Anzeige 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 31 bis 38 von 38

Thema: "Mein" Druckergehäuse - der "HomeCube"

  1. #31
    User
    Registriert seit
    19.11.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    2.079
    Daumen erhalten
    326
    Daumen vergeben
    55
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von rammie Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen

    Toller Beitrag. Ich habe einen CR10S-Pro und möchte mir auch so eine schönen HomeCube bauen. Die ersten Teile werden schon gedruckt.
    Nun zu meiner Frage: Aus welchen Material und wie dick sind eure Seitenwände ?

    Gruß Thomas
    Vorsicht, Stephan hat Recht, den CR-10 S Pro würde ich nicht komplett einpacken...Das Netzteil ist eingebaut und die Abluft muss irgendwo hin.
    Gruß
    Hans Willi


    Like it!

  2. #32
    User
    Registriert seit
    24.09.2018
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    300
    Daumen erhalten
    22
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Stein Elektronik Beitrag anzeigen
    Vorsicht, Stephan hat Recht, den CR-10 S Pro würde ich nicht komplett einpacken...Das Netzteil ist eingebaut und die Abluft muss irgendwo hin.
    Ich würde sagen, das Netzteil muss irgendwo hin...
    Wie gesagt, mit abgenommenem Deckel würde ich das nicht kritisch sehen. Aber dann hat man eben nur den Seitenwind-Schutz und keine nennenswerte Aufheizung der Umgebungsluft, die ja bei warping-kritischen Filamenten sehr segensreich ist. Daher am besten einmal den Aufwand treiben und das Netzteil nach außen setzen. Im allerschlimmsten Fall hat das keine eigenes Gehäuse, so dass man das auch noch drucken müsste. In der Regel sind es aber PC-artige geschlossene Netzteile (weiß jetzt nicht, was der CR10S-Pro hat - das alte Modell hatte ja noch eine komplett separate Box für die gesamte Elektronik, so dass man die ganz einfach hinstellen konnte, wo man wollte).

    Tschöö
    Stephan
    Like it!

  3. #33
    User
    Registriert seit
    03.05.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    7
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    O.K. Danke für die fachlichen und ausführlichen Antworten. Mein Grund für das Gehäuse ist ein anderer als bei euch. Ich wollte das Gehäuse zur Geräuschdämmung bauen. Einige Lüfter hab ich schon getauscht und konnte die Lautstärke enorm senken. Das ist mir aber noch immer zu laut. Habe auch provisorisch einen Kasten aus 8mm Pappelsperrholz darum gestellt was auch deutlich die Lautstärke reduziert. Das sieht aber bescheiden aus. Deshalb wollte ich den HomeCube bauen. Der sieht einfach super aus und hat gegenüber meinem Provisorium eine Tür.
    Heißt jetzt für mich: Ich baue den HomeCube mit ein paar Änderungen (oben teilweise offen) zur Entlüftung auf.

    Gruß und Danke für eure Tipps
    Like it!

  4. #34
    User
    Registriert seit
    24.09.2018
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    300
    Daumen erhalten
    22
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    In dem Fall würde ich einfach oben zwei Ecken mit Flachwinkeln verstärken. Aber ich würde auch mal von unten in den Drucker schauen, ob es überhaupt ein Akt wäre, das Netzteil rauszuholen - wenn das ohne größeren Aufwand machbar ist und du dann auch einen Deckel aufs Gehäuse setzen kannst, hast du neben der Innentemperatur auch noch den Vorteil, dass da kein Staub mehr reinfällt (wovon vor allem die Führungen für X und Y profitieren).

    Was stört dich denn noch an der Lautstärke? Ich hab mal ein bisschen rumgeschaut, welche Upgrades für den CR10-S pro empfohlen werden - auffällig ist, dass nirgendwo empfohlen wurde, die Steppertreiber auszutauschen. Das heißt dann wohl, dass entweder schon vernünftige (und damit automatisch leise) verbaut sind, oder dass die nicht ohne weiteres tauschbar sind, weil fest verlötet. Im letzteren Fall (wenn also der Lärm hauptsächlich von den Motoren kommt, was ja bei leisen Lüftern eigentlich die letzte verbleibende Lärmquelle ist) solltest du auf jeden Fall auch den Kasten zum Grundbrett geräuschdämmen, damit keine Vibrationen übertragen werden. Bei den optionalen STLs im Set findest du dafür eine Datei für Dämpfer, die in TPU gedruckt und in die T-Nuten der Aluprofile eingeschnappt werden können. Falls du kein TPU drucken kannst, kannst du aber auch einfach selbstklebende (Moos-)Gummi-Matten nehmen und Streifen davon unter die Profile kleben.

    Tschöö
    Stephan
    Like it!

  5. #35
    User
    Registriert seit
    03.05.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    7
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Stephan

    Die Motoren sind sehr leise die stören mich nicht. Es ist tatsächlich der Hotendlüfter und der Lüfter zur Filamentkühlung. ja klar kann man die auch austauschen oder Teile für andere (größere) Lüfter drucken und und und. Beispiele gibts da noch genug.
    Zu meiner Situation: Ich drucke in der Wohnung. Mein "Bastelzimmer" ist genau an der Schlafzimmerwand meiner Nachbarin. Von daher möchte ich eine Schallschutzhaube haben. Da ich auch nachts drucke muß es halt leise werden. Das Druckgehäuse ist gegenüber der Tischplatte entkoppelt. Da sind so eine art Squashbälle darunter. Hab ich erst nicht geglaubt aber das mit den Bällen hat echt was gebracht.
    Mit dem Deckel des HomeCube hab ich mir gedacht das ich den 3 teilig mache. Ich weiß jetzt nicht wie ich das darstellen soll. Nehmen wir an das der Deckel 60x 60cm groß ist. dann würde ich zwei Platten 20x60 und eine zb 40x60 nehmen. Die 20x60 Platten vorne und hinten montieren. Bleibt ein Spalt von 20x60 übrig. Hier wird nun die 40x60 mit einem Abstand von ca. 5cm oben mittig über dem Spalt montiert und schon habe ich eine Entlüftung.

    Gruß Thomas
    Like it!

  6. #36
    User
    Registriert seit
    03.05.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    7
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo zusammen

    Habe heute meine Aluprofile usw. bekommen. Jetzt muß ich mir nur noch Schrauben besorgen und dann lege ich mit der Montage los. Wenn ihr wollt bzw. wenn es euch interessiert kann ich dann ein paar Bilder vom HomeCube hier posten.
    Gruß Thomas
    Like it!

  7. #37
    User
    Registriert seit
    24.09.2018
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    300
    Daumen erhalten
    22
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Also, mich interessiert's auf jeden Fall. Angesichts der Größe deines Druckers dürfte das auch der größte Würfel bisher werden.

    Mit dem Deckel des HomeCube hab ich mir gedacht das ich den 3 teilig mache. Ich weiß jetzt nicht wie ich das darstellen soll. Nehmen wir an das der Deckel 60x 60cm groß ist. dann würde ich zwei Platten 20x60 und eine zb 40x60 nehmen. Die 20x60 Platten vorne und hinten montieren. Bleibt ein Spalt von 20x60 übrig. Hier wird nun die 40x60 mit einem Abstand von ca. 5cm oben mittig über dem Spalt montiert und schon habe ich eine Entlüftung.
    Das könnte/sollte funktionieren. Aber zur Sicherheit miss anfangs die Temperaturen während des Druckens, in diesem Fall vor allem unten in der Gegend des Netzteils, zum Vergleich mal bei offenen und geschlossenen Türen.

    Tschöö
    Stephan
    Like it!

  8. #38
    User
    Registriert seit
    29.10.2011
    Ort
    Steiermark
    Beiträge
    70
    Daumen erhalten
    12
    Daumen vergeben
    9
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Bilder HomeCube CR-10S Pro

    Zitat Zitat von rammie Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen

    Habe heute meine Aluprofile usw. bekommen. Jetzt muß ich mir nur noch Schrauben besorgen und dann lege ich mit der Montage los. Wenn ihr wollt bzw. wenn es euch interessiert kann ich dann ein paar Bilder vom HomeCube hier posten.
    Gruß Thomas
    Hallo Thomas,

    ich bin auch gerade dabei für meinen CR-10S einen Würfel zu bauen, deshalb wären ein paar Bilder und Inputs in Bezug auf das Netzteil von dir sehr interessant und hilfreich….

    Danke im Voraus !
    Werner
    Like it!

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •