Anzeige Anzeige
www.ejets.at   www.fantastic-jets.com
Ergebnis 1 bis 15 von 95

Thema: DH 108 Swallow von RBC Kits

Baum-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    User Avatar von Tinpusher
    Registriert seit
    29.11.2008
    Ort
    Kannenbäckerland
    Beiträge
    673
    Daumen erhalten
    32
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard DH 108 Swallow von RBC Kits

    Hallo EDF Gemeinde,

    hier der Thread zur De Havilland DH.108 Swallow von der niederländischen Fa. RBC-Kits im Massstab 1:8 (ca.).

    Es soll kein allzu detaillierter Baubericht werden, sondern es soll mehr um die "nicht-Standard" Aspekte des Modells gehen. Ich bitte auch explizit um entsprechende Beiträge anderer Erbauer dieses Modells!

    Die Rahmendaten: Spannweite 1600mm, Länge 1000mm, Gewicht (lt. Hersteller) ab 3800g. 90mm E-Impeller mit 6-8s

    Homepage des Herstellers:

    https://www.rbckits.com/shop/index.p...=dh108-swallow

    oder auch:

    https://www.rc-builder.com/collectio...s/dh108swallow


    Der Baukasten enthält alle benötigten Holzteile, Klarsichthaube, sowie Tiefziehteile für Rumpfspitze, Heckauslass und Einlassverkleidung. Dazu kommt Material für die Luftkanäle, ein 1:1 Bauplan plus eine CD. Auf der CD befindet sich eine englischsprachige Bauanleitung, eine Ausführung über den Sinn von Grenzschichtzäunen (engl.) sowie ca 250 Fotos, die beim Bau unterstützen sollen.

    Die Holzteile sind von guter Qualität, allerdings haben mich einige massive Buchenrundhölzer für die Flächensteckung überrascht. Die bringen schon mal über 180g auf die Waage. Mal sehen, ob hier Gewicht eingespart werden kann.

    Als Antrieb plane ich zum ersten Mal einen chinesichen JP-Impeller (nicht zu verwechseln mit JePe) an 8s zu verwenden. Der Impeller ist kein Leichtgewicht, das sollte aber lt. Hersteller der Schwerpunktlage eher dienlich sehn. Ich bin gespannt, was der so taugt. Platz für Unterbringung des Akku ist jedenfalls reichlich vorhanden (zur Verdeutlichung ein 6s 5000er).

    Angefangen wurde bereits mit der Rumpfstruktur. Das gestaltet sich als eine Art 3d-Puzzle, da hier jede Menge Teile zunächst trocken zusammengesteckt werden, dann auf zwei beiliegenden Holzstützen ausgerichtet und dann verklebt werden. Hierbei leistet eine 20-stufige Bilderfolge aus dem CAD Programm gute Dienste, allerdings sollte man sich nicht nur darauf verlassen, denn einige Schritte fehlen leider doch. Dazu werde ich noch eine gesonderte Liste erstellen, die anderen Erbauern hoffentlich etwas Ratearbeit erspart. Ich sende meine Kommentare auch an Rob Bulk von RBC, der die Anleitung wohl auch ergänzen möchte.

    Meine erste Abweichung vom Plan betrifft die Einlaufkanäle. Hier soll, wie bei RBC üblich, ein dickes Papier zum Einsatz kommen. Ich werde 0,3mm starkes GFK-Plattenmaterial verwenden, dass auch auf die geraden Innenseiten des Einlaufkanals (zusätzlich zu den 1,5mm Balsateilen) kommt.

    Demnächst mehr...

    Frank
    Angehängte Grafiken       
    No Fan, No Fun!
    - - - - - - - - - - - -
    www.mfck-alsbach.de
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. microbe von rbc-kits
    Von fliegerassel im Forum Elektroflug
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 27.04.2017, 20:53
  2. F-35 von rbc-kits (Bildbericht)
    Von AJ im Forum E-Impeller Jets
    Antworten: 182
    Letzter Beitrag: 19.04.2006, 19:40
  3. A4 Skyhawk von RBC -Kits
    Von maverick26 im Forum E-Impeller Jets
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.02.2003, 09:39

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •