Anzeige Anzeige
  DMFV
Seite 6 von 6 ErsteErste 123456
Ergebnis 76 bis 88 von 88

Thema: Backfire 2 oder Speedfire 2?

  1. #76
    User
    Registriert seit
    11.03.2009
    Ort
    Rotterdam
    Beiträge
    848
    Daumen erhalten
    25
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Den B50 M ist deutlich leichter als die couranten Wettbewerbsmotoren und schafft damit auch deutlich weniger Leistung. Schatze so um die 3.5 max 4kw, aber vielleicht hat Jemand mehr Erfahrung mit den Motor.

    Es wird im Video ein RFM 17x18 Gold verwendet, was den Grund vom Larm ist. Hort sich zwar an als ob richtig Leistung durchgesetzt wird, ist aber nur den Sound.

    Das Modell wird schon geflogen, Kompliment am Pilot. Den Pilot ist naturlich immer das wichtigste Teil der ganzen Kombi

    MfG,
    Gerben
    Like it!

  2. #77
    User
    Registriert seit
    04.10.2011
    Ort
    Weinheim
    Beiträge
    1.193
    Daumen erhalten
    39
    Daumen vergeben
    28
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Mir ging es hier auch um ein grundsätzliches Verständnis!

    Es muss nicht genau dieses Setup sein, aber der Flugstil hat mir schon sehr gefallen.

    Mich würde noch interessieren, welche 6S Akkus in die Speedfire passen.
    Like it!

  3. #78
    User
    Registriert seit
    16.01.2018
    Ort
    die Welt
    Beiträge
    114
    Daumen erhalten
    12
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Dieser "toller" Sound ist zum Teil der Grund, warum Gerben und ich den Verein wechseln mussten.
    Ein RFM 17x18 Rot ist leiser und bringt mehr Beschleunigung und Speed.
    Dann noch 0,8 Sekunde Rampe einprogrammieren und mann darf überall Fliegen.

    GJ
    Like it!

  4. #79
    User
    Registriert seit
    26.08.2005
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    644
    Daumen erhalten
    37
    Daumen vergeben
    15
    0 Nicht erlaubt!

    Zwinkern

    Hallo Hotliner - Begeisterte,

    der Clou bei dem Video-Hotliner ist das Leistungsgewicht, es sind zwar wie Gerben schon richtig bemerkte „nur“ 3.5 - 4 kW, aber eben nur 1350g Abfluggewicht und 170cm Spannweite. Für so einen leichten und vergleichsweise kleinen Flieger ist die schmale RFM 17x18 schon „gold“-richtig, das ist aber von einer aktuellen F5B - Abstimmung schon ein wenig entfernt, zeigt aber was geht wenn man nicht auf maximale Streckenanzahl hin optimieren muss.
    Der Unterschied der B50 M-Baureihe zur L-Version sind nur wenige Millimeter in der Länge, sind damit etwas leichter bei etwas geringerem Leistungsdurchsatz, sind problemlose Motoren.
    Kurz: Für‘s Spaß-Heizen tut es auch ein vernünftiger nicht mehr ganz aktueller Antrieb, für F5B-Competition ist Gerbens Expertise goldwert.

    Viele Grüße Axel

    Last but not least: Danke Gerben für dein Lob!
    Like it!

  5. #80
    User
    Registriert seit
    04.10.2011
    Ort
    Weinheim
    Beiträge
    1.193
    Daumen erhalten
    39
    Daumen vergeben
    28
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Gibt es das Modell und den Antrieb überhaupt noch zu verkaufen?

    Was wären die Alternativen?
    Like it!

  6. #81
    User
    Registriert seit
    15.05.2007
    Ort
    Büchenbach
    Beiträge
    71
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    16
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Flyrian Beitrag anzeigen
    Gibt es das Modell und den Antrieb überhaupt noch zu verkaufen?

    Was wären die Alternativen?
    Sieht einem Raketenwurm1 ähnlich...
    Like it!

  7. #82
    User
    Registriert seit
    26.08.2005
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    644
    Daumen erhalten
    37
    Daumen vergeben
    15
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ob der Dr. M. Koch noch so einen Flieger baut?
    Ein RW 1 ist natürlich auch ein schönes Modell aber hat mit dem gezeigten nix zu tun, eher: Eisvogel, Twister.
    Aber eine Speedfire 2 wurde ja schon empfohlen und ist leicht bestellbar, alternativ Freudenthaler: Surprise.
    Oder...gebraucht.
    Viele Grüße Axel
    Like it!

  8. #83
    User
    Registriert seit
    31.05.2019
    Ort
    -
    Beiträge
    136
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die bringst du aber nicht auf ein solch niedriges Abfluggewicht, sprich es muss wieder mehr Antriebsleistung rein, wenn man eine Performance wie im gezeigten Video erwartet.
    Like it!

  9. #84
    User
    Registriert seit
    11.03.2009
    Ort
    Rotterdam
    Beiträge
    848
    Daumen erhalten
    25
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wieso nicht? Speedfire 2 kann auf 1550-1600gram geflogen werden bei F5B Ausstattung. Mit leichterem Motor (~80gr) und Lipo (~130gr) geht es auch unter 1400gr...
    Like it!

  10. #85
    User
    Registriert seit
    16.01.2018
    Ort
    die Welt
    Beiträge
    114
    Daumen erhalten
    12
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Und weil es leichter ist soll es nicht doppelt carbon sein, Petr kann es dann noch etwas leichter bauen.
    Nachteil... es hat weniger Durchzug, etwas mehr Gewicht hält mehr Energie im Flug, anders gesagt, es fliegt langer schnell mit Motor aus wenn es etwas mehr Gewicht hat.

    GJ
    Like it!

  11. #86
    User
    Registriert seit
    04.10.2011
    Ort
    Weinheim
    Beiträge
    1.193
    Daumen erhalten
    39
    Daumen vergeben
    28
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Bei dem Setup wird es jetzt wahrscheinlich ein Jeti Phasor Race 2026/3600 an 5S mit 18x23 GM F5B.

    Später kann ich immernoch auf 6S umstellen.

    Der Vorteil ist, dass ich meine 5S 3000 und 3600 vom Hawk und Kamelot nutzen kann.

    Beim Regler bin ich mir allerdings noch nicht sicher.
    Like it!

  12. #87
    User Avatar von JurajSK
    Registriert seit
    30.08.2016
    Ort
    -
    Beiträge
    22
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Bei dem Setup wird es jetzt wahrscheinlich ein Jeti Phasor Race 2026/3600 an 5S mit 18x23 GM F5B.

    Später kann ich immernoch auf 6S umstellen.

    Der Vorteil ist, dass ich meine 5S 3000 und 3600 vom Hawk und Kamelot nutzen kann.

    Beim Regler bin ich mir allerdings noch nicht sicher.
    Als regler, du kanst zum beispiel YGE 200HV/320 FAI, Castle 160A, oder Jeti Mezon 165 usw.
    Like it!

  13. #88
    User
    Registriert seit
    16.01.2018
    Ort
    die Welt
    Beiträge
    114
    Daumen erhalten
    12
    Daumen vergeben
    0
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von JurajSK Beitrag anzeigen
    Als regler, du kanst zum beispiel YGE 200HV/320 FAI, Castle 160A, oder Jeti Mezon 165 usw.
    Oder die Dutch Special von Gerben, ist technisch besser wie die YGE (bis 6S) und kostet nur etwa 70 Euro.
    Fast alle in F5F fliegen diese Regler.

    GJ
    Like it!

Seite 6 von 6 ErsteErste 123456

Ähnliche Themen

  1. Speedfire F5B (nicht Backfire F5F)
    Von Gast_8703 im Forum F5B, F5F, F5G und F5J Elektro-Segelflugmodelle
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.04.2010, 23:42

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •