Hallo Zusammen,

da ich Besitzer einer DS-12 bin und massive Probleme in Sachen Empfang habe, wurde das ins Jeti Forum geschrieben.
Es bestand bereits ein Beitrag, welcher exakt auch diese Problem schon beschrieb.
Leider wird dort von Einigen, was mich sehr enttäuscht die Sache permanent schön geredet.
Zitate wie.. Es muss ein Einzelfall sein oder alle meine Kameraden fliegen Sorgenfrei 12er häuften sich...
Man solle den Sender einschicken, es sind nur Einzelfälle.... Gut wurde ja dann auch gemacht.
Inzwischen kommen immer mehr Fälle auf, dass die 12er Probleme in Sachen Empfang hat und es ich nicht um einen Einzelfall handelt.

Die Beiträge könne alle hier soweit noch vorhanden nachgelesen werden.
Ein paar Beiträge bzw. gleiche Erfahrungen von Anderen wurden hierzu leider auch gelöscht.

https://www.jetiforum.de/index.php/4...rlust?start=96


Zu den Fakten:
Anfangs verkaufte Jeti die 12er und es wurde nie darauf hingewiesen, dass zB. der RC Switch gar nicht geht.
Alles kein Problem, wenn man aber die Kunden darüber informiert.
Jeti schrieb dann irgendwann zurück und gab eine Anleitung wie man das Problem lösen könnte, bevor bald die 5.01 rauskommt.
Alles Dinger wo man drüber reden kann.
In Sachen Empfang sieht es hier ganz anders aus....

Die Kleine hat nicht nur in meinen Augen ein paar Probleme wenn es um das Thema geht.
Es hieß Anfangs die Antennen vom Modell sind es, die Versorgung usw...
Warum gab es aber die Probleme mit alten Modellen mit der 16 und 24 er vorher nicht...

Test wurden von mir auch durchgeführt, wenn man mit seinem Modell wegfliegt und sich leicht zur Seite dreht,
der Empfang geht bis auf NULL herunter!
Das passiert natürlich schnell mal, muss nur der Kollege am Platz sagen, stell dich mal richtig auf den Pilotenplatz
und schon läuft man beim Steuern ein Stück und zeigt nicht permanent exakt zum Modell mit dem Sender.
Dies wurde im Forum stellenweise als Schwachsinn betitelt, was mich nur den Kopf schütteln läst.

Es kommen Meldungen wie Reset vom Empfänger und auch der Q Wert ist extrem schlecht.
ich flog vorher die 16er und die 24er und der Wert war bei 50%... Nun mit der 12er kamen sogar Meldungen bei 10%.
Für alle Sounds habe ich separate eigene Sprachdateien erstellt, so kann nichts verwechselt werden.


Ich kann nur hoffen, dass Jeti das Problem findet, ob Hardwareseitig oder Softwareseitig.
Meine Großsegler bleiben am Boden und werden nicht mit der 12er gesteuert, bis die Bugs weg sind.

Ich bin und bleibe ein sehr großer Jeti Fan, welcher seinen kompletten Verein darin unterstützt,
aber nur durch Kritik werden Fehler gefunden.

Ob damit alle 12er behaftet sind, glaube ich auch nicht ganz, aber um einen EInzelfall handelt es sich sicher nicht.
Es sind ja schon 4 und das allein im Jeti Forum.



Beste Grüße