Anzeige Anzeige
pp-rc Modellbau   flight-composites.com
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 26 von 26

Thema: Einsteiger sucht...

  1. #16
    User Avatar von Küstenschreck
    Registriert seit
    13.05.2007
    Ort
    hinterm Deich
    Beiträge
    5.938
    Daumen erhalten
    135
    Daumen vergeben
    15
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Der Heron ist sicher eine gute Wahl , nur solltest du schnell zugreifen : http://www.rc-network.de/forum/showt...-brennt-nieder
    Gruß Norbert
    Habe noch Kerne für 2/3 4/5 Gixxer, Brutus, Superfelix und Clubberer/Follow me
    Like it!

  2. #17
    User Avatar von sukzess
    Registriert seit
    19.01.2015
    Ort
    -
    Beiträge
    241
    Daumen erhalten
    29
    Daumen vergeben
    12
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Also ich bin damals mit dem Phoenix 2000 von HK, Arkai, Volantex oder wem auch immer eingestiegen. Meinen hatte ich vom Schweighofer glaub ich und ihn dann komplett mit Klebefolie bespannt, um ihn robuster zu machen. Was er auch so schon alles abkann, zeigen viele Videos bei YouTube, z.B. von Sören (speedsterDEN), der auch hier aktiv ist.

    Die Flugleistungen sind für den Preis genial und sehr breit gefächert. Sollte der dann mal langweilig werden kannst du bedenkenlos auf jedes andere 4-Klappen-Modell umsteigen.

    Für mich gibt es zum Einstieg nichts mit besserem Preis-Leistungs-Verhältnis. Just my 2cts...
    Gruß, Markus
    Like it!

  3. #18
    User
    Registriert seit
    26.08.2005
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    651
    Daumen erhalten
    37
    Daumen vergeben
    16
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Simon,

    warum als 3D-Helipilot nicht auch einen ähnlichen Flieger wie den Acromaster von Multiplex, der macht im Kunstflug alles mit und lässt sich dabei noch super einfach fliegen, der Heron ist zwar ein schöner Segler, aber wird wirklich sehr schnell langweilig und die Landung eines Herons ist so einfach, da möchte ich kaum von Landung sprechen.
    Einen Hawk halte ich für sehr ambitioniert..., wobei, bis zur Landung könnte es klappen, aber empfehlen kann ich es nicht, wäre schade um das Modell.
    Meine (natürlich streng subjektive) Einschätzung zum Schwierigkeitsgrad:
    Heron: 1/5.
    Acromaster: 2/5.
    Hawk: 4/5.
    Fängt man als Helipilot nicht auch mit einem eher stabiler fliegenden preiswerten Heli an oder nimmt man gleich das supernervöse und teure 3D-Modell?

    Viele Grüße
    Axel
    Like it!

  4. #19
    User
    Registriert seit
    03.11.2019
    Ort
    Tettnang
    Beiträge
    55
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Teamspirit Beitrag anzeigen
    Hallo Simon,

    warum als 3D-Helipilot nicht auch einen ähnlichen Flieger wie den Acromaster von Multiplex, der macht im Kunstflug alles mit und lässt sich dabei noch super einfach fliegen, der Heron ist zwar ein schöner Segler, aber wird wirklich sehr schnell langweilig und die Landung eines Herons ist so einfach, da möchte ich kaum von Landung sprechen.
    Einen Hawk halte ich für sehr ambitioniert..., wobei, bis zur Landung könnte es klappen, aber empfehlen kann ich es nicht, wäre schade um das Modell.
    Meine (natürlich streng subjektive) Einschätzung zum Schwierigkeitsgrad:
    Heron: 1/5.
    Acromaster: 2/5.
    Hawk: 4/5.
    Fängt man als Helipilot nicht auch mit einem eher stabiler fliegenden preiswerten Heli an oder nimmt man gleich das supernervöse und teure 3D-Modell?

    Viele Grüße
    Axel
    Also mein erster Heli war ein SAB Goblin 570.
    fand ich absolut okay.
    Okay, HAWK ist eh erstmal gestrichen.
    Like it!

  5. #20
    User
    Registriert seit
    07.12.2018
    Ort
    Göttingen-Land
    Beiträge
    271
    Daumen erhalten
    35
    Daumen vergeben
    39
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Axel,

    also einen Acromaster als Einsteigermodell für Flächenfliegen zu empfehlen, ist für mich nicht nachvollziehbar - das Ding ist superagil. Das braucht doch einiges an Übung und Erfahrung, um den auch nur ruhig und unfallfrei zu fliegen.

    Schöne Grüße
    Andreas
    Like it!

  6. #21
    User
    Registriert seit
    30.11.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    82
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Beitrag

    Moin zusammen,

    hast du dir bei MPX mal den Funray angeschaut. Wenn du 3d Heli fliegen kannst,sollte das auch recht schnell klappen. Ich würde den selben Mode fliegen, wie beim Heli. Ich fliege Fläche in Mode 4, mein Sohn Mode 2 (er hat auch mit einem Heli angefangen) .Mein bischen Hallenhelifliegen, mache ich aber auch mit Mode 2. Ist nach meiner Meinung besser, die Taumelscheibe auf einem Knüppel zu haben. Bei der Fläche gefällt es mir getrennt besser. Zurück zum Funray,er stellt doch einen guten Kompromiss zu deinen Anforderungen dar,oder? Der Segelt,kann schnell und Kunstflug ist auch möglich. Hier von 3D zu sprechen halte ich aber für überzogen. Das ist eigentlich mit so einem Modell nur sehr beschränkt machbar.Es gibt oder gab einmal Modelle dafür, mir fällt der Kulbutin ein. Das war ein 3D Segler. Der Heron ist es definitiv nicht! Der ist super fur die Thermik und dann hört es aber auch schon wieder auf...Mit ein wenig Übung am Sim (vielleicht gibt es den Funray da ja auch) und etwas Mut mit entsprechender Konzentration, solltest du das hinbekommen. Fast alle MPX Modelle, die ich bisher geflogen oder für adere eingeflogen habe, gingen immer aus der Schachtel 1a...d.h. die Einstellwerte passen erst einmal, individuelle Anpassungen macht man eh irgend wann...von der Hawk kann ich dir jetzt nur abraten,wenn du eine Funray richt gut beherrscht dann könnte das klappen. Diese F5b Modelle benötigen beim Landen schon einiges an Erfahrung und ein gepflegter Landeplatz ist auch von Vorteil, da er keinen 4 Klappen Flügel besitzt und auch mit hochgestellten Querrudern rech fix rein kommt.

    Gruß
    Thomas
    1:3,5 Nimbus 4; Beast 60e; MPX DG 500; TX: Jeti DS16
    Like it!

  7. #22
    User
    Registriert seit
    03.11.2019
    Ort
    Tettnang
    Beiträge
    55
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Den Funray habe ich im Auge ja. Der gefällt mir noch besser als der Heron.
    Ich fliege die im so wie den Heli halt auch.
    Höh und quer Runder Rechts, Motor und Seitenleitwerk links.
    Like it!

  8. #23
    User
    Registriert seit
    30.11.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    82
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Beitrag

    ...entschuldigt bitte den Buchstabensalat, mein altes Tablet benötigt woh mal eine moderneren Nachfolger ...

    Gruß
    Thomas
    1:3,5 Nimbus 4; Beast 60e; MPX DG 500; TX: Jeti DS16
    Like it!

  9. #24
    User
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    Graz
    Beiträge
    579
    Daumen erhalten
    34
    Daumen vergeben
    53
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Simon2401 Beitrag anzeigen
    ...Er soll segeln können. Darf aber auch gerne mal mit Speed ein paar 3D Figuren machen können. Oder halt beim segeln ...
    Habe mir zb den Hotliner Staufenbiel Hawk III angesehen, aber ich glaube wirklich segeln kann der nicht. Das scheint mir sehr auf Speed gemacht zu sein.
    ...
    Hallo,
    so ein Hotliner ist sehr agil und braucht viel Geschwindigkeit. Dadurch auch viel Platz notwendig. Zum Segeln eher weniger geeignet (eine deiner Forderungen). Wäre nicht meine erste Wahl für Acro.
    Schau dir einmal an was die Jungs hier teilweise mit ihren "trägen Styrogurken" so alles aufführen. Teilweise atemberaubende Videos. Leider schon länger nichts neues zu sehen. Über Geschmack lässt sich streiten, aber ob Matty und Rainer talentiert sind ist keine Frage.
    https://www.youtube.com/watch?v=21jIemVAqsQ
    https://www.youtube.com/watch?v=79mnXFqkLds

    Funray ist sicher ein guter bereits gefallener Vorschlag.
    https://www.youtube.com/watch?v=-L5BRa982Xo
    Like it!

  10. #25
    User
    Registriert seit
    03.11.2019
    Ort
    Tettnang
    Beiträge
    55
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    So, ich habe mir so eben einen Multiplex Funray bestellt.
    Der scheint mir alles zu erfüllen was ich wollte.
    Ich danke euch und hoffe wenn er da ist das ihr mir noch bissl helfen könnt bei der programmierung meiner Spektrum DX8 G2. Denn ich habe keinen schimmer wie das ist beim Flugzeug ^^

    Vielen dank euch alles erst einmal :-)
    Like it!

  11. #26
    User
    Registriert seit
    30.11.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    82
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Simon2401 Beitrag anzeigen
    So, ich habe mir so eben einen Multiplex Funray bestellt.
    Der scheint mir alles zu erfüllen was ich wollte.
    Ich danke euch und hoffe wenn er da ist das ihr mir noch bissl helfen könnt bei der programmierung meiner Spektrum DX8 G2. Denn ich habe keinen schimmer wie das ist beim Flugzeug ^^

    Vielen dank euch alles erst einmal :-)
    Klar machen wir das

    Gruß
    Thomas
    1:3,5 Nimbus 4; Beast 60e; MPX DG 500; TX: Jeti DS16
    Like it!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Einsteiger sucht Beratung
    Von JogDive im Forum Heli allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.07.2010, 04:14
  2. Einsteiger sucht Basisinfos
    Von Stefan_L im Forum Segelschiffe allgemein
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 14.05.2010, 21:34
  3. Einsteiger sucht Hilfe
    Von WAPA im Forum CAD & CNC
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.08.2008, 23:11
  4. Einsteiger sucht Anschluss
    Von WAPA im Forum CAD & CNC
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.08.2008, 22:51
  5. Einsteiger sucht Hilfe !!!
    Von Morgi im Forum Heli allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.03.2004, 11:12

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •