Anzeige Anzeige
 
Seite 7 von 7 ErsteErste 1234567
Ergebnis 91 bis 104 von 104

Thema: De Havilland DH-82a Tiger Moth (M 1:3,8-Laser Cut-Bausatz - Valueplanes): Baubericht

  1. #91
    User
    Registriert seit
    11.01.2020
    Ort
    Winterthur
    Beiträge
    32
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard ...Türen

    dann habe ich mir im Manual der Severinmotte auf den Seiten 8 bis 14 die Bauweise genauer angeschaut.

    Den nächsten Versuch habe ich am Rand eines weichen und dünnen Weihnachtsbrötchen-Blechdosendeckels gemacht.
    Das Dekor habe ich nach längerem Zögern halt dann doch abgeschliffen.

    Den sauber abgekanteten Teil des Deckels habe ich genutzt, um die jetzt an den Enden z-förmig gekröpften stifte in Kieferleisten und Sperrholzstreifen zu führen.
    Leider musste ich das verkleben (in der grossen Severinmotte werden die roten Stift-Führungen verschraubt).

    Bis es dann gepasst und funktioniert hat, habe ich einige Male geflucht.
    Angehängte Grafiken   
    Like it!

  2. #92
    User
    Registriert seit
    11.01.2020
    Ort
    Winterthur
    Beiträge
    32
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard ...Türen

    Und weil es soviel Spass gemacht hat, habe ich das dann viermal gemacht.
    Wir, die gerne Doppeldecker bauen, machen das ja gerne:
    ausschneiden, einpassen, Mimik einkleben, fluchen, einbauen, Verschlüsse ausrichten.
    Angehängte Grafiken    
    Like it!

  3. #93
    User
    Registriert seit
    15.10.2017
    Ort
    -
    Beiträge
    39
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    1
    1 Nicht erlaubt!

    Standard Türverriegelung

    Habe mich auch mit der Verriegelung der Türen beschäftigt.
    Hier ein paar Bilder.
    LG Rudi

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20200305_120418.jpg 
Hits:	2 
Größe:	128,7 KB 
ID:	2270403Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20200305_120455.jpg 
Hits:	3 
Größe:	137,6 KB 
ID:	2270404Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20200302_211919.jpg 
Hits:	3 
Größe:	914,8 KB 
ID:	2270405Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20200305_120833_resized.jpg 
Hits:	2 
Größe:	621,6 KB 
ID:	2270406Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20200305_120912_resized.jpg 
Hits:	2 
Größe:	467,7 KB 
ID:	2270408
    Like it!

  4. #94
    User
    Registriert seit
    11.01.2020
    Ort
    Winterthur
    Beiträge
    32
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard sehr schick

    das sieht ja mega cool aus, Rudi.
    Jetzt geht es ans Ausbauen der Motte. Ich bin sehr gespannt wie es weitergeht.

    Liebe Grüsse
    Domi
    Like it!

  5. #95
    User
    Registriert seit
    15.10.2017
    Ort
    -
    Beiträge
    39
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    1
    1 Nicht erlaubt!

    Standard Einstiegsklappen mit Verriegelung

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20200314_171616_resized.jpg 
Hits:	3 
Größe:	231,9 KB 
ID:	2271236
    Like it!

  6. #96
    User
    Registriert seit
    15.10.2017
    Ort
    -
    Beiträge
    39
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Einbau des Saito FG 40

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20200314_171526_resized.jpg 
Hits:	1 
Größe:	260,5 KB 
ID:	2271237Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20200314_171659_resized_1.jpg 
Hits:	2 
Größe:	589,6 KB 
ID:	2271238Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20200314_171822_resized.jpg 
Hits:	3 
Größe:	561,0 KB 
ID:	2271239Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20200314_171859_resized.jpg 
Hits:	4 
Größe:	301,3 KB 
ID:	2271240


    So das gute Stück konnte endlich geliefert werden. Für den Saito FG 40 musste ich 3cm den Motorspannt mit Sperrholz auffüttern. Zusätzlich habe ich
    seitlich mit Sperrholz verstärkt und das ganze verleimt und verschraubt. Ich muss sagen, als ich den Motor das erste mal in der Hand gehalten habe,
    kam ein gewisser Respekt auf. Mein größter Motor ist bis jetzt ein 25ccm 2 Takter, aber der 40 ccm 4-Takter ist nochmal eine Nummer größer. Ich hoffe die Modellbauer unter euch die Motoren von 100ccm und größer haben Lachen mich nicht aus. Aber so ein großer Motor mit seiner Kraft erfordert auch
    eine gewisse Stabilität.Die Verklebungen des Motorspanntes und die Anbindung an den Rumpf habe ich noch zusätzlich Verstifftet, daß sich der Motor nicht vom Rumpf verabschiedet. Ist vieleicht ein wenig übertrieben, aber es beruhigt das Gewissen.
    Den oberen Deckel habe ich ebenfalls verschraubt, damit ich an die Motorbefestigung jederzeit rankomme.Die Ecken musste ich etwas abrunden damit die Haube sich bis zum ersten Spannt schieben lässt. So wie der Motor jetzt eingebaut ist, passt die Kurbelwelle genau in die Rundung von der Haube.

    LG
    Rudi
    Like it!

  7. #97
    User
    Registriert seit
    11.01.2020
    Ort
    Winterthur
    Beiträge
    32
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Na das passt ja

    und sieht solide aus. Der Vergaser hat schön Platz vor dem Brandspant.
    Und dein blindverdübeltes Sperrholz - U als Verlängerung ist sicher megastabil. Das macht alles viel Sinn. Danke für die hilfreichen Bilder.

    drei Zentimeter lange Stand-Offs wären in Verbindung mit dem weichen Paulowniaholz vermutlich zu labberig.

    Wieviel Sturz und wieviel Seitenzug hast du vorgesehen?

    Liebe Grüsse
    Domi
    Like it!

  8. #98
    User
    Registriert seit
    15.10.2017
    Ort
    -
    Beiträge
    39
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Motoreinbau

    Hallo Domi, ich habe kein Sturz und kein Seitenzug des Motors eingebaut. Seitenzug wäre wohl machbar, aber mit den Sturz hätte ich Probleme bekommen wegen des kleinen Motorspanntes. Bin mit dem Motorträger am oberen Rand des Spanntes, sonst wäre ich mit der Kurbelwelle des Motors in die vorgegebene Rundung der Haube nicht hingekommen. Will mal schauen wie sich das im Flug zeigt.
    Ich denke man hätte den Vorbau dementsprechend gleich abändern sollen.
    LG
    Rudi
    Like it!

  9. #99
    User
    Registriert seit
    11.01.2020
    Ort
    Winterthur
    Beiträge
    32
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Winkel

    Danke Rudi.

    Momentan kämpfe ich noch mit dem Fahrwerk, welches sich noch ziemlich zur Wehr setzt.
    Danach könnte ich eigentlich die Tragflächen montieren.
    Und dann die Anstellwinkel der beiden Flächen und des HLW messen du die EWDs ermitteln.

    Vielleicht ergibt sich der Sturz dann automatisch, wie bei der T.C. Motte.
    Deren Flächen sind wie beim Original beide positiv angestellt und das HLW negativ.

    Bei der Valueplanes-Motte scheint das auch so zu sein.
    Im Plan ist aber kein einziger Winkel zu entnehmen.

    Sobald ich weiter bin, werde ich mich melden.

    Gruss
    Domi
    Like it!

  10. #100
    User
    Registriert seit
    11.01.2020
    Ort
    Winterthur
    Beiträge
    32
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Winkel

    Fürs Einmessen der Flächen und des Leitwerks habe ich nochmal die Anleitung der Severin Motte angeschaut:

    STAB INCIDENCE +2,5° (HLW)
    +4° INCIDENCE TO UNDERSIDE OF RIBS (beide Flächen)

    Motorsturz: 0 Grad / keiner

    2,75° DIHEDRAL (V-Form obere Fläche je Seite)
    4,5° DIHEDRAL (V-Form untere Fläche)

    Die Profile entsprechen dem Original und die Profile Valueplanes-Motte sehen ähnlich aus.
    Ich werde schauen, dass ich auf ähnliche Winkel kommen werde.

    Nun werde ich mal vier Streben bauen und die Verspannungen vorbereiten.

    Grüssecken
    Domi
    Like it!

  11. #101
    User
    Registriert seit
    15.10.2017
    Ort
    -
    Beiträge
    39
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Servo für Motordrossel

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20200330_212435_resized.jpg 
Hits:	0 
Größe:	419,5 KB 
ID:	2278845

    Das Servo für die Motordrossel habe ich so ausgeführt dass ich es mit einer Schraube demontieren kann. Gegenüberliegend der Schraube habe ich ein
    Schlitz eingesägt, in der ein Nagel, in den Schlitz einführt und so das Brett hält.
    Like it!

  12. #102
    User
    Registriert seit
    15.10.2017
    Ort
    -
    Beiträge
    39
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Tank

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20200330_212532.jpg 
Hits:	1 
Größe:	136,6 KB 
ID:	2278847Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20200330_212850.jpg 
Hits:	1 
Größe:	696,2 KB 
ID:	2278848

    Ich habe einen 360ccm Tank eingebaut. Die runde Öffnung des Tankes liegt im runden Ausschnitt des Brandschotts, die hintere Seite liegt in einen Sperrholzring ( Bild 1) der am Amaturenbrett verklebt wird. Das ganze wird dann 3 mal am Rumpf verschraubt. im Ausschnitt wo der Kreiselkompass
    vorgesehen ist, kann man gut die Spritmenge ablesen.
    Like it!

  13. #103
    User
    Registriert seit
    15.10.2017
    Ort
    -
    Beiträge
    39
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Baldachin

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20200330_212318_resized.jpg 
Hits:	1 
Größe:	315,3 KB 
ID:	2278851Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20200330_211928_resized.jpg 
Hits:	1 
Größe:	325,3 KB 
ID:	2278853Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20200330_213213_resized.jpg 
Hits:	2 
Größe:	406,9 KB 
ID:	2278855Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20200330_213134_resized.jpg 
Hits:	2 
Größe:	383,5 KB 
ID:	2278856Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20200330_213213_resized.jpg 
Hits:	2 
Größe:	406,9 KB 
ID:	2278855Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20200330_213311_resized.jpg 
Hits:	1 
Größe:	326,2 KB 
ID:	2278858Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20200330_213425_resized.jpg 
Hits:	1 
Größe:	280,5 KB 
ID:	2278859Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20200330_214545_resized.jpg 
Hits:	1 
Größe:	653,4 KB 
ID:	2278860Name:  20200331_115610_resized_2.jpg
Hits: 59
Größe:  311,9 KBName:  20200331_115627_resized.jpg
Hits: 59
Größe:  271,4 KB

    Die Stahlrohre habe ich im Schraubstock vorgepresst ca. 1,5 cm lang und nach montage der Stahlzunge, um die Schraube herum, mit einer Rohrzange
    nachgepresst. Die Ecken habe ich mit den Winkelschleifer nachgearbeitet. So wird der Baldachin auch ohne die Verspannung fest. Bei der Verspannung habe ich für innen die großen Hülsen genommen und für außen die kleinen, Sieht einfach schöner aus. Zum verpressen habe ich eine Kneifzange so beschliffen, daß sie nur noch pressen kann. Die zwei Drähte in die Hülse und dann zwischen den Stahldrähten mit der Zange pressen, so bleibt das Aluteil außen rund. Das Ausrichten habe ich so wie Domi beschrieben hat, mit zwei Leisten gemacht. Die Schraubhülsen die den Stahldraht aufnimmt habe ich ca. 1mm links und rechts abgeschliffen, damit ich die Löcher durch den Rumpfrücken nicht zu groß ausführen muss. Denn beim bebügeln würden die Drähte stören, so kann man sie zurückschieben.

    LG
    Rudi
    Like it!

  14. #104
    User
    Registriert seit
    15.10.2017
    Ort
    -
    Beiträge
    39
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Haube

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20200330_212040_resized.jpg 
Hits:	2 
Größe:	332,7 KB 
ID:	2278876Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20200330_213040_resized.jpg 
Hits:	1 
Größe:	356,3 KB 
ID:	2278877

    Oben an der Rundung habe ich 5 Sperrholzklötzchen angeklebt und unten an den Ecken ebenfalls. Die Haube habe ich ca. 1 cm oben an der Rundung
    abgeschnitten und am Übergang angeschrägt. Habe bei Paulo Severin einwenig abgeschaut.

    LG
    Rudi
    Like it!

Seite 7 von 7 ErsteErste 1234567

Ähnliche Themen

  1. DH.82A Tiger Moth Spannweite 2,70 m T.C
    Von heli jürgen im Forum Biete - Flugmodelle
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.02.2020, 17:20

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •