Anzeige Anzeige
modellflug-xxl.com   www.balsabar.de
Seite 1 von 6 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 79

Thema: Sopwith Camel (SIMPROP): Baubericht mit Fotos!

  1. #1
    User † Avatar von Hubert H.
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    Cremlingen
    Beiträge
    116
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Sopwith Camel (SIMPROP): Baubericht mit Fotos!

    Hallo,

    der Winter ist lang und fliegen geht zur Zeit nicht. Da dachte ich mir, ich werde mal wieder etwas aus Holz bauen.

    Meine Entscheidung: eine "Sopwith Camel". Sieht toll aus und wird bestimmt gut fliegen.
    Das Netz durchforstet und bei der Camel von Simprop hängen geblieben. Hat ungefähr 160 cm Spannweite, genau meine Größe.
    Einen entsprechenden Motor, Regler, Servos und 4s 4000der Lipos habe ich.
    Also bestellt.

    Ganz viel Holz, Motorhaube, Zylinderatrappe, Räder, Anlenkungsteile Fahrwerk, alles da. Nur wo ist ein Bauplan? Gibt es nicht. Dafür eine knapp gehaltene Baubeschreibung mit schlechten Fotos, die auch noch unvollständig ist. Na toll.

    Erst mal auspacken und alles sortieren.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_9763.JPG 
Hits:	36 
Größe:	375,2 KB 
ID:	1913963   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_9764.JPG 
Hits:	29 
Größe:	853,5 KB 
ID:	1913964   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_9765.JPG 
Hits:	34 
Größe:	921,1 KB 
ID:	1913965   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_9766.JPG 
Hits:	27 
Größe:	996,3 KB 
ID:	1913966   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_9767.JPG 
Hits:	30 
Größe:	958,7 KB 
ID:	1913967  

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_9768.JPG 
Hits:	28 
Größe:	987,1 KB 
ID:	1913968   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_9769.JPG 
Hits:	24 
Größe:	1,01 MB 
ID:	1913969  
    Freundlichen Gruß

    Hubert
    Like it!

  2. #2
    User Avatar von wolf_rueffel
    Registriert seit
    03.09.2008
    Ort
    Haiger
    Beiträge
    1.434
    Daumen erhalten
    63
    Daumen vergeben
    32
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    abonniert...


    Aber die Räder, naja ich weiß nicht... Die gehen ja garnicht, die sehen aus wie von einem Kinderwaagen
    Und dann ohne Bauplan, und das auch noch von Simprop
    Ein Mensch würde nie dazu kommen, etwas zu tun, wenn er stets warten würde, bis er es so gut kann, dass niemand mehr einen Fehler entdecken könnte.
    飛行のオオカミ
    Like it!

  3. #3
    User Avatar von fliegerassel
    Registriert seit
    07.01.2003
    Ort
    Angermünde
    Beiträge
    3.381
    Daumen erhalten
    315
    Daumen vergeben
    119
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das ist nicht von Simprop, die verkaufen das nur...

    Gruß Mirko
    Like it!

  4. #4
    User Avatar von wolf_rueffel
    Registriert seit
    03.09.2008
    Ort
    Haiger
    Beiträge
    1.434
    Daumen erhalten
    63
    Daumen vergeben
    32
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ach!
    Darum der Augenzwinker...
    Ein Mensch würde nie dazu kommen, etwas zu tun, wenn er stets warten würde, bis er es so gut kann, dass niemand mehr einen Fehler entdecken könnte.
    飛行のオオカミ
    Like it!

  5. #5
    User † Avatar von Hubert H.
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    Cremlingen
    Beiträge
    116
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ja, die Ammis und ihre Bausätze. Da wird alles etwas lockerer gesehen.

    Erst mal alles Holz nach Alphabet sortiert. Die Holzqualität ist ganz in Ordnung.
    Dann habe ich die "Bauanleitung" studiert. Eigentlich nur ein paar Fotos. Die wurden offensichtlich aus einem Original schlecht herauskopiert.
    Na ja, nachdem ich nach 40 Jahren "Enthaltsamkeit" meinen Klemm-Bausatz fertig bekommen habe, wird dieses wohl auch klappen.
    Zum Aufwärmen habe ich mit dem Leitwerk angefangen.
    Erst einmal alle benötigten Teile heraustrennen, alle Brandspuren anschleifen zur besseren Haftung und "trocken" hinlegen um zu sehen ob alles passt. Erst dann werden die Teile miteinander verleimt.

    Na geht doch. ;-)
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_9792.JPG 
Hits:	21 
Größe:	634,4 KB 
ID:	1914541   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_9771.jpg 
Hits:	18 
Größe:	357,1 KB 
ID:	1914546   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_9772.jpg 
Hits:	20 
Größe:	279,5 KB 
ID:	1914549   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_9778.JPG 
Hits:	24 
Größe:	482,6 KB 
ID:	1914551  
    Freundlichen Gruß

    Hubert
    Like it!

  6. #6
    User Avatar von wolf_rueffel
    Registriert seit
    03.09.2008
    Ort
    Haiger
    Beiträge
    1.434
    Daumen erhalten
    63
    Daumen vergeben
    32
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die Leitwerke sehen gut aus, man sieht es wurde durchdacht.....
    Schön überall kleine Dreiecken zur Versteifung hin. Alles passt sauber, Daumen hoch.

    Was natürlich gut kommt bei so "Flachleitwerkkonstruktionen" ist, Rippen zu imitieren.
    Also auf die C oder G5 und G4 Quasirippen eine Aufdopplung machen (1mm Streifen)
    dann zeichnet sich das hinterher beim bespannen durch, und kommt dem Original näher.

    So wie hier z.B. (hoffentlich kann man es erkennen)

    Name:  P1020066.JPG
Hits: 1945
Größe:  152,1 KB

    das sieht nach dem Bespannen dann so aus wie hier:

    Name:  Alba_Annab_4.jpg
Hits: 1944
Größe:  109,2 KB

    Grüße
    André
    Ein Mensch würde nie dazu kommen, etwas zu tun, wenn er stets warten würde, bis er es so gut kann, dass niemand mehr einen Fehler entdecken könnte.
    飛行のオオカミ
    Like it!

  7. #7
    User † Avatar von Hubert H.
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    Cremlingen
    Beiträge
    116
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Toller Hinweis, DANKE !!!
    Freundlichen Gruß

    Hubert
    Like it!

  8. #8
    User Avatar von wolf_rueffel
    Registriert seit
    03.09.2008
    Ort
    Haiger
    Beiträge
    1.434
    Daumen erhalten
    63
    Daumen vergeben
    32
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Hubert H. Beitrag anzeigen
    Toller Hinweis, DANKE !!!
    gern!!! Ich bin gespannt wie es weiter geht....
    Ein Mensch würde nie dazu kommen, etwas zu tun, wenn er stets warten würde, bis er es so gut kann, dass niemand mehr einen Fehler entdecken könnte.
    飛行のオオカミ
    Like it!

  9. #9
    User † Avatar von Hubert H.
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    Cremlingen
    Beiträge
    116
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Dann geht es weiter mit dem Rumpf. (man soll sich ja immer an die Bauanleitung halten)

    Wieder Teile heraussuchen, sortieren und erst einmal wieder lose zusammenstecken.

    Ich muss schon kräftig mitdenken, bei der tollen "Bauanleitung", um zum Resultat zu kommen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_9780.JPG 
Hits:	21 
Größe:	487,3 KB 
ID:	1914843   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_9779.JPG 
Hits:	20 
Größe:	456,3 KB 
ID:	1914844  
    Freundlichen Gruß

    Hubert
    Like it!

  10. #10
    User † Avatar von Hubert H.
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    Cremlingen
    Beiträge
    116
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Vor dem Zusammenkleben kam das Thema mit dem Durchbruch durch das Brandschott.
    Ist gelöst, der Akku hat seinen Platz.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_9782.JPG 
Hits:	23 
Größe:	362,7 KB 
ID:	1914903   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_9785.JPG 
Hits:	28 
Größe:	350,3 KB 
ID:	1914904  
    Freundlichen Gruß

    Hubert
    Like it!

  11. #11
    User † Avatar von Hubert H.
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    Cremlingen
    Beiträge
    116
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    4
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Nun könne die ersten Bauteile verleimt werden.
    Es muss zuerst diese vordere Baugruppe ohne Bodenbrett entstehen, da man sonst die Probleme bei der Verzahnung hat.
    Dann kann die Baugruppe auf dem Bodenbrett verklebt werden. Hier muss aber schon darauf geachtet werden, dass der Boden des Rumpfes einen Bogen macht. Also, entsprechend unterfüttern!!!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_9786.JPG 
Hits:	23 
Größe:	392,4 KB 
ID:	1914910   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_9787.JPG 
Hits:	27 
Größe:	418,6 KB 
ID:	1914912   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_9789.JPG 
Hits:	22 
Größe:	375,6 KB 
ID:	1914914  
    Freundlichen Gruß

    Hubert
    Like it!

  12. #12
    User Avatar von deti
    Registriert seit
    23.10.2011
    Ort
    Bünde
    Beiträge
    2.844
    Daumen erhalten
    289
    Daumen vergeben
    355
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    schöne Arbeit
    Gruss Detlef,
    Like it!

  13. #13
    User † Avatar von Hubert H.
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    Cremlingen
    Beiträge
    116
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke
    Freundlichen Gruß

    Hubert
    Like it!

  14. #14
    User
    Registriert seit
    21.02.2007
    Ort
    Rheinfelden
    Beiträge
    10.620
    Daumen erhalten
    271
    Daumen vergeben
    476
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von wolf_rueffel Beitrag anzeigen
    Was natürlich gut kommt bei so "Flachleitwerkkonstruktionen" ist, Rippen zu imitieren.
    Also auf die C oder G5 und G4 Quasirippen eine Aufdopplung machen (1mm Streifen)
    dann zeichnet sich das hinterher beim bespannen durch, und kommt dem Original näher.
    Dem Auge gefällt so etwas natürlich. Vorbildähnlich ist es aber nicht unbedingt. Wenn das Original ein flacher Rohrrahmen war, dann zeichnen sich die "Rippen" kaum ab. Was man aber natürlich sieht ist die Knotenlinie, wenn die Bespannung mit den Rippen vernäht wurde, und das Rippenband.
    Like it!

  15. #15
    User Avatar von wolf_rueffel
    Registriert seit
    03.09.2008
    Ort
    Haiger
    Beiträge
    1.434
    Daumen erhalten
    63
    Daumen vergeben
    32
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wie jeder es mag...

    Quelle: http://www.belgian-wings.be

    Name:  Camel-SC-35-E-Mantel-vdm0027b.jpg
Hits: 1703
Größe:  120,6 KB


    Quelle: https://commons.wikimedia.org

    Name:  Sopwith_Camel_F_1_Rear.jpg
Hits: 1667
Größe:  50,8 KB

    Quelle: http://earlyaero.com

    Name:  IMG_0531.jpg
Hits: 1669
Größe:  136,3 KB

    ...schaut halt so aus... Und bei "Historical Aviation Film Unit" auf Youtube
    kann man es auch im Video erkennen, aber lassen wir das, wollen ja hier nicht den Bericht kapern :-)

    Grüße André
    Ein Mensch würde nie dazu kommen, etwas zu tun, wenn er stets warten würde, bis er es so gut kann, dass niemand mehr einen Fehler entdecken könnte.
    飛行のオオカミ
    Like it!

Seite 1 von 6 123456 LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •