Anzeige Anzeige
RC-Network Hangflugführer   flying-circus.de
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Vorstellung und Frage zu Heißluftmaschine Wiggers Modell HHO-01-150

  1. #1
    User
    Registriert seit
    08.03.2019
    Ort
    Krefeld Germany NRW
    Beiträge
    4
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Vorstellung und Frage zu Heißluftmaschine Wiggers Modell HHO-01-150

    Hallo, ich bin neu in diesem Forum.
    Ich beschäftige mich mit Modelldamfmaschinen gebaut mit Stuart Gussteilesätze und Stirlingmaschinen mit Wiggersmaterialsätzen.
    Zur Zeit habe ich eine Wiggers HHO-01-150 Maschine im Bau. Dabei sind bei mir einige Fragen zur Bearbitung der Luftzüge in der Bodenplatte offen.
    Hat vielleich jemand hier im Forum diese Maschine gebaut und könnte mir bei der Beantwortung der Fragen helfen. Die Firma Wiggers ist aus altersgründen leider nicht mehr am Markt präsent.
    Bei meinen Recherchen im Internet habe ich über dieses Modell leider nichts finden können.

    Hier eins der zuletzt gebauten Modelle von Stuart, hat zwar ca. 25 Jahre gedauert .
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_6440_procKlein.jpg 
Hits:	10 
Größe:	385,9 KB 
ID:	2101320

    Stuart Dampfmotor "Sirius".

    Weitere Bilder unter: https://flic.kr/s/aHsmwfRL65

    Viele Grüße

    Andre
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    08.03.2019
    Ort
    Krefeld Germany NRW
    Beiträge
    4
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Lächeln Das fertige Modell

    Hallo,
    die offenen Fragen haben sich inzwischen geklärt.
    Hier ein Link zu einem Video der fertigen Maschine:

    https://www.youtube.com/watch?v=fvkAJ4UvSfU&t=53s

    Gruß
    an2019
    Like it!

  3. #3
    Moderator etc.
    Avatar von Volker Cseke
    Registriert seit
    29.07.2002
    Ort
    RC-Network
    Beiträge
    5.287
    Daumen erhalten
    37
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    das schaut doch gut aus, die Verbindung zwischen Verdränger und Zylinder erfolgt über die Stützen? Wie ist das Gelenk aufgebaut? Ist dort eine Labyrinthdichtung oder eine Abdichtung mit elastischem Dichtelement? Kann mir vorstellen, das dort viel Energie verloren geht.

    LG

    Volker
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    08.03.2019
    Ort
    Krefeld Germany NRW
    Beiträge
    4
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,
    die Verbindung zwischen den Zylindern geht über die Stützen mittels gut passenden Rohren und Kanälen in der Bodenplatte. weitere Dichtungen sind nicht verbaut. Bezogen auf die kleinen Dimensionen der Maschine ist es notwendig, dass alle Teile sehr leicht laufen. Das hat eine Menge Feinabstimmung erfordert.

    Gruß

    an2019
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Vorstellung und gleich eine Frage
    Von Klaus P. im Forum Segelflug
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.02.2013, 12:23
  2. Vorstellung und Frage zu Flächenstäben
    Von 440satellite im Forum Segelflug
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.08.2012, 16:03
  3. Vorstellung und Frage
    Von wolf_rueffel im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.10.2008, 19:58
  4. Vorstellung und Frage zu Regler
    Von Majo84 im Forum E-Motoren, Regler & Steller
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.12.2007, 18:41
  5. bin neu hier -Vorstellung - und gleich ne frage
    Von skiff-sails im Forum Multihulls
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.12.2007, 11:49

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •