Anzeige Anzeige
  DMFV
Seite 15 von 15 ErsteErste ... 56789101112131415
Ergebnis 211 bis 225 von 225

Thema: Prüfung des Versicherungsnachweises

  1. #211
    User
    Registriert seit
    13.02.2012
    Ort
    Siegen
    Beiträge
    1.957
    Daumen erhalten
    52
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich denke auch die Deckung bei der Haftpflicht nach LuftVO ist eine anderem wie die einer Privarhaftpflicht.

    Nach LuftVO hat man auch Deckung, wenn der Versicherungsnehmer frei von jeder Schuld ist, d.H. hier ist eine Deckung alleine aus dem allgemeinen Betriebsrisiko des Luftfahrzeugs gegeben.

    Schaden durch Flugzeug = Zahlen, nach Schuld wird nicht gefragt. Deshalb auch die Haftungshöchstgrenze.

    Schaden durch meine wegfliegende Dachpfanne = Prüfung ob ich schuld bin, wenn nicht weil z.B. Sturm oder Dachdecker = ich nicht schuld, nicht Zahlen.

    Sigi
    Like it!

  2. #212
    User
    Registriert seit
    21.07.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    526
    Daumen erhalten
    44
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Dieter Wiegandt Beitrag anzeigen
    Auch aus diesen Gründen steht in der Satzung meines Vereins, dass die Mitglieder mit Eintritt in den Verein verpflichtet sind, einem bestimmten Verband (dem alle Mitglieder angehören) beizutreten.
    ganz dünnes eis..
    >> Vermittlung von versicherungsgeschäften
    >> Koppelgeschäfte
    egal, wo kein klägerist, kein richter
    MfG
    Tobias
    Like it!

  3. #213
    Moderator
    Hangflug
    GPS-Modellfliegen
    Computer
    Avatar von Claus Eckert
    Registriert seit
    09.04.2002
    Ort
    Übersee am Chiemsee
    Beiträge
    13.372
    Blog-Einträge
    10
    Daumen erhalten
    530
    Daumen vergeben
    178
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wieso dünnes Eis?

    Eine Satzung ist ja nichts was man auf einen Schmierzettel schreibt.
    Notar und Amtsgericht machen ihren „Stempel“ nicht ungesehen drauf.
    Viele Grüße
    Claus
    "Der Rand des Universums wird früher entdeckt werden, als die Grenzen menschlicher Dummheit."
    Like it!

  4. #214
    User
    Registriert seit
    21.07.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    526
    Daumen erhalten
    44
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    nach meine Erfahrung interessiert die das überhaupt nicht.
    der Notar prüft lediglich das korrekte zustandekommen und nicht den Inhalt
    das Vereinsregister beim Amtsgericht wird erst aktiv, wenn formale dinge gegen den Vereinsbetrieb gemeldet werden.
    nicht wegen so einem Kleinkram

    ich bin ohnehin der Meinung, das Paragraphen mit versicherungstechnischen Hintergrund nichts in einer Vereinssatzung zu suchen haben.
    einerseits müsste dann jede Änderung in den Versicherungsangelegenheiten eine Satzungsänderung nach sich ziehen, soeweit betroffen
    andererseits bringt das versicherungsgeschäft Prämien für neuabschlüsse und rückbeiträge für bestandskunden mit sich
    dann sind wir schon dicht an der frage nach einem wirtschaftlichen verein.

    der dmfv ist ja auch nur ein versicherungsvertrieb mit angeschlossener modellflugabteilung.
    MfG
    Tobias
    Like it!

  5. #215
    Moderator
    Hangflug
    GPS-Modellfliegen
    Computer
    Avatar von Claus Eckert
    Registriert seit
    09.04.2002
    Ort
    Übersee am Chiemsee
    Beiträge
    13.372
    Blog-Einträge
    10
    Daumen erhalten
    530
    Daumen vergeben
    178
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich weiß ja nicht wie oft Du schon beim Notar gewesen bist wegen vereinstechnischen Dingen wie z.B. Satzungsänderungen, Vorstandsänderungen, Grundstückskauf etc. Meine Erfahrung ist eine andere. Unser Notar hat uns immer Tipps gegeben wenn eine Satzungsänderung geplant war. Wir haben uns da allerdings auch vorher informiert.
    Aber vielleicht haben wir auch nur Glück. Kann durchaus sein.
    Viele Grüße
    Claus
    "Der Rand des Universums wird früher entdeckt werden, als die Grenzen menschlicher Dummheit."
    Like it!

  6. #216
    User
    Registriert seit
    08.11.2014
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    32
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    0
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Tobi
    ich finde es schade das du die Verbände als Versichrungsvermitter mit angeschlossener Modellbauabteilung bezeichnest.
    Ich weis zwar nicht was so im Modellfliederverband läuft, den mein Verein ist beim NRW Landesverband des DAEC organisiert und hat den Status ebenfalls in der Satzung verankert.
    Ich war au lange der Meinung mann solle diesen Passus aus der Satzung streichen und jedes Mitglied macht versicherungstechnisch was es will. Das alles bis ich zu einem Versicherungseminar des Verbandes gegangen bin, das hat mir die Augen geöffnet was der Versicherungsschuts des Verbandes bedeutet und es kaum zu schaffen ist diesen Schutz komplett durch eigene Versicherungsverträge zu organisieren.
    Zum anderen wird regional und überregional eine ganze menge organisiert.
    Z.B Schulungen für Vostände und Flugleiter
    Durchführung von Wettbewerben und Jugendtreffen
    Erstellung von Platzgutachten
    Beratung bei Änderung oder Neubeantragung von Aufstiegserlaubnissen
    So wie die Vertretung unserer Interessen bei Gesetzesvorhaben.
    Unserem Verein wurde bei der Änderung einer Betriebsabsprache mit der DFS zum Modellfugbetrieb inerhalb der Kontrollzone Dortmund geholfen. Es wurden binnen drei Tage dinge möglich gemacht die ich als Vorsitzender in Drei Monaten nicht geschaft habe.
    Das Sollte jetzt keine Lobeshymne auf den DAEC sein.
    Ich weis aber das es im Modellfiegerverband auch menschen giebt die etwas anschieben, nur die Organisation ist anders.
    Like it!

  7. #217
    User
    Registriert seit
    21.07.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    526
    Daumen erhalten
    44
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Martin.Dortmund Beitrag anzeigen
    ich finde es schade das du die Verbände als Versichrungsvermitter mit angeschlossener Modellbauabteilung bezeichnest.
    wo habe ich "die Verbände" geschrieben?? bitte zitieren

    parabel
    du willst ein Auto kaufen
    du brauchst es nicht für den Job, nur als Hobby
    in dem von dir sinnvoll erreichbaren Umfeld gibt es nur einen Händler
    der verkauft dir gerne das gewünschte Auto, aber nur, wenn du gleichzeitig bei ihm eine völlig überteuerte Haftpflichtversicherung abschließt.
    kaufen oder nicht?

    da wird durch die hintetür aus der Versicherungspflicht eine Pflichtversicherung gemacht, ähnlich wie in der BG, und das wird z.zt. auch umfänglich diskutiert.
    MfG
    Tobias
    Like it!

  8. #218
    User Avatar von fliegerassel
    Registriert seit
    07.01.2003
    Ort
    Angermünde
    Beiträge
    3.345
    Daumen erhalten
    297
    Daumen vergeben
    113
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    In unserer Vereinssatzung haben wir festgelegt, dass alle Mitglieder über den Verein im DMFV versichert werden. Damit gibt es keine Unklarheiten, ob für das laufende Jahr Versicherungsschutz besteht, denn die Beiträge laufen ja auch über das Vereinskonto. Wenn damit jemand nicht einverstanden ist, muss er bei uns kein Mitglied werden. Darüber wird bei uns auch nicht diskutiert, denn im E-Fall wollen wir sicher sein, dass es eine Versicherung nicht nur auf dem Papier gibt.
    Ich verstehe nicht, warum daraus ein Problem werden sollte. Letztlich kann ein Verein in seiner Satzung festlegen was er will. Damit müssen die Mitglieder leben, niemand sonst.

    Als Gastflieger musste ich meine Versicherungskarte noch nie vorlegen, obwohl ich sie immer bei mir trage. Mehr als die Frage nach der Versicherung habe ich noch nicht erlebt... Persönlich finde ich das leichtsinnig.

    Gruß Mirko
    Like it!

  9. #219
    User
    Registriert seit
    23.07.2008
    Ort
    26349 Jade
    Beiträge
    1.638
    Daumen erhalten
    70
    Daumen vergeben
    68
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Scha, und wenn du das Auto dann benutzen willst wird du auch noch gezwungen einen Führerschein zu machen oder zu haben. Also zwang zur Fahrschule.
    Wenn der Verband eine Versicherung wäre könntest du recht haben. Sind sie aber nicht. Und wenn der Verein Mitglied im Verband ist sollten das die Mitglieder doch auch sein oder?
    Gruß Werner
    Like it!

  10. #220
    User
    Registriert seit
    23.07.2008
    Ort
    26349 Jade
    Beiträge
    1.638
    Daumen erhalten
    70
    Daumen vergeben
    68
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Mirko, das mit zeigen der Versicherungskarte hat sich aber geändert. Wo man dich nicht kennt muss man jetzt meistens die Karte zeigen. Jedenfalls meine Erfahrung.
    Gruß Werner
    Like it!

  11. #221
    User
    Registriert seit
    08.11.2014
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    32
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    [QUOTE=Tobi_F3A;4883204]wo habe ich "die Verbände" geschrieben?? bitte zitieren



    Hallo Tobi
    du hast deinen kommentar Nr 244
    abgeschlossen mit:der dmfv ist ja auch nur ein versicherungsvertrieb mit angeschlossener modellflugabteilung
    ich habe im vorrauseilend, daraus interpretiert das du alle Verbände damit meinst, da zumindes die beiden großen bekannten, ähnliche Angebote, für Ihre versicherten machen.
    Selbsverständlich kannst du deine personliche Modellfughalterhaftpflicht auch wo anders abschließen.
    Ob der Verein in dem du Mitglied bist oder werden willst steht au einem andern Blatt.
    wir diskutieren immer über den personlichen Haftpflichtschutz für den sch.. den jeder der unser Hobby betreibt anstellen kann.
    Für Vereine ergeben sich weitere Risiken besonders für die Vorstände und die von Ihnen bestellten Personen Flugleiter, Platzwart, Fluglehrer...........
    Wenn es die Mitglieder eines Vereins, es ernst meinen mit dem Begriff: Verein = Vereinigung gleichgesinnter, sollten diese Risken durch eine Versicherung abgedeckt sein und nicht als persönliches Pech der betroffenen Personen verbleiben.
    Wie das geschiet bestimmt der Verein in seinem höchsten Gremium
    Gruß
    Martin
    Like it!

  12. #222
    User
    Registriert seit
    21.07.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    526
    Daumen erhalten
    44
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Martin.Dortmund Beitrag anzeigen
    ich habe im vorrauseilend, daraus interpretiert das du alle Verbände damit meinst, da zumindes die beiden großen bekannten, ähnliche Angebote, für Ihre versicherten machen.
    ich nehme deine Entschuldigung an
    MfG
    Tobias
    Like it!

  13. #223
    User Avatar von Baloo
    Registriert seit
    18.09.2006
    Beiträge
    1.158
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Idee Vereinsversicherung DMFV

    Zitat Zitat von Baloo Beitrag anzeigen
    Bei der DMFV Vereinshaftpflicht- und Rechtsschutzversicherung gibt es eine quotale Regelung, die mit der Gemeinnützigkeit des DMFV zusammenhängt. Wesentlich ist jedoch nicht, wie viele Mitglieder über den Verein beim DMFV versichert sind, sondern welcher Mitgliederanteil insgesamt (als Einzelmitglieder und über den Verein) beim DMFV versichert sind. Falls Mitglieder bei DMO (GmbH & Co. KG = nicht gemeinnützig) oder bei einer anderen Versicherungsgesellschaft unmittelbar versichert sind, reduziert sich anteilig die Entschädigungsquote.

    Eine nochmalige Anfrage beim DMFV zu diesem Thema dient sicherlich einer weiteren Versachlichung der Diskussion, da die quotale Regelung in diesen Bedingen nicht explizit genannt ist.

    Ergebnis: Wenn nicht alle Vereinsmitglieder beim DMFV versichert sind, wird im Schadenfall beim Verein ein Eigenanteil aus der Kasse bezahlt werden müssen.
    Telefonische Anfrage beim DMFV ergab, dass die quotale Kostenregelung nur bei rechtlicher Vertretung durch den Verbandsjustitiar geprüft wird.
    (Anm.: Deshalb ist sie auch in den Versicherungsbedingungen nicht enthalten.)

    Auf Nachfrage wurde zusätzlich mitgeteilt, dass diese evtl. Leistungseinschränkung nicht für die Vereinshaftpflicht gilt.

    Gruß Bernhard
    Like it!

  14. #224
    User Avatar von GJodel
    Registriert seit
    22.09.2012
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    181
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    Alle unsere Mitglieder sind bei einem Verband versichert. Es gibt keine Einzelmitgliedschaft und es gibt eine einheitliche Versicherungssumme die uns als ausreichend befunden wird.
    Wenn ein Gast zu uns kommt wird er von Flugleiter oder Vorstand überprüft.
    Wenn die vorgelegte Versicherung für uns strittig ist, gibt es keine Flug Genehmigung.
    Da wir über den Verband auch als IG mit 2 Mil. Versichert sind sehen wir uns für einen Schaden gewappnet.

    Gruß
    Like it!

  15. #225
    User
    Registriert seit
    07.02.2004
    Ort
    -nähe Wasserkuppe
    Beiträge
    2.545
    Daumen erhalten
    58
    Daumen vergeben
    125
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Tobi_F3A Beitrag anzeigen

    der dmfv ist ja auch nur ein versicherungsvertrieb mit angeschlossener modellflugabteilung.
    Hi

    Was spricht den dagegen, an der Provision bereichert sich ja keine Person, (anders ist das bei der Privathaftpflicht da verdient dein Makler )
    das Geld kommt dem Verband und seinen Mitgliedern wieder zu gute.
    Gruß,Herbert
    Konfuzius sagt :
    Zu wissen, was man weiß und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.09.2019, 16:56
  2. 1000V Prüfung wie?
    Von MalteS im Forum E-Motoren
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 22.12.2010, 13:01

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •