Anzeige 
cnc-modellbau.net
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Trapezgewindespindel schmieren

  1. #1
    User Avatar von Marc K.
    Registriert seit
    07.01.2003
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    1.886
    Daumen erhalten
    27
    Daumen vergeben
    26
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Trapezgewindespindel schmieren

    Hallo.
    Habe folgendes Problem: Meine 16x4er Trapezgewindespindel mit Kunstoff Gewindemutter von Dold quietscht enorm. An was kann es liegen? Mit was für einem Fett schmiert ihr so?

    Lg Marc
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    21.02.2004
    Ort
    Pfalzfeld / Hunsrück
    Beiträge
    608
    Daumen erhalten
    17
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Gewindemuttern Plastik sind aus POM oder PA6 bis 12 (Nylon Derivate).
    Mineralische Schmiermittel sind problematisch, können quellen und dann klemmt es.

    Trockengleitmittel Spraydose PTFE ist die Lösung.

    Gruß
    Mike
    Man soll sich nicht darüber wundern daß die Katze da die Löcher im Fell hat wo die Augen sind.
    (Prof. H.Lesch)
    Like it!

  3. #3
    User Avatar von Marc K.
    Registriert seit
    07.01.2003
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    1.886
    Daumen erhalten
    27
    Daumen vergeben
    26
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Also Kettenspray oder was ähnliches.

    Gruß und Guten Rutsch
    Like it!

  4. #4
    User Avatar von Walker
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Eppstein / Main Taunus Kreis
    Beiträge
    262
    Daumen erhalten
    15
    Daumen vergeben
    8
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Marc K. Beitrag anzeigen
    Also Kettenspray oder was ähnliches.
    Hi,

    NEIN...

    Er hat doch oben geschrieben, was du nehmen sollst...

    Gruß
    Markus
    Like it!

  5. #5
    User Avatar von Marc K.
    Registriert seit
    07.01.2003
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    1.886
    Daumen erhalten
    27
    Daumen vergeben
    26
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    OK ok.....
    Also PTFE Spray.

    Was für Verfahrgeschwindigkeiten sollten denn mit solchen Spindeln möglich sein?
    Klar ist natürlich abhängig von den Schrittmotoren.

    Gruß Marc
    Like it!

  6. #6
    User Avatar von Walker
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Eppstein / Main Taunus Kreis
    Beiträge
    262
    Daumen erhalten
    15
    Daumen vergeben
    8
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Marc K. Beitrag anzeigen
    OK ok.....
    Also PTFE Spray.
    Hi,

    du kannst aber auch Teflon Spray nehmen...

    Gruß
    Markus
    Like it!

  7. #7
    User Avatar von Marc K.
    Registriert seit
    07.01.2003
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    1.886
    Daumen erhalten
    27
    Daumen vergeben
    26
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Mike danke für den Tip. Läuft wie geschmiert.

    Gruß Marc
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    21.02.2004
    Ort
    Pfalzfeld / Hunsrück
    Beiträge
    608
    Daumen erhalten
    17
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Marc K. Beitrag anzeigen
    Mike danke für den Tip. Läuft wie geschmiert.
    prima :-)

    Gruß
    Mike
    Man soll sich nicht darüber wundern daß die Katze da die Löcher im Fell hat wo die Augen sind.
    (Prof. H.Lesch)
    Like it!

  9. #9
    User Avatar von Ghostrider
    Registriert seit
    21.06.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.935
    Blog-Einträge
    3
    Daumen erhalten
    65
    Daumen vergeben
    21
    0 Nicht erlaubt!

    Frage Und bei einer Stahlmutter?

    Hallo,
    ich habe meine Kunstoffmuttern gestern ausgetauscht weil sie nach 8 Jahren jetzt doch ein Wenig Lose aufweisen. Da es immer zwei Muttern pro Achse waren, hätte ich sie sicherlich noch einstellen können. Ich bin jetzt auf Stahl Standard 16X4 Trapezmuttern Rund umgestiegen, Rotguss sind leider per Post verloren gegangen und ich musste unbedingt was für die Frau fertig machen. Jetzt meine Frage.

    Womit würde Ihr jetzt Trapezgewindespindel 16X4 und die Trapezgewindemutter 16X4 Rund Stahl fetten. In den 8 Jahren hatte ich die letzten Jahre immer alles mit WD40 erledigt. Jetzt wurde alles immer irgendwie lauter und ungenauer. Ich hatte die Wellen jetzt ja ausgebaut und gereinigt. Dann mit einem Standard Lagerfett von Nigrin gefettet und die Mutter rauf und runter gedreht. Alles Überschüsse entfernt und fertig. Jetzt läuft alles wieder super leise und genau. Nur die Frage bleibt was nehme ich in zusammengebauten Zustand. Ist hier das genannte "Trockengleitmittel Spraydose PTFE" auch die richtige Lösung?

    Es handelt sich hier um eine Holzfräse seinerzeit von Jürgen Raschke. Als Bausatz gekauft und läuft bis heute ohne Probleme. Obwohl ein oben beschriebenes Problem mit einer Mäderl Kunstoffmutter die bei zunehmender Hitze, nach ca. 5 Stunden, einfach enger wurde und mir Schrittverluste massiv bescherte. Die wurde dann getausch und gut ist. Das auch nur weil die andere, immer 2 pro Achse zum einstellen, nicht Lieferbar waren.

    BG
    Heiko
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    22.07.2019
    Ort
    -
    Beiträge
    225
    Daumen erhalten
    19
    Daumen vergeben
    12
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    hallo Heiko,

    WD40 ist kein Schmiermittel. Fett ist generell auf Laufflächen / Spindeln kritisch, weil Späne daran haften bleiben können. Richtiges Öl ist da besser. Oder eben Teflon.

    Grüße Stefan
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    20.04.2013
    Ort
    -
    Beiträge
    813
    Blog-Einträge
    2
    Daumen erhalten
    53
    Daumen vergeben
    388
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Ghostrider Beitrag anzeigen
    ...
    Womit würde Ihr jetzt Trapezgewindespindel 16X4 und die Trapezgewindemutter 16X4 Rund Stahl fetten. In den 8 Jahren hatte ich die letzten Jahre immer alles mit WD40 erledigt. Jetzt wurde alles immer irgendwie lauter und ungenauer.
    ...
    Hallo Heiko,

    das von dir genannte "WD40" ist doch primär nur zum Reinigen gedacht, aber keinesfalls zum Schmieren (fetten, ölen).
    Ich verwende hierfür einfaches Feinmechaniköl (Universalöl für Fahrrad, Nähmaschine, ...) welches Harz- und Säurefrei ist.

    Albert
    Like it!

  12. #12
    User Avatar von Ghostrider
    Registriert seit
    21.06.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.935
    Blog-Einträge
    3
    Daumen erhalten
    65
    Daumen vergeben
    21
    0 Nicht erlaubt!

    Frage Also würde das.....

    Hi Albert,

    also würde das WD40 Company PTFE Trockenschmierspray 400 ml, funktionieren?

    BG
    Heiko
    Like it!

  13. #13
    User
    Registriert seit
    20.04.2013
    Ort
    -
    Beiträge
    813
    Blog-Einträge
    2
    Daumen erhalten
    53
    Daumen vergeben
    388
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Bei den PTFE-Sprays kenne ich mich absolut nicht aus. Zum Reinigen hatte ich es schon mal in den Fingern, aber nicht zum Schmieren.
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Womit schmieren
    Von kopy im Forum CAD & CNC
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.12.2018, 18:18
  2. Getriebe schmieren
    Von GC im Forum E-Motoren, Regler & Steller
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 27.12.2016, 00:01
  3. Jettronics Ventile schmieren?
    Von turbohartmut im Forum Turbinen Jets
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.12.2016, 13:59
  4. Frage Führungen schmieren?
    Von Naitsabes im Forum CAD & CNC
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.03.2013, 22:37
  5. Getriebe schmieren
    Von cerastes im Forum E-Motoren, Regler & Steller
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.08.2002, 21:09

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •