Anzeige Anzeige
Rückert Modell-GFK-Technik   www.zeller-modellbau.com
Seite 2 von 9 ErsteErste 123456789 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 127

Thema: Thermy 4

  1. #16
    User
    Registriert seit
    01.09.2010
    Ort
    Dessau-Rosslau
    Beiträge
    251
    Daumen erhalten
    13
    Daumen vergeben
    16
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Bauplan

    Auch ich hab mir den Plan beim VTH Verlag beschafft. Denke nun über den Grossen Teilesatz nach und werde mal was Geriebene auf die Seite packen.
    Like it!

  2. #17
    User
    Registriert seit
    22.04.2018
    Ort
    Thedinghausen
    Beiträge
    1
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Frästeilesatz

    Moin

    Also ich habe mir seit langer Zeit mal wieder etwas zum bauen gesucht und in der aktuellen FMT dann den Thermy 4 gefunden und gleich bestellt, komplett als erweiterten Frästeilesatz + Beplankungsbrettchen.

    Erster Eindruck war, dass der Baukasten von super Qualität ist, sowohl die Frästeile als auch das Balsaholz ist 1A.
    Was leider etwas unschön ist, dass der Bauplan bei dem erweiterten Satz nicht dabei war, was man bei dem Preis eigentlich erwarten könnte. Zumal der letzte Abschnitt 3/3 des FMT Plans erst mit 05/19 erscheint. Somit kann ich das vordere Rumpfteil jetzt noch nicht fertig bauen. Aber gut so ist es nun.

    Etwas unklar ist, ob für den hinteren Rumpf nun die seitlichen Verstärkungsleisten gebraucht werden oder nicht.
    In der FMT steht nur, dass sie nicht notwendig sind, oder sollen sie durch Balsa ersetzt werden? Die Ausschnitte sind jedenfalls vorhanden , ich habe sie trotzdem eingebaut in Kiefer.

    Evt. Kann mir jemand noch ein paar Tips zur Antriebseinheit Motor/Regler/Akku geben ob die vorgeschlagene Lösung die optimalste ist, oder alternativ etwas günstiger?

    Also ich werde weiter berichten.

    Gruß, Ingo.
    Like it!

  3. #18
    User Avatar von grossiman
    Registriert seit
    01.12.2012
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.360
    Daumen erhalten
    65
    Daumen vergeben
    32
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Ingo.

    W. Werling hat bis jetzt (zumindest bei der Thermy-Reihe) überwiegend Hacker Motoren eingebaut und empfohlen.
    Die musst du nun nicht unbedingt nehmen, es geht natürlich auch Etwas das günstiger ist. Hauptsache die Größen- und Leistungsklasse passt, dabei natürlich auch auf die KV , Spannunggsbereich und den Prop achten den der Antrieb in Rotation versetzen kann.
    Schau dir mal folgende Motoren an, einmal die Joker, Planet Hobby von Lindinger (https://www.lindinger.at/de/flugzeug...=288.2&first=0) , und die Leopard von Reisenauer (https://www.reisenauer.de/aid-2421-L...60mm-lang.html). Die Welle vom Leopard kann man kürzen (bzw. kürzen lassen) oder verwendet bei Bedarf den Glider-Adapter.
    Gibt natürlich noch weitere Motoren, aber die sind mir nun auf Anhieb eingefallen und man macht damit eigentlich nichts verkehrt.

    Gruß Andreas
    Theorie ist, wenn man alles weiss, aber nichts funktioniert.
    Praxis ist, wenn alles funktioniert, aber keiner weiss warum.
    Einige verbinden beides miteinander, nichts funktioniert, und keiner weiss warum.
    Like it!

  4. #19
    User
    Registriert seit
    13.08.2004
    Ort
    -
    Beiträge
    958
    Daumen erhalten
    38
    Daumen vergeben
    8
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Haasi20 Beitrag anzeigen
    Erster Eindruck war, dass der Baukasten von super Qualität ist, sowohl die Frästeile als auch das Balsaholz ist 1A.
    Was leider etwas unschön ist, dass der Bauplan bei dem erweiterten Satz nicht dabei war, was man bei dem Preis eigentlich erwarten könnte.
    Ist bei keinem der Sätze dabei. Der Plan wird auch nicht mit in der Beschreibung erwähnt.

    Zitat Zitat von Haasi20 Beitrag anzeigen
    Etwas unklar ist, ob für den hinteren Rumpf nun die seitlichen Verstärkungsleisten gebraucht werden oder nicht.
    In der FMT steht nur, dass sie nicht notwendig sind, oder sollen sie durch Balsa ersetzt werden? Die Ausschnitte sind jedenfalls vorhanden , ich habe sie trotzdem eingebaut in Kiefer.
    Falls du den Rumpfgurt 35 meinst?!?! Im Text steht es doch ganz klar drin. Zitat: ".....hier werden die Rumpfgurte 35 aus Balsa aufgelegt. Achtung: Auf den Bildern sieht man hier noch eine Kiefernleiste, dies ist aber schwerer und nicht notwendig"


    Zitat Zitat von Haasi20 Beitrag anzeigen
    Evt. Kann mir jemand noch ein paar Tips zur Antriebseinheit Motor/Regler/Akku geben ob die vorgeschlagene Lösung die optimalste ist, oder alternativ etwas günstiger?
    Bei mir wird es der A40V4 werden.. Bin auch beim TigerHai dem Vorschlag von Wolfgang gefolgt und habe diese nicht bereut

    Toby
    Don´t eat yellow snow
    Like it!

  5. #20
    User
    Registriert seit
    13.08.2004
    Ort
    -
    Beiträge
    958
    Daumen erhalten
    38
    Daumen vergeben
    8
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Mir kann aber bestimmt jemand verraten, aus welchem Sperrholz Spant Nr 8 sien soll?!?
    Bei der Stückliste fehlt dieser Spant

    Toby
    Don´t eat yellow snow
    Like it!

  6. #21
    User
    Registriert seit
    07.09.2010
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    209
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Tigger Beitrag anzeigen
    Mir kann aber bestimmt jemand verraten, aus welchem Sperrholz Spant Nr 8 sien soll?!?
    Bei der Stückliste fehlt dieser Spant

    Toby
    Stimmt das habe ich mich auch schon gefragt.
    Holm und Rippenbruch
    Like it!

  7. #22
    User
    Registriert seit
    08.03.2007
    Ort
    Geisenhausen
    Beiträge
    115
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Echt jetzt?
    wenn Ich in den Plan schaue und sehe das an Spant 8 die Flächenverschraubung mit verklebt wird,genau wie bei Spant 7 würde Ich Spant 8 gleich wie Spant 7 aus Sperrholz machen.
    Da hängt ja immerhin ein bischen der Flügel dran. Pappel währ da nicht meine erste wahl.
    mein Verein:http://www.mfgg.de
    Like it!

  8. #23
    User
    Registriert seit
    07.09.2010
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    209
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das wäre auch meine Vermutung gewesen,eventuell liest hier ja einer der Verantwortlichen mit und korrigiert das.

    Gruß Gerd
    Holm und Rippenbruch
    Like it!

  9. #24
    User
    Registriert seit
    13.08.2004
    Ort
    -
    Beiträge
    958
    Daumen erhalten
    38
    Daumen vergeben
    8
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Was soll dieser "Echt jetzt" Kommentar?!?!

    Ich hätte auch aus dem Bauch raus die Leisten im Heckbereich, wie Ingo anscheinend auch, aus Kiefer gemacht.
    Und auch da bin ich der Beschreibung von Wolfgang gefolgt

    Also ist die Frage nach der Materialwahl wohl nicht ganz so falsch. Die Hauptlast (mit 2 Flächenschrauben) wird ja auch mit Spant 7 in den Rumpf geleitet......

    Toby
    Don´t eat yellow snow
    Like it!

  10. #25
    User
    Registriert seit
    13.08.2004
    Ort
    -
    Beiträge
    958
    Daumen erhalten
    38
    Daumen vergeben
    8
    2 Nicht erlaubt!

    Standard

    Sers,

    habe die Antwort der Frage vom Konstrukteur selber bekommen:

    "Der spant 8 besteht aus 3 mm Pappelsperrholz, das reicht an der Stelle vollkommen aus."

    Dann kann es mit dem Bau ja weitergehen

    Toby
    Don´t eat yellow snow
    Like it!

  11. #26
    User
    Registriert seit
    13.01.2010
    Ort
    94439
    Beiträge
    89
    Daumen erhalten
    21
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Schwerpunkt

    Servus,
    hab mir den PDF-Plan gekauft und bin bereits mit der CNC-Programmierung zu Gange.
    Ist zwar noch völlig verfrüht, aber der Schwerpunkt wird mit 75mm vermaßt jedoch mit 80mm gezeichnet.
    Zur Sicherheit mit 75mm anfangen und dann hinten herantasten?

    Gruß Stefan
    Like it!

  12. #27
    User
    Registriert seit
    13.01.2010
    Ort
    94439
    Beiträge
    89
    Daumen erhalten
    21
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Teil 17 und 18

    Teil 17 und 18 ist doch ein einziges Teil, oder?

    Gruß

    Stefan
    Like it!

  13. #28
    Vereinsmitglied Avatar von wkamphausen
    Registriert seit
    10.12.2007
    Ort
    Bodensee (Süd)
    Beiträge
    110
    Blog-Einträge
    1
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ja, das seh' ich auch so.
    Und Spant 6 braucht's 3x wenn man beide Nasen baut, nicht nur 1x wie in der Stückliste.

    Zitat Zitat von Ichwillauchfliegen Beitrag anzeigen
    Teil 17 und 18 ist doch ein einziges Teil, oder?

    Gruß

    Stefan
    Gruß, Werner
    ___________________________________________
    ...und immer schön oben bleiben!!!
    Werners Fliegerseiten
    Like it!

  14. #29
    User
    Registriert seit
    13.01.2010
    Ort
    94439
    Beiträge
    89
    Daumen erhalten
    21
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard PDF zur DXF

    ... ging ganz gut.
    Aber ich habe schon einige Zeiten damit verbracht. Da die Krimis im TV meist immer schlechter werden, war es jedoch eine willkommene LateLight-Beschäftigung.
    Ich habe das Gefühl, als würde ich den Flieger bereits jetzt in- und auswendig kennen....

    naja... man steigt schon ziemlich rein, wenn man die noch nicht optimale dxf nacharbeitet....


    hier ein Auszug davon

    Name:  Bild 2.jpg
Hits: 1327
Größe:  78,4 KBName:  Bild 1.jpg
Hits: 1328
Größe:  117,1 KB

    Gruß
    Stefan
    Like it!

  15. #30
    User
    Registriert seit
    06.02.2009
    Ort
    Hinterdupfing
    Beiträge
    226
    Daumen erhalten
    26
    Daumen vergeben
    37
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Ichwillauchfliegen Beitrag anzeigen
    ... ging ganz gut.
    Aber ich habe schon einige Zeiten damit verbracht. Da die Krimis im TV meist immer schlechter werden, war es jedoch eine willkommene LateLight-Beschäftigung.
    Ich habe das Gefühl, als würde ich den Flieger bereits jetzt in- und auswendig kennen....

    naja... man steigt schon ziemlich rein, wenn man die noch nicht optimale dxf nacharbeitet....


    hier ein Auszug davon

    Name:  Bild 2.jpg
Hits: 1327
Größe:  78,4 KBName:  Bild 1.jpg
Hits: 1328
Größe:  117,1 KB

    Gruß
    Stefan


    Da sagst Du was Stefan!
    Wie Recht Du hast.
    Aber dafür sind die Dateien dann auch selbst erstellt und
    man weiß, man hat es selbst gemacht.


    Gruß
    Toni
    Like it!

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •