Anzeige Anzeige
www.zeller-modellbau.com   www.fantastic-jets.com
Seite 3 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 120

Thema: F19Aurora in Full CFK 163gr Schiebefest

  1. #31
    Vereinsmitglied Avatar von Gideon
    Registriert seit
    23.07.2004
    Ort
    Unteres Remstal
    Beiträge
    3.875
    Daumen erhalten
    119
    Daumen vergeben
    9
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von benovitch Beitrag anzeigen
    Warum klebst du die spanten nicht auf die Innenseite des 3D-core, sondern auf die äußere Kohlenstoffschicht
    Das sehe ich auch als Garant dafür, dass sich die Spanten nachher schön an der Aussenseite abzeichnen.
    Viele Grüße,
    Stefan
    Like it!

  2. #32
    User Avatar von Ghostrider
    Registriert seit
    21.06.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.936
    Blog-Einträge
    3
    Daumen erhalten
    65
    Daumen vergeben
    21
    0 Nicht erlaubt!

    Hinweis Schauen wir mal

    Hi Stephan,
    Da ich an den stellen der Spanten 20mm CFK streifen zusätzlich verlegt habe,gehe ich davon aus das es gut ausgeht. Sorgen mache ich mir eher darum ob das 3D Core leicht durch scheint, ist halt gelb. Das hat Harz habe ich zwar leicht schwarz eingefärbt, aber die Spannung steigt.

    Gruß Heiko
    Like it!

  3. #33
    User Avatar von Ghostrider
    Registriert seit
    21.06.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.936
    Blog-Einträge
    3
    Daumen erhalten
    65
    Daumen vergeben
    21
    1 Nicht erlaubt!

    Hinweis Die Hochzeit ist nicht mehr weit

    Moin zusammen,

    am Wochenende viel geschafft. Es gab eigentlich keinerlei Probleme. Nur das Schubrohr machte mir Sorgen. Ich war mir nicht sicher ob es jetzt alles so an den EDF passt mit dem Absatz. Dann hatte ich mich dazu entschlossen noch einen Schrumpfschlauch drüber zu ziehen. Dabei hat sich wohl die Hitze gestaut und das XPS weich gemacht. Den Rest hat dann das Brutale Vakuum besorgt. Es waren halt einige Dellen zu sehen, was mir nicht gefiel. Also noch mal schnell die XPS ringe neu gefräst und einen neuen Rohling angefertigt. Was ich neu probiert habe und perfekt funktioniert hat war vorne den Absatz mal nicht mit einem guten Elektroniker Klebeband zu realisieren sondern habe ich einfach gedruckt. Dadurch habe ich einen gestochen scharfen Absatz hinbekommen. Bevor ich jetzt die Fahrwerksaufnahmen positioniere habe ich mir Fixierungen gefräst die die Lochabstände des Electron EVO40 haben. Jetzt noch die untere Seite an Stellen der Spanten vom 3D Core befreien und zusammen die Flunder.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	photo5307915593548147764.jpg 
Hits:	4 
Größe:	189,6 KB 
ID:	2160620

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	photo5307915593548147759.jpg 
Hits:	3 
Größe:	210,4 KB 
ID:	2160623

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	photo5307915593548147761.jpg 
Hits:	3 
Größe:	174,5 KB 
ID:	2160621

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	photo5307915593548147760.jpg 
Hits:	4 
Größe:	161,8 KB 
ID:	2160622

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	photo5305346533090241638.jpg 
Hits:	5 
Größe:	245,1 KB 
ID:	2160624

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	photo5298789565433228013.jpg 
Hits:	5 
Größe:	145,5 KB 
ID:	2160625

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	photo5305346533090241636.jpg 
Hits:	4 
Größe:	156,7 KB 
ID:	2160626


    Gruß
    Heiko
    Like it!

  4. #34
    User
    Registriert seit
    21.05.2019
    Ort
    Hainburg
    Beiträge
    106
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    50
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Flunder bald verheiratet

    Heiko saubere Arbeit.Bin recht neugierig was es wiegen wird.LG HiAmp Peter
    Like it!

  5. #35
    User Avatar von Ghostrider
    Registriert seit
    21.06.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.936
    Blog-Einträge
    3
    Daumen erhalten
    65
    Daumen vergeben
    21
    0 Nicht erlaubt!

    Hinweis Ja es bleibt spannend

    Hi Peter,

    ich auch. Es wird aber wieder Grifffest sein, weil ich es so mag. Die 3 Kabel für den EDF sind jetzt auch noch deutlich geringer im Querschnitt. Die aus der havarierten waren ja noch für einen Strom vom VASA 120mm Fan ausgelegt. Das lag irgendwie bei 150A damals vor 5 JAhren. Jetzt bin ich bei max. 115A. Da spare ich auch noch einiges. Das Schubrohr wiegt übrigens 75gr bei 600mm Länge. Ist gleich mit eingebaut, weil ich meine EDF gerne in 5 Minuten zwecks Saubermachen usw. ausbauen möchte. Es wird alles zusammengesteckt und dann von Hinten/Außen mit einer CFK Platte fixiert auf Druck, das Schubrohr ist ja Konisch. Ist jetzt das 5 Mal bei einem 120er EDF das ich es so mache. An den Lipos spare ich auch ca. 160gr.

    Gruß
    Heiko
    Like it!

  6. #36
    User
    Registriert seit
    07.07.2008
    Ort
    Oost Vlaanderen
    Beiträge
    97
    Daumen erhalten
    25
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Peter,

    Welche Schlagmuttern verwenden Sie für das Fahrwerk?Hast du einen Link dazu?
    Ich sehe auch, dass Sie die Träger für das Fahrwerk aus einem Carbon-Sandwich gefertigt haben. Wird dies von Ihnen selbst oder von einem gekauften Teller gemacht?
    Wie setzt sich das zusammen?

    Ben
    Like it!

  7. #37
    User Avatar von Ghostrider
    Registriert seit
    21.06.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.936
    Blog-Einträge
    3
    Daumen erhalten
    65
    Daumen vergeben
    21
    1 Nicht erlaubt!

    Hinweis Wurzelrippe in Teilen eingesetzt

    Moinsens,

    gestern noch die Wurzelrippe zwischen den Spanten eingesetzt. Heute Abend mache ich den Sarg zu. Es ist kaum zu glauben wie sich so eine Form im Nachhinein noch verziehen kann. die Obere Seite ist so geblieben aber die untere Seite hat ca. 10-15mm nach Außen die Ohren hoch genommen. Kein Problem da meine Form ja nur eine Dicke von ca. 5-7mm hat. Sie lässt sich ohne Kraft zusammenlegen/später ja schrauben. Es liegt sicherlich daran weil es ein sehr flaches Formteil ist ohne irgendwelche Rundungen usw.. Die Hauptursache wird aber sein das es in einem Storage steht was extrem trocken ist und immer mehr als 25° aufweist. Ich hatte es schon bemerkt wo ich die Form nach 5 Jahren wieder geöffnet hatte.

    Das Ding muss jetzt schnellstens verschlossen werden, sonst komme ich nach hause und die Hälften liegen im Keller. Sie will an den flachen stellen schon aus der Form. Das stimmt mich natürlich positiv für die spätere Entformung. Bevor ich zu mache schaue ich mir den Spalt zwischen spanten mit einer kleinen USB Kamera an die auch beleuchtet ist. Ich hatte das damals auch so gemacht und ein Loch in die Form gemacht wo später der Einlauf ist. Also nur noch einmal wieder aufbohren und die Kamera mit einem Draht durchschieben. Ich komme zwar nicht überall hin aber für einen groben Blick langt es. Die Fahrwerksaufnahmen sind jetzt auch verklebt.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	photo5312226087150922575.jpg 
Hits:	7 
Größe:	194,5 KB 
ID:	2161053

    Gruß
    Heiko
    Like it!

  8. #38
    User Avatar von behsad
    Registriert seit
    09.05.2006
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    321
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    124
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Heiko . erstmal Top Arbeit was du wieder hier zeigst . ja das ist so eine sache mit dem Verzug . bei diese Flachen Form haette man vielleicht mit Metallrahmen als Hinterbau verstaerken muessen oder laminierkeramik mit Querbalken . Gut im nachhinein weiss man ja alles besser .

    wegen Spanten kann man nicht Karbonpapier auf die Spantenlegen ,dann die Form zumachen um zuschauen ob die passen?

    Gruss
    Behsad
    Like it!

  9. #39
    User Avatar von Ghostrider
    Registriert seit
    21.06.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.936
    Blog-Einträge
    3
    Daumen erhalten
    65
    Daumen vergeben
    21
    0 Nicht erlaubt!

    Hinweis Carbonpapier?

    Hi Behsad,

    Du meinst das Papier was man früher im Quittungsblock hatte. Einmal schreiben mit Kopie. Die Idee ist gut, zeigt dir aber nur wo es zu stramm ist. Wenn der Abstand zu groß ist muss es dann doch wieder Modelliermasse sein. Die Zwingen hatte ich vergessen ab zu machen waren nur für das einfachere ansetzten der Schrauben der Vogel lag ja auf dem Kopf also die Schrauben von unten nach oben. Nachher wird ausgepackt bin gespannt wie ein Flitzebogen. Versteifungsspanten habe ich noch im Storage hatte ich aber damals nicht mit angebaut weil ich erstmal schauen wollte wie es mit einer Folie oder mit einem Vakuumsack funktioniert. Bin ja bekanntlich beim Vakuumsack geblieben. Mal Schauen ich könnte die 16mm Siebdruckplatten ja noch nachträglich bei geschlossener Form installieren.

    • Drücken die Spanten durch trotz CFK Dopplung an den Positionen
    • Scheint das matt Gelbe 3D Core Sandwichmaterial trotz Schwarz gefärbtem Harz leicht durch
    • sieht wirklich alles so aus wie ich es mir vorstelle
    • Und natürlich das Gewicht


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	photo5314594130254474143.jpg 
Hits:	4 
Größe:	95,6 KB 
ID:	2161455

    Gruß
    Heiko
    Like it!

  10. #40
    User Avatar von Ghostrider
    Registriert seit
    21.06.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.936
    Blog-Einträge
    3
    Daumen erhalten
    65
    Daumen vergeben
    21
    3 Nicht erlaubt!

    Hinweis Geschlüpft und alle wohl auf wie Michael immer so schön schreibt

    Hi zusammen,

    eben ausgepackt und alles perfekt ich kann nichts von meinen oben geschriebene Befürchtungen feststellen. der Rumpf wiegt ohne Spanten und Schubrohr und Kabel 1550gr. Mit den Spanten, Schubrohr und Kabel 2350gr. Und Sie ist wieder so ein Brett geworden also Grifffest will ich damit sagen. PVA ist noch drauf und die Reste von der naht auch wobei das PVA bestimmt 100gr ausmacht. Was für ein Hammer Teil.

    Name:  img_0177.png
Hits: 750
Größe:  1,02 MB

    Gruß
    Heiko
    Like it!

  11. #41
    User
    Registriert seit
    13.04.2002
    Ort
    Zurueck in Hamburg :-)
    Beiträge
    587
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    125
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch Geil!

    Sieht sehr gut aus!
    Jetzt kann die Serienfertigung ja anlaufen ;-)
    Grüße aus Hamburg!
    Dirk
    www.balsastaub.de
    Like it!

  12. #42
    User
    Registriert seit
    06.04.2009
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    282
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin Moin Heiko,

    Mann mann, das sieht ja echt super aus.
    Ein geniales Ergebnis für die viele Arbeit.
    Wird die Tron Serie im Design weiter geführt?

    Ganz nette Grüße
    Andreas
    Like it!

  13. #43
    User Avatar von spazierflieger
    Registriert seit
    02.10.2006
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    703
    Daumen erhalten
    21
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Mal wieder ganz großes Kino von dir Heiko, sieht echt lecker aus!

    Ich habe ja immer noch einen klitzekleinen Hoffnungsschimmer das du die kleine MIG21 irgendwann doch noch mal angehst.
    Aber bei den Hammer Projekten von dir kann ich verstehen das du diese vorziehst. Hut ab, deine Modelle werden immer professioneller.
    gruß Thobi
    Like it!

  14. #44
    User Avatar von Ghostrider
    Registriert seit
    21.06.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.936
    Blog-Einträge
    3
    Daumen erhalten
    65
    Daumen vergeben
    21
    0 Nicht erlaubt!

    Hinweis Keine Sorge Thobi

    Moin Thobi,

    natürlich mache ich die noch, der wirkliche Spassfaktor liegt ja bei den kleineren Modellen, dass habe ich in Blankenburg wieder mit der F22 und der Viper von Andrea gemerkt. Raus aus dem Kofferraum ab in die Luft. Die Kür und der klar größere Adrenalin Kick sind dann aber wieder die selbstgemachten Brocken. Ich habe mir vorgenommen die kleinen immer mitzunehmen und jeweils den Staffi oder dann bald wieder die Aurora. Beide Brocken artet irgendwie in Arbeit aus, und das soll es ja nicht sein. Das Gelbe was im vorletzten Bild sehen kann im bereich Ansaugtrichter sind nur Spiegelungen. Auf den großen Bilder ist es nicht zu sehen.

    Was das Gewicht angeht habe ich mal durchgerechnet und werde wohl knapp 7KG Flug fertig erreichen, was 1,5KG weniger sind wie die Graue.

    Hier noch ein paar Bilder. Bei den ersten Beiden habe ich das PVA mal grob abgewischt

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	photo5316971828444506991.jpg 
Hits:	5 
Größe:	140,5 KB 
ID:	2161845

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	photo5318786868738894652.jpg 
Hits:	3 
Größe:	156,0 KB 
ID:	2161848

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	photo5316971828444506990.jpg 
Hits:	2 
Größe:	133,8 KB 
ID:	2161846

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	photo5316971828444506992.jpg 
Hits:	2 
Größe:	148,8 KB 
ID:	2161844

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	photo5318786868738894653.jpg 
Hits:	4 
Größe:	147,3 KB 
ID:	2161847

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	photo5316971828444506993.jpg 
Hits:	2 
Größe:	185,0 KB 
ID:	2161849

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	photo5318786868738894654.jpg 
Hits:	3 
Größe:	145,4 KB 
ID:	2161851

    Gruß
    Heiko
    Like it!

  15. #45
    User Avatar von Ghostrider
    Registriert seit
    21.06.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.936
    Blog-Einträge
    3
    Daumen erhalten
    65
    Daumen vergeben
    21
    0 Nicht erlaubt!

    Hinweis Die erste Öffnung

    Nabend,

    man wat is dat STABIL. Habe den für den vorderen Zugang geöffnet. Die Mumpe Naht war gerade hoch genug für den ersten Spant. Ist Bombenfest habe ich aber schon was reingedrückt und sauber glatt gezogen.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	photo5318786868738894795.jpg 
Hits:	6 
Größe:	280,1 KB 
ID:	2162158

    Gruß
    Heiko
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Krumpp Starfighter in Sichtcarbon 163gr Schiebefest
    Von Ghostrider im Forum E-Impeller Jets
    Antworten: 226
    Letzter Beitrag: 01.12.2019, 19:13
  2. Suche CFK Gittergewebe, schiebefest
    Von Gast_36796 im Forum GFK, CFK, AFK & sonstige Kunststoffe
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.07.2013, 13:14

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •