Anzeige 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 19

Thema: Erfahrungen mit der Aichi M6A Seiran 3D gedruckt

  1. #1
    User Avatar von klausnolte
    Registriert seit
    15.04.2002
    Ort
    Gütersloh
    Beiträge
    695
    Daumen erhalten
    30
    Daumen vergeben
    24
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Erfahrungen mit der Aichi M6A Seiran 3D gedruckt

    Hallo,
    hat jemand schon Wasserflugerfahrungen mit der:
    https://3dlabprint.com/shop/aichi-m6a-seiran
    gemacht?

    Gruß
    Klaus
    Fliegt wie gedruckt
    Like it!

  2. #2
    User Avatar von klausnolte
    Registriert seit
    15.04.2002
    Ort
    Gütersloh
    Beiträge
    695
    Daumen erhalten
    30
    Daumen vergeben
    24
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Es geht voran...

    Hallo,

    ausgedruckt ist alles, jetzt wird verklebt.
    Man kann schon erkennen was es wird.
    Ich finde die Schwimmer gewaltig?!



    Gruß
    klaus
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2019-02-26 16.58.41.jpg 
Hits:	25 
Größe:	892,9 KB 
ID:	2096002  
    Fliegt wie gedruckt
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    20.11.2017
    Ort
    Attergau
    Beiträge
    35
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    46
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    welche Fläche hat das Bett deines Druckers?

    Qualitativ sieht es top aus...


    LG
    Like it!

  4. #4
    User Avatar von klausnolte
    Registriert seit
    15.04.2002
    Ort
    Gütersloh
    Beiträge
    695
    Daumen erhalten
    30
    Daumen vergeben
    24
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Andy,

    das Druckbett hat die Größe: 210mmx210mm.
    Es ist ein Anycubic I3 Mega.

    Gruß
    Klaus
    Fliegt wie gedruckt
    Like it!

  5. #5
    User Avatar von klausnolte
    Registriert seit
    15.04.2002
    Ort
    Gütersloh
    Beiträge
    695
    Daumen erhalten
    30
    Daumen vergeben
    24
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,
    jetzt ist der Rohbau komplett fertig.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2019-02-28 15.36.18.jpg 
Hits:	16 
Größe:	866,4 KB 
ID:	2096753

    Das ganze soll laut Userguide 918g wiegen, wiegt bei mir aber 1070g.
    Bin ich von den anderen gedruckten Modellen aber gewohnt, werden immer etwas schwerer als angegeben, fliegen aber hervorragend.

    Gruß
    Klaus
    Fliegt wie gedruckt
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    14.02.2005
    Ort
    -
    Beiträge
    403
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die Aichi gefällt mir auch, wie lange hast du etwa gedruckt? Hast du den G-Code von 3D lab verwendet oder selber generiert?
    Like it!

  7. #7
    User Avatar von klausnolte
    Registriert seit
    15.04.2002
    Ort
    Gütersloh
    Beiträge
    695
    Daumen erhalten
    30
    Daumen vergeben
    24
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,
    ich habe die S3D Factory Dateien genommen und den Einzugsabstand und die Einzugsgeschwindigkeit hochgesetzt. (In Simplify 3D)
    Die Druckzeit kann ich nur schätzen, ca. 100 Std.

    Gruß
    Klaus
    Fliegt wie gedruckt
    Like it!

  8. #8
    User Avatar von klausnolte
    Registriert seit
    15.04.2002
    Ort
    Gütersloh
    Beiträge
    695
    Daumen erhalten
    30
    Daumen vergeben
    24
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    habe heute meine ersten Flugerfahrungen mit dem Modell gemacht, wie immer erst mal unlackiert, man weiß ja nie.

    Das Einfliegen auf dem Festland, noch ohne die Schwimmer, verlief probemlos.

    Das Modell hat, wie alle Modelle von 3DLabPrint, gutmütige Flugeigenschften.

    Nachdem mein Schwiegersohn, das Modell mit einem kräftigen Schubs freigegeben hat, erfolgten zwei schöne Flüge mit 2X 3S 2200mAh.

    Der erste Flug dauerte 5min, danach noch 52% im Akku, bin dann noch einmal ca. 3min geflogen und es waren noch 23% drin.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2019-03-02 16.16.02.jpg 
Hits:	14 
Größe:	1,25 MB 
ID:	2097737

    Flugewicht ohne Schwimmer 1465g.

    Jetzt kann lackiert werden.

    Gruß
    Klaus
    Fliegt wie gedruckt
    Like it!

  9. #9
    User Avatar von klausnolte
    Registriert seit
    15.04.2002
    Ort
    Gütersloh
    Beiträge
    695
    Daumen erhalten
    30
    Daumen vergeben
    24
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Bald geht es aufs Wasser...

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2019-03-24 10.43.13.jpg 
Hits:	12 
Größe:	1,18 MB 
ID:	2108725

    Gruß
    Klaus
    Fliegt wie gedruckt
    Like it!

  10. #10
    User Avatar von klausnolte
    Registriert seit
    15.04.2002
    Ort
    Gütersloh
    Beiträge
    695
    Daumen erhalten
    30
    Daumen vergeben
    24
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Fertig! Aber wo fliegen???

    So, jetzt könnte ich den ersten Wasserstart wagen, aber wo?

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2019-03-29 15.12.12.jpg 
Hits:	8 
Größe:	974,2 KB 
ID:	2111411

    Hat jemand einen Tip, wo man im Umkreis Gütersloh-Bielefeld aufs Wasser kann?
    Evtl. auch die Gegend um Paderborn mit ihren vielen Baggerseen?
    Oder sonst wo, im Umkreis von 100km!
    Wenn einer weiss, wo man Wasserfliegen kann, dann ja wohl hier.

    Gruß
    Klaus
    Fliegt wie gedruckt
    Like it!

  11. #11
    User Avatar von klausnolte
    Registriert seit
    15.04.2002
    Ort
    Gütersloh
    Beiträge
    695
    Daumen erhalten
    30
    Daumen vergeben
    24
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    So, bin heute das erste Mal die lackierte Version geflogen, das nächste Mal geht es auf´s Wasser.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2019-03-31 14.18.26.jpg 
Hits:	8 
Größe:	847,3 KB 
ID:	2111938
    Fliegt wie gedruckt
    Like it!

  12. #12
    User Avatar von Oxymoron
    Registriert seit
    23.05.2017
    Ort
    Groningen (Niederlande)
    Beiträge
    285
    Daumen erhalten
    35
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Klaus,

    Deine Aichi M6A Seran sieht klasse aus, viel Erfolg für den ersten Einsatz auf Wasser! Es war übrigens mein erstes Modell von 3DLabPrint und auch meins ist schwerer geworden, fliegt aber trotzdem völlig unproblematisch.
    Mitglied der Interessengemeinschaft Nurflügel
    Like it!

  13. #13
    User Avatar von klausnolte
    Registriert seit
    15.04.2002
    Ort
    Gütersloh
    Beiträge
    695
    Daumen erhalten
    30
    Daumen vergeben
    24
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    danke für die "Blumen"

    Welchen Motor hast du denn drin?
    Und bist du schon vom Wasser gestartet?
    Was wiegt deine?

    Gruß
    Klaus
    Fliegt wie gedruckt
    Like it!

  14. #14
    User
    Registriert seit
    18.04.2002
    Ort
    Hallein/Austria
    Beiträge
    227
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Welches material

    Ich möchte mir gerne auch mal ein gedrucktes Modell kaufen - nicht selber machen. Ist es sinnvoll das teure Pet-G zu nehmen oder reicht auch das Pla. Das mit der Hitzeempfindlichkeit habe ich schon gelesen.

    Peter
    peter
    Like it!

  15. #15
    User Avatar von klausnolte
    Registriert seit
    15.04.2002
    Ort
    Gütersloh
    Beiträge
    695
    Daumen erhalten
    30
    Daumen vergeben
    24
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Schwimmt gut, mehr nicht!

    Hallo Zusammen,

    heute sollte der erste Wasserstart stattfinden, die Wetterbedingungen waren optimal, sonnig, 24°C und wenig Wind.
    Aus Sicherheitsgründen war das aufblasbare Paddelboot dabei.
    Modell ins Wasser, schwimmt gut und lässt sich dank des Wasserruders super steuern.
    Nur Mut und langsam Gas geben... Bis 75% Gas alles OK, also Vollgas...Doch dann taucht das Modell zu einer Seite ein und der Motor hat kurz wasserkontakt, dann steht es aber wieder auf den Schwimmern.
    Ich wollte schon aufatmen, als plötzlich weißer Qualm aus dem Motorraum quoll und der Sender mir mitteilte, dass der Empfänger ohne Spannung war.
    Motor und Regler waren abgeraucht!
    Am Ende habe ich das Modell mit dem mitgebrachten Paddelboot gerettet-Dachte ich.
    Als ich das Modell an Land genauer betrachtete, hatte die Sonne ganze Arbeit geleistet. Überall Dellen und Beulen-Mülltonnenreif!
    Die zwanzig Minuten auf dem Teich hatten dem PLA übelst zugesetzt.
    Werde mich demnächst hitzebeständigerem Material zuwenden!!!

    Gruß
    Klaus

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_1135.jpg 
Hits:	6 
Größe:	295,7 KB 
ID:	2134101
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_1374.jpg 
Hits:	11 
Größe:	367,9 KB 
ID:	2134102   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2019-05-19 15.50.26.jpg 
Hits:	11 
Größe:	875,0 KB 
ID:	2134103  
    Fliegt wie gedruckt
    Like it!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.09.2014, 17:59
  2. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.03.2013, 11:49
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.12.2012, 14:06
  4. Erfahrungen mit der der DG600 von Conrad
    Von Figaro im Forum Segelflug
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.09.2003, 11:29

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •