Anzeige Anzeige
Rückert Modell-GFK-Technik   Air-Avionics
Seite 4 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 46 bis 60 von 97

Thema: Element F5J von Topmodel CZ

  1. #46
    User Avatar von gringo
    Registriert seit
    05.01.2017
    Ort
    -
    Beiträge
    777
    Daumen erhalten
    92
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Schau doch einfach mal auf der Homepage nach.
    Wenn du mehr wissen willst, rufe die Lenka bei Topmodel an, spricht perfekt englisch.
    Oder sende ihr eine email, sie antwortet umgehend.
    Like it!

  2. #47
    User Avatar von Adrenalin
    Registriert seit
    13.01.2005
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    1.030
    Daumen erhalten
    85
    Daumen vergeben
    21
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von gringo Beitrag anzeigen
    Schau doch einfach mal auf der Homepage nach.
    Hab ich gemacht. Da steht aber nur: Profil AG. Welches genau, wird da nicht genannt. Aber gut, wenn ich´s wissen würde wäre auch nichts anders, weil die Beurteilungen hier ja durchweg positiv sind. Deshalb hab ich jetzt einfach mal einen unbespannten bestellt, um die Optik selbst gestalten zu können.

    Gruß Armin
    Wenn die Klügeren nachgeben passiert das, was die Dummen wollen.
    Like it!

  3. #48
    User Avatar von gringo
    Registriert seit
    05.01.2017
    Ort
    -
    Beiträge
    777
    Daumen erhalten
    92
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wie schon bemerkt sind die Rümpfe von Samsara und Element identisch.
    Ich hatte das Servo fürs HR vorne untergebracht, Anlenkung mit CFK Schubstange.
    Mir wars hinten zu eng.
    Evt. würde ich sogar heute das SR mit Litze anlenken.
    Like it!

  4. #49
    User Avatar von Adrenalin
    Registriert seit
    13.01.2005
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    1.030
    Daumen erhalten
    85
    Daumen vergeben
    21
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ok, das schau ich mir mal an, wenn das Modell dann da ist.

    Was mich noch interessieren würde: Wie ist denn die Verbindergeschichte Mittelteil zu den Aussenflügeln gelöst? Da ich mir einen unbespannten Element bestellt habe, hätte ich bezüglich der V-Form eventuell noch etwas "künstlerische Freiheit" diese etwas abzuflachen? Ich weiss, dass diese stark angestellten Ohren das kreisen in der Thermik unterstützen, aber wenn man das durch z.B. neue Verbinder etwas abflachen könnte würde ich das evtl. tun, wenn der Aufwand nicht zu groß ist. Ich denke mir, dass man dadurch etwas Agilität gewinnt

    Könnte bitte jemand ein Bild dieser Verbinder einstellen? Das würde mich vorab schonmal interessieren.
    Vielen Dank.

    Gruss Armin
    Wenn die Klügeren nachgeben passiert das, was die Dummen wollen.
    Like it!

  5. #50
    User Avatar von gringo
    Registriert seit
    05.01.2017
    Ort
    -
    Beiträge
    777
    Daumen erhalten
    92
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Armin, die Verbinder sind normale, runde GFK-Stangen ohne Biegung. Die V-Form ergibt sich aus der Lage der Rohre im Flügel bzw. den Ohren.
    Du wirst daran nichts ändern können.
    Ich gebe auch zu bedenken, der Ralf Müller (Modell) hatte bei der Samsara oder Element beklagt, diese hätten zuwenig V-Form.
    Vermutlich wurde diese deshalb erhöht.
    Übrigens gibt es in den Anschlußrippen schon Löcher für ein Sicherungssystem. Ich würde diese heute bei Topmodel für wenige Cents mitbestellen.
    Falls es Dich interessiert, auch der Abschlußsteg am Seitenruder sollte mehr Auflagefläche bieten, mache diesen einfach doppelt so dick
    und evt.Löcher rein. Ferner sollte er entgegen der Anleitung nicht mit dem Rumpf abschließen, sondern einige Millimeter zurücktreten,
    damit es einfach geschlossener aussieht. Die Seitenruderwirkung ist hervorragend.
    Like it!

  6. #51
    User Avatar von Adrenalin
    Registriert seit
    13.01.2005
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    1.030
    Daumen erhalten
    85
    Daumen vergeben
    21
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Nun denn, ich will natürlich nichts verschlimmbessern mit der V-Form.
    Ok, dann mal danke für die ganzen Infos.
    Wenn die Klügeren nachgeben passiert das, was die Dummen wollen.
    Like it!

  7. #52
    User
    Registriert seit
    26.10.2018
    Ort
    Puerto Rico
    Beiträge
    46
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Adrenalin Beitrag anzeigen
    Nun denn, ich will natürlich nichts verschlimmbessern mit der V-Form.
    Ok, dann mal danke für die ganzen Infos.
    Verwende bei fast allen meiner Segler die Multilocks zur Flächenverbindung und sichere mit 50mm klarsicht Klebeband. Beim meinem Element habe ich diese Verbinder ursprünglich auch installiert aber nach dem zweiten Zusammenbau wieder abgesägt da es relativ viel Druck braucht um die Multilocks einzuschnappen und ich das bei den leichtbau Flügeln nicht ideal fand. Verwende also nur einen ca. 10cm langen Streifen Klebeband zum sichern. Habe an den Fluegelenden das selbe 50mm Klebeband oben und unten fix über das Oracover installiert um dieses mit der Klebeband Flügelsicherung nicht zu beschädigen.
    Habe heute 3 Thermikflüge bei gemessenen 40kmh absolviert. Unter 200m Höhe war die Thermik zwar komplett verblasen aber darüber hat es trotz des starken Windes super geklappt. Bin jedoch nicht über 350m gestiegen da der böige Wind direkt auf das offene Meer geblasen hat und ich direkt im Flachen an der Küste fliege. Just in case...
    Like it!

  8. #53
    User Avatar von Adrenalin
    Registriert seit
    13.01.2005
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    1.030
    Daumen erhalten
    85
    Daumen vergeben
    21
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von tropicair Beitrag anzeigen
    Habe heute 3 Thermikflüge bei gemessenen 40kmh absolviert. Unter 200m Höhe war die Thermik zwar komplett verblasen aber darüber hat es trotz des starken Windes super geklappt. Bin jedoch nicht über 350m gestiegen da der böige Wind direkt auf das offene Meer geblasen hat und ich direkt im Flachen an der Küste fliege. Just in case...
    Das Ding fliegt noch bei 40 Km/h Wind? Alter Schwede.............

    Eine Frage hätte ich noch, was ich bisher auf keinem Bild erkennen konnte: Haben die letzten ca. 15-20 cm der Aussenflügel eigentlich auch noch einen "Knick", oder laufen die gerade durch? Ich frage deshalb, weil so ein Knick am Stück immer etwas doof zu bügeln ist.

    Gruß Armin
    Wenn die Klügeren nachgeben passiert das, was die Dummen wollen.
    Like it!

  9. #54
    User
    Registriert seit
    26.10.2018
    Ort
    Puerto Rico
    Beiträge
    46
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Adrenalin Beitrag anzeigen
    Das Ding fliegt noch bei 40 Km/h Wind? Alter Schwede.............

    Eine Frage hätte ich noch, was ich bisher auf keinem Bild erkennen konnte: Haben die letzten ca. 15-20 cm der Aussenflügel eigentlich auch noch einen "Knick", oder laufen die gerade durch? Ich frage deshalb, weil so ein Knick am Stück immer etwas doof zu bügeln ist.

    Gruß Armin
    Zitat Zitat von Adrenalin Beitrag anzeigen
    Das Ding fliegt noch bei 40 Km/h Wind? Alter Schwede.............

    Eine Frage hätte ich noch, was ich bisher auf keinem Bild erkennen konnte: Haben die letzten ca. 15-20 cm der Aussenflügel eigentlich auch noch einen "Knick", oder laufen die gerade durch? Ich frage deshalb, weil so ein Knick am Stück immer etwas doof zu bügeln ist.

    Gruß Armin
    Hallo Armin

    hier ein Foto vom Aussenflügel.
    Bei uns sind Windgeschwindigkeiten im Bereich von 30 bis 45kmh an der Tagesordnung. Will man bei weniger Wind fliegen dann geht es so bis 1 Stunde nach Sonnenaufgang, da gibt es aber leider noch keine Thermik.
    Hatten heute wieder super
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_2246.JPG 
Hits:	13 
Größe:	650,3 KB 
ID:	2151293   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_2244.PNG 
Hits:	6 
Größe:	359,4 KB 
ID:	2151294  
    Like it!

  10. #55
    User Avatar von Adrenalin
    Registriert seit
    13.01.2005
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    1.030
    Daumen erhalten
    85
    Daumen vergeben
    21
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke für das Bild. Der Knick in der Nasenleiste geht also nur nach hinten und nicht zusätzlich noch nach oben. Alles klar, ist so auch einfacher am Stück zu bügeln.

    Gruß Armin
    Wenn die Klügeren nachgeben passiert das, was die Dummen wollen.
    Like it!

  11. #56
    User
    Registriert seit
    26.10.2018
    Ort
    Puerto Rico
    Beiträge
    46
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Adrenalin Beitrag anzeigen
    Danke für das Bild. Der Knick in der Nasenleiste geht also nur nach hinten und nicht zusätzlich noch nach oben. Alles klar, ist so auch einfacher am Stück zu bügeln.

    Gruß Armin
    Du wirst sicher viel Freude mit deinem Element haben....

    https://youtu.be/jlPzgPDCdoc
    Like it!

  12. #57
    User Avatar von Adrenalin
    Registriert seit
    13.01.2005
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    1.030
    Daumen erhalten
    85
    Daumen vergeben
    21
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Entgegen meiner Aussage, dass ich mir einen unbespannten Element zulegen werde, habe ich nun doch umbestellt und mir einen bebügelten Bausatz zugelegt. Der kam heute an.
    Ausgepackt und reingeschaut: Da muss man sich schon anstrengen, wenn man das selber so bauen und bügeln wollen würde. Das macht alles einen sehr guten Eindruck.
    Also ich wäre nun erstmal sehr zufrieden mit dem, was ich gesehen habe.

    Weß jemand, ob die Topmodelflieger in Europa oder in Asien gebaut werden?

    Gruß Armin
    Wenn die Klügeren nachgeben passiert das, was die Dummen wollen.
    Like it!

  13. #58
    User Avatar von Mario12
    Registriert seit
    26.05.2006
    Ort
    Overath
    Beiträge
    506
    Daumen erhalten
    18
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Adrenalin Beitrag anzeigen
    Weß jemand, ob die Topmodelflieger in Europa oder in Asien gebaut werden?
    Hi Armin, ich weiß es nicht. Aber ich ging immer von einer kompletten Fertigung in Tschechien aus.
    Auch die verschweißten Folienbeutel deuten darauf hin. Wenn die das in Asien, mit der dortigen relativen Feuchte, machen würden, kann es aus meiner Sicht nicht so perfekt in Europa ausgepackt werden.

    Meine bisherigen Topmodel Modelle waren folienmäßig und überhaupt auch alle top Modelle.

    Mario
    Like it!

  14. #59
    User Avatar von gringo
    Registriert seit
    05.01.2017
    Ort
    -
    Beiträge
    777
    Daumen erhalten
    92
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von tropicair Beitrag anzeigen
    Verwende bei fast allen meiner Segler die Multilocks zur Flächenverbindung und sichere mit 50mm klarsicht Klebeband. Beim meinem Element habe ich diese Verbinder ursprünglich auch installiert aber nach dem zweiten Zusammenbau wieder abgesägt da es relativ viel Druck braucht um die Multilocks einzuschnappen und ich das bei den leichtbau Flügeln nicht ideal fand.
    In allen Flügelteilen sind schon Löcher vorgebohrt.
    Diese passen für die von Topmodel vorgesehen Flächensicherungen
    und sind beim Zubehör auf der HP aufgeführt.
    Sie sind kleiner und etwas leichtgängiger als die Multilocks.
    Sinnvoll wäre es diese gleich dem Paket beizulegen.
    Like it!

  15. #60
    User Avatar von Adrenalin
    Registriert seit
    13.01.2005
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    1.030
    Daumen erhalten
    85
    Daumen vergeben
    21
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich hab mir die Topmodel Minilocks mal bestellt. Es wäre in der Tat besser, die wären schon im Bausatz mit drin. Die 2.-Euro reißen es dann auch nicht mehr.

    Was mir noch aufgefallen ist: Die Flächensteckung der Außenohren. Habt ihr da Vertrauen? Ich weiß, dass das kein Kunstflugmodell ist, aber hält diese Steckung wenigsten einen weichen Looping aus?

    Gruss Armin
    Wenn die Klügeren nachgeben passiert das, was die Dummen wollen.
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Element 3400 F5J
    Von Krumelstorch im Forum Elektrosegelflug
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 26.04.2019, 10:13

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •