Anzeige Anzeige
www.zeller-modellbau.com   pp-rc Modellbau
Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 46 bis 60 von 77

Thema: RCRCM 300

  1. #46
    User
    Registriert seit
    30.07.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    176
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Heute den Motorspant auf Maß gebracht, den Spinner auf das Versatzmittelstück angepasst und alles einmal probehalber montiert. Sieht für meinen Geschmack ganz gut aus mit dem Übergang zum Rumpf. Die Motorkabel werden von der Feder schön an den Rumpf gedrückt.

    Name:  D1C0087D-24BD-4E5D-B832-D69363FF5061.jpeg
Hits: 2585
Größe:  55,3 KB

    Name:  AA37382C-B443-47D4-9A83-1A9BAE55782F.jpeg
Hits: 2583
Größe:  74,6 KB
    Viele Grüße
    Carsten
    Like it!

  2. #47
    User
    Registriert seit
    30.07.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    176
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    4
    1 Nicht erlaubt!

    Standard RCRCM 300

    Nach ausrichten des Motorspantes, diesen mit Seku geheftet und dann mit angedicktem 24 h Harz ordentlich verklebt. Schaut mit aufgesetztem Spinner ordentlich aus und gibt einen guten Übergang.

    Name:  39878E5F-BA6B-4883-9E87-B8184B40804E.jpeg
Hits: 2445
Größe:  230,5 KB

    Dann noch die Servos in den Flächen fertig verbaut, die Anlenkung eingestellt auf die jeweiligen Mittelstellungen der Servos. Die Ausschläge kommen mit den gewählten Servohebeln auf Anhieb gut hin. Die Ruder weisen wenig Spiel auf.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	86CFF208-5986-411C-B9E2-C0EE16E6C2FA.jpeg 
Hits:	17 
Größe:	307,4 KB 
ID:	2063380

    Ich wünsche euch allen wunderschöne Weihnachtstage
    Viele Grüße
    Carsten
    Like it!

  3. #48
    User
    Registriert seit
    30.07.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    176
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard RCRCM 300

    Zweiter Weihnachtstag oder auch Tag der Wahrheit.


    Als Schwerpunkt strebe ich 130 mm an. Obwohl der relativ leichte Reisenauer Antrieb drin ist, konnte dieser Schwerpunkt nur mit 20 g Blei im Heckbürzel erreicht werden.

    Name:  09BBFDCE-5320-4565-B1C6-3C3B21BDCCAC.jpeg
Hits: 2364
Größe:  191,0 KB

    Das Gesamtgewicht liegt bei etwa 3030 g.

    Name:  C2C65A74-F255-44B4-BDF6-FC9929A41788.jpeg
Hits: 2327
Größe:  170,3 KB

    Wie haltet Ihr es mit der Empfängerposition. Ich habe auf einigen Fotos gesehen, dass der Empfänger auf dem Regler positioniert ist. Kann dies nicht zu Störungen führen ?
    Viele Grüße
    Carsten
    Like it!

  4. #49
    User
    Registriert seit
    16.11.2008
    Ort
    Auf dem Berg
    Beiträge
    223
    Daumen erhalten
    55
    Daumen vergeben
    53
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin Carsten!
    Glückwunsch zur Fertigstellung! Zum Thema Empfänger auf Regler kann ich leider nichts fundiertes beitragen - Gefühl sagt mir, dass ich das wohl nicht machen würde. Aber hier müssen die E-Technik-Profis ran.

    Zum Thema Luftschraube bei 1000W Eingangsleistung ein lieb gemeinter Rat: schmeiß die Cam Carbon weg. Ich schrieb es schon in meinem ersten Beitrag in diesem Thema, dass man da besser Abstand nimmt. Hier nochmal ein Thread dazu. Das Thema ist Grundsätzlich immernoch aktuell, auch wenn der Thread schon ein gewisses Alter hat:

    http://www.rc-network.de/forum/showt...att-abgerissen

    Hier gab es dann auch mal eine kleine Diskussion dazu:

    http://www.rc-network.de/forum/showt...=1#post3800140

    Ich kenne inzwischen zu Genüge Piloten denen sie einfach abgerissen sind. Die Kollateralschäden kann sich jeder ausmalen und zum Teil auch im obigen Thread nachlesen. Bin sie auch erst geflogen allerdings inzwischen umgestiegen auf CFK (nur zwei E-Segler, da waren die Kosten überschaubar...). Bei den kleineren LS ist das wohl nicht so drastisch. Soll auch kein erhobener Zeigefinder sein sondern nur ein lieb gemeinter Rat. Guten Erstflug wünsche ich Dir und lass uns mal hören wie er mit 3Kg so geht ;-)

    Grüße

    Tim
    Like it!

  5. #50
    User
    Registriert seit
    30.07.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    176
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Tim,

    die Luftschraube ist nur für die ersten Testflüge geplant, danach kommt eine ordentliche drauf. Aber vielleicht sollte sie auch garnicht in die Luft, da ich auch eigene schmerzhafte Erfahrungen habe. Bei einem Strega mit ähnlicher Leistung ist nach etwa 4-5 Jahren ein Blatt im Flug abgerissen. Durch die Unwucht ist die Rumpfnaht aufgerissen und die Antriebseinheit samt Regler vorne raus geflogen.

    Mit dem Empfänger auf dem Regler hatte ich das gleiche ungute Gefühl. Da ich aber schon einige male hier auf Bildern gesehen habe, würde ich mal gerne Erfahrungen von Nutzern hören.
    Viele Grüße
    Carsten
    Like it!

  6. #51
    User
    Registriert seit
    30.07.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    176
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard RCRCM 300

    Bin dann doch mit 16 g Blei im Heckbürzel zurecht gekommen, da der neue Akku etwas leichter ist. Die Programmierung ist auch grob abgeschlossen. Noch einige Feinheiten dann sollte der Neue in de Luft können. Schauen wir mal, vielleicht ergibt sich am Mittwoch ein Wetter und Zeitfenster.

    Name:  6556F6CE-D76A-403F-96DF-93C2963C59D6.jpeg
Hits: 2121
Größe:  136,6 KB

    Ich wünsche euch einen guten Rutsch und ein glückliches und gesundes Jahr 2019.
    Viele Grüße
    Carsten
    Like it!

  7. #52
    User
    Registriert seit
    30.07.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    176
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard RCRCM 300

    Hallo zusammen,

    gestern war bei etwa 25-30 km/h Wind ein kurzer Erstflug. Daher war die Beurteilung der Flugeigenschaften nur sehr grenzwertig möglich. Der Schwerpunkt war mit etwa 128 mm eingestellt und schien ganz gut zu passen. Insgeamt waren die Flugeigenschaften auf den ersten Schlag recht harmonisch. Die Gleiteigenschaften erschienen mir sehr gut. Bedingt durch die etwas vergrößerten Ausschläge der Querruder und dei Mitnahme der Klappen, konnte eine recht knackige Rollrate erzielt werden.
    Insgesamt sehr zufrieden mit dem Gerät.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	image-2019-01-03.jpg 
Hits:	30 
Größe:	237,4 KB 
ID:	2068371
    Viele Grüße
    Carsten
    Like it!

  8. #53
    User
    Registriert seit
    25.09.2017
    Ort
    -
    Beiträge
    102
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard E rcrcm 300 von emc vega in Sonderfarbe

    emc vega erfüllt auch Farben Sonderwünsche und die Abwicklung war sehr erfreulich.

    Nach 1 h Nacharbeit konnte ich das Modell problemlos zusammenstecken:
    CFK Bolzen V Leitwerk Rumpf sind zu groß:kleiner schleiffen
    CFK Verbinder Rumpf Flügel passten fast ....
    Angehängte Grafiken  
    Like it!

  9. #54
    User
    Registriert seit
    30.07.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    176
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Max,

    herzlichen Glückwunsch zum neuen Flieger und irgendwie erstaunlich mit EMC VEGA.

    Als ich dort im November 2018 nach dem RCRCM 300 gefragt habe, hätte ich den ersten Eindruck man kennt das Modell dort nicht. Dann bekam ich einen Hinweis auf die anderen tollen Modelle, die ja auch klasse sind. Als ich dann nochmals nachhakte, bekam ich die eher schwammige Aussage, dass der RCRCM 300 wahrscheinlich Ostern 2019 bei EMC VEGA zu bekommen ist. Naja, vielleicht habe ich dort den Stein ins Rollen gebracht.


    Viel Spaß bei der Ausstattung. Besteht schon en alan zu den Komponenten ?
    Viele Grüße
    Carsten
    Like it!

  10. #55
    User
    Registriert seit
    25.09.2017
    Ort
    -
    Beiträge
    102
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard ?Meinen hab ich im Oktober 18 bestellt problemlos bei emc vega geliefert Mitte Jan 19

    Versteh ich nicht,
    ich habe bei Herrn Einck EMC VEGA die Elektro rcrcm 300 CFK im Oktober 2018 bestellt zu einem sehr günstigen Preis(CFK 899 EUR),auch der Mehrpreis
    für die Sonderlackierung war sehr günstig und die Versandkosten 6 EUR.Frag da mal bei anderen Anbietern in D,die nehmen teilweise für Versand 50 EUR!
    Ich wollte Anfangs die GFK Version,da hat mir H.Einck aber abgeraten,
    (mein Kollege hat über Direktimport Schweitz mehr bezahlt als bei EMC Vega die GFk Version gekostet hätte die GFK Version hat schon einige Flüge drauf und die Festigkeit reicht meiner Meinung nach völlig für normalen Hangflug-Betrieb,auch für Ablasser aus 300m)

    Bestellung,Lieferung,Zustand, alles ist wirklich optimal abgelaufen.
    Dass man bei rcrcm nacharbeiten muss,wurde hier ja schon öfter erwähnt.

    Wünsche Dir weiterhin auch viel Freude mit der rcrcm 300.

    Komponenten:ich hab noch 4x3150 da für QR WK und für das V werde ich wohl 2xTGY 306 einbauen.
    Als E Antrieb reicht mir der 35 EUR TGY Gliderdrive 840kv mit Mantis Regler 45 A von Modellbau Zeller.
    Like it!

  11. #56
    User Avatar von Plemo
    Registriert seit
    28.09.2012
    Ort
    Ense
    Beiträge
    157
    Daumen erhalten
    69
    Daumen vergeben
    220
    2 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ist interessant. Der Herr Einck sagte mir auf der Segelflugmesse 2018 unser Modell genüge nicht seinen Ansprüchen.
    Wie sie alle alle einfach nur Scheiße labern?



    Zitat Zitat von Max2 Beitrag anzeigen
    emc vega erfüllt auch Farben Sonderwünsche und die Abwicklung war sehr erfreulich.

    Nach 1 h Nacharbeit konnte ich das Modell problemlos zusammenstecken:
    CFK Bolzen V Leitwerk Rumpf sind zu groß:kleiner schleiffen
    CFK Verbinder Rumpf Flügel passten fast ....
    Frieden auf Erdball
    Like it!

  12. #57
    User
    Registriert seit
    30.07.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    176
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Max,

    ja wirklich etwas merkwürdig. Ich denke ich hatte Herrn Einck junior am Telefon. Hätte eigentlich auch gerne bei EMC bestellt.
    Ich habe auf jeden Fall in Österreich etwas mehr bezahlt, war aber auch 4 Tage nach Bestellung da.
    Viele Grüße
    Carsten
    Like it!

  13. #58
    User
    Registriert seit
    04.06.2009
    Ort
    Dipflingen
    Beiträge
    60
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Elektro Rumpf

    Hallo Gemeinde,

    kann bei jedem 300 die Nase abgeschnitten werden für einen Elektromotor?
    Also gibt es nur einen Rumpf für alle 300 er?

    Danke für eure Antwort.

    Gruss
    Michael
    Grosse Link-Sammlung und vieles mehr:
    http://www.mbmodellbau.ch
    Like it!

  14. #59
    User
    Registriert seit
    30.07.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    176
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Michael,

    es gibt den RCRCM 300 in zwei Versionen. Als Segler oder als Elektrorumpf.

    Du hasst also freie Auswahl.
    Viele Grüße
    Carsten
    Like it!

  15. #60
    User
    Registriert seit
    04.06.2009
    Ort
    Dipflingen
    Beiträge
    60
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard ø Motorspannt, Spinner und Länge des Mittelteils

    Hallo Carsten,

    danke für deine Antwort.

    Ich bin zwar noch nicht so weit, aber bin mal die Komponenten am zusammen stellen.
    Mich würde interessieren welchen ø vom Motorspannt di für dem Peggy Pepper genommen hast.
    Dann noch den ø vom Spinner und grösse vom Mittelteil in mm.

    Danke für deine Infos.

    Gruss
    Michael
    Grosse Link-Sammlung und vieles mehr:
    http://www.mbmodellbau.ch
    Like it!

Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Typhoon Plus RCRCM vs. Tabu RCRCM
    Von madmao im Forum Hangflug
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.03.2018, 19:31
  2. rcrcm f5j
    Von marcelmichel im Forum F5B, F5F, F5G und F5J Elektro-Segelflugmodelle
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.01.2015, 19:01

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •