Anzeige Anzeige
DMFV  
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Temporäre Luftraumbeschränkungen

  1. #1
    User
    Registriert seit
    29.05.2013
    Ort
    RLP
    Beiträge
    566
    Daumen erhalten
    74
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Temporäre Luftraumbeschränkungen

    Vorab: Ich bin mit meinem Anliegen mglw. hier falsch, hab aber nichts Passenderes gefunden.
    Also: DMFV und DAeC posten im RC-N regelmäßig in einem Misch-Masch Thread neueste, von der DFL oder sonstwem herausgegebene temporäre Luftraumbeschränkungen. Früher gab's das nicht und hätte auch keine S... interessiert, aber seit die neue LuftVO gilt, müssen wir uns in den Vereinen darum kümmern. Optimal wäre natürlich, wenn DMFV bzw. DAeC ihre jeweiligen Vereine - soweit lokal konkret betroffen! - direkt anschreiben würden (Push Verfahren). Eine SW für soetwas sollte nicht allzu komplex sein. Solange DMFV / DAeC das aber nicht können oder wollen, sollten wenigsten solche Mitteilungen in einer separaten Rubrik im RC-N abgelegt werden, und dort dürften nur solche Mitteilungen stehen und nix anderes.
    Es ist einfach unrealistisch, von den Vereinsvorständen zu erwarten, dass sie sich pro-aktiv bei der DFS oder sonstwo um solche Mitteilungen kümmern, also ständig NOTAMS nach Relevantem durchkämmen. Das passiert nicht! Wenn gewollt ist, dass solche Mitteilungen im realen Leben beachtet werden, dann sollte man auch dafür sorgen, dass diese Mitteilungen zielgerichtet und zeitgerecht dorthin gelangen, wo sie hingehören! Ansonsten könnte man den Eindruck gewinnen, bei diesen Mitteilungen handele es sich nur um Absicherungsmaßnahmen einer verantwortungsscheuen Bürokratie in Verwaltung und Verbänden.

    Diese Anregung geht in Richtung DMFV / DAeC, vor allem aber zuerst an die Mods (ich hoffe, sie lesen es hier!) des RC-N. Wäre nett und hilfreich, wenn sich zu dem Thema mal etwas bewegen würde.

    Viele Grüße

    Michael
    Vorsitzender eines Modellflugvereins
    Like it!

  2. #2
    Chefmoderator Avatar von Dieter Wiegandt
    Registriert seit
    28.12.2002
    Ort
    RC-Network wo sonst?
    Beiträge
    9.146
    Daumen erhalten
    143
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich lese, Michael......
    Geht nach deinem Schreiben mehr an die Verbände, wenn ich dich richtig verstehe.

    Hinter diesen Beiträgen steht ein Moderatorenkollege, der auch manntragend fliegt und diese Infos hier aufbereitet.
    Ich wüsste ehrlich gesagt nicht, was wir als mehr tun könnten.
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    24.05.2011
    Ort
    D - Nierstein
    Beiträge
    163
    Daumen erhalten
    22
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Als Verband würde ich so etwas tunlichst unterlassen, denn wenn dann doch mal was durch die Lappen geht, ist das Geschrei groß.
    Daumen vergeben: 0 / 0
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    27.04.2016
    Ort
    München
    Beiträge
    208
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    7
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Ondas Beitrag anzeigen
    Als Verband würde ich so etwas tunlichst unterlassen, denn wenn dann doch mal was durch die Lappen geht, ist das Geschrei groß.
    Genau!

    Und laut Luftrecht ist jeder Pilot selbst, egal ob Segelflieger, Gleitschirmflieger, Modellflieger etc., vor Flugantritt verpflichtet, sich über Flugverbote (NOTAMS) zu informieren. Hier ist der Pilot selber verantwortlich, nicht der Verein oder Flugleiter etc. Die in Deutschland zuständige Stelle für diese Informationen ist die DFS.

    Weiterhin gilt: Unwissenheit schützt vor Strafe nicht.

    Viele Grüße
    Christoph
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    29.05.2013
    Ort
    RLP
    Beiträge
    566
    Daumen erhalten
    74
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Ondas Beitrag anzeigen
    Als Verband würde ich so etwas tunlichst unterlassen, denn wenn dann doch mal was durch die Lappen geht, ist das Geschrei groß.
    Sag ich doch: "... Absicherungsmaßnahmen einer verantwortungsscheuen Bürokratie in Verwaltung und Verbänden?"

    RC-N könnte, wie vorgeschlagen, einfach eine separate Rubrik (Forumsebene und Überschrift nach Eurer Wahl!) einrichten, in der DMFV und DAeC dann ausschließlich diese NfL bzw, NOTAMS einstellen. So, wie sie das bisher auch in ihren Rubriken "DMFV" bzw. "DAeC" im Forumteil "Verbände und Medien" tun. Es geht bei diesem Vorschlag schlicht darum, diese Informationen einfacher auffindbar abzulegen (dazu gehört auch eine Überschrift, aus der klar hervorgeht, was in der Rubrik zu finden ist) und damit die Wahrscheinlichkeit, dass sie gelesen und beachtet werden, signifikant zu erhöhen.

    @ Dieter Wiegand: "Hinter diesen Beiträgen steht ein Moderatorenkollege, der auch manntragend fliegt und diese Infos hier aufbereitet." - Prima, da haben wir diese Informationen jetzt an zwei Stellen im Forum in Rubriken, deren Überschrift so eine Info jeweils nicht unbedingt vermuten lässt => Redundanz bei gleichzeitiger Intransparenz - kann das gut sein?

    Grüße
    Michael
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    29.05.2013
    Ort
    RLP
    Beiträge
    566
    Daumen erhalten
    74
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von xtoph13 Beitrag anzeigen
    Genau!

    Und laut Luftrecht ist jeder Pilot selbst, egal ob Segelflieger, Gleitschirmflieger, Modellflieger etc., vor Flugantritt verpflichtet, sich über Flugverbote (NOTAMS) zu informieren. Hier ist der Pilot selber verantwortlich, nicht der Verein oder Flugleiter etc. Die in Deutschland zuständige Stelle für diese Informationen ist die DFS.

    Weiterhin gilt: Unwissenheit schützt vor Strafe nicht.

    Viele Grüße
    Christoph
    Soll das ein ernsthaften Beitrag zum Problem sein oder ist das Satire?
    Aber man sollte Deinen theoretischen Ansatz vielleicht wirklich mal in die Praxis umsetzen: Jeder Modellflieger in D ruft, bevor er zum Start geht, bei der DFS an und fragt nach aktuellen Beschränkungen für seinen Luftraum. Wenn wir das wirklich praktizieren würden, würde die DFS zusammenbrechen und der ganze Unfug wäre schnell vom Tisch. Insoweit könnte Dein Hinweis auf die Rechtslage am Ende sogar nützlich sein.
    Und komm bitte nicht mit "im Internet nachgucken". Viele Plätze haben kein ordentliches Netz, viele Modellflieger haben kein Smartphone. Und komm auch bitte nicht mit "reicht, wenn einer anruft/nachguckt". Ein Kollege kann mir viel erzählen, vor Gericht zählt Hörensagen nichts! Wenn schon rechtstheoretisch arumentiert wird, dann auch richtig.
    Aber ich will das nicht auf die Spitze treiben. Es geht doch einfach nur darum, die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass diese Infos Beachtung finden. Ist doch nicht so schwer zu verstehen, oder?
    Like it!

  7. #7
    Moderator
    Hangflug
    GPS-Modellfliegen
    Computer
    Avatar von Claus Eckert
    Registriert seit
    09.04.2002
    Ort
    Übersee am Chiemsee
    Beiträge
    13.409
    Blog-Einträge
    10
    Daumen erhalten
    533
    Daumen vergeben
    179
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo

    Dein Ansatz ist verständlich. Zumindest wenn man die von Dir monierten drei Meldungswege nicht findet.
    Insofern bleibt tatsächlich die Frage, finden unsere User leichter eine eigene Unterrubrik „Notams“ o.ä.?
    Neue Hauptrubriken vermeiden wir wenn möglich.

    Eines noch. ist nicht das “Sprachrohr“ von Verbänden oder des LBA. Alle Informationen die bereitgestellt werden sind lediglich im Rahmen des Servicegedanken zu sehen. Wie oben schon geschrieben, nicht mit einem Anspruch auf 100% Fehlerfreiheit.
    Viele Grüße
    Claus
    "Der Rand des Universums wird früher entdeckt werden, als die Grenzen menschlicher Dummheit."
    Like it!

  8. #8
    User Avatar von .Claus
    Registriert seit
    28.02.2013
    Ort
    MUC
    Beiträge
    1.183
    Blog-Einträge
    2
    Daumen erhalten
    127
    Daumen vergeben
    70
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Da hat ja unser Verein mit einem Gelände in einer Kontrollzone zum ersten mal was positives
    Wir müssen den Flugbetrieb beim Tower jedes mal telefonisch an und abmelden.
    Sollte da was vorliegen, wird uns der Tower vom Flughafen das fliegen untersagen.
    Grüße Claus
    Like it!

  9. #9
    User Avatar von tulura
    Registriert seit
    12.01.2010
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    1.623
    Daumen erhalten
    21
    Daumen vergeben
    18
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Malmedy Beitrag anzeigen
    Soll das ein ernsthaften Beitrag zum Problem sein oder ist das Satire?
    Aber man sollte Deinen theoretischen Ansatz vielleicht wirklich mal in die Praxis umsetzen: Jeder Modellflieger in D ruft, bevor er zum Start geht, bei der DFS an und fragt nach aktuellen Beschränkungen für seinen Luftraum. Wenn wir das wirklich praktizieren würden, würde die DFS zusammenbrechen und der ganze Unfug wäre schnell vom Tisch. Insoweit könnte Dein Hinweis auf die Rechtslage am Ende sogar nützlich sein.
    Und komm bitte nicht mit "im Internet nachgucken". Viele Plätze haben kein ordentliches Netz, viele Modellflieger haben kein Smartphone. Und komm auch bitte nicht mit "reicht, wenn einer anruft/nachguckt". Ein Kollege kann mir viel erzählen, vor Gericht zählt Hörensagen nichts! Wenn schon rechtstheoretisch arumentiert wird, dann auch richtig.
    Aber ich will das nicht auf die Spitze treiben. Es geht doch einfach nur darum, die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass diese Infos Beachtung finden. Ist doch nicht so schwer zu verstehen, oder?
    ... bei so einer dokumentierten Ignoranz des Luftrechts wundert ihr euch über die zunehmende Reglementierung?

    Tulura
    Like it!

  10. #10
    User Avatar von .Claus
    Registriert seit
    28.02.2013
    Ort
    MUC
    Beiträge
    1.183
    Blog-Einträge
    2
    Daumen erhalten
    127
    Daumen vergeben
    70
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ... und wen trifft es wie immer?
    Die verantwortungsvollen, die keinen Unfug getrieben haben
    Die andern machen weiter wie bisher
    Grüße Claus
    Like it!

  11. #11
    User Avatar von Wiedereinstieg
    Registriert seit
    09.08.2016
    Ort
    Chiemgau
    Beiträge
    350
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    58
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Es gibt auch die Möglichkeit beim DFS direkt den Newsletter zu bestellen. Dann bekommst die ganzen Meldungen direkt. Und wenn Dir der Ort um den es gerade geht nichts sagt, liegt er wahrscheinlich einfach am anderen Ende von Deutschland
    Das Lesen ist also 'ne Sache von Sekunden - zumindest hier in Südostoberbayern.

    Ulrich
    Aktuelle Flugmodelle: Riser 100 (RIP, Wiedergeburt nicht ausgeschlossen), Thermy 3, Big Easy
    Like it!

  12. #12
    User Avatar von DirkL
    Registriert seit
    19.06.2002
    Ort
    Oberotterbach
    Beiträge
    2.819
    Blog-Einträge
    2
    Daumen erhalten
    38
    Daumen vergeben
    483
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Malmedy Beitrag anzeigen
    ... Und komm bitte nicht mit "im Internet nachgucken". Viele Plätze haben kein ordentliches Netz, viele Modellflieger haben kein Smartphone. ...
    Und da soll eine separate Rubrik Abhilfe schaffen? 🤔
    Like it!

  13. #13
    User Avatar von tulura
    Registriert seit
    12.01.2010
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    1.623
    Daumen erhalten
    21
    Daumen vergeben
    18
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Wiedereinstieg Beitrag anzeigen
    Es gibt auch die Möglichkeit beim DFS direkt den Newsletter zu bestellen. Dann bekommst die ganzen Meldungen direkt.
    Welcher Newsletter ist das? Ich kenne nur einen und der kommt nur alle paar Monate und der enthält auch keine Übersicht der NOTAM.
    Mit Account bei der DFS (kostenlos) kann man die aktuelln NOTAM für den Bereich der interessiert abrufen. mit gespeicherten Einstellungen eine Sache von Sekunden.
    Es gibt auch einige brauchbare kostenlose Apps zum NOTAMabruf.
    Alles kein großer Akt.

    Tulura
    Like it!

  14. #14
    User Avatar von Wiedereinstieg
    Registriert seit
    09.08.2016
    Ort
    Chiemgau
    Beiträge
    350
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    58
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Du hast Recht Tulura. Da habe ich mich wohl falsch erinnert. Ich habe den Newsletter gerade nicht - vermutlich deshalb und weil es ja hier im Forum gepostet wird.
    O.k., man muss also direkt auf der Seite nachsehen.

    Ulrich
    Aktuelle Flugmodelle: Riser 100 (RIP, Wiedergeburt nicht ausgeschlossen), Thermy 3, Big Easy
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Temporäre Flugbeschränkungen in Hamburg
    Von DAeC Buko-Modellflug im Forum DAeC
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.05.2017, 18:56
  2. Neue temporäre Flugbeschränkungen
    Von DAeC Buko-Modellflug im Forum DAeC
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.03.2017, 20:37
  3. Luftraumbeschränkungen zur Fußball-WM 2006
    Von Yeti im Forum Café Klatsch
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 03.04.2006, 11:37
  4. WM 2006 - Luftraumbeschränkungen
    Von Helmut Steinigeweg im Forum Verbände und Medien
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.02.2006, 17:52
  5. Windows2000 Absturz + temporäre Internetdateien?
    Von Hartmut Siegmann im Forum Computer
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.11.2003, 12:27

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •