Anzeige Anzeige
 
Seite 16 von 18 ErsteErste ... 6789101112131415161718 LetzteLetzte
Ergebnis 226 bis 240 von 259

Thema: ..... mein neues Selbstbauprojekt ..... Jet4Sports 120mm Impeller Jet

  1. #226
    User
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    Grieskirchen
    Beiträge
    3.209
    Daumen erhalten
    85
    Daumen vergeben
    88
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Befestigung Grenzschichtzäune

    So, nachdem ich nun auch weis, was ich auf meinen Jet aufbaue (peinlich !! )

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	222_Grenzschichtzäune.jpg 
Hits:	3 
Größe:	358,5 KB 
ID:	2258677

    Es wurden an den Enden mit einer Schlüsselfeile kleine Rundungen ins Balsa geschliffen einfach kleine Stücke Bowdenzugrohre angeklebt.
    Vorne wurde noch ein 2mm CFK Dorn eingeklebt.

    In die Tragfläche und in die Nasenleiste dann auch noch ein Stück Bowdenzugrohr eingeklebt und nun kann man die Grenzschichtzäune einfach vorne einhacken und hinten einen 2mm CFK Stab einschieben und die Befestigung ist fertig. Somit sollte sich das auch einfach anbringen und wieder demontieren lassen.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	223_Grenzschichtzäune.jpg 
Hits:	3 
Größe:	349,0 KB 
ID:	2258682

    Mal sehen, wie oft ich das in der Praxis nutze.
    Die Grenzschichtzäune habe ich bereits mit Porenfüller bestrichen, diese werden der Einfachheit halber später nur schwarz lackiert, da eine Bebügelung hier etwas mühsam ist ... und es sollen ja nur Testteile sein.
    Viele Grüsse Markus
    aktuelle Modelle: EDF Sportjet in Bau, Viperjet XL, Mythos S125, Sebart Wind S Pro
    Zwoadrittl und Voodoo Pylon, MPX Microjet, Xelio .... Fernsteuerung: T18SZ
    Like it!

  2. #227
    Vereinsmitglied Avatar von hps
    Registriert seit
    23.10.2009
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    3.293
    Daumen erhalten
    397
    Daumen vergeben
    238
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Servus Markus,
    danke für die Klärung; ich konnte einfach mit der Abkürzung nichts anfangen . Btw, die Idee mit der Befestigung mit den Bowdenzugröhrchen find ich klasse. Die GSZ sollten sich halt bei Belastung (z.B. Messerflug) nicht zum Durchbiegen neigen. Aber das wirst du schon richtig dimensioniert haben.
    Jetgruß Peter
    my YouTube channel jets unlimited and facebook
    Like it!

  3. #228
    User
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    Grieskirchen
    Beiträge
    3.209
    Daumen erhalten
    85
    Daumen vergeben
    88
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Bugfahrwerk

    Nun konnte ich auch das Thema Bugfahrwerk mit einer Lösung, die aus meiner Sicht funktionieren müsste, weiter bringen.

    Nachdem ich, wie früher mal geschrieben, den Jet für das JP ER-120 Fahrwerk konstruiert hatte und dann kurzentschlossen auf ein leichteres Fahrwerk umgestiegen bin, und das nicht passte musste ich wieder ändern.

    Bei der Bestellung des Ersatzfahrwerkes hatte ich leider übersehen, dass leider eine anders ausgeführte Befestigung des Bugfahrwerkes vorhanden ist
    und so musste ich mir etwas anderes einfallen lassen.

    Hier das gewählte leichte Fahrwerk ..... hoffentlich hat mein Bekannter hier recht und das Fahrwerk funktioniert wirklich zuverlässig.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	228_Fahrwerk.jpg 
Hits:	4 
Größe:	329,2 KB 
ID:	2261825

    Das Gewicht ist jedenfalls top und laut Beschreibung soll es bis 9kg Modellgewicht "vertragen" ... denke das sollte dann mit den angepeilten 6 - 6.2kg des Sportjets leicht fertig werden (sauberes Landen vorausgesetzt)

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	229_Fahrwerk.jpg 
Hits:	2 
Größe:	309,5 KB 
ID:	2261826
    ......... kann schon wieder mal ein Bild am Computer nicht drehen ... habs jetzt 3 x hochgeladen ... bin wohl zu blöd


    Bei meiner Viper XL funktioniert das Pichler Kunststofffahrwerk eigentlich recht zuverlässig, somit habe ich mich entschlossen, hier das nächst kleinere für das Bugfahrwerk im Sportjet zu verwenden. Da die Befestiungsplatte zu klein war, habe ich meinen Bekannten gebeten, mir kurzfristig eine neue Platte aus 2mm CFK zu fräsen.

    Damit war die Befestigung dann ganz leicht und sieht nun so aus.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	226_Bugfahrwerk.jpg 
Hits:	4 
Größe:	293,5 KB 
ID:	2261818

    Nun war auch noch die Anlenkung gefragt. Da eine direkte Seilanlenkung nicht möglich war (weil das Rad nicht zwischen die Seile gepasst hätte) wurde kurzerhand aus Bowdenzugrohr eine Umleitung gebogen und an den Seiten angeklebt. Damit wir das Seil nun am Rand entlang geführt und das Einfahren des Rades sollte problemlos möglich sein. Nun fehlt noch der kleine Trick, den Jürgen schon öfters vorgestellt hat (Kunststoffplättchen am Bein) damit sich das Rad beim Eindrehen nicht verdrehen kann und dann sollte das soweit fertig sein.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	227_Bugfahrwerk.jpg 
Hits:	4 
Größe:	319,8 KB 
ID:	2261819

    Jetzt muss ich nur noch eine gute Idee haben, wie ich die Fahrwerksdeckel befestige bzw. wo ich hier noch das Servo unterbringe .... aber jetzt will ich mal was weiterbringen wo man auch mehr Fortschritt sieht.

    Eine weitere Challange wird noch der Empfängereinbau, da ich mich damals beim Empfänger auswählen verzählt habe und geglaubt habe, ich komme mit einem 8 Kanal Empfänger aus .... somit muss ich entweder 2 7008er oder einen 7014 nehmen .....
    Viele Grüsse Markus
    aktuelle Modelle: EDF Sportjet in Bau, Viperjet XL, Mythos S125, Sebart Wind S Pro
    Zwoadrittl und Voodoo Pylon, MPX Microjet, Xelio .... Fernsteuerung: T18SZ
    Like it!

  4. #229
    User
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    Grieskirchen
    Beiträge
    3.209
    Daumen erhalten
    85
    Daumen vergeben
    88
    2 Nicht erlaubt!

    Standard Beginn Folierung

    Da mir noch immer zündende Ideen für das Empfängerthema und auch das Thema mit der Bugradklappe fehlen und ich bei diesen Stellen nicht weitergekommen bin , musste ich mich anderweitig ein wenig "motivieren" .

    Ich hatte mir ja vor einiger Zeit mal ein wenig Gedanken gemacht, wie das Design der Maschine in etwa aussehen könnte.


    Dies allerdings nur von der Oberseite.

    Schon letzte Woche wollte ich mal mit der Folierung beginnen und habe vorab ein wenig probiert. Da ich Ober und Unterseite deutlich unterschiedlich haben will und auch den Aufwand halbwegs in Grenzen halten möchte, habe ich mich für ein Blockstreifendesign entschieden.

    So war der Plan ........ (hatte am CAD nur die Oberseite ausgedruckt, daher eine falsche Darstellung)

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	design_unterseite.jpg 
Hits:	5 
Größe:	236,3 KB 
ID:	2262525

    ein wenig hat es sich dann doch geändert , dann noch eine Farbe dazugeschwindelt und schlussendlich waren die Höhenleitwerke auf der Unterseite fertig bebügelt (ohne Ruder) ..... so sieht das im ersten Schritt mal aus ....

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_6530.jpg 
Hits:	4 
Größe:	255,0 KB 
ID:	2262524

    ist schon ziemlich cool, wenn man sieht, dass die ersten einfachen Teile schön langsam fertig werden ..... das hat mich motiviert wieder fleißig weiterzumachen ... es steht zwar viel Arbeit in der Firma an, aber mal sehen .....
    Viele Grüsse Markus
    aktuelle Modelle: EDF Sportjet in Bau, Viperjet XL, Mythos S125, Sebart Wind S Pro
    Zwoadrittl und Voodoo Pylon, MPX Microjet, Xelio .... Fernsteuerung: T18SZ
    Like it!

  5. #230
    Moderator
    E-Impeller
    RC-Drachen
    Avatar von Christian Abeln
    Registriert seit
    04.04.2002
    Ort
    Dietzenbach
    Beiträge
    4.549
    Daumen erhalten
    145
    Daumen vergeben
    16
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Cool Wird schick
    may the thrust be with you,
    Chris
    Jet-Connection | E-Mail me
    Like it!

  6. #231
    User
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    Grieskirchen
    Beiträge
    3.209
    Daumen erhalten
    85
    Daumen vergeben
    88
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Folierung Höhenleitwerk Unterseite

    Danke wiedermal für das Lob Christian .... motiviert immer wieder !!

    Musste heute zwar lange arbeiten, aber eine Kleinigkeit habe ich doch noch geschafft .....

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	231_Folie_HLW.jpg 
Hits:	3 
Größe:	244,5 KB 
ID:	2262897

    Höhenleitwerk Unterseite mal soweit fertig (Servodeckel mal ausgenommen )
    Viele Grüsse Markus
    aktuelle Modelle: EDF Sportjet in Bau, Viperjet XL, Mythos S125, Sebart Wind S Pro
    Zwoadrittl und Voodoo Pylon, MPX Microjet, Xelio .... Fernsteuerung: T18SZ
    Like it!

  7. #232
    User
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    Grieskirchen
    Beiträge
    3.209
    Daumen erhalten
    85
    Daumen vergeben
    88
    1 Nicht erlaubt!

    Standard Folierung Tragflächen Unterseite links

    So, wieder ein ganzes Stück weitergekommen und somit ist auch die Unterseite der linken Tragfläche bis auf die Servodeckel und das Einbügeln der Servokästen fertig.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	232_Folie_TF-L.jpg 
Hits:	4 
Größe:	205,0 KB 
ID:	2264311

    Jetzt noch die 2. Tragfläche und dann kann ich mich bald auf die Oberseite freuen.
    Viele Grüsse Markus
    aktuelle Modelle: EDF Sportjet in Bau, Viperjet XL, Mythos S125, Sebart Wind S Pro
    Zwoadrittl und Voodoo Pylon, MPX Microjet, Xelio .... Fernsteuerung: T18SZ
    Like it!

  8. #233
    Moderator
    E-Impeller
    RC-Drachen
    Avatar von Christian Abeln
    Registriert seit
    04.04.2002
    Ort
    Dietzenbach
    Beiträge
    4.549
    Daumen erhalten
    145
    Daumen vergeben
    16
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die Farbkombi find ich gut Gefällt mir!
    may the thrust be with you,
    Chris
    Jet-Connection | E-Mail me
    Like it!

  9. #234
    User
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    Grieskirchen
    Beiträge
    3.209
    Daumen erhalten
    85
    Daumen vergeben
    88
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Christian Abeln Beitrag anzeigen
    Die Farbkombi find ich gut Gefällt mir!
    Danke Christian!
    Wie man oben sehen kann, wollte ich ursprünglich eigentlich nur 3 Farben (rot-gelb-schwarz) verwenden, aber dann ist mir das Silber dazwischengekommen und
    es hat mir recht gut dazu gefallen und so habe ich noch eine 4 Farbe dazu genommen.

    Auch auf der Oberseite werden diese 4 Farben das Design bestimmen. Aber jetzt heißt es zuerst mal die 2. Tragfläche unten fertig bebügeln.

    Sollte sich am Wochenende ausgehen.

    Ein paar Gedanken zum Bügeln. Oracover legt ja immer eine recht gute Anleitung bei, nach der man sehr gut vorgehen kann.

    Worauf ich hier zusätzlich geachtet habe ist die Reihenfolge. Zuerst wurde gelb aufgebügelt, dann silber und rot und am Schluss schwarz.
    Grund ist ganz ein einfacher ..... immer von der hellen zur dunklen Farbe, damit an den Übergängen die dunklere Farbe überlappt.

    Würde die dunkle Farbe darunter liegen scheint diese dann meist etwas durch.
    Geändert von max-1969 (28.02.2020 um 21:46 Uhr) Grund: Reihenfolge ergänzt
    Viele Grüsse Markus
    aktuelle Modelle: EDF Sportjet in Bau, Viperjet XL, Mythos S125, Sebart Wind S Pro
    Zwoadrittl und Voodoo Pylon, MPX Microjet, Xelio .... Fernsteuerung: T18SZ
    Like it!

  10. #235
    User
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    Grieskirchen
    Beiträge
    3.209
    Daumen erhalten
    85
    Daumen vergeben
    88
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Folierung Tragflächen Unterseite rechts

    Auch heute ging es ganz gut vorwärts und so ist nun auch die Unterseite der rechten Tragfläche wieder bis auf die Servoausschnitte samt Deckeln fertig.

    Zu den Querruder bin ich auch noch gekommen. Die Landeklappen fehlen noch, da ich diese ja mittels Folie anschlagen möchte und dazu
    erst mal die Querruder anschlagen muss um die genaue Position zu finden .... was wiederum erst möglich ist, wenn auch die Oberseite foliert ist ..... hier heißt es also noch etwas warten

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	233_Folie_TF-R.jpg 
Hits:	3 
Größe:	200,4 KB 
ID:	2265166

    Dafür kann ich mich nun endlich auch mit der Oberseite beginnen ....

    So sah ja mal mein Designwunsch aus .....

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	design1.jpg 
Hits:	5 
Größe:	262,1 KB 
ID:	2265167

    ... silber hab ich ja noch dazu genommen .... mal sehen ... lasst Euch überraschen
    Viele Grüsse Markus
    aktuelle Modelle: EDF Sportjet in Bau, Viperjet XL, Mythos S125, Sebart Wind S Pro
    Zwoadrittl und Voodoo Pylon, MPX Microjet, Xelio .... Fernsteuerung: T18SZ
    Like it!

  11. #236
    User
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    Grieskirchen
    Beiträge
    3.209
    Daumen erhalten
    85
    Daumen vergeben
    88
    1 Nicht erlaubt!

    Cool Beginn Folierung Höhenleitwerke oben

    Nachdem es bei uns heute nachmittag recht schön war hat es mich heute mehr nach draußen gezogen als in die Werkstatt.

    Aber am Vormittag und auch am Abend war ich ziemlich fleißig (für meine Verhältnisse ) und habe so doch einiges folieren können.
    Wollte unbedingt am Wochenende noch ein wenig etwas vom Design der Oberseite schaffen .... unter der Woche ist wieder viel Arbeit angesagt und
    da komme ich nicht zu viel.
    Ich habe mit den Leitwerken begonnen, da diese weniger Fläche haben und damit schneller fertig sind .... ich wollte unbedingt einen Teil mit komplettem Design

    So sehen die Höhenleitwerke nun aus .....

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	234_Folie_HLW.jpg 
Hits:	5 
Größe:	284,6 KB 
ID:	2265818

    Da ich zwar schon einige Jahre immer wieder mal Modelle foliere, jetzt aber nicht der richtige "Folienkünstler" bin habe ich mich der Einfachheit halber entschlossen, die Streifen immer nur gerade zuzuschneiden. Mit einem Folienplotter könnte man hier deutlich schönere Ergebnisse mit viel weniger Schnittkanten bringen, aber das wollte ich mir dann einfach nicht antun.

    Es ist auch so ganz schön viel Arbeit, damit das halbwegs gut aussieht.

    Hier mal eine Nahaufnahme, wo man die Schnittkanten und die Überlappungen sieht ... aber wenn man nicht auf Tuchfühlung geht sieht das schon ganz gut aus .... ich bin recht zufrieden.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	235_Folie_HLW.jpg 
Hits:	5 
Größe:	201,2 KB 
ID:	2265819

    Auch dieses Design ist so überlegt, dass ich hinten mit der hellsten Farbe (gelb) angefangen habe und mich dann nach vorne gearbeitet habe. Somit liegt die dunklere Folie immer drüber (Ausnahme schwarz rot Übergang, aber rot deckt gut)

    Auch ergibt sich dadurch der Effekt, dass die Folie beim Anströmen des Profils nicht "angeblasen" wird. Somit sollte sich die Folierung nirgendwo ablösen ... so der Plan.

    Ich denke, dass das Design auch gut in der Luft zu sehen sein müsste und Ober / Unterseite guten Kontrast bieten, was im Kunstflug ab und an nicht schlecht ist.
    Viele Grüsse Markus
    aktuelle Modelle: EDF Sportjet in Bau, Viperjet XL, Mythos S125, Sebart Wind S Pro
    Zwoadrittl und Voodoo Pylon, MPX Microjet, Xelio .... Fernsteuerung: T18SZ
    Like it!

  12. #237
    User
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    Grieskirchen
    Beiträge
    3.209
    Daumen erhalten
    85
    Daumen vergeben
    88
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Folierung HLW fertig

    So, nur kurzer Update ... Auch die Ruder an den Höhenruder sind foliert, somit sind diese bis auf die Servodeckel fertig.

    Nur noch die Deckel folieren, Scharniere kleben, Ruderhorn schwarz lackieren, Anlenkung anbringen und dann ist das erste Bauteil am Jet fertig

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	236_Folie_HLW.jpg 
Hits:	5 
Größe:	290,4 KB 
ID:	2266962
    Viele Grüsse Markus
    aktuelle Modelle: EDF Sportjet in Bau, Viperjet XL, Mythos S125, Sebart Wind S Pro
    Zwoadrittl und Voodoo Pylon, MPX Microjet, Xelio .... Fernsteuerung: T18SZ
    Like it!

  13. #238
    User
    Registriert seit
    19.02.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    280
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Bugfahrwerksklappen

    Hallo Markus
    Siehe meine schlichte Lösung in dem Viper XL Beitrag. Zwei 0,5mm Aluhälften mit Schere zurechtgeschnitten, innen und außen mit Tesa befestigt. Werden ähnlich wie bei der Schaum Avanti S durch Spiralfeder auseinandergedrückt und und durch das einfahrende Bugrad wieder zusammengezogen. Es muß hauptsächlich die passende Spiralfeder gefunden wereden. Nicht zu hart, nicht zu weich. Gebe zu, daß ich nach jedem Ausfahren die beiden Hälfte etwas auseinanderbiegen muß. Klappt aber amsonsten prima ohne Extra Servo.
    Gruß Heiko
    Like it!

  14. #239
    User
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    Grieskirchen
    Beiträge
    3.209
    Daumen erhalten
    85
    Daumen vergeben
    88
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Knaller Beitrag anzeigen
    Hallo Markus
    Siehe meine schlichte Lösung in dem Viper XL Beitrag. Zwei 0,5mm Aluhälften mit Schere zurechtgeschnitten, innen und außen mit Tesa befestigt. Werden ähnlich wie bei der Schaum Avanti S durch Spiralfeder auseinandergedrückt und und durch das einfahrende Bugrad wieder zusammengezogen. Es muß hauptsächlich die passende Spiralfeder gefunden wereden. Nicht zu hart, nicht zu weich. Gebe zu, daß ich nach jedem Ausfahren die beiden Hälfte etwas auseinanderbiegen muß. Klappt aber amsonsten prima ohne Extra Servo.
    Gruß Heiko
    Hallo Heiko!
    Danke für den Tipp, hab ich gesehen und dort auch nach einem Foto gefragt
    War mir aber ehrlich gesagt nicht sicher, ob das halbwegs verlässlich funktioniert.
    Aber habe ich bereits im Hinterkopf gespeichert, dass es eine Möglichkeit wäre.
    Hab eben auch schon von anderer Seite die Info bekommen, dass es mit einer Feder
    nicht gut funktioniert und es verlässlich mit einem Servo gemacht werden soll ... jetzt darf ich wählen

    Ist eines der letzten Punkte, die ich angehen werde, evtl. sogar erst nach erfolgreichen Flug ... jetzt will ich zuerst mal
    alles notwendig weiter bringen (was noch viel Arbeit ist), aber es geht vorwärts und beim Bespannen sieht man laufend Fortschritt, das tut gut
    Viele Grüsse Markus
    aktuelle Modelle: EDF Sportjet in Bau, Viperjet XL, Mythos S125, Sebart Wind S Pro
    Zwoadrittl und Voodoo Pylon, MPX Microjet, Xelio .... Fernsteuerung: T18SZ
    Like it!

  15. #240
    User
    Registriert seit
    19.02.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    280
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Jetzt erst gesehen das J.G. das vor Jahren bei einer Sebart Mini Avanti S eleganter mit einem 0,5mm Stahldraht gelöst hat. Im Prinzip ähnlich rechts links angebracht wie meine Spiralfeder. Aber stabiler. Hat wohl gut funktioniert.
    Gruß
    Heiko
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Welcher 120mm Impeller Jet - 2017
    Von Hummerfresse im Forum E-Impeller Jets
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.03.2018, 14:45
  2. Suche Jet für 90 oder 120mm Impeller
    Von TMCPB im Forum E-Impeller Jets
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.09.2013, 12:17

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •