Anzeige 
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Probleme mit DA50

  1. #1
    User
    Registriert seit
    24.11.2011
    Ort
    Drachselsried
    Beiträge
    22
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Probleme mit DA50

    Hallo Zusammen,

    habe mir vor kurzem eine gebrauchte Yak 54 mit DA50 angeschafft.
    Motor lief bei den Einstellungstests am Boden und beim Erstlufg ca. 7min. einwandfrei, dann ging er während des Fluges aus.
    Ich startete den Motor dann am Boden nochmal. Er sprang sofort an und lief im Standgas super doch wenn ich Gas geben wollte ging er aus.
    Dachte es wäre der Zündakku da dieser noch vom Vorgänger drin war. Habe Diesen getauscht aber wieder das selbe im Standgas läuft er super doch wenn ich Gas geben will geht er aus.
    Habe daraufhin auch die Zündkerze (NGK CM6), Vergasermembrane (ist ein Walbro Vergaser) und auch Spritschläuche erneuert, aber immer weider das gleiche im Stand läuft er und beim Gas geben geht er aus.
    Das seltsame ist wenn ich ihn für ca. 30sec. im Standgas laufen lasse und dann Gas gebe nimmt er das Gas an und läuft auch auf vollen Touren, sobald ich dann das Gas wieder weg nehme und dann wieder Vollgas geben möchte geht er wieder aus.
    Bin jetzt echt am verzweifeln was das noch sein kann. Ist mein erster DA und dann gleich solche Probleme.

    Wäre um jede Hilfe oder Ratschlag dankbar.
    Gruß
    Alois
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    20.07.2010
    Ort
    Dörpen
    Beiträge
    180
    Daumen erhalten
    15
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Problem Da 50

    Hallo Alois

    Klingt für mich ganz so als wäre der Motor im Standgas etwas zu mager eingestellt.
    Ich würde in sehr kleinen Schritte fetter stellen. (die Schraube die mit L bezeichnet ist)
    Kleine Schritte heißt im eine Minute ( stelle dir das Zifferblatt einer Analogen Uhr vor ,dann immer in 1 Minuteschritten).
    Motor muß bei schlagartigen Gasgeben ,aus dem Lehrlauf, ohne zu Stottern auf Vollgas gehen.
    Mit freundlichen Grüßen
    Nessy
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    24.11.2011
    Ort
    Drachselsried
    Beiträge
    22
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Nessy,

    Danke für deine Antwort, werd ich auf jeden Fall probieren, aber obs das ist?? Wie gesagt er ist ja schon tadellos gelaufen und bin auch schon damit geflogen, bis er dann während des Fluges ausgegangen ist und seitdem zickt er.

    Gruß
    Alois
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    18.10.2009
    Ort
    Hallertau
    Beiträge
    857
    Daumen erhalten
    24
    Daumen vergeben
    44
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Alois,

    es liegt ja offenbar an der Spritversorgung.
    Hast du das Sieb im Vergaser schon mal kontrolliert?
    Wenn sich im Spritschlauch vor dem Vergaser kein Kraftstoff befindet und du an der LS eine normale Anlass-Umdrehung machst (bitte mit Zündung AUS testen!), wie viele cm wandert der Pegel im Schlauch dann auf den Motor zu?

    Gruß,

    Robby
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    24.11.2011
    Ort
    Drachselsried
    Beiträge
    22
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Robby,

    Ja Sieb ist sauber, hatte ich kontolliert als ich die Vergasermembrane getauscht habe. Benzinschlauch ist voll, keine Luftblasen.
    Hmmm echt komisch, hatte bis jetzt DLE Motoren im Einsatz aber sowas hatte ich noch nie.

    Gruß
    Alois
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    18.10.2009
    Ort
    Hallertau
    Beiträge
    857
    Daumen erhalten
    24
    Daumen vergeben
    44
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Servus,

    ich meinte, du sollst den Schlauch vor dem Vergaser leeren und dann sehen, wie forciert der Vergaser ansaugt. Klar, Luftblasen haben da eh nichts zu suchen.

    Gruß,

    Robby
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    24.11.2011
    Ort
    Drachselsried
    Beiträge
    22
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Zusammen,

    hab den Fehler gefunden, im Filzpendel was Dreck. hab dieses erneuert und siehe da er läuft wieder.
    Danke nochmal an Alle die einen Beitrag dazu geschrieben haben.

    Gruß
    Alois
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Funtana mit DA50 ??
    Von Oli im Forum Motorflug
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.04.2003, 22:08

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •