( max 60 Volt )

    Unter „bei möglichst hoher Ausgangsspannung „ stelle ich mir so zwischen 24 - 48 V vor .



    turbod

    Ich kenne kein NT, das alle Deine Anforderungen erfüllt.
    NFLY sein Tipp LBN-1990 schaut nicht schlecht aus.....



    Sorry an alle anderen, wenn ich nicht auf jeden einzelnen Post eingehe und antworte, soll
    aber niemanden vor weiteren Ideen und Vorschläge abhalten.

    Mit besten Grüßen
    Werner
    Like it!

  5. #35
    User
    Registriert seit
    07.07.2016
    Ort
    -
    Beiträge
    71
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Werner,

    keine Entscheidung ist auch eine Entscheidung,
    aber wieso eine so harrsche Reaktion auf eine höfliche Frage...
    das muss ich wohl nicht verstehen.

    Gruß Hermann
    Like it!

  6. #36
    User
    Registriert seit
    12.01.2007
    Ort
    -
    Beiträge
    210
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi,

    Cisco Cac 3000 (42V, 3000W), super günstig. Interne große Lüfter mit Stecker, dazwischen einen buck converter für 2€ aus ebay einbauen und Lüfterdrehzahl einstellen , dann ist es super leise.
    Zum Styropor schneiden gibt es ebenfalls passende buck converter mit Gehäuse u. einstellbarer Strombegrenzung für unter 5€.

    Grüße
    David
    Like it!

  7. #37
    User Avatar von wst
    Registriert seit
    29.10.2011
    Ort
    Steiermark
    Beiträge
    100
    Daumen erhalten
    13
    Daumen vergeben
    9
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch Chargery S1500 Watt V2.1 12-30V 1-60A hat gewonnen -:)

    Hallo ,

    habe mich nun für das Chargery S1500 Watt V2.1 12-30V 1-60A entschieden, Bestellung für den Pulsar 3+ und das Netzteil geht morgen raus.

    PS: als „ Styroschneider „ werde ich mir dieses Schaltnetzgerät anschaffen….

    Danke für die Tipps und Bemühungen !
    Werner
    Like it!

  8. #38
    User
    Registriert seit
    08.05.2009
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    204
    Daumen erhalten
    17
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Schön, dass Du zu einer Entscheidung gekommen bist.

    Trotzdem noch einige Gedanken von mir:

    Wenn die Fragestellungen gelautet hätte

    Welches NT ist zum Styro-Schneiden gut geeignet?
    Welches NT für ca. € 350,00 ist für den Pulsar 3+ gut geeignet?

    hätte ich geantwortet:

    Ich habe selbst zwei Chargery S1500, aber auch u.a. ein Meanwell RSP-2400-48,
    so dass ich ein wenig vergleichen kann.

    Das Meanwell ist schon eine ganz andere Klasse - deutlich höherwertiger - als ein S1500.

    Meine Empfehlung hätte dann ganz klar gelautet:
    Als Netzteil für den Pulsar das Meanwell RSP-3000-48, gibt es z.B. bei einem bekannten
    Handler für € 419,00.
    Auf die relativ geringe Preisdifferenz zum Chargery wäre es mir nicht mehr angekommen.

    Gruß

    turbod
    Like it!

  9. #39
    User Avatar von Tobi Schwf
    Registriert seit
    23.04.2002
    Ort
    D-69242 Mühlhausen
    Beiträge
    5.490
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    19
    1 Nicht erlaubt!

    Aufpassen! Industrienetzteil immer vor Modellbau-Spielzeug !!

    Zitat Zitat von wst Beitrag anzeigen
    Hallo ,

    habe mich nun für das Chargery S1500 Watt V2.1 12-30V 1-60A entschieden, Bestellung für den Pulsar 3+ und das Netzteil geht morgen raus.

    PS: als „ Styroschneider „ werde ich mir dieses Schaltnetzgerät anschaffen….

    Danke für die Tipps und Bemühungen !
    Werner
    Hier mein Rat, den ich Werner auch so per Mail kundgetan habe:

    Immer Industrienetzeile vor Modellbauspielzeug !!
    Warum ? Na weil ein gebrauchtes Industrienetzteil für Dauerlauf und anspruchsvolle Aufgaben designt wurde und jedem Spielzeug Knaller haushoch überlegen ist.
    In der Lebensdauer, in der Qualität und in der Haltbarkeit.
    Und günstiger sind sie unterm Strich auch noch

    Ich habe echt nicht genug Geld und Zeit um mich um defektes Spielzeug zu kümmern.

    Aber es gibt ja immer beratungsresistente. Dir viel Glück mit deiner Entscheidung
    Pulsar und Spielzeug-NT passt halt irgendwie nicht zusammen.

    Gruß Tobi (der seit ca. 10 Jahren das Pulsar an untersch. Netzteilen intensiv nutzt)
    Like it!

  10. #40
    User Avatar von wst
    Registriert seit
    29.10.2011
    Ort
    Steiermark
    Beiträge
    100
    Daumen erhalten
    13
    Daumen vergeben
    9
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch Übergangslösung, Plug and Play um kleines Geld Chargery S600 Plus

    Letzter Post von „turbod“ hat mich nochmals nachdenklich gestimmt und dadurch habe ich mich jetzt wieder auf meinen Eingangspost besonnen und nun doch noch vorerst auf ein sehr günstiges Netzteil um entschieden ( schon bestellt und bezahlt ). Das Chargery S600 Plus ( turbod hat es bereits im Post 2 vorgeschlagen ) erfüllt bei genauerer Betrachtung eigentlich eh alle Erwartungen von Post 1 bis auf eine einzige Ausnahme. Die 12S HV 5400mAh werde ich daheim sicherheitshalber nicht mit 2C sondern nur mit 1C laden. Eine sehr „starke“ 4 Jahre alte Autobatterie ist auch noch vorhanden ( Präventive für das Auto eine neue gekauft ). Intensiv werde ich den Lader nur auf auf unseren beiden Flugplätzen nutzen und dort gibt es sowieso genug Leistung für mehrere Pulsar gleichzeitig.


    @Tobi: ich werde mir wahrscheinlich sicher einmal ein ordentliches Industrienetzeil für zu Hause besorgen, bis auf weiteres
    werde ich mich aber mit dem „Spielzeug-NT“ begnügen , auch wenn es mit einem Pulsar halt irgendwie nicht zusammenpasst.
    Wünsche dir jedenfalls für den Verkauf deines Industrienetzteils mehr Erfolg wie 2018 !



    @turbod: weshalb hast du eigentlich so viele Netzgeräte ( 5 )

    Post#26. u.a. zwei Meanwell RSP-750-27, die ich auf 30V eingestellt habe
    Post#38: zwei Chargery S1500, aber auch u.a. ein Meanwell RSP-2400-48


    Ich hoffe mit meinen „Spielzeug-NT“ und später mal mit nur einem zusätzlichen hochwertigen Industrienetzteil auszukommen.

    Freundliche Grüße aus der Steiermark
    Werner
    Like it!

  11. #41
    User
    Registriert seit
    08.05.2009
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    204
    Daumen erhalten
    17
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von wst Beitrag anzeigen
    ......
    @turbod: weshalb hast du eigentlich so viele Netzgeräte ( 5 )

    Post#26. u.a. zwei Meanwell RSP-750-27, die ich auf 30V eingestellt habe
    Post#38: zwei Chargery S1500, aber auch u.a. ein Meanwell RSP-2400-48


    ....

    Freundliche Grüße aus der Steiermark
    Werner


    Ich habe mehrere Netzteile, weil ich mehrere Ladegeräte nutze und weil ich nicht mehr als ein Ladegerät an einem Netzteil betreiben möchte.
    Jedes Ladegerät wird von einem eigenen Netzteil versorgt.

    (Und jetzt sind sogar noch 5 Stück Meanwell PSP-600-27 ungeplant hinzugekommen, die es kürzlich für € 12,95 pro Stück bei Pollin gab.
    Da konnte ich einfach nicht widerstehen. )

    Gruß

    turbod
    Like it!

  12. #42
    User
    Registriert seit
    15.10.2007
    Ort
    Dornhan-Weiden
    Beiträge
    532
    Daumen erhalten
    30
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    nachdem mein Chargery 1500 vor 2 Jahren abgeraucht ist ... und seitdem unrepariert bei ZJ-Hobbyshop liegt ... bin in umgestiegen auf Servernetzteile.

    1 ) Bei Ebay teilweise für 10 Euro gekauft ....12 V Netzteile mit 500 und 750 Watt
    Davon habe ich mir 5 Stück gegönnt , für jedes Ladegerät in der Regel auch ein Netzteil , an den 4 angelöteten Bananenstecker können aber auch mehrere Ladegeräte angeschlossen werden.


    2 ) Für meine 2 Junsi 4010 Duo Ladegeräte habe ich mir je 2 x 1400 Watt Server Netzteile gegönnt zu je 35 Euro ....also ingesamt 140 Euro für 2 x 24V Netzteile bei denen auch 12V abgenommen werden können , bzw. die auch zu 36V oder 48 V umgesteckt werden können .

    macht zusammen 9 Netzteile für keine 200 Euro .... das Chargery 1500 war deutlich teurer und hat genau 13 Monate gehalten , 1 Monat nach der Garantie war es nur noch Elektronikschrott ....


    ... also ich kann Servernetzteile nur empfehlen , die Industrie gibt Laufzeiten von 30.000 Stunden für Servernetzteile an , da kommt kein Hobbynetzteil an diese Stundenzahl ran ....


    Gruß Jürgen
    Like it!

  13. #43
    User Avatar von BNoXTC1
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Neudörfl
    Beiträge
    7.133
    Daumen erhalten
    282
    Daumen vergeben
    520
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ja Jürgen.. hab ich schon bei #3 vorgeschlagen.. wüsste auch nichts besseres als Server NTs
    Mfg Karl
    Like it!

  14. #44
    User Avatar von wst
    Registriert seit
    29.10.2011
    Ort
    Steiermark
    Beiträge
    100
    Daumen erhalten
    13
    Daumen vergeben
    9
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch Pulsar 3+ und Chargery S600 Plus

    Nochmals Danke für alle Anregungen und wertvollen Tipps !
    Für das Pulsar 3+ haben ich durch Zufall einen idealen Koffer gefunden,
    wo die wichtigsten Ladekabel auch gleich Platz haben.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20200202_191034_resized_1.jpg 
Hits:	5 
Größe:	327,9 KB 
ID:	2252549

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20200202_190957_resized_1.jpg 
Hits:	10 
Größe:	336,1 KB 
ID:	2252550

    PS: Chargery S600 Plus funktioniert auch einwandfrei und der Lüfter ist sehr leise…..

    Gruß
    Werner
    Like it!

  15. #45
    User Avatar von wst
    Registriert seit
    29.10.2011
    Ort
    Steiermark
    Beiträge
    100
    Daumen erhalten
    13
    Daumen vergeben
    9
    0 Nicht erlaubt!

    Unglücklich Beratungsresistenz verursacht natürlich Mehrkosten -:)

    Zitat Zitat von markmcgrain Beitrag anzeigen
    Hallo Werner,

    ich hatte vor einiger Zeit die Gleiche Herausforderung und Piotr von PP-RC konnte mir
    am Telefon sehr genau erklären, warum manche Netzteile mit dem Pulsar Schwierigkeiten haben.

    Ruf' doch einfach mal bei Ihm an. Ich finde Ihn sehr hilfsbereit und schließlich hat er die Lader entwickelt.

    Beste Grüße
    Markus
    Hallo Markus,

    bin beim nochmaligen Durchlesen des ganzen Threads bei deinen Beitrag hängengeblieben und habe
    vorgestern tatsächlich mal bei PP-RC angerufen, ich vermute es war Piotr der mir über 25 min lang
    seine Meinung und Tests mit Chargery NT berichtet hat, das Chargery S600 Plus hat zwar bisher einwandfrei funktioniert ,
    aber ich werde es sicherheitshalber nicht mehr für den Pulsar 3+ verwenden…….
    Da ich kein gebrauchtes Teil möchte, werde ich am Montag wahrscheinlich das Industrienetzteil Mean Well RSP-1600-48 48V/33,5A 1608W bestellen…..

    Wäre toll wenn jemand berichten könnte wie man das mit Abdeckungen bei den Anschlüssen lösen kann…. Bilder dazu wären sehr hilfreich ..


    Markus: für welches NT hast du dich dann schlussendlich entschieden

    Grüße
    Werner
    Like it!

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •