Anzeige Anzeige
 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 22

Thema: Spektrum Akkus ?

  1. #1
    User
    Registriert seit
    14.04.2002
    Ort
    Volketswil Schweiz
    Beiträge
    6.244
    Daumen erhalten
    71
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Frage Spektrum Akkus ?

    Hat sich schon jemand mit
    diesen
    Dingern befasst?
    Zum Beispiel Kein Balancerstecker mehr notwendig.
    Wird also der Balancer im Akku spazieren geflogen?
    Oder:
    Spektrum Smart LiPos speichern individuelle Daten wie: Akkumarke
    Also erwarten sie doch fremde Marken?
    Fragen über Fragen...
    Gruss Jürgen
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    26.09.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    140
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    8
    0 Nicht erlaubt!
    ————————————————————
    Je älter ich werde, desto besser war ich
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    07.07.2016
    Ort
    -
    Beiträge
    86
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ..und 100C ist auch eine Hausnummer (welche man erst mal glauben muss)

    Gruß Hermann
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    09.08.2005
    Ort
    Bad Wildbad
    Beiträge
    6.925
    Daumen erhalten
    311
    Daumen vergeben
    37
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Jürgen,

    Das Smart System ist quasi das BattGO-System nur eben mit Speck drum (OEM) :-) .
    Im Nachbarfred wird dazu ja schon einiges berichtet und ich kann auf eine Menge positiver Erfahrungen zurückblicken.

    Hier kurz zusammengefasst ein paar Fakten.
    Im Akku ist eine kleine Platine eingebaut, an die zusätzlich auch noch die Balancerkabel angeschlossen sind (parallel zum Balanverstecker).
    Diese verfügt über ein serielles Kommunikationsinterface um beispielsweise mit dem Ladegerät oder zukünftig auch mit dem Regler zu kommunnizieren.
    Dabei kann der Akku sich dem Ladegerät gegenüber identifizieren und ihm Ladeparameter übertragen. damit ist dann eine Ladung mit einem Tastendruck möglich.
    Dieser zusätzliche Kontakt ist zweckmäßigerweise in einer speziellen XT-Steckervariante untergebracht (bei Speckdrum ein spezieller EC-Stecker) die aber abwärtskompatibel sind.

    Im Gegensatz zu den bekannten Vertretern wie BID (Robbe), BUMP (Revolectrix) oder MTAG (Hacker) hat dieses System aber physisch Kontakt zum Akku bzw. den Einzelzellen.
    Dadurch ist es möglich die Einzelzellenspannungen ohne extra LiPo-Checker oder Telemetrieüberwachung im Flug auszuwerten. Dazu benötigt man aber eben einen Regler, der so etwas auch unterstützt (und hier halten sich die Reglerhersteller noch ziemlich im Hintergrund wie bei vielen anderen Sachen auch).

    Zusätzlich kann man den Chip im Akku so einstellen, das der Akku ganz langsam eine festlegbare Zeit (1-100h nach Ladeende) automatisch die Zellen auf Lagerspannung bringt.
    dazu ist ein kleiner Lastwiderstand auf der Platine integriert. Das geht natürlich nur sehr langsame aber es funktioniert zuverlässig. Die Funktion ist aber standardmäßig deaktiviert.
    Der Balancerstecker ist aber trotzdem beim Laden nötig, da der Lastwiderstand nur zum langsamen entladen dimensioniert ist und nicht für heute gängige Balancerströme. Lädt man ohne den Balancer, werden die Einzelzellenspannungen dennoch überwacht sodass nicht schlimmes passieren kann.

    Nachteil ist, dass es bis dato nur wenig Akkuhersteller (bzw. Kistenschubser) gibt, die das System einsetzen (SLS hat BattGO Akkus).
    Eine Nachrüstung bestehender Akkus ist bisher nur für Bastler (wie beispielsweise mich) mit speziellen, vorprogrammierten Entwicklerplatinen möglich.
    Hier wäre ein Sinneswandel der Anbieter nötig um das System erfolgreich im Markt zu etablieren.

    Ich hoffe das genügt dir einstweilen. Ansonsten können wir das gern am Gaugen beim Bier diskutieren :-).

    Gruß
    Onki
    Gruß aus dem Nordschwarzwald
    Rainer aka Onki
    Meine Homepage
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    09.08.2005
    Ort
    Bad Wildbad
    Beiträge
    6.925
    Daumen erhalten
    311
    Daumen vergeben
    37
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo nochmal,

    Sollte jemand so einen Smart Akku besitzen und ihn für ein paar Tage entbehren können, wäre Gerd (oder auch ich) dankbar dafür, wenn er diesen für ein paar kurze Kompatibilitätstest entbehren könnte.

    Gruß
    Onki
    Gruß aus dem Nordschwarzwald
    Rainer aka Onki
    Meine Homepage
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    01.06.2016
    Ort
    Tönisvorst
    Beiträge
    753
    Daumen erhalten
    70
    Daumen vergeben
    16
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Also ich muss sagen, das sowas Geldschneiderei ist. Das ist doch nur wieder ein weiterer Punkt, wo Leute dazu animiert werden, das Gehirn auszuschalten. Die Leute werden immer dümmer und unselbständiger, je mehr die Technik die Entscheidungen übernimmt. Das sieht man in allen Lebensbereichen. Wenn ich da nur daran denke, was im neuen Jahr in neuen Autos wieder alles an Schwachsinn verbaut werden muss, nur damit man als Fahrer nicht mehr selber denken muss. Und dabei werden die Sachen immer unbezahlbarer. Ist bei Autos so, genau wie bei den hier verlinkten Akkus. 100 Franken für einen 4S 3200er Lipo ist einfach nur ein Wucherpreis, smart hin oder her.
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    14.04.2002
    Ort
    Volketswil Schweiz
    Beiträge
    6.244
    Daumen erhalten
    71
    Daumen vergeben
    1
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Der Balancerstecker ist aber trotzdem beim Laden nötig, da...
    Wenn ich das (noch) hinbekomme kann ich auch die Kapazität am Ladegerät noch prüfen.
    Sonst wechsle ich das Hobby auf Bierdeckelsammeln...
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    07.07.2016
    Ort
    -
    Beiträge
    86
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von raimcomputi Beitrag anzeigen
    100 Franken für einen 4S 3200er Lipo ist einfach nur ein Wucherpreis, smart hin oder her.
    ....das sind immerhin 50% mehr als man für gängige sehr gute Ware bezahlt, so kriegt man "Smart" auch tot.

    Gruß Hermann
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    09.08.2005
    Ort
    Bad Wildbad
    Beiträge
    6.925
    Daumen erhalten
    311
    Daumen vergeben
    37
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    Das hier wäre eine speckfreie Alternative, die auch schlau ist:
    https://www.stefansliposhop.de/akkus...60c::1991.html

    Gruß
    Onki
    Gruß aus dem Nordschwarzwald
    Rainer aka Onki
    Meine Homepage
    Like it!

  10. #10
    User Avatar von Küstenschreck
    Registriert seit
    13.05.2007
    Ort
    hinterm Deich
    Beiträge
    6.057
    Daumen erhalten
    141
    Daumen vergeben
    18
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zum einen finde ich den Preis voll daneben , dann 100C wers glaubt okay. Warum machen die nicht Kompatiple Systeme ?? schon klar Sie wollen die Kunden an Ihr System binden : du hast meinen Akku also brauchst du meinen Lader und meinen Regler und ohne das man es wirklich merkt wird das mit ein paar Software Updates aneinander gebunden das Akkus , Lader und Regler nur noch an diesem System laufen , der gleiche Sch... wie bei den Fernsteuerungen.
    Für mich ist der Kram eh nutzlos da ich meine Akkus des öfteren mit unterschiedlichen Srömen lade, jenachdem wieviel Zeit mir grade dafür zur Verfügung steht
    Gruß Norbert, suche E-Rumpf für Ellipse 3 Race , Escape oder komplette Ellipse 3 Race
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    04.05.2004
    Ort
    Söding
    Beiträge
    61
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Spektrum Smart 100C Akku

    Hallo,
    Ich habe mir jetzt einmal zum Probieren so einen 4s 2200mAh 100C Smart Akku für über 60,00 Euro/Stk. geholt.
    Einsatzbereich: die Night Timber X BNF, die mit einem "Avian" Smart Regler und dem AR637TA Telemetrie Empfänger ausgestattet ist.
    Natürlich sind die Angaben von Spektrum bez. Gewicht des Akkus wieder falsch. So wie es immer öfter vorkommt.
    Angegeben sind 205g; erhalten habe ich den Akku mit einem Gewicht von 236g = 31g mehr = +15%
    Mit dem Lipo ESR Meter den Innenwiderstand gemessen: 4,20 mOhm bei 3,70V entspricht einem 24C Akku für maxI = 54,60A Dauerentladestrom (sollte aber zumindest für die Timber X reichen)
    Entladung von 4,2V auf 3,6V/Zelle mit 2C = 4,40A ergab eine entnehmbare Kapazität von 2.045mAh
    mfG
    Bernd
    Like it!

  12. #12
    User Avatar von BNoXTC1
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Neudörfl
    Beiträge
    7.599
    Daumen erhalten
    311
    Daumen vergeben
    573
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Und bei welcher Temperatur hast du den Ri gemessen?
    Mfg Karl
    Like it!

  13. #13
    User
    Registriert seit
    01.06.2016
    Ort
    Tönisvorst
    Beiträge
    753
    Daumen erhalten
    70
    Daumen vergeben
    16
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich hoffe, du bist nicht wirklich davon ausgegangen, das der Lipo 100C vertragen kann. Das wären dann immerhin 220A. Darf man fragen, was für Kabel und Stecker an dem Akku sind? Bei Spektrum sind es ja meistens EC5. Dürfte in etwa mit den XT60 vergleichbar sein. Und die sind ja, wie der Name schon sagt, für bis zu 60A geeignet. Von daher, wenn der Akku wirklich 220A liefern könnte, dann würde wohl das Kabel und auch der Stecker abbrennen.
    Like it!

  14. #14
    User
    Registriert seit
    04.05.2004
    Ort
    Söding
    Beiträge
    61
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    Nein von 100C bin ich natürlich nicht ausgegangen. Meine vergleichbaren Akkus mit 2200 bzw. 2400 und 2800mAh haben jedoch einen RI von ca. 2,4 bis 3,0. (MyLipo-HV, Yuki Brainergy, SLS)
    Messung fand bei ca. 24° statt. Kabel sind 12AWG mit den neuen Smart IC3 Anschlüssen (kompatibel zu den EC3 Anschlüssen - Strombelastbarkeit 50 A (Dauer), 70 A (Kurzzeitig))
    mfG
    Bernd
    Like it!

  15. #15
    User Avatar von BNoXTC1
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Neudörfl
    Beiträge
    7.599
    Daumen erhalten
    311
    Daumen vergeben
    573
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    24° ist zu kalt..
    Mfg Karl
    Like it!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Spektrum AR9000 mit 2 akkus ??
    Von sam im Forum Fernsteuerungstechnik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.06.2009, 19:49

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •