Anzeige Anzeige
  www.kuestenflieger.de
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 31 bis 42 von 42

Thema: Wandervogel von Robert Schweißgut - ein kleiner Bau-Bilder-Bericht

  1. #31
    User
    Registriert seit
    08.05.2014
    Ort
    Böju
    Beiträge
    315
    Daumen erhalten
    15
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo zusammen,

    ich bin auch bald ein Wandervogelbesitzer, und habe am 24.8. eine Mail von Herrn Schweissgut erhalten mit der neuen korrigierten Anleitung. So stelle ich mir aktive Produktpflege und Kundendienst vor...

    Grüsse

    Florian
    OpenTX macht süchtig....
    Like it!

  2. #32
    User
    Registriert seit
    14.06.2014
    Ort
    Ochsenfurt
    Beiträge
    569
    Daumen erhalten
    15
    Daumen vergeben
    76
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Gut zu wissen, dass Robert das gleich in die Doku mit aufgenommen hat!

    Ich habe ihn noch am Abend nach dem Erstflug im Goldenen Lamm drauf angesprochen und er meinte, er wolle nachmessen.
    Hat er dann auch getan und entsprechend korrigiert.

    Das finde ich vorbildlich.
    Like it!

  3. #33
    User Avatar von kalle123
    Registriert seit
    07.02.2009
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    3.403
    Daumen erhalten
    103
    Daumen vergeben
    15
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    @Crashtestpilot.

    Mein erster Chinook II kam mit der Anleitung CG 80mm. Korrigiert waren es dann 100mm.

    20mm kopflastig. Hatte keinen Werfer und hier gibt es keine Hügel. Der erste Start war .... naja 'lustig'

    Gruß KH
    Like it!

  4. #34
    User Avatar von UweH
    Registriert seit
    25.06.2006
    Ort
    Bayerischer Hochspessart
    Beiträge
    7.732
    Daumen erhalten
    872
    Daumen vergeben
    365
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Crashtestpilot Beitrag anzeigen
    Das finde ich vorbildlich.
    Vorbildlich finde ich es wenn käufliche Modelle mit erprobtem und korrekt angegebenem Schwerpunkt geliefert werden statt als Bananenmodelle die erst beim Kunden reifen

    Just my 2 ct,

    Uwe.
    ...Hangflug bei mir ist das ohne Motor....
    ....wer nichts weiß muss alles glauben...... - Ein Flügel genügt -
    Like it!

  5. #35
    User
    Registriert seit
    27.01.2005
    Ort
    Mörschwang
    Beiträge
    134
    Daumen erhalten
    10
    Daumen vergeben
    218
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von UweH Beitrag anzeigen
    Vorbildlich finde ich es wenn käufliche Modelle mit erprobtem und korrekt angegebenem Schwerpunkt geliefert werden statt als Bananenmodelle die erst beim Kunden reifen

    Just my 2 ct,

    Uwe.
    Uwe, ist es bei den Autos nicht auch so, der Kunde ist der Betatester?
    Usw. auch bei vielen anderen Fliegern, sonstiges.

    Diese Einstellung hat sich in der Wirtschaft breitgemacht.
    Darum gehe ich dir Daumen hoch.
    Gruß von Peter 👍
    Like it!

  6. #36
    User
    Registriert seit
    14.06.2014
    Ort
    Ochsenfurt
    Beiträge
    569
    Daumen erhalten
    15
    Daumen vergeben
    76
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von UweH Beitrag anzeigen
    Vorbildlich finde ich es wenn käufliche Modelle mit erprobtem und korrekt angegebenem Schwerpunkt geliefert werden statt als Bananenmodelle die erst beim Kunden reifen

    Just my 2 ct,

    Uwe.
    Servus Uwe!

    Eines vorneweg: Deine Kompetenz bezüglich Nurflügler schätze ich und lese gerne Deine Ausführung dazu. Das meine ich ernst.

    Aber: die Bausätze von Robert Schweißgut als "Bananenmodelle" zu bezeichnen geht meiner Meinung nach zu weit.
    Grundsätzlich hängt die korrekte Schwerpunktlage natürlich von der eigenen "Bauleistung" ab. Dies war hier jedoch nicht der Fall.

    In diesem Fall handelt es sich um einen Druckfehler (man darf es auch gerne "Dokumentationsfehler" nennen) in der Anleitung. Dieser wurde nach Feedback vom Kunden umgehend durch den Hersteller korrigiert.
    So etwas kann jedem Hersteller passieren und die meisten machen sich noch nicht mal die Mühe, ihre Kunden persönlich anzuschreiben, geschweige denn den Fehler einzugestehen.
    Das meinte ich mit "vorbildlich".

    Gruß
    Marc
    Like it!

  7. #37
    User Avatar von UweH
    Registriert seit
    25.06.2006
    Ort
    Bayerischer Hochspessart
    Beiträge
    7.732
    Daumen erhalten
    872
    Daumen vergeben
    365
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Marc,

    da hat jeder wohl andere Ansprüche an die Qualität, aber die Fans bestimmter Nurflügelhersteller sind da "sehr tolerant"
    Ich habe Gestern meine neue Alula Trek mit dem von Michael Richter angegebenen und am Modell markierten Schwerpunkt eingeflogen und die flog einfach. Die ist relativ teuer, dafür funktioniert das Zeug einfach, Punkt.

    Auch ich bin bei vielen Modellen nur Kunde und freue mich wenn ich für den Erstflug kein Simulationsprogramm oder Sekundenkleberflasche bemühen muss.
    Es gab auch schon von mir ausgelegte Modelle die ohne oder mit falscher Schwerpunktangabe ausgeliefert wurden, auch da habe ich umgehend korrigiert.......aber ich verdiene kein Geld damit, das ist ein großer Unterschied bei der Qualitätssicherung.

    In letzter Zeit rechne ich fast mehr Bananenmodelle nach als selber auszulegen

    Gruß,

    Uwe.
    ...Hangflug bei mir ist das ohne Motor....
    ....wer nichts weiß muss alles glauben...... - Ein Flügel genügt -
    Like it!

  8. #38
    User Avatar von kalle123
    Registriert seit
    07.02.2009
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    3.403
    Daumen erhalten
    103
    Daumen vergeben
    15
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich hab wg. des Chinook II mit Robert gemailt und hab umgehend den 'neuen' Rumpf kostenfrei erhalten. Ist schon ein paar Jahre her.

    Ich war und bin mit den Schweißgut Modellen SEHR zufrieden!

    cu KH
    Like it!

  9. #39
    User
    Registriert seit
    14.06.2014
    Ort
    Ochsenfurt
    Beiträge
    569
    Daumen erhalten
    15
    Daumen vergeben
    76
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von UweH Beitrag anzeigen
    Hallo Marc,

    da hat jeder wohl andere Ansprüche an die Qualität, aber die Fans bestimmter Nurflügelhersteller sind da "sehr tolerant"
    Ich habe Gestern meine neue Alula Trek mit dem von Michael Richter angegebenen und am Modell markierten Schwerpunkt eingeflogen und die flog einfach. Die ist relativ teuer, dafür funktioniert das Zeug einfach, Punkt.
    Ich stimme Dir bedingt zu.
    Ich selbst habe eine Alula-Trek von der Besten Ehefrau Aller Zeiten zum Geburtstag geschenkt bekommen und diese (die Alula, nicht die Ehefrau!) fliegt am besten, wenn der Schwerpunkt gut 3mm weiter vorne liegt, als vom Hersteller angegeben.

    Zitat Zitat von UweH Beitrag anzeigen
    Auch ich bin bei vielen Modellen nur Kunde und freue mich wenn ich für den Erstflug kein Simulationsprogramm oder Sekundenkleberflasche bemühen muss.
    Es gab auch schon von mir ausgelegte Modelle die ohne oder mit falscher Schwerpunktangabe ausgeliefert wurden, auch da habe ich umgehend korrigiert.......aber ich verdiene kein Geld damit, das ist ein großer Unterschied bei der Qualitätssicherung.
    Ich verstehe, was Du meinst.
    Ich glaube aber nicht, dass es heute noch hiesige Hersteller gibt, die wirklich viel Geld mit ihren Modellen verdienen. Das ist dann eher Leidenschaft
    Zitat Zitat von UweH Beitrag anzeigen
    In letzter Zeit rechne ich fast mehr Bananenmodelle nach als selber auszulegen
    Ich beneide Dich nicht.
    Das ist Service am Kunden, der hoffentlich heutzutage noch anerkannt wird!
    Like it!

  10. #40
    User Avatar von UweH
    Registriert seit
    25.06.2006
    Ort
    Bayerischer Hochspessart
    Beiträge
    7.732
    Daumen erhalten
    872
    Daumen vergeben
    365
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Crashtestpilot Beitrag anzeigen
    Das ist Service am Kunden, der hoffentlich heutzutage noch anerkannt wird!
    Nicht meine Kunden und keine Modelle von mir ..bei mir ist das nur Hobby....

    Meine Alula fliegt mit dem Herstellerschwerpunkt sehr gut, aber warum dies bei meiner Alula so wie bei vielen anderen Brettern so ist füllt hier im NF-Bereich alleine von mir schon viele Seiten.
    Wie man sieht sorgt Wiederholung nicht immer für Weisheit.
    ...Hangflug bei mir ist das ohne Motor....
    ....wer nichts weiß muss alles glauben...... - Ein Flügel genügt -
    Like it!

  11. #41
    User
    Registriert seit
    08.04.2014
    Ort
    Bad Schallerbach
    Beiträge
    66
    Daumen erhalten
    18
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    Also ich bin auch der Meinung, dass bei einem Modell, dass kommerziell erworben werden kann, die Schwerpunktangabe schon ziemlich genau passen muss. Eigentlich sollte man davon ausgehen, dass solche Modelle, bevor sie in den Verkauf gehen, wirklich ausgiebig getestet werden. Insbesondere bei Nurflügelmodellen ist eine korrekte Schwerpunktangabe unerlässlich!

    Grüße, Michael
    Like it!

  12. #42
    User Avatar von The Spook
    Registriert seit
    29.08.2017
    Ort
    -
    Beiträge
    2
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    In meiner Anleitung ist der CG auch mit 50mm angegeben, erflogen habe ich dann 53mm was für mich im Rahmen der modellspezifischen Toleranzen liegt. Die jetzt angegebenen 43mm würde ich mal stark anzweifeln. Wie hoch sind denn dann bitte die Ruder hochgestellt damit die Kiste geradeaus fliegt?

    Gruß Patrick
    Like it!

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 121
    Letzter Beitrag: 01.08.2019, 16:32
  2. Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 31.12.2018, 17:08
  3. Roco von FVK (kleiner Bericht mit Bilder)
    Von Tobi Schwf im Forum Elektroflug
    Antworten: 143
    Letzter Beitrag: 09.04.2016, 11:50

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •