Anzeige Anzeige
 
Seite 10 von 24 ErsteErste 1234567891011121314151617181920 ... LetzteLetzte
Ergebnis 136 bis 150 von 350

Thema: Jeti DS-12 Signalverlust

  1. #136
    User
    Registriert seit
    17.08.2013
    Ort
    -
    Beiträge
    1.156
    Daumen erhalten
    88
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hy, R3aper,

    ja, da kannst du rumturnen bis zur Sichtgrenze, das ist doch klar.

    Der Effekt tritt nur unter genau den oben beschriebenen Bedingungen sichtbar auf.
    Die an der Gehäuse links angebrachte Antenne nur ein paar mm anders angebracht
    und der Effekt der Abschirmung nach rechts ist fast weg.
    In der DS12 ist halt dazu kein Platz.
    Like it!

  2. #137
    User
    Registriert seit
    17.07.2017
    Ort
    Bocholt
    Beiträge
    6
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Also, wir haben während dem Flug in der Sicht Grenze den Sender gedreht und gewendet, sogar hinterm Rücken, weg vom Modell und die Antenne also der Q wert war am niedrigsten Punkt kurz auf 37% was Bombe ist wenn der Sender hinterm Rücken ist, und der Mensch schirmt bekanntlich ja ab !

    Wir haben das Video mit den Exakt gleichen Komponenten wiederholt mit nur 2 unterschieden,
    1 andere Empfänger Akku
    2 minimale Positions Änderung- vom Tisch auf denn Stuhl.... und ja es läuft.... wie sagt der Tester das, bei 2,4 kann das Wetter ein Rolle spielen so wie ein Nasser Rasen etc.


    Und zu dem „opfermodell“ von mir, so wie es aussieht ist nach langer Recherche rausgekommen das ein 4A bec abgeschaltet hat, vermutlich durch ein Schleichenden Kurzschluss im Verlängerungskabel! Daher die Rasche Abschaltung des Empfängers


    Und nein Die Empfänger sind nicht kaputt... weil bei mir und meinem PAF hatte ich auch Probleme mit denn Empfängern, sie liefen ja heute im Test ohne Probleme. Da liegt das Problem wo anders - kann viele stör Einflüsse haben, z.b. Zündung, schlechte bzw. billige Kabel usw. da muss ich auch noch lange suchen.... Stichwort Oracaver Scale Folie— die ist Alu beschichtet und Schirmt ab ! Oder Metall Pigmente im Lack usw.

    Bezüglich der Software habe ich keine Ahnung, wer ganz alte Empfänger hat, also die die noch nicht update fähig sind da sprang der Sender von 8-0 und umgekehrt, aber immer Im Wechsel, also mal A1 mal A2 aber nie beide zeitgleich!

    Wenn weiter fragen sind immer her damit, wenn ich die Beantworten kann werde ich dies tun!

    PS: Log kann ich heute Abend ggf zur Verfügung stellen
    Like it!

  3. #138
    Vereinsmitglied
    Registriert seit
    02.07.2004
    Ort
    Marienberg
    Beiträge
    5.554
    Daumen erhalten
    250
    Daumen vergeben
    167
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von R3aper Beitrag anzeigen
    Wir haben das Video mit den Exakt gleichen Komponenten wiederholt mit nur 2 unterschieden,
    1 andere Empfänger Akku
    2 minimale Positions Änderung- vom Tisch auf denn Stuhl.... und ja es läuft.... wie sagt der Tester das, bei 2,4 kann das Wetter ein Rolle spielen so wie ein Nasser Rasen etc.
    Also für mich war das Video eindeutig, schade das du es gelöscht hast. In dieser einen Richtung, konnte das Signal vom Sender nur schwach oder gar nicht vom Empfänger aufgenommen werden.
    Klar, wenn man die RX Antennen anders ausrichtet, kann das besser werden.
    Durch die unterschiedliche Lage des Modell im Raum, kann es aber jederzeit zu einer ähnlichen Situation kommen.
    Damit kann man aber leben.
    Geändert von Wolfgang Fleischer (19.10.2019 um 16:30 Uhr)
    Bis bald, Wolfgang.
    Like it!

  4. #139
    User
    Registriert seit
    19.04.2010
    Ort
    Wört
    Beiträge
    155
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Wolfgang Fleischer Beitrag anzeigen
    Also für mich war das Video eindeutig, schade das du es gelöscht hast. In dieser einen Richtung, konnte das Signal vom Sender nur schwach oder gar nicht vom Empfänger aufgenommen werden.
    Klar, wenn man die RX Antennen anders ausrichtet, kann das besser werden.
    Durch die unterschiedliche Lage des Modell im Raum, kann es aber jederzeit zu einer ähnlichen Situation kommen.
    Damit kann man aber leben.

    Seh ich auch so!
    Für mich hat die 12er was...
    Juckt mich nicht was Andere denken;-)
    Vll ändere ich aber meine Meinung noch.
    Jetzt sollte erstmal getestet werden und zwar von allen die die Ds12 nutzen;-)
    Und das über Monate hinweg.

    Ich werd ein neues Video machen bei Gelegenheit.

    Beste Grüße
    Like it!

  5. #140
    Vereinsmitglied
    Registriert seit
    02.07.2004
    Ort
    Marienberg
    Beiträge
    5.554
    Daumen erhalten
    250
    Daumen vergeben
    167
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von rouven82 Beitrag anzeigen
    ..... und zwar von allen die die Ds12 nutzen;-)
    Und wann fängst du an ?
    Ist vielleicht besser als nur zu schreiben.
    Bis bald, Wolfgang.
    Like it!

  6. #141
    User
    Registriert seit
    19.04.2010
    Ort
    Wört
    Beiträge
    155
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Wolfgang Fleischer Beitrag anzeigen
    Und wann fängst du an ?
    Ist vielleicht besser als nur zu schreiben.
    Morgen:-)
    Wie gesagt... ich hatte Tu Module, dann 16er, dann 24er und jetzt die 12er...
    Alle Modelle, alle RX gleich.
    Auf einmal hab ich Probleme Rückkanal, Signalverlust usw...
    Allein das reicht mir persönlich schon um für mich zu sagen, irgendwas ist anders...
    Aber das sollte Jeder für sich selbst entscheiden dürfen.

    Ich hab keine Interesse daran,
    dass die 12er Probleme hat.
    Der Sender an sich ist ja extrem gut.
    Wie schon mehrmals in der Vergangenheit geschrieben.

    Für mich fängt das eigentliche Testen erst an.
    Leider spielt die Jahreszeit nicht ganz mit.

    Ich bin auch erstmal raus;-)
    Beste Grüße

    PS: Noch was am Ende in eigener Sache.. Niemand hat behauptet in der Vergangenheit die 12er ist "Scheiße".. nicht hier und nicht im Jeti Forum.
    Würde gerne den Tread sehen, wo Jemand schrieb, die 12er ist Sch.... ???
    Also hört doch bitte auf mit den Unterstellungen..
    Fakt ist, die 12er hatte/hat.. Probleme unter anderem mit dem Q-Wert und älteren Empfängern.
    Deshalb gab oder gibt es ja die 5.01...
    Sind die Probleme weg und es liegt bei mir am Ende evt. doch an sehr älteren RX noch, dann kommen die in die Tonne und gut..
    Aber jetzt beruhigt euch alle mal wieder und Fliegt einfach.
    Den Rest sieht man später.
    Like it!

  7. #142
    User Avatar von Modelcity-CZ
    Registriert seit
    14.06.2018
    Ort
    Modelcity
    Beiträge
    405
    Daumen erhalten
    97
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    nur mal kurz zurück zu der Sendeleistung der RX,
    da heisst es immer der Rückkanal wäre niedriger als der Hinkanal

    schau mal die KE der Jeti Rx an, da ist sind sogar die Assist Rx mit 100mW angegeben- http://www.jetimodel.com/de/Konformitatserklarung/

    und so eine KE sollte doch aussagekräftiger und richtiger sein als die Produktbeschreibung eines Händlers.
    LG Modelcity Team www.modelcity.eu
    Grüsse aus Ironien, das liegt am sarkastischen Meer
    Like it!

  8. #143
    Moderator
    Akkus & Ladegeräte
    E-Motoren, Regler & Steller
    Slow- und Parkflyer
    RC-Sims
    Avatar von Gerd Giese
    Registriert seit
    17.04.2002
    Ort
    RZ
    Beiträge
    16.194
    Blog-Einträge
    5
    Daumen erhalten
    341
    Daumen vergeben
    199
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Maximalpower ist nicht reale Power! Die gibt Jeti in der Produktbeschreibung exakt in dbm an!
    ...steht alles dort als Ausgangsleistung angegeben und 16dbm entsprechen 25mW des Rückkanals.
    Geändert von Gerd Giese (20.10.2019 um 08:51 Uhr) Grund: W
    Gruß Gerd und alles Watt ihr Volt
    -------------------------------------------------------------
    www.elektromodellflug.de - LiPo-ABC
    Was in einem Internetforum gesagt werden darf
    Tipps zur Beitragsgestaltung
    Like it!

  9. #144
    User Avatar von Modelcity-CZ
    Registriert seit
    14.06.2018
    Ort
    Modelcity
    Beiträge
    405
    Daumen erhalten
    97
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    hallo Gerd
    Danke für die Info
    das heisst:

    in einer KE werden die vom Gesetzgeber max. zulässigen Werte angegeben, und real gelten dann Prospektangaben. (die ja nicht verbindlich sein müssen)
    ein Hersteller kann dann die Leistung nach belieben wieder ändern ohne eine neue KE erstellen zu müssen.? (solange er im Rahmen der KE bleibt)
    LG Modelcity Team www.modelcity.eu
    Grüsse aus Ironien, das liegt am sarkastischen Meer
    Like it!

  10. #145
    Moderator
    Akkus & Ladegeräte
    E-Motoren, Regler & Steller
    Slow- und Parkflyer
    RC-Sims
    Avatar von Gerd Giese
    Registriert seit
    17.04.2002
    Ort
    RZ
    Beiträge
    16.194
    Blog-Einträge
    5
    Daumen erhalten
    341
    Daumen vergeben
    199
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ...exakt! Die KE Werte sind Maximalwerte die real kleiner ausfallen dürfen.
    Gruß Gerd und alles Watt ihr Volt
    -------------------------------------------------------------
    www.elektromodellflug.de - LiPo-ABC
    Was in einem Internetforum gesagt werden darf
    Tipps zur Beitragsgestaltung
    Like it!

  11. #146
    Vereinsmitglied
    Registriert seit
    02.07.2004
    Ort
    Marienberg
    Beiträge
    5.554
    Daumen erhalten
    250
    Daumen vergeben
    167
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Modelcity-CZ Beitrag anzeigen
    nur mal kurz zurück zu der Sendeleistung der RX,
    da heisst es immer der Rückkanal wäre niedriger als der Hinkanal

    schau mal die KE der Jeti Rx an, da ist sind sogar die Assist Rx mit 100mW angegeben- http://www.jetimodel.com/de/Konformitatserklarung/

    und so eine KE sollte doch aussagekräftiger und richtiger sein als die Produktbeschreibung eines Händlers.
    Aussagekräftig sind nur Messungen.
    Die Zuverlässlichkeit und Qualität des Rückkanal wird nicht durch die Sendeleistung bestimmt.

    Signalstärke der RX laut FCC Prüfprotokoll:
    Jeti 18,3 dBm ~ 70mW
    PowerBox 16 dBm ~ 40mW
    Graupner 11,8 dBm ~ 15mW

    PowerBox kann ich nicht beurteilen aber der Graupner Rückkanal ist nach anfänglichen Schwierigkeiten, inzwischen genauso stabil wie der Hinkanal.
    Jeti muss da wohl sein Protokoll nachbessern.
    Bis bald, Wolfgang.
    Like it!

  12. #147
    User
    Registriert seit
    09.08.2005
    Ort
    Bad Wildbad
    Beiträge
    6.470
    Daumen erhalten
    268
    Daumen vergeben
    30
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    ich bin in der HF-Sache leider nicht mehr so drin. Aber kann es sein, dass die Berechnung der Sendeleistung auch mit der Bandbreite zu tun hat?
    Und da Jeti 16MHz breite Kanäle hat, wäre der höhere Wert plausibel. Die anderen senden ja wie sonst heutzutage üblich mit 1MHz breiten Kanälen.

    Gruß
    Onki
    Gruß aus dem Nordschwarzwald
    Rainer aka Onki
    Meine Homepage
    Like it!

  13. #148
    Vereinsmitglied
    Registriert seit
    02.07.2004
    Ort
    Marienberg
    Beiträge
    5.554
    Daumen erhalten
    250
    Daumen vergeben
    167
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von onki Beitrag anzeigen
    ich bin in der HF-Sache leider nicht mehr so drin. Aber kann es sein, dass die Berechnung der Sendeleistung auch mit der Bandbreite zu tun hat?
    Die Bandbreite hat mit der Sendeleistung nichts zu tun.
    Bis bald, Wolfgang.
    Like it!

  14. #149
    User Avatar von uwe neesen
    Registriert seit
    20.10.2002
    Ort
    am bayrischen Himmel
    Beiträge
    3.051
    Daumen erhalten
    200
    Daumen vergeben
    102
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Wolfgang Fleischer Beitrag anzeigen
    Graupner Rückkanal ist nach anfänglichen Schwierigkeiten, inzwischen genauso stabil wie der Hinkanal.
    Jeti muss da wohl sein Protokoll nachbessern.
    Ich kann nicht sagen, aus welchen Beweggründen solche Aussagen getätigt werden. Natürlich hat jeder so seine Lieblingsmarke.

    Der Rückkanal bei den JETI Anlagen funktioniert einwandfrei, auch auf sehr hohen Entfernungen und auch zusammen mit vielen Sendern im Betrieb. Mit mehr als 100 Flugstunden pro Jahr und vielen Veranstaltungen kann ich das recht gut nachvollziehen. Eingesetzt werden dabei DS-12, DS-16 und DS-24 in verschieden großen Modellen (1,3m Spannweite bis 9m).
    viele Grüße, Uwe
    Like it!

  15. #150
    Vereinsmitglied
    Registriert seit
    02.07.2004
    Ort
    Marienberg
    Beiträge
    5.554
    Daumen erhalten
    250
    Daumen vergeben
    167
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von uwe neesen Beitrag anzeigen
    Ich kann nicht sagen, aus welchen Beweggründen solche Aussagen getätigt werden.
    Mein Beweggründe liegen in den vielen Berichten, wonach der Rückkanal bei Jeti eben nicht so stabil sei.
    Sollten das Falschmeldungen sein und deine Sichtweise richtig ist, dann betrachte mein Darstellung als gegenstandslos, sorry.
    Bis bald, Wolfgang.
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. ? Jeti Alarme Signalverlust !
    Von hotwinglet im Forum Fernsteuerungstechnik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.05.2016, 08:45
  2. ESC Turnigy dlux 250A HV Signalverlust, Failsafe mit Arduino
    Von fireball412 im Forum Mikrocontroller - Programmierung und Eigenentwicklungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.02.2016, 20:44
  3. Futaba T14sg -Alarm bei Signalverlust?
    Von Styxxx im Forum Fernsteuerungstechnik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.04.2013, 09:57
  4. Signalverlust bei Spektrum AR500
    Von Bleriot0 im Forum Fernsteuerungstechnik
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 25.08.2010, 10:19

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •