Anzeige Anzeige
gruppstore.de   Engel Modellbau &Technik
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Konkrete Empfehlung für Schleppkupplungsservo

  1. #1
    User
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Eppenbrunn
    Beiträge
    1.522
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Konkrete Empfehlung für Schleppkupplungsservo

    Hallo!
    Ich baue gerade ne Grupp Husky mit 3,6m Spannweite. Ne Schleppkupplung soll hier auch genutzt werden.
    Welche Servoempfehlung (konkreter Servotyp) könnt ihr mit hier geben? Was hat sich denn bei ähnlichen Modellen in der Praxis auf Dauer bewährt? Schlepps bis 6m Segler sollten drin sein.

    Gruß
    Marko
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    10.02.2003
    Ort
    Pulsnitz
    Beiträge
    2.121
    Daumen erhalten
    57
    Daumen vergeben
    76
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Marko,

    Hier kommt es auf die Stellkraft an. Geschwindigkeit im herkömmlichen Sinn und Rückstellgenauigkeit spielen eine untergeordnete Rolle.
    Habe mir mal Probehalber, nach einem Tipp hier im Forum, diese Servos kommen lassen:

    https://www.ebay.de/itm/Waterproof-D...72.m2749.l2649

    Diese z.B. würde ich ohne Bedenken als Schleppkupplungsservo einsetzen. Machen wirklich einen guten Eindruck. Auch für Landeklappen würde ich die nehmen.
    Kräftig und Zuverlässig, das sie die Anforderungen.

    Tschüß
    Knut
    Like it!

  3. #3
    User Avatar von flymaik
    Registriert seit
    22.11.2003
    Ort
    SDH
    Beiträge
    3.247
    Blog-Einträge
    5
    Daumen erhalten
    168
    Daumen vergeben
    65
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das Servo hat aber einenmerkwürdigen Spannungsbereich
    Ich habe recht gute Erfahrungen mitdem HK 15298 gemacht.
    Bei einer Unachtsamkeit in der Werkstatt hat das Servo mir mal einen Servohebel, wie Glas zerplatzen lassen.
    Also Kaft, wie beim Rollce Royce Motor >>> durchaus ausreichend
    bis bald Maik
    Warum eine Dummheit 2mal machen, die Auswahl ist doch groß genug.
    Mein Verein
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    10.02.2003
    Ort
    Pulsnitz
    Beiträge
    2.121
    Daumen erhalten
    57
    Daumen vergeben
    76
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    "Das Servo hat aber einen merkwürdigen Spannungsbereich"

    Sage wir mal, eher ungewöhnlich die obere Angabe. Ich würde die obere Grenze für LIFEPO, wenn es denn so ist, als ideal bezeichnen.
    Zumindest hat es den 1000 Cycle Dauertest an 5 Zellen NiMhi klaglos überstanden.
    Aber ja, die Auswahl ist wirklich groß. Auf jeden Fall muss es nicht das Super Hight End Servo sein.

    Tschüß
    Knut
    Like it!

  5. #5
    User Avatar von flymaik
    Registriert seit
    22.11.2003
    Ort
    SDH
    Beiträge
    3.247
    Blog-Einträge
    5
    Daumen erhalten
    168
    Daumen vergeben
    65
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ja das man leidige Thema immer noch mit diskutieren muss.
    Jeder sucht sein Rezept an anderer Stelle.
    Lifepo Zellen haben in der 18650er Bauform recht wenig Kapazität und in der 26650 Bauform sind sie schwerer und größer.
    Ich halte Liion für geeigneter. Die Auswahl an Servos mit passender Spannung ist ebenfalls gut.
    Ich stimme dir zu, das man das super Präzisions Servo hier nicht braucht.
    Eher nach dem Motto groß, dumm und stark.
    bis bald Maik
    Warum eine Dummheit 2mal machen, die Auswahl ist doch groß genug.
    Mein Verein
    Like it!

  6. #6
    User Avatar von Börny
    Registriert seit
    11.11.2002
    Ort
    -
    Beiträge
    3.486
    Daumen erhalten
    121
    Daumen vergeben
    50
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von headhunter Beitrag anzeigen
    ...Ne Schleppkupplung soll hier auch genutzt werden. Welche Servoempfehlung (konkreter Servotyp) könnt ihr mit hier geben?
    Klassisch: HS-645MG
    Neu & bis 8,4V: D-645MW
    Etwas größer, "Männerservo" : HS-805MG

    Diese Servos haben sich bei uns in mehrern PAFs mit bis zu 300cm Spannweite sowie in Segelflugmodellen sämtlicher Gewichtsklassen bewährt.
    Aktuell favorisieren wir das D-645MW. Es ersetzt nach und nach die beiden anderen und wird bei Neuausstattungen eingesetzt.

    Das o.g. Servo aus ebay kenne ich nicht, aber wer unbedingt möchte, der kann es hier sehr billig bestellen. Ich bestelle allerdingst nicht bei Webshops ohne richtiges Impressum.
    Holm & Rippenbruch
    Börny
    - modellflugonline.de - // - MFG Wächtersberg e.V. -
    Like it!

  7. #7
    User Avatar von fliegerassel
    Registriert seit
    07.01.2003
    Ort
    Angermünde
    Beiträge
    3.432
    Daumen erhalten
    333
    Daumen vergeben
    126
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die Seite deines Links hat gar kein Impressum!
    HS-645 finde ich auch immer noch eine Referenz, setze ich gern in großen Modellen ein.
    Das von Knut vorgeschlagene Servo habe ich in einem Segler als Fahrwerksservo drin, da muss es zwei Fahrwerke parallel wuchten. Macht es ohne Probleme. Hat Kraft, das Teil.

    Gruß Mirko
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    10.02.2003
    Ort
    Pulsnitz
    Beiträge
    2.121
    Daumen erhalten
    57
    Daumen vergeben
    76
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    genau, auf Kraft kommt es beim Worst case szenario an. Von daher wäre mir das HS 645 zu mickrig. Im Normalfall sicher kein Problem.
    Also lieber mehr, als zu wenig. Gibt ja genug kräftigere. Was die Segler drin haben, weiß man auch selten. Von daher kein Risiko eingehen. Den Kupplungsstift fette ich auch ab und an.

    Tschüß
    Knut
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.05.2016, 16:22
  2. wer hat konkrete Erfahrungen mit dem Servo JR 6311Hv
    Von Schdeischelasse im Forum Zubehoer, Servos & Elektronik allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.05.2014, 23:05
  3. MPX Mentor Schleppkupplungsservo tauschen?
    Von derelastischehosenbund im Forum Elektroflug
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.09.2013, 19:49
  4. Konkrete Hilfe benötig: Ritzel auf Welle und Getriebe gegen aufdrehen sichern
    Von Lownoise im Forum F5D Pylonrennen mit Elektromotor
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.04.2013, 18:48
  5. Smoker, ein paar konkrete Fragen
    Von Björn Köster im Forum Kunstflug
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.03.2007, 11:06

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •