Anzeige Anzeige
HEPF-MODELLBAU   Rückert Modell-GFK-Technik
Seite 13 von 18 ErsteErste ... 3456789101112131415161718 LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 195 von 259

Thema: Jeti DS-12 Signalverlust

  1. #181
    User
    Registriert seit
    09.08.2005
    Ort
    Bad Wildbad
    Beiträge
    6.248
    Daumen erhalten
    244
    Daumen vergeben
    27
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Sigi,

    deine Annahmen über mögliche Störungen sind doch ziemlich an den Haaren herbeigezogen.
    Bei den heutigen Transceivern ist Sender und Empfänger ein und derselbe Baustein und der Hin- und Rückkanal legen jeweils die gleiche Funkstrecke zurück.

    Dennoch gebe ich dir recht, das es Vorteile in der Beurteilung der Funkstrecke bringt, wenn man de Hinkanal-Empfangssituation getrennt bewerten kann.

    Nun wäre es aber endlich sinnvoll hier abzuspalten denn das hat nur noch bedingt mir der vermeintlichen DS 12 Problematik zu tun.
    Ich schlage vor einen Rückkanalfred aufzumachen.

    Gruß
    Onki
    Gruß aus dem Nordschwarzwald
    Rainer aka Onki
    Meine Homepage
    Like it!

  2. #182
    User
    Registriert seit
    19.04.2010
    Ort
    Wört
    Beiträge
    135
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Blademaster Beitrag anzeigen
    Du könntest noch probieren ob Du die Antennen ein wenig weiter auseinander bekommst.
    Also z.B. die nach hinten weisende etwas weiter nach hinten in den Rumpf hinein.
    Aber grundsätzlich sieht das gut aus.

    Gruß,
    Dirk
    Werd ich machen! Danke
    Like it!

  3. #183
    User
    Registriert seit
    27.04.2018
    Ort
    -
    Beiträge
    55
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    1
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Habe die Signale von einem RSAT 2, REX 7 und REX 12 gemessen.

    Der RSAT 2 lieferte am Messgerät eine Signalstärke von ca. -20 dBm, der REX 7 -19,5 dBm und der REX 12 -18,5 dBm.
    RSAT 2 und REX 7 liegen sehr dicht beieinander, die etwas höhere Leistung vom REX 12 ist ggf. durch die
    an ihm vorhandenen Sperrtopf Antennen zu erklären.

    Grüße,
    Dirk
    Angehängte Grafiken    
    Like it!

  4. #184
    User
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Leichlingen
    Beiträge
    995
    Daumen erhalten
    24
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wenn du schon so tolle Meßmöglichkeiten hast, wäre doch konsequent alternativ noch einen älteren EX-Empfänger (z.B. R6EX) zu vermessen.

    Gruß Volker
    Fliegen macht glücklich!
    Like it!

  5. #185
    User
    Registriert seit
    18.05.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    140
    Daumen erhalten
    10
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von uwe neesen Beitrag anzeigen

    Der Rückkanal bei den JETI Anlagen funktioniert einwandfrei, auch auf sehr hohen Entfernungen und auch zusammen mit vielen Sendern im Betrieb. Mit mehr als 100 Flugstunden pro Jahr und vielen Veranstaltungen kann ich das recht gut nachvollziehen. Eingesetzt werden dabei DS-12, DS-16 und DS-24 in verschieden großen Modellen (1,3m Spannweite bis 9m).
    Moin,

    Dann wirst Du bei Deiner Erfahrung ja auch wissen, dass zuweilen "komische" Interferenz Effekte bei 2,4 GHz auftreten können.

    Beispiele:

    1 Ein F3K Modell aus Kohle mit Kevlar Nase. Wenn es am Boden liegt (trocken, kurzes Gras) zeigt meine DS16 Signalverlust ab ca 50m Abstand. Egal in Welche Richtung der Sender weggetragen wurde.
    Im Flug alles wunderbar. Nur vereinzelt kleine Einbrüche im Q-Wert, wenn das Modell kaum noch zu erkennen ist.

    2.Ein Flugboot, Antennen kaum über der Wasserlinie, zeigt diese Erscheinung gar nicht, wenn es fährt.

    Soweit ich mich erinnere, wurde vor dem Release lange an der Antennenkonfiguration der ersten DS Sender gebastelt.
    Die DS-12 scheint nun ein anderes HF-Frontend bekommen zu haben.

    Gruß
    Dieter
    Like it!

  6. #186
    User
    Registriert seit
    02.07.2007
    Ort
    Niederbüren CH
    Beiträge
    377
    Daumen erhalten
    25
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    @ Dirk (Blademaster)

    Vielen dank für die Messungen.
    Wie von Volker bereits erwähnt wäre der Vergleich REX- vs. R-Empfänger (nicht Rsat) interessant. Die unterscheiden sich gemäss FCC Test Report zum teil deutlich (vor allem der R11EPC).

    Gruss Lukas
    Like it!

  7. #187
    User
    Registriert seit
    18.05.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    140
    Daumen erhalten
    10
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von sigimann Beitrag anzeigen
    Was mich beschäftigt ist die Unsicherheit, ob ein schlechter Q-Wert oder eine Meldung "Signalverlust" sich auf die Hin- oder Rückstrecke bezieht.

    Es ist doch so, dass die Signalqualität der Rückstrecke nur vom Sender ausgewertet werden kann,
    und die Hinstrecke vom Empfänger ausgewertet und über die Rückstrecke gesendet werden muss.

    Im Sender liegen die Informationen über Hin und Rückstrecke immer getrennt vor.

    Es ist mir völlig unklar, warum dies von Jeti gezielt "verwurschtelt" wird.

    Moin,

    "Verwurschtelt" ist gut. Das ist ein Echtzeitmonitoring bei dem das Monitoring selber mit größer werdender Entfernung prinzipiell zuerst ausfallen wird.
    Deine letzte Aussage stimmt also nicht. Wenn keine Information vorliegt weißt Du nicht warum. Und die A1- A2-Werte sind auch noch die RSSI-Werte
    vom Empfänger.

    Vorsicht also mit dem Begriff Signalqualität! Das scheint hier eher strittig zu sein. Siehe mein vorletztes Posting. Das eine ist die physische Qualität, der Rauschabstand, RSSI-Wert...
    das Andere ist Informationsrate als Qualität des Kanals auf abstrakterer Ebene.

    Ein Beispiel, wie man in einem am Empfänger angeschlossenem Device eine Statistik bildet und speichert und diese ständig zum Boden sendet wurde hier ja schon gepostet.

    Gruß
    Dieter
    Like it!

  8. #188
    User
    Registriert seit
    27.04.2018
    Ort
    -
    Beiträge
    55
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von FuniCapi Beitrag anzeigen
    @ Dirk (Blademaster)

    Vielen dank für die Messungen.
    Wie von Volker bereits erwähnt wäre der Vergleich REX- vs. R-Empfänger (nicht Rsat) interessant. Die unterscheiden sich gemäss FCC Test Report zum teil deutlich (vor allem der R11EPC).

    Gruss Lukas
    Habe leider nur RSAT und REX Empfänger.


    Grüße,
    Dirk
    Like it!

  9. #189
    User
    Registriert seit
    02.07.2007
    Ort
    Niederbüren CH
    Beiträge
    377
    Daumen erhalten
    25
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    @Dirk
    Ich würde dir meinen R11 sogar bringen wenn du nicht zu weit weg wohnst (ich wohne in der Schweiz nahe Zürich). Evtl. findet sich jemand in deiner Nähe der einen R-Empfänger ausleihen könnte.

    Gruss Lukas
    Like it!

  10. #190
    User
    Registriert seit
    27.04.2018
    Ort
    -
    Beiträge
    55
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    @Lukas
    Das ist ein sehr netter Vorschlag, aber ich wohne in Norddeutschland.


    Grüße,
    Dirk
    Like it!

  11. #191
    User
    Registriert seit
    02.07.2007
    Ort
    Niederbüren CH
    Beiträge
    377
    Daumen erhalten
    25
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    @Dirk
    Ja, Norddeutschland ist mir ein wenig zu weit

    @Rouven
    Dein Postfach ist voll. Man kann dir nicht mehr antworten.

    Gruss Lukas
    Like it!

  12. #192
    Vereinsmitglied
    Registriert seit
    02.07.2004
    Ort
    Marienberg
    Beiträge
    5.422
    Daumen erhalten
    222
    Daumen vergeben
    145
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von rouven82 Beitrag anzeigen
    so nagelneuen REX7 eingebaut und ganz kurz geflogen...
    Den Rest will ich Morgen testen.
    Nachdem du hier für ziemlichen Wirbel gesorgt hast, wäre es schön, Ergebnisse zu erfahren.
    Bis bald, Wolfgang.
    Like it!

  13. #193
    User
    Registriert seit
    09.03.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    299
    Daumen erhalten
    43
    Daumen vergeben
    9
    0 Nicht erlaubt!

    Oops! DS12

    Guten Morgen

    Bei uns im Verein wird auch mit der DS 12 geflogen bis jetzt alles unauffällig.
    Der Besitzer der Anlage fliegt neue sowie alte Empfänger ohne Probleme .

    Welche Empfängertypen er fliegt weiß ich ned genau da ich Fernsteuerungstechnisch vom anderen Ufer komm .
    Mein Beitrag ist jetzt ned wirklich hilfreich soll nur sagen das es scheinbar auch ohne Probleme geht .


    Lg Lefdutti
    Like it!

  14. #194
    User
    Registriert seit
    16.06.2010
    Ort
    Dorsten
    Beiträge
    133
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Lächeln

    Hallo in die Runde,

    habe bisher nur mitgelesen; komme von Futaba und fliege Jeti seit einigen Jahren (DS-14); problemlos wie übrigens vorher mit Futaba auch. Jeti Umstieg deshalb, weil Jeti bzgl. Telemetrie viel weiter ist/war als Futaba und ein abgerundetes Zubehör hat (Mezon, CB Box, Kreisel RX mit Vario usw.) Die DS12 interessiert mich als Zeitsender (Gewicht - Hangflug/900 Mhz - Coopter-).Vereinskollegen nutzen auch Jeti; einige auch die 12. Alles ok ; auch mit grossen Modellen bis Sichtgrenze. Für mich ist die DS-12 eine tolle Anlage;gerade auch die Möglichkeit, dass ich mir nur die Software dazukaufen kann, die ich brauche. Deswegen damals auch der Kauf der DS-14. Der User, der meinte, dass sein DS-12 Sender Probleme macht, teilte doch hier und im Nachbarforum mit, dass der DS-12 Sender nicht das Problem war. Die ganze Aufregung umsonst.

    https://www.jetiforum.de/index.php/4...art=264#102712

    https://www.jetiforum.de/index.php/4...art=270#102725

    Weihnachten naht; vielleicht eine DS-12 unterm Baum .


    Grüße,
    Hurricane
    Like it!

  15. #195
    User
    Registriert seit
    21.03.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    102
    Daumen erhalten
    10
    Daumen vergeben
    22
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Wolfgang Fleischer Beitrag anzeigen
    Nachdem du hier für ziemlichen Wirbel gesorgt hast, wäre es schön, Ergebnisse zu erfahren.


    ...... ich schliesse mich der Bitte an !!!!
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. ? Jeti Alarme Signalverlust !
    Von hotwinglet im Forum Fernsteuerungstechnik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.05.2016, 08:45
  2. ESC Turnigy dlux 250A HV Signalverlust, Failsafe mit Arduino
    Von fireball412 im Forum Mikrocontroller - Programmierung und Eigenentwicklungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.02.2016, 20:44
  3. Futaba T14sg -Alarm bei Signalverlust?
    Von Styxxx im Forum Fernsteuerungstechnik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.04.2013, 09:57
  4. Signalverlust bei Spektrum AR500
    Von Bleriot0 im Forum Fernsteuerungstechnik
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 25.08.2010, 10:19

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •