Anzeige 
Seite 5 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 75 von 113

Thema: NRJ vom Christophe Bourdon

  1. #61
    User
    Registriert seit
    24.01.2011
    Ort
    Langen
    Beiträge
    862
    Daumen erhalten
    99
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Der Widerstand ich auch nicht viel größer, als bei anderen DLGs.[/QUOTE]



    Das stimmt so nicht ganz, Walther...Auf der Unterseite hast Du eine wesentlich längere laminare Laufstrecke und erzeugst viel Widerstand, wenn Du da eine Störquelle hast. Auf der Oberseite hingegen, wo bei einem TD das Ruderhorn sitzt, bist Du sowieso schon im turbulenten Bereich und dort macht eine „Störung“ deutlich weniger aus.

    Praktisch ist es - ja, aber aus aerodynamischer Sicht deutlich ungünstiger, als ein TD. Das stört mich btw auch beim Bamf...
    Like it!

  2. #62
    Vereinsmitglied Avatar von wblt
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    86697 Kreut
    Beiträge
    1.377
    Daumen erhalten
    116
    Daumen vergeben
    89
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das mag schon so richtig sein Rollo, aber ob diese Größe auch messbar ist oder sich überhaupt bemerkbar macht ist die Frage. Die Wurfhöhe ist nach wie vor sehr gut, konnte ich beobachten, und im normalen Flug wirkt sich die Anlenkung auch nicht sehr stark aus, anscheinend.

    Konnte zumindes beim letzten Wettbewerb nichts nachteiliges feststellen, bei Olaf und dem Flugverhalten von seinem NRJ.

    Aber vielleicht hat ja noch jemand eine tolle Lösung für eine Anlenkung im Pott....
    Gruß Walther
    Like it!

  3. #63
    User
    Registriert seit
    11.08.2011
    Ort
    St. Marien
    Beiträge
    53
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Anlenkung

    Vermutlich ist die Luft im Übergang Rumpf Flügel ohnedies turbulenter als anderswo
    die Anlenkung dann nicht so schädlich
    Aber klar die Idee die Flügelunterseite völlig vom Störfaktor Rumpf zu befreien ist schon eine Gute
    zumindest wird dort kein unnötiger Wiederstand erzeugt
    der Auftrieb entsteht ja eher oben und da ist dafür kein Profil
    (klar ebenso ist das beim Schulterdecker weil die Differenz zu Unterseite fehlt)

    Mir gefällt die 4 Servos im Rumpf-Lösung weil der Flügel keine Kabel und Kontakte braucht
    dafür gibt's Nachteile bei der Anlenkung
    fliegen wird er und ich hoffe doch vernünftig

    @Rollo als nächstes drehn wir das Rumpfkonzept auf den Bauch, zaubern eine innenliegende Anlenkung und der CX6 ist geboren

    l.G. Markus
    fliegt eigentlich Gleitschirm, die Wohnung ist trotzdem voll mit Modellfliegerlein ;-)
    Like it!

  4. #64
    User
    Registriert seit
    24.01.2011
    Ort
    Langen
    Beiträge
    862
    Daumen erhalten
    99
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    @ smeyky...4iP system für den CX5 ist schon in Arbeit...

    Rollo
    Like it!

  5. #65
    User
    Registriert seit
    19.08.2007
    Ort
    Köln
    Beiträge
    442
    Daumen erhalten
    40
    Daumen vergeben
    27
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die Anlenkung liegt auch beim NRJ in der Grenzschicht vom Rumpf, am Rumpf liegt in diesen Bereich auch nicht die Strömung zu 100% an, selbst wenn es so wäre ist das Ruderhorn auch nur 1mm dick.
    Wenn dann sollte man es im Highspeed Bereich merken, ich werfe den NRJ deutlich höher wie alle anderen F3K Flieger die ich je hatte, bei der normalen Fluggewichtigkeit eines DLG ist das sowieso egal.

    Diese Diskussion erinnert mich an früher wo alle Abdeckband drauf hatten wegen "Leistungverlust", heute weiß man es macht kein unterschied, bei 90% der aktuellen Modelle.

    Ein Experte mit Windkanal Erfahrung möglich mich bitte verbessern, wenn ich da falsches wissen habe.

    Hier mal ein paar Strömungs Bilder.
    Angehängte Grafiken    
    Verkaufe einige Futaba Empfänger: R3004 / R7006 / R7008
    Like it!

  6. #66
    Vereinsmitglied Avatar von wblt
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    86697 Kreut
    Beiträge
    1.377
    Daumen erhalten
    116
    Daumen vergeben
    89
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Olaf,

    deine Aussage stützt tatsächlich auch meine These aus #60
    Sehr interessante Bilder, übrigens!
    Gruß Walther
    Like it!

  7. #67
    User
    Registriert seit
    19.08.2007
    Ort
    Köln
    Beiträge
    442
    Daumen erhalten
    40
    Daumen vergeben
    27
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Auf den Gesamtwiderstand des Fliegers gesehen, ist die Anlenkung sowieso vernachlässigbar
    Verkaufe einige Futaba Empfänger: R3004 / R7006 / R7008
    Like it!

  8. #68
    User
    Registriert seit
    18.06.2003
    Ort
    Puchheim
    Beiträge
    391
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Zwinkern

    widerstand ist egal, nun sieht es hässlich aus , wie aus Jahr 2005..kaufe nie sowas. sogar in FW-III war es besser
    Viele Grüße, Vitali
    http://www.f3k.biz
    Like it!

  9. #69
    User
    Registriert seit
    16.04.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    1.395
    Daumen erhalten
    50
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin
    Naja Wiederstand ist nicht ganz egal
    Der Wiedertand steigt im Quadrat zur Geschwindigkeit an.
    Und gerader der Induzierte Wiederstand verschlechtert die Gesamtleistung.
    Das beste Beispiel hierfür ist aus der Grossfliegerei die Standartlibelle wenn sie mit allen Flächenrumpfübergängen und alle Ruder und Rudergestänge abgedichtet sind liegt der Leistungszuwachs bei ca 3% das reicht um mit moderneren Clubflugzeugen mithalten zu können.
    Und die von Olaf gezeigten Bilder vom DLG zeigen wie es eigentlich nicht aussehen sollte Luft kann ungehindert aus dem Rumpf austreten/ausgleichen keinen Rumpfflächenübergang Da sind zB.Cx5,Salpeter Strobel wesentlich besser gemacht.
    Ich muss aber zugeben das eine solche Anlenkung einfach zu bauen ist und nicht viel gefummel beim flächenmontieren mitsich bringt.
    Gruß Jan Henning
    Like it!

  10. #70
    Vereinsmitglied Avatar von wblt
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    86697 Kreut
    Beiträge
    1.377
    Daumen erhalten
    116
    Daumen vergeben
    89
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ok, die Anlenkung der Flaps ist ein Punkt, den man in einer V2 Version noch verbessern könnte.

    Was die RDS Anlenkung von Stobel und Yasal angeht, war das schon eine saubere Sache, aber leider sind die Profile viel zu dünn geworden.

    Wird Zeit, dass jemand was neues erfindet.


    Wollen wir mal sehen, was die Zeit kunft bringen wird.
    Gruß Walther
    Like it!

  11. #71
    User
    Registriert seit
    28.03.2019
    Ort
    Tampere Finnland
    Beiträge
    7
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die anlenkung funktioniert und ist einfach zu bauen, das ist gut. Der rumpf is so klein, das innenliegende anlenkungen vielleicht unmöglich sind. Das beste 4ip was ich gesehen hatte ist in Vortex 3. Innenliegende aber ganz einfach zu bauen (Denis und ihre team haben alle schwierige arbeit getan...).
    Heute ballast machen, 23g und 41g. Warten für mehr Tungsten!

    Tommy
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	D5CABBC4-382E-4515-9A87-E41D4DB16A27.jpg 
Hits:	8 
Größe:	229,8 KB 
ID:	2121879   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	5FDC77CF-3691-4DDF-AF61-A11EBED530C4.jpg 
Hits:	13 
Größe:	276,1 KB 
ID:	2121878  
    Like it!

  12. #72
    User
    Registriert seit
    19.08.2007
    Ort
    Köln
    Beiträge
    442
    Daumen erhalten
    40
    Daumen vergeben
    27
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Heute sind die Flieger für Max und mich gekommen.

    Versionen:
    Light
    Strong (Textrem 60)
    Extra Strong (Textrem 60+ D-box Textrem 60)
    Extra Strong (Textrem 60+ D-box Textrem 80)

    Es gibt mittlerweile auch ein Ballastset für den NRJ, pro Bleistück ca.21gr.

    Gruß
    Olaf
    Angehängte Grafiken        
    Verkaufe einige Futaba Empfänger: R3004 / R7006 / R7008
    Like it!

  13. #73
    User
    Registriert seit
    19.08.2007
    Ort
    Köln
    Beiträge
    442
    Daumen erhalten
    40
    Daumen vergeben
    27
    0 Nicht erlaubt!

    Standard NRJ MEGA Light

    Der erste Mega light NRJ ist fertig mit 172,8gr. RTF
    Fläche ist mit CW20 und QR textrem 60 gebaut, bis 60m ist er schon getestet.

    Bin schon gespannt ob Walther das Gewicht nochmal unterbieten kann

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	58761476_286113325654900_7826407058810339328_o.jpg 
Hits:	10 
Größe:	126,1 KB 
ID:	2124434Name:  58384525_286113268988239_3579297174640394240_n.jpg
Hits: 597
Größe:  126,5 KB
    Verkaufe einige Futaba Empfänger: R3004 / R7006 / R7008
    Like it!

  14. #74
    User
    Registriert seit
    29.10.2015
    Ort
    -
    Beiträge
    341
    Daumen erhalten
    17
    Daumen vergeben
    73
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Schon ein unglaublich leichtes Gewicht!
    Bin auch gespannt was Walther so zaubert.

    Mit zunehmender Flugzeit mit NRJ werde ich auch immer glücklicher damit.
    So glücklich, dass auch auch eine Light Variante brauche.

    Wie leicht sind eure Light-Versionen RTF geworden?

    VG, Tim
    Like it!

  15. #75
    User
    Registriert seit
    19.08.2007
    Ort
    Köln
    Beiträge
    442
    Daumen erhalten
    40
    Daumen vergeben
    27
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Denke meiner wird bei ca. 190-200gr. liegen, ich kann ihn noch geringfügig Ballastieren, dass war mir wichtig.

    https://www.hyperflight.co.uk/produc...J&name=nrj-dlg

    Quelle: Hyperflight
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot 2019-04-28 23.35.33.png 
Hits:	12 
Größe:	161,9 KB 
ID:	2124488
    Verkaufe einige Futaba Empfänger: R3004 / R7006 / R7008
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Meterware vom Ulimate Speed Thermo - Scheibenschutz vom Lidl ????
    Von Hangsegler2 im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.10.2017, 13:42
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.10.2006, 19:03

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •