Anzeige Anzeige
F5D.org   DMFV
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 47

Thema: D17, die Unbekannte und eine riesige Überraschung

  1. #16
    User Avatar von FranzD
    Registriert seit
    09.08.2016
    Ort
    Steyr
    Beiträge
    349
    Blog-Einträge
    1
    Daumen erhalten
    25
    Daumen vergeben
    12
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    "Nur Silhouette hat sie gleich null, man muss schon arg aufpassen.

    Ja, kann das bestätigen. Deswegen hab ich bei meiner auf "Tragflächenhöhe" der Querruderanlenkung je eine 1W-Led an der Nasenleiste angeklebt (bin kein Wettbewerbspilot), betrieben bei 0,3W um nicht zu heiß zu werden. Das ist bzgl. Landung auf neudeutsch ein "GameChanger", also das funktioniert dann einfach weil es dann so einfach wird (Finde (fand - Springbaum) die D17 echt easy zu fliegen und auch zu landen).
    Im Grunde gehts ja um die Landegeschwindigkeit, und damit um den Anstellwinkel und da helfen die Leds natürlich nicht. Aber man sieht das Ding zumindest und macht viel weniger schlechte Landungen, man kann also öfter damit fliegen weil es noch nicht kaputt/reparaturbedürftig ist und das bringt's, bin ich absolut davon überzeugt aus eigener Erfahrung. Wird allerdings unwichtiger je öfter man das fliegt, eh klar.
    Like it!

  2. #17
    Vereinsmitglied Avatar von wblt
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    86697 Kreut
    Beiträge
    1.438
    Daumen erhalten
    123
    Daumen vergeben
    91
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Bin heute auch D17 geflogen. Macht echt Laune das Gerät. Habe folgende Ausstattung drin:
    Leomotion L3631 1400 Spezial mit einer 8x14 Latte. Bei 6S zieht der Antrieb bis zu 155 A.
    Akkus sind 2 x 3S 1800 Roaringtop mit 80C. Bin übrigens auch nur Spaßpilot mit den F5D Fliegerlein.
    Liegt super in der Luft. Kann nur bestätigen, dass der D17 gleich von Anfang an geradeaus geflogen ist und geht mit Snapflap auch brachial um die Ecke. Verblüffenderweise geht der D17 mit 4S auch schon ordentlich ab...

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	7826E927-DD0C-4292-8047-2A85C9F3D039.jpeg 
Hits:	20 
Größe:	419,7 KB 
ID:	2201004
    Gruß Walther
    Like it!

  3. #18
    User
    Registriert seit
    22.05.2015
    Ort
    Roding
    Beiträge
    211
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Tja, das ist das schöne, die D17 geht auch mit vier Zellen richtig gut.

    Gestern habe ich dann den für mich richtigen Prop gefunden nach langem rumprobieren.
    Ist eine auf 122mm ab Lochmitte gekürzte 15x16s.
    Macht richtig Spaß damit, ist recht spritzig in der Beschleunigung und dreht schön hoch.

    Strom von 75A auf 62A fallend im Steigflug, auf 200m Höhe 10550 1/min
    Horizontal beschleunigt fällt er auf rund 45A bei 11350 1/min

    Das ganze natürlich nur im Kurzzeitbetrieb (3-4sec) mit dem kleinen Tenshock.
    Sind immer so 48-52m/s bis 200m Höhe, lasse ich ihn höher rauf (ist schwierig bei der Größe) werden es noch paar mehr.

    Beeindruckend ist, wie schnell er antriebslos senkrecht runter Geschwindigkeit aufbaut, und das bei nur 680gr.
    Da kommen weder Limit Pro noch Surprise mit, obwohl sie deutlich schwerer sind.

    Wenn ich alles voll abbolze, dann fliege ich knappe 5min bei 55-65sec Motorlaufzeit ( 40% Restkapazität )
    Gehe ich nur etwas langsamer an und lasse sie mehr Gleiten, dann sind 8-10min kein Problem.

    Gestern 5x oben gewesen, samt anfänglich doch heftigen Nordwestwind.
    Selbst der beeindruckt den Fliegerle nicht all zuviel.

    Und er begeistert mich bei jedem Flug wieder, ist ein echt ganz großer Wurf!
    Würde ihn so gerne mal in der Thermik testen......
    Grüße aus Roding
    Dieter
    Like it!

  4. #19
    Vereinsmitglied Avatar von wblt
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    86697 Kreut
    Beiträge
    1.438
    Daumen erhalten
    123
    Daumen vergeben
    91
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Momentan bin ich selber noch beim Erfliegen der Ausschläge.
    Grundsätzlich, beim Querruder, alles, was geht, bis kurz bevor die Servos laut werden, wegen Endanschlag.
    Mir rollte der Avionic trotzdem noch zu langsam, deshalb habe ich die Klappen auch noch mit zugemischt auf die Querruder. Mit dieser Rollrate kann ich jetzt leben.
    Zumischung Klappen auf Querruder ca. 20 %
    Snapflapzumischung Höhenruder auf Querruder und Klappen auch ca. 20 %
    Differenzierung habe ich ca. 15 % gemacht, damit er noch einigermaßen rund rollt aber das hängt ja grundsätzlich immer starkt von den Ausschlägen ab...

    Weil ich Snapflap und Zumischung der Klappen zu den Querrudern schlatbar programmiert habe, habe ich einen Flug anfangs aus Versehen ohne Snapflap gemacht. Da geht es dann auch sehr träge um die Kurve. Snapflap rein und der Avionic spring förmlich um die Ecke.

    Übrigens sind die Roaringtop Akkus die besten, die ich je hatte. Ich hole das immer ordentlich Power raus und trotzdem halten die Ihre Werte und werden nicht dick.
    Bessere Akkus hatte ich bisher noch nicht.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	C3AF63C8-B9D7-4305-A7A1-30DC358559E8.jpeg 
Hits:	4 
Größe:	251,3 KB 
ID:	2201750
    Gruß Walther
    Like it!

  5. #20
    User
    Registriert seit
    22.05.2015
    Ort
    Roding
    Beiträge
    211
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Walther,
    welchen Schwerpunkt fliegst Du eigentlich ?
    Bin momentan bei fast 50mm, werde aber noch bisschen hinter gehen, sie fliegt schon fast neutral bei senkrecht runter.
    Einen Tick braucht sie noch
    Grüße aus Roding
    Dieter
    Like it!

  6. #21
    User
    Registriert seit
    15.12.2011
    Ort
    schwäbische alb
    Beiträge
    80
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Schwerpunkt

    Hallo Dieter, da deine avionik recht leicht ist,kannst mit dem Schwerpunkt auf 52mm gehen
    Mehr würde ich nicht machen.
    MfG.Martin
    Like it!

  7. #22
    User
    Registriert seit
    22.05.2015
    Ort
    Roding
    Beiträge
    211
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von hdidineu Beitrag anzeigen

    Beeindruckend ist, wie schnell er antriebslos senkrecht runter Geschwindigkeit aufbaut, und das bei nur 680gr.
    Da kommen weder Limit Pro noch Surprise mit, obwohl sie deutlich schwerer sind.
    Gerade gesehen, sie hat natürlich nicht 680gr, sondern 780gr.
    Sorry für den Aussetzer
    Grüße aus Roding
    Dieter
    Like it!

  8. #23
    User
    Registriert seit
    05.07.2004
    Ort
    -
    Beiträge
    378
    Daumen erhalten
    10
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von wblt Beitrag anzeigen
    Bin heute auch D17 geflogen. Macht echt Laune das Gerät. Habe folgende Ausstattung drin:
    Leomotion L3631 1400 Spezial mit einer 8x14 Latte. Bei 6S zieht der Antrieb bis zu 155 A.
    Akkus sind 2 x 3S 1800 Roaringtop mit 80C. Bin übrigens auch nur Spaßpilot mit den F5D Fliegerlein.
    Liegt super in der Luft. Kann nur bestätigen, dass der D17 gleich von Anfang an geradeaus geflogen ist und geht mit Snapflap auch brachial um die Ecke. Verblüffenderweise geht der D17 mit 4S auch schon ordentlich ab...

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	7826E927-DD0C-4292-8047-2A85C9F3D039.jpeg 
Hits:	20 
Größe:	419,7 KB 
ID:	2201004
    Cool,dass du sie schon fliegst .
    In welchem Flugzustand hast du die 144A gemessen ?
    Bei der Kalkulation bin ich nicht so hoch gekommen .


    Ich flieg die D17 und D17+ mit einem CG von 48mm bei 850-1000g
    52mm find ich zu weit hinten .
    bin mal die D17 mit 52mm und 1000gr geflogen ,dies fand ich und sie nicht so toll
    als ich voll gezogen hatte .

    Berechnung von Sergey 45-50mm

    Gruss Marcel
    Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. Zitat: Eistein Albert
    Like it!

  9. #24
    Vereinsmitglied Avatar von wblt
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    86697 Kreut
    Beiträge
    1.438
    Daumen erhalten
    123
    Daumen vergeben
    91
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Schon ist gut gesagt, lag ja erst mal 6 Monate im Keller rum...
    Wollte die Vorfreude noch etwas genießen.

    Will die Tage auch mal schön leicht mit 3S und 4S fliegen, und mal testen wie es um die Ecke geht, wenn das Modell leichter unterwegs ist.

    Oder alternativ mit mehr Kapazität für längere Motorlaufzeit.

    Aber der High Speed mit 6S ist schon mal nicht ganz ohne...

    Was fliegt ihr denn für Akkus? passt ja nicht alle rein. Was noch sehr gut passt ist der 5S Tattu mit 1800 mAh

    Die 1800 6S sind schon ziemlich schnell leer, aber die Energie verpufft auch extrem schnell.

    Muss bei Gelegenheit mal meine Logs ansehen...

    Bin auch grade dabei meine 1-Blatt Variante mit dem Mega Boca AC16/60/1 EC

    Einblatt hatte ich noch nie. Da bin ich mal echt gespannt, wie das abgeht...

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	450A11A0-C6E6-4A4E-B707-C18D31F7A275.jpeg 
Hits:	14 
Größe:	192,7 KB 
ID:	2202240
    Geändert von wblt (21.10.2019 um 23:46 Uhr)
    Gruß Walther
    Like it!

  10. #25
    Vereinsmitglied Avatar von kasumi
    Registriert seit
    05.12.2003
    Ort
    Hasbergen
    Beiträge
    3.341
    Daumen erhalten
    36
    Daumen vergeben
    8
    0 Nicht erlaubt!

    Standard D17

    Ich habe auch so ein schönes Teil

    Ist aber noch nicht ganz fertig!
    Angehängte Grafiken  
    http://www.verbrennerspeedflug.de/ News 2016! Baubericht DW - Me163
    Like it!

  11. #26
    User
    Registriert seit
    22.05.2015
    Ort
    Roding
    Beiträge
    211
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Dann aber flott...ich bau gerade die zweite, diesmal mit Sichtcarbonrumpf
    Grüße aus Roding
    Dieter
    Like it!

  12. #27
    Vereinsmitglied Avatar von kasumi
    Registriert seit
    05.12.2003
    Ort
    Hasbergen
    Beiträge
    3.341
    Daumen erhalten
    36
    Daumen vergeben
    8
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Also so wie meine

    Ich hab es mit dem fertigstellen nicht so eilig , erst sind die F3D Renner für nächstes Jahr drann und die Avionik brauch nur noch einen Steller

    Ein YGE wird es werden da Heino in unserem Verein ist und da bietet sich das an
    http://www.verbrennerspeedflug.de/ News 2016! Baubericht DW - Me163
    Like it!

  13. #28
    User
    Registriert seit
    22.05.2015
    Ort
    Roding
    Beiträge
    211
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hab ihm mal ne Ablage gegönnt
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	WP_20191023_14_24_48_Pro.jpg 
Hits:	6 
Größe:	643,8 KB 
ID:	2205746  
    Grüße aus Roding
    Dieter
    Like it!

  14. #29
    User
    Registriert seit
    22.05.2015
    Ort
    Roding
    Beiträge
    211
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Und paar Bilder vom Aufbau des Zwillings.

    Zuerst das Höhenruderbrettchen samt Zubehör.

    Der Antriebsstrang.

    Dann ein EX-Bus Expander für die Fläche.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	WP_20191028_14_26_21_Pro.jpg 
Hits:	3 
Größe:	269,8 KB 
ID:	2205752   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	WP_20191028_14_26_25_Pro.jpg 
Hits:	3 
Größe:	290,5 KB 
ID:	2205753   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	WP_20191028_14_26_40_Pro.jpg 
Hits:	8 
Größe:	354,9 KB 
ID:	2205754   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	WP_20191029_18_18_26_Pro.jpg 
Hits:	3 
Größe:	445,4 KB 
ID:	2205755   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	WP_20191029_18_23_53_Pro.jpg 
Hits:	4 
Größe:	396,7 KB 
ID:	2205756  

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	WP_20191029_18_26_20_Pro.jpg 
Hits:	3 
Größe:	245,1 KB 
ID:	2205757   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	WP_20191029_18_26_25_Pro.jpg 
Hits:	4 
Größe:	278,2 KB 
ID:	2205758  
    Grüße aus Roding
    Dieter
    Like it!

  15. #30
    User
    Registriert seit
    31.05.2019
    Ort
    -
    Beiträge
    139
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wo bezieht ihr die D17 eigentlich her? Von Leomotion oder direkt vom Hersteller? Ist ja nicht gerade an jeder Ecke zu bekommen.

    Ich bin auch nicht uninteressiert an einer. Zudem ist der Markt an käuflichen F5Dlern ja nicht mehr wirklich riesig.
    Like it!

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.05.2018, 22:20
  2. Riesige ASW, wer kennt die??
    Von BennyB.Good im Forum Segelflug
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 27.11.2009, 16:55
  3. Trainer Hand Holzmodelle für die Unbekannte
    Von Jens Kröger im Forum CAD & CNC
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.03.2009, 19:45
  4. Saehan 4400 30C, die Überraschung
    Von Gerd Giese im Forum Akkus & Ladegeraete
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 02.02.2008, 14:47

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •