Anzeige 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 39

Thema: Linkshändiger Neuling sucht nach "seinem" Modell

  1. #16
    User
    Registriert seit
    14.01.2019
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    40
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    0
    1 Nicht erlaubt!
    Like it!

  2. #17
    User Avatar von Ungustl
    Registriert seit
    21.01.2016
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    105
    Daumen erhalten
    13
    Daumen vergeben
    31
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wenn man eh erst anfängt, dann kann man doch auch als Linkshänder mit Rechts werfen lernen. Dann hat man mehr Auswahl am Gebrauchtmarkt.
    Erst wenn alles scheissegal ist, macht das Leben wieder spass...
    Like it!

  3. #18
    User
    Registriert seit
    14.04.2019
    Ort
    Püttlingen, Saarland
    Beiträge
    16
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    21
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hey,

    vielen dank für eure Antworten.

    Interessant finde ich, dass es offenbar Modelle gibt, die sowohl links als auch rechtsseitig funktionieren - so wie den Blaster von FVK. Das war mir vorher nie so bewusst.
    Der Blaster selbst ist mir glaub ich zu alt und dafür zu teuer.
    Flitz1 und Flitz2 hab ich mir schon vor meinem ersten Beitrag hier in Videos angesehen und sie haben mir beide zugesagt. Aber für den Anfang will ich tatsächlich lieber etwas weniger leistungsfähiges aber dafür vielleicht etwas robusteres.

    Gestern hatte ich bereits mit dem Verkäufer des Turbo X2 von Wolfgang Zach gesprochen. Das Modell scheint wohl ziemlich robust zu sein und laut dem zugehörigen Thread auch bereits recht gute Eigenschaften zu besitzen. Von daher werde ich mich in diese Richtung orientieren und nach einer Lernphase dann vielleicht auf ein Wettbewerb-Modell umsteigen. Den einen oder anderen Wettbewerb werde ich sicherlich auch einmal als Zuschauer besuchen. Aber jetzt erst mal kleine Schritte machen.

    Bernhard
    Like it!

  4. #19
    User Avatar von jonasm
    Registriert seit
    24.05.2009
    Ort
    27245
    Beiträge
    692
    Daumen erhalten
    17
    Daumen vergeben
    8
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Ungustl Beitrag anzeigen
    Wenn man eh erst anfängt, dann kann man doch auch als Linkshänder mit Rechts werfen lernen. Dann hat man mehr Auswahl am Gebrauchtmarkt.
    Aus eigener Erfahrung kann ich Dir sagen, dass mit rechts werfen als Linkshänder überhaupt nicht funktioniert.

    Interessant finde ich, dass es offenbar Modelle gibt, die sowohl links als auch rechtsseitig funktionieren - so wie den Blaster von FVK. Das war mir vorher nie so bewusst.
    Man kann bei allen DLGs den Wurfstift links oder rechts drankleben, wichtig ist, dass das Seitenleitwerk dazu passt. Sprich Anlenkung muss auf der richtigen Seite sein und die Profilierung muss entsprechend richtig herum sein.
    Like it!

  5. #20
    User
    Registriert seit
    05.03.2014
    Ort
    Münsingen
    Beiträge
    181
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Links-Rechts-Wurf

    Hallo,
    da kann ich Jonas nur zustimmen.
    Auch ich als "Linkswerfer" habe das mit rechts mal probiert.
    Geht geht garnicht. Nur Chaos im Kopf.
    Ein Umbau von rechts auf links geht, wie Jonas schon beschrieben hat,
    relativ leicht.

    Grüße,
    Gerd

    P.S. Für Umbauten hätte ich noch ein neues SLW vom Yasal "übrig", weiß, mit CfK-Verstärkungen.
    Passt überall drauf, da das SLW noch mit einer Aussparung versehen und auf das Rohr
    dann aufgeschoben und verklebt wird. Bei mittelpreisigen Modellen eine Überlegung.
    Like it!

  6. #21
    User
    Registriert seit
    14.01.2019
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    40
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Auf dem Kopf

    Kann man das Vorhaben. SLW einfach umdrehen? Dann sind doch Profil und Anlenkung andersrum oder?
    Like it!

  7. #22
    User
    Registriert seit
    09.11.2015
    Ort
    Lippe
    Beiträge
    142
    Daumen erhalten
    30
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Heiner,

    umdrehen geht nur bei symetrischen Seitenleitwerken, bei denen also die Seitenleitwerksflächen oberhalb und unterhalb des Rumpfes gleich sind und das Profil ebenfalls 'vollsymetrisch' ist. (Schrecklicher, eingebürgerter Ausdruck - entweder ist etwas symetrisch oder nicht)
    Asymetrische Seitenleitwerke im Profil und/oder Form benötigen jeweils ein anderes Seitenleitwerk für Rechts- oder Linkshänder.

    LG
    Ralf
    Like it!

  8. #23
    User Avatar von jonasm
    Registriert seit
    24.05.2009
    Ort
    27245
    Beiträge
    692
    Daumen erhalten
    17
    Daumen vergeben
    8
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Ralf,
    umdrehen geht immer, egal was für ein Profil drauf ist, es sieht dann unter Umständen sch..., äh nicht so ästhetisch, aus.
    Like it!

  9. #24
    User
    Registriert seit
    14.04.2019
    Ort
    Püttlingen, Saarland
    Beiträge
    16
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    21
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Also ich habe mich nun tatsächlich für den Turbo X2 entschieden.

    Nachdem zumindest einmal die Basis fast vorhanden ist, beginne ich gerade mit der Programmierung der Steuerung (MZ 24 pro, Mode 2).
    Gibt es irgendwelche grundsätzlichen Regeln an die man sich halten sollte? Also beispielsweise einen Momentschalter für die Umschaltung zwischen der Start-Phase und der Normal-Phase oder eine Lande-Phase mit leicht herunter geklappten Querrudern, um einen langsameren und trotzdem stabilen Flugzustand zu erreichen?

    Eine Spoiler-Stellung (nach obenl zum echten Bremsen macht wohl eher keinen Sinn in diesem Fall.
    Like it!

  10. #25
    User
    Registriert seit
    14.01.2019
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    40
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    0
    1 Nicht erlaubt!

    Standard Klappen nach unten

    Ja, auf meinem ersten Wettbewerb musste ich erstmal Klappen nach unten programmieren sonst wäre ich zwischen den Leuten herumgesegelt.
    Bei mir Querruder runter(ca. 70 grad) und ca 7 % tiefe zugemischt. Damit kann ich fast auf dem Tisch landen
    Like it!

  11. #26
    User
    Registriert seit
    12.11.2009
    Ort
    erlangen
    Beiträge
    587
    Daumen erhalten
    26
    Daumen vergeben
    12
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die Bremse macht mMn auf dem Gashebel am meissten Sinn, die Flugphasen auf einem Schalter. So kann man bei der Landung sehr präzise dosieren.
    Gruß,
    Dominik
    Like it!

  12. #27
    User
    Registriert seit
    11.08.2011
    Ort
    St. Marien
    Beiträge
    54
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    2
    1 Nicht erlaubt!

    Standard Seitenleitwerk umdrehen

    Das vergiss gleich mal wieder!

    Beim Turbo ist glaub ich ohnedies noch ein Symetrisches Seitenleitwerk drauf.
    Wenn nicht trotzdem oben lassen und lediglich die Anlenkung auf die andere Seite legen
    Wichtig ist das das Seitenruder steif bleibt.

    Wenn es halbwegs verklebt ist, wirst du es ohne gröbere Beschädigungen nicht runter kriegen
    dann brauchst du wieder mehr Harz und ev Stützmaterial um es neu zu montieren
    = Heck schwerer, braucht vorne mehr blei etc.

    Im schlimmsten Fall kostet es dich einen oder zwei Meter Wurfhöhe mit einem rechten Leitwerk am linksgeworfenen Flieger.
    Beim modernen Wettbewerbspiloten ist das wichtig, bei der Einstiegsdroge die dich ohnedies schnell zu aktuellem und Teuren Material bringen wird
    ist das einfach wurscht ;-)

    l.G.
    Markus
    fliegt eigentlich Gleitschirm, das Haus ist trotzdem voll mit Modellfliegerlein ;-)
    Like it!

  13. #28
    User
    Registriert seit
    14.04.2019
    Ort
    Püttlingen, Saarland
    Beiträge
    16
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    21
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Der Turbo X2, den ich im Auge habe, ist bereits auf Linkshänder ausgelegt, so dass ich da zum Glück auch nichts umbauen - und dabei beschädigen - muss.

    Was das Grundsetup angeht, habe ich vor mich ungefähr an diese Anleitung zu halten:
    https://www.armsoar.com/pages/initial-glider-setup

    Grundsätzlich fliege ich auch bereits Elektro-Segler, so dass das Bremsen (dort via Butterfly oder Spoiler) über den "Gasknüppel" für mich keine Umgewöhnung darstellen wird. Ich überlege allerdings, ob ich nicht vielleicht einen weiteren Schalter zum Überschreiben dieser letzten Bremseinstellung vor dem Fangen einprogrammieren sollte. Dadurch hätte ich die Möglichkeit noch im Fangen die Bremse zu lösen (Nullstellung), wenn ich merke, dass es zu kurz wird. Aber mal abwarten - erst mal einfliegen und schauen, wie sich das mit dem Fangen verhält.
    Like it!

  14. #29
    User
    Registriert seit
    12.11.2009
    Ort
    erlangen
    Beiträge
    587
    Daumen erhalten
    26
    Daumen vergeben
    12
    0 Nicht erlaubt!
    Gruß,
    Dominik
    Like it!

  15. #30
    User
    Registriert seit
    15.04.2019
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    53
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    0
    1 Nicht erlaubt!

    Standard Zusätzliche Bremse

    Nabend Bernhard!

    Glückwunsch zum neuen Fluggerät!

    Ich habe ne MZ24 (keine Pro), bin Rechtshänder und fliege Mode 2 und habe meine Bremse auf S2. Dieser Schalter (kenne die Pro nicht, sollte aber gleich sein, da es ja nur ein Softwareupdate ist) ist federbelastet. Die Bremse ziehe ich gegen die Feder. Die Phase hat 0,3 sek Verzögerung - so sackt er nicht durch wenn ich sie wieder löse und fange dann mit rechts. Auf S2 sitzt auf vorderster Position Phase Start, S2 Neutral alles im Strak. Funktioniert super - nach dem Fangen stelle ich gleich wieder auf Start. Für dich kommt in dem Fall S8 in Frage. Den zu erreichen empfinde ich jedoch gewöhnungsbedürftig. Da du die rechte Hand ja ständig für Quer und Höhe brauchst.

    Ich wünsche dir sehr viel Spaß!!! Mit deinem neuen Modell.

    Viele Grüße aus Leipzig, Stefan
    Like it!

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "Flug nach Sicht" ist kein "Sichtflug" im luftrechtlichen Sinn!
    Von Eckart Müller im Forum Rechtsfragen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.11.2016, 10:59
  2. Modell zieht bei "Gas raus" nach oben weg?
    Von Siggi S. im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.10.2003, 16:56

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •