Anzeige Anzeige
 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 31 bis 42 von 42

Thema: Hochrüstung meiner Portalfräse mit Servomotoren

  1. #31
    User
    Registriert seit
    20.04.2013
    Ort
    -
    Beiträge
    845
    Blog-Einträge
    2
    Daumen erhalten
    56
    Daumen vergeben
    432
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke!
    Like it!

  2. #32
    User
    Registriert seit
    26.07.2008
    Ort
    Höpfingen
    Beiträge
    1.401
    Daumen erhalten
    240
    Daumen vergeben
    9
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    Zitat Zitat von schraube Beitrag anzeigen
    Beim schlichten wird in voller Tiefe die Kontur nochmals abgefahren.
    Die Tiefe war in meinem Fall 6mm.
    Dabei hatte ich eine Schlichtzugabe von 1mm eingestellt.
    D.h. der Fräser hat in der xy-Ebene die seitlich 1mm abgefräst!

    Gruß Matthias
    das ist extrem sportlich.
    Versuche es mal mit 0,05 bis 0,1mm Schlichtzugabe.
    Tiefe 6mm ist OK, versuche aber auch da mal nur 3mm.

    Christian
    CAM Software: http://www.estlcam.de
    Depron, EPP und Carbon: http://www.epp-versand.de
    Like it!

  3. #33
    User
    Registriert seit
    16.03.2010
    Ort
    Kraichgau Baden
    Beiträge
    126
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    OK, dann mach ich noch einen Versuch mit gemäßigten Schlichtparameter. Klappt aber wahrscheinlich erst am WE.

    Gruß Matthias
    Like it!

  4. #34
    User
    Registriert seit
    16.03.2010
    Ort
    Kraichgau Baden
    Beiträge
    126
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo !

    Habe jetzt das Teststück nochmals gefräst. Das Ziel jetzt: höchste Genauigkeit zu erlangen.


    Daten schlichten:

    6mm Alu Fräser von Sorotec (neu)
    Vorschub 1500 mm/min
    Drehzahl 20000 1/min
    Seitliche Zustellung (Schlichtzugabe) 0,1mm, Tiefe 6mm

    Gemessen mit Holex Digi Messschieber und Bügelmessschraube. Maximale Abweichung +- 0.015 mm auf allen Geometrien. Soweit ich das mit meinem Equipment noch messen kann!

    Das gilt es dann mit den Servomotoren zu erreichen!

    Gruß Matthias
    Like it!

  5. #35
    User
    Registriert seit
    12.03.2006
    Ort
    -
    Beiträge
    466
    Daumen erhalten
    38
    Daumen vergeben
    30
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Dann wage ich mal eine Prognose für den Servotest:
    Beim Rechteck erreichst du dieselben Werte, und der Kreis wird zu klein.

    Ich bin gespannt, weil ich den Eindruck habe, dass die meisten Nutzer die JMC-Servos einfach nur kaufen, weil es gerade Mode ist. Und statt einem gewissenhaftem wiederholbarem Test (wie bei dir jetzt) werden die Servos einfach im Autotune betrieben, "läuft und bewegt sich", ohne die Abweichungen überhaupt zu kennen. Wobei es einem die JMC-Software auch nicht leicht macht, die Abweichungen genau zu erkennen, weil sie in der Oszi-Funktion nur mit 50 oder 100ms abtastet, und das ist halt viel zu langsam, um die Regelung richtig einzustellen. Du siehst schon, ich bin da recht skeptisch eingestellt, was wohl daran liegt, dass ich mal ein älteres Leadshine-Servo hatte, das mich so richtig mit Schleppfehlern geärgert hat, weil die Software einfach nicht den I-Regelparameter übernehmen wollte. Mit den jetzigen Deltaservos klappt es gut, aber da muß man sich auch erst mal mit dem 200seitigen Handbuch intensiv vertraut machen. So eine vernünftige Doku habe ich bei JMC auch noch nicht gefunden.

    Ich muß aber dazu sagen: Die JMC-Servos habe ich selbst nie getestet, daher sind mein Vorbehalte vielleicht nur Vorurteile. Aber zumindest sind sie begründet ;-)

    Lars
    Like it!

  6. #36
    User
    Registriert seit
    16.03.2010
    Ort
    Kraichgau Baden
    Beiträge
    126
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Lars,

    deine Befürchtungen teile ich mittlerweile auch! Den Trace hab ich schon getestet, der ist wirklich nicht gut!
    Aber wir werden sehen!

    Gruß Matthias
    Like it!

  7. #37
    User
    Registriert seit
    24.01.2010
    Ort
    Lamerdingen
    Beiträge
    384
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    1
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Mit dem Trace von Linuxcnc gehts...aber es ist, wie es ist. Servos nur, wo es Sinn macht, in Hobbykisten nicht sooo sinnvoll...
    Like it!

  8. #38
    User
    Registriert seit
    16.03.2010
    Ort
    Kraichgau Baden
    Beiträge
    126
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die letzten Teile die ich für meinen Fräsenumbau brauche habe ich gefertigt.
    Jetzt geht es an den Umbau der Steuerung.
    Arduino und die ganzen Zusatzplatienen raus und den Estlcam Klemmenadaper rein.

    Hier noch Bilder von den gefertigten Teilen für die Fräse.
    Das Bedienfeld ist nur provisorisch anbebaut.

    Gruß Matthias

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_6856.jpg 
Hits:	11 
Größe:	429,6 KB 
ID:	2250080

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_6857.jpg 
Hits:	12 
Größe:	414,6 KB 
ID:	2250081

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_6859.jpg 
Hits:	13 
Größe:	493,9 KB 
ID:	2250082
    Like it!

  9. #39
    User
    Registriert seit
    16.03.2010
    Ort
    Kraichgau Baden
    Beiträge
    126
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Der elektrische und mechanische Umbau ist jetzt abgeschlossen. Hat doch wesentlich mehr Zeit in Anspruch genommen als ich dachte.
    Letztendlich habe ich meinen gesamten "Schaltschrank" neu aufgebaut und alle Motorkabel in den Schleppketten erneuert. Für die Verkabelung hab ich dann auch noch einen Schaltplan gezeichnet damit ich auch in 5 Jahren die Verdrahtung noch nachvollziehen kann. Es fehlt jetzt nur noch eine Einbaublende für die RJ45 Verbinder die ich noch fräsen muss!
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Steuerschrank.jpg 
Hits:	9 
Größe:	703,8 KB 
ID:	2308452
    Like it!

  10. #40
    User
    Registriert seit
    16.03.2010
    Ort
    Kraichgau Baden
    Beiträge
    126
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Auf die richtige Schirmung habe ich besonderen Wert gelegt. Ich hoffe Ärger aus EMV Gründen somit ausgeschaltet zu haben!

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20200525_233333.jpg 
Hits:	8 
Größe:	314,7 KB 
ID:	2308453
    Like it!

  11. #41
    User
    Registriert seit
    16.03.2010
    Ort
    Kraichgau Baden
    Beiträge
    126
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die Abdeckungen der Motor Anschlussklemmen habe ich mit einem Sichtfenster versehen damit man die Status LED´s der Servos trotz Abdeckung sehen kann.

    Ganz zufrieden mit den Abdeckungen bin ich nicht. Die vorhandenen Kabeldurchführungen mit den mitgelieferten Verschraubungen sitzen für meine Anwendungsfälle immer auf der falschen Seite. Vielleicht sollte man die Herstellung der Durchführungen dem Endkunden überlassen.

    Die vorhanden Löcher hab ich mit GFK Platte verschlossen und die Löcher an benötigter Stelle neu gebohrt. Die Verschraubungen habe ich nicht verwendet. Da die Abdeckung auch nicht Staub und wasserdicht auf den Motoren sitzt. Die Zugentlastung hab ich mit Kabelbinder realisiert. Die Passgenauigkeit der Abdeckungen auf die Klemmbretter ist sehr gut.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20200525_233024.jpg 
Hits:	9 
Größe:	250,6 KB 
ID:	2308748
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20200525_233030.jpg 
Hits:	7 
Größe:	206,4 KB 
ID:	2308747  
    Like it!

  12. #42
    User
    Registriert seit
    16.03.2010
    Ort
    Kraichgau Baden
    Beiträge
    126
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die ersten Tests sind gelaufen. Die Achsen laufen mit den Servos super ruhig. Kein gepfeife mehr zu hören. Für die Handbedienung mit dem Gamepad habe ich jetzt die Option "Piepsen" aktivieren müssen damit man bei langsamer Fahrt überhaupt was hört.



    Ich habe mit den Dynamikparameter in Estlcam ein wenig rumgespielt und bin dann vorerst bei folgendem Einstellungen gelandet.


    Name:  EstlcamEinstellungen.jpg
Hits: 200
Größe:  79,5 KB


    In Anschluss hab ich dann ein Teststück aus Pappelsperrholz ähnlich meinen Alu Testklotz gefräst. Das Ergebnis ist vielversprechend! Wer nur Holz fräst kann die Servos durchaus mit den Werkseinstellungen verwenden und sofort loslegen. Die Ergebnisse sind wirklich gut.



    Matthias
    Like it!

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Antrieb mit Schritt od. Servomotoren?
    Von Manfred S. im Forum CAD & CNC
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.01.2006, 20:59

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •