Anzeige Anzeige
www.f3x.de   klappimpeller.de
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Stromaufnahme bzw. Leistung zu gering: Ursache?

  1. #1
    User
    Registriert seit
    20.02.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    128
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Frage Stromaufnahme bzw. Leistung zu gering: Ursache?

    Hallo,
    ich habe folgende Antriebskomponenten in einem Segler (F3F-Flieger mit E-Rumpf) verbaut:
    Motor: Tenshock EDF TS-EZ1530 -10T - 4pol 2750KV
    Getriebe: Reisenauer Micro Edition 5:1N
    Akku: Turnigy Bolt/nano-tech 3S/1800mA
    Propeller: RFM 16x16 schmal
    Regler: YEP 80A (YGE-Nachbau)

    Lt. Reisenauer-Datenblatt sollte der Antrieb ca. 60A ziehen.

    Bei meinen Messungen am Boden mittels Unilog stellt sich ein Strom von max. 21A ein.
    Ich kann den Unilog leider nicht im Rumpf einbauen und daher auch keine Messungen in der Luft vornehmen. Wenn ich aber die entnommene Ladung hernehme dann fließt auch in der Luft kaum mehr Strom.
    Die Steigleistung ist entsprechend gering (max. 4-5m/s bei einem Gewicht von ca. 2600g).

    Hat jemand von Euch eine Idee was da das Problem sein könnte?

    Besten Dank im voraus!

    Gerhard
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    20.02.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    128
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo nochmals,
    habe noch das Timing auf 12° und die PWM-Frequenz auf 8kHz eingestellt und komme damit auf einen max. Strom von 24A.
    Log sieht nun so aus:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	190824b.jpg 
Hits:	5 
Größe:	255,4 KB 
ID:	2175268
    Like it!

  3. #3
    User Avatar von flymaik
    Registriert seit
    22.11.2003
    Ort
    SDH
    Beiträge
    3.162
    Blog-Einträge
    5
    Daumen erhalten
    146
    Daumen vergeben
    60
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hast du den Reglerweg richtig eingelernt?
    Soweit ich mich erinnere, muss bei Vollgas eine gelbe? LED am Regler leuchten.
    bis bald Maik
    Warum eine Dummheit 2mal machen, die Auswahl ist doch groß genug.
    Mein Verein
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    20.02.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    128
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Maik,
    Danke für den Tipp, aber ja den Reglerweg habe ich eingelernt.

    Lt. Servomonitor des Sender (Jeti DC16) beträgt die Impulsweite 1500 µs bis 2000µs,sollte also auch passen.

    Ein weitere netter Kollege gab mir den Tipp die Verbindungen zw. Regler und Motor zu überprüfen. Die sind aber auch alle in Ordnung.

    Ev. könnte eine Endstufe des Reglers defekt sein, habe aber keine Ahnung wie ich das überprüfen kann, außer durch Tausch des Reglers.

    Gruss
    Gerhard
    Like it!

  5. #5
    User Avatar von flymaik
    Registriert seit
    22.11.2003
    Ort
    SDH
    Beiträge
    3.162
    Blog-Einträge
    5
    Daumen erhalten
    146
    Daumen vergeben
    60
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Guten Morgen, Gerhard .
    Der Servomonitor im Sender zeigt dir nur an, das der Signalweg in voller Länge ausgegeben wird, aber nicht, das der Regler auch die volle Länge entsprechend verarbeitet.
    Für die Kontrolle war, nach meiner Erinnerung, eine LED im Regler angebracht.
    Ich würde den Einlernvorgang noch mal wiederholen.
    Reglertausch ist auch eine Option, um das Problem einzugrenzen.
    bis bald Maik
    Warum eine Dummheit 2mal machen, die Auswahl ist doch groß genug.
    Mein Verein
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    26.09.2017
    Ort
    Wien
    Beiträge
    32
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Frage Akku

    Akku Innenwiderstand ? Steckverbindungen ?
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    20.02.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    128
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,
    Ursache gefunden:
    Die Servo-Impulsbreite war zu kurz. Ich hatte eine Impulsbreite von 1500µs bis 2000µs und das dürfte dem Regler nicht ausreichen.
    Nachdem ich den Geber im Sender entsprechend umgestellt hat (+/-100% => 1000µs bis 2000µs ) habe ich nun eine Stromaufnahme > 50A.
    Der Tipp mit der LED (sie leuchtet bei Teillast und verlischt bei Vollast) war sehr hilfreich.

    Danke schon mal für all die Unterstützung!

    Ein kleines Problem habe ich noch:
    Ich schaffe es über das RC-Setup nicht den Sanftanlauf (softstart) zu aktivieren.
    Hier der Ablauf so wie ich die Anleitung verstehe:
    -) Sender einschalten, Gasknüppel auf Vollgas
    -) Akku an Regler anschließen => Dauerpiepsen ist hörbar
    -) Gasknüppel auf ca. ein Viertel stellen und Quittierungssignal abwarten => Bremse ist aktiviert
    -) Gasknüppel auf ca. Mitte stellen und Quittierungssignal abwarten => Sanftstart sollte aktiv sein.
    -) Gasknüppel voll zurück => nach Quittierungssignal sind die Einstellungen gespeichert.

    Ist das so korrekt?

    Besten Dank im voraus!

    Gerhard
    Like it!

  8. #8
    User Avatar von Markus-M
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Richtung Süden
    Beiträge
    465
    Daumen erhalten
    56
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Softanlauf

    Hallo

    Ich mache das immer in den Serieneinstellungen am Sender.
    Das gibt es den Punkt Verzögerung, geht bei an und ausschalten vom Motor.
    Hab ich bei allen Modellen die ich Werfe.....

    Name:  Unbenannt.JPG
Hits: 146
Größe:  23,0 KB

    grüße
    Markus
    Thermik ist eine tolle Erfindung.....
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    20.02.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    128
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Markus,
    Danke für den Tipp, ist eine gute Idee.

    Ich habe mir mittlerweile eine Progcard II besorgt und mit der konnte ich den Softstart entsprechend programmieren.

    Damit steht dem nächsten Flug nichts mehr im Wege!

    Gruss
    Gerhard
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.11.2015, 17:49
  2. Ursache hoher Wirkungsgrad (bzw. Gründe für tiefen)
    Von Leelander im Forum E-Motoren, Regler & Steller
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.12.2014, 22:05
  3. Massive Leistung - Ursache???
    Von Motormike im Forum F5B, F5F, F5G und F5J Elektro-Segelflugmodelle
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 19.05.2009, 22:26
  4. UniLog angezeigte spannung zu gering
    Von sepp696 im Forum Elektroflug
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.05.2009, 14:19
  5. strom bzw. leistung speed 400
    Von smeik im Forum E-Motoren, Regler & Steller
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.12.2007, 17:29

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •