Anzeige 
cnc-modellbau.net
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 20 von 20

Thema: Fusion 360 - nur noch eingeschränkte Funktionalität ....

  1. #16
    User
    Registriert seit
    18.02.2015
    Ort
    Wismar
    Beiträge
    518
    Daumen erhalten
    38
    Daumen vergeben
    40
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Plan B

    Ich habe soeben noch eine Antwort vom Support bekommen, die man eventuell mit Vorsicht genießen sollte aber bevor garnichts geht, Zitiere ich das hier mal ungetestet.
    Ich entschuldige mich für die Frustration. Bitte melden Sie sich bei Fusion 360 an und klicken Sie auf CTL-ATL-C. Kopieren Sie ganz unten auf dem Bildschirm und fügen Sie Folgendes ein:

    debug.clearititlements

    Dies sollte alles löschen und es Ihnen ermöglichen, in der rechten Ecke einen Abonnementbutton zu sehen. Klicken Sie hier und wählen Sie dann unter der Schaltfläche Jetzt kaufen "Sehen Sie, ob Sie sich für die kostenlose Nutzung qualifizieren". Dies ermöglicht es Ihnen, den neuen persönlichen Lizenztyp zu erhalten.
    Gruß Stefan

    Ich hab auch ein Flugzeug!
    Like it!

  2. #17
    User Avatar von wersy
    Registriert seit
    31.05.2013
    Ort
    Eschborn
    Beiträge
    557
    Daumen erhalten
    51
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Ghostrider Beitrag anzeigen
    Ich bin jetzt so verunsichert, dass ich erstmal alles in DXF, Fusion Format und STL exportieren werde. Ein Rhino Lizenz habe ich nämlich noch.
    BG
    Heiko
    Exportiere lieber in STEP.
    Das ist ein Volumenkörper, das fast alle Programme importieren können. STL und DXF kannst davon immer noch ableiten.

    Zitat Zitat von Ghostrider Beitrag anzeigen
    der Import geht noch. Nur wenn ich es dann öffne wird mir nicht angezeigt. Mehr als hochladen kann ich doch nicht oder? Kann ich da noch was falsch machen? OK bei mir steht jetzt auch, siehe unten, wie bei Dir ........
    Meinst du, ein Rhino Teil wird nach dem Import nicht mehr angezeigt?
    Bei mir funktioniert es mit 3dm.
    Außerdem noch AutoCAD dwg, SolidWorks SLDPRT und STEP.

    Mehr brauche ich eigentlich nicht.
    Like it!

  3. #18
    User Avatar von Galak
    Registriert seit
    08.01.2018
    Ort
    Wolkenkukucksheim
    Beiträge
    60
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Aha

    Dass ist genau der Grund, warum ich kostenlose Lizenzen von kommerzieller Software ablehne. Die können jederzeit das Lizenzmodell ändern, ich hab dann alle Projekte in dem programmspezifischen Datenformat und bin quasi erpressbar.

    Ziel bei solchen kostenlosen Lizenzen für Schüler, Studenten und Privatanwender ist immer: Monopolisierung, Schaffung von Abhängigkeit. Wirklich, ich hab mir Fusion360 nie heruntergeladen genau aus diesem Grund.
    LG Galak
    Like it!

  4. #19
    User
    Registriert seit
    10.10.2014
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    982
    Daumen erhalten
    76
    Daumen vergeben
    10
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von wersy Beitrag anzeigen
    Exportiere lieber in STEP.
    Das ist ein Volumenkörper, das fast alle Programme importieren können. STL und DXF kannst davon immer noch ableiten.
    Solange man die Teile nie wieder anfassen und grundlegend ändern muss, ok...

    Aber mach aus einem Step mal wieder ein "voll funktionsfähiges" ("feature-reiches") 3D-Teil. Sämtliche Skizzenbeziehungen, Bemaßungen und sämtliche Features (Bohrungen, Fasen, Verrundungen...) sind flöten und nur noch als "intelligenzlose" Oberfläche vorhanden. Da landet man ganz schnell bei "komplett neu" machen...

    Ansonsten schließe ich mich meinem Vorredner größtenteils an...Fusion nur, wenn man wirklich weiß auf was man sich einlässt und sich möglicher Konsequenzen bewusst ist. Ich lasse Die Finger davon, auch wenn ich es an sich sehr cool finde!
    Like it!

  5. #20
    User Avatar von wersy
    Registriert seit
    31.05.2013
    Ort
    Eschborn
    Beiträge
    557
    Daumen erhalten
    51
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von key2 Beitrag anzeigen
    Aber mach aus einem Step mal wieder ein "voll funktionsfähiges" ("feature-reiches") 3D-Teil. Sämtliche Skizzenbeziehungen, Bemaßungen und sämtliche Features (Bohrungen, Fasen, Verrundungen...) sind flöten und nur noch als "intelligenzlose" Oberfläche vorhanden. Da landet man ganz schnell bei "komplett neu" machen...
    Schon klar, darauf hatte ich ja bereits hingewiesen:
    "Zur Sicherheit exportieren müsste man im step-Format. Skizzen und Parametrie sind dann natürlich futsch."

    Nur ist STEP eben besser als als dxf und stl.

    Obwohl, mit STEP kann man noch viel anfangen.
    Like it!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.02.2018, 12:36
  2. Fusion 360 - Erfahrungsaustausch
    Von Pirelli im Forum CAD & CNC
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.09.2017, 12:07
  3. Fusion 360 Unterstützung
    Von heikoherling im Forum CAD & CNC
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.04.2017, 19:54
  4. Autodesk Fusion 360
    Von CADdy im Forum CAD & CNC
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 19.03.2017, 11:18
  5. Spektrum DX9; Warnung: Eingeschränkte Funktionalität
    Von ebrandi im Forum Fernsteuerungstechnik
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 14.11.2016, 13:56

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •