Anzeige Anzeige
www.paf-flugmodelle.de   www.cb-elektronics.de
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 31 bis 43 von 43

Thema: JMB Jets MB 339 Aermacchi

  1. #31
    User
    Registriert seit
    20.12.2010
    Ort
    Buchloe
    Beiträge
    38
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Darf ich fragen wie du auf die Abmessungen von 1,95x1,95 kommst? Angegeben ist sie doch mit einer Spannweite von 1,79 und Länge bißchen über 1,80.
    Like it!

  2. #32
    User
    Registriert seit
    19.07.2006
    Ort
    Werlte
    Beiträge
    1.412
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat von mir:


    "Der Flieger hat eine sehr schoene Erscheinung und wirkt in natura trotz den kleinen Abmassen (ca. 1,95m x 1,95m) stattlich und hat ein ebenso erwachsenes Flugbild."

    Oh je... 1,85m angegebene Länge in "ca. 1,95m" betrogen ;-)

    Scherz bei Seite... ich verspreche das ich sowas nie wieder tun werde

    Grüße
    Like it!

  3. #33
    User
    Registriert seit
    20.12.2010
    Ort
    Buchloe
    Beiträge
    38
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Nene passt schon😉 Ich war nur etwas verwirrt ob es sich überhaupt um den richtigen Flieger handelt. Schließlich sind fast 20cm dazu geschummelte Spannweite nicht wenig 😂😂
    Like it!

  4. #34
    User
    Registriert seit
    19.07.2006
    Ort
    Werlte
    Beiträge
    1.412
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Zwinkern ...

    Falls jemand Interesse hat... könnte er die MB übrigens erwerben... siehe Börse
    Like it!

  5. #35
    User
    Registriert seit
    17.11.2017
    Ort
    Marktzeuln
    Beiträge
    19
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard BNF etwas überarbeitet …

    Hallo Jet Gemeinde,

    im Herbst ist mir eine MB 339 von JMB Jets zugelaufen, jetzt habe ich endlich Zeit gefunden die MB nach meinen Vorstellungen zu überarbeiten. Eigentlich handelt es sich hier um ein BNF Jet Modell, nur Turbine, Akkus und Empfänger einbauen und Fliegen gehen, dem ist auch nichts entgegen zu setzen. Bis auf die Kunststoffservohörner an den Landeklappen und dem lose verlegten Servokabel im Seitenruder habe ich nichts gefunden was ich beanstanden könnte, obwohl ich die MB komplett zerlegt und wieder aufgebaut habe

    Ein paar Kleinigkeiten habe ich nach meinen Vorstellungen geändert, Kabelbaum neu verlegt, uniLIGHT Beleuchtung, Hoppertank Kugel von Richter Tankverschluss und ein paar Revoc Flächenschutztaschen hat sie auch bekommen.

    Das Gewicht meiner MB 339 liegt inkl. 140 g Angstblei liegt bei 7830 g trocken, der Erstflug steht noch aus.

    Wie ich der Homepage von Jean Marc entnehmen konnte, sind bei der aktuellen Version V2 die Beleuchtung und eine Smokepumpe bereits eingebaut.

    Beste Fliegergrüße Martin
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	MB 339 (1).jpg 
Hits:	4 
Größe:	448,4 KB 
ID:	2081117   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	MB 339 (2).jpg 
Hits:	8 
Größe:	425,4 KB 
ID:	2081116   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	MB 339 (3).jpg 
Hits:	28 
Größe:	520,5 KB 
ID:	2081115   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	MB 339 (4).jpg 
Hits:	30 
Größe:	437,6 KB 
ID:	2081114   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	MB 339 (5).jpg 
Hits:	8 
Größe:	483,8 KB 
ID:	2081113  

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	MB 339 (6).jpg 
Hits:	5 
Größe:	336,9 KB 
ID:	2081112   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	MB 339 (7).jpg 
Hits:	4 
Größe:	451,0 KB 
ID:	2081111   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	MB 339 (8).jpg 
Hits:	11 
Größe:	397,4 KB 
ID:	2081110  
    Like it!

  6. #36
    User
    Registriert seit
    19.07.2006
    Ort
    Werlte
    Beiträge
    1.412
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard hmmm

    Hmmm!?

    Eigentlich haette es mal ein vorbildgetreues (vorbildaehnliches) Geraet sein koennen!?

    Frecce Tricolori!? Aeroshell!? High Performance Aircraft Training!? Augen!? Spektrum!? MB 339 Wombat!? ;-)

    Sorry... jedem das seine... bisschen Spass dabei

    Den abgeknickten Schlauch zwischen Hopper und Tank solltest Du in einer etwas groesseren Schleife verlegen

    Viel Spass damit - der Flieger geht super - hast du die Steckungsrohre aufgedickt!? Wegen dem Spiel!?
    Like it!

  7. #37
    User
    Registriert seit
    17.11.2017
    Ort
    Marktzeuln
    Beiträge
    19
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Jetfink,

    mach Dir keinen Kopf, meine Flieger sehen alle so aus, ohne Spektrum & Aeroshell Aufkleber geht’s bei mir nicht, das wirkt sich negativ auf´s Flugverhalten aus

    Kannst Du bitte mal ein Flugvideo von der Deiner MB 339 posten,

    vielen Dank, beste Grüße Martin

    PS: Ich finde so´n Nacktnasenwombat hat eine sehr ähnliche Figur
    Like it!

  8. #38
    User
    Registriert seit
    08.07.2002
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    171
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wo ist eigentlich der Smoketank verbaut?
    Holm und Rippenbruch
    Like it!

  9. #39
    User Avatar von deremil
    Registriert seit
    07.11.2012
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    17
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Smoketank

    Hi, guckst du richtig! Er hat weder eine Smokepumpe noch eine Smokelanze drin, ergo braucht er auch kein Smoketank
    Beim neuen Modell V2 sitzt der Smoketank, Bildern im USA Forum zufolge, über dem Haupttank.
    Ich hab die MB339 in rot/weiß bestellt... kommt vermutlich im März.

    VG deremil
    Like it!

  10. #40
    User
    Registriert seit
    20.10.2008
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    91
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Gewicht

    Trocken 7.8 KG und dann eine K45. Na dass schreit ja nach Spass. Wäre nichts für mich. Ich baue immer eine grössere Turbine ein und reduziere diese. So ist die Lebensdauer viel länger da sie nicht so heiss wird und der Verbauch ist auch geringer mit weniger vollgas. Aktuell im bau eine MB339 2.6m (mit Tanks) 16.5Kg trocken und eine 25KG Turbine die ich auf 23 Kg reduzieren werde.
    CARF EXTRA 300 SX 2.6m
    Like it!

  11. #41
    User
    Registriert seit
    17.11.2017
    Ort
    Marktzeuln
    Beiträge
    19
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Roger8,

    wo steht hier was von einer K45, in meiner MB 339 ist eine K85G verbaut

    beste Grüße Martin
    Like it!

  12. #42
    User
    Registriert seit
    19.07.2006
    Ort
    Werlte
    Beiträge
    1.412
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Mit der K85 geht sie absolut hervorragend

    Bugfahrwerk bisschen höher muss sowieso... versteht man wenn man es gemacht hat

    Wenn man es nicht macht passt die relativ lange Stsrtstrecke und das teilweise losreissen garnicht zum eigentlichen charakter der lieben maschine.

    Mit den modernen leichten 70N Triebwerken ist sie schon echt perfekt unterwegs
    Like it!

  13. #43
    User
    Registriert seit
    24.04.2014
    Ort
    Baden-Baden
    Beiträge
    37
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Bremsen JP Hobby

    Hallo kleine aber feine MB339 Gemeinde.

    habe mir den Flieger gebraucht geholt und nun über die letzten Tage aufgebaut. Der Flieger macht, obwohl er lt. Vorbesitzer eine Saison viel geflogen wurde einen sehr guten Eindruck. Eigentlich keine Gebrauchsspuren und keine Schäden. Der Einbau ging schnell vonstatten, alles funktionierte, bis auf die Bremsen. Diese wollten einfach ihren Dienst nicht verrichten. Die Bedienungsanleitungen für Flieger und Fahrwerk hab ich mir im Netz besorgt. Alle Kabel überprüft, den Sequenzer durchgemessen, war alles ok. Konnten also nur noch die Bremsen selbst sein. Diese hab ich dann zerlegt und sah dann das Problem. Da fand sich ziemlich viel Rost in den Bremsen. Diese konnten nicht funktionieren. Nachdem ich den Rost weggeschliffen habe bremsen die Teile einwandfrei. Im RCUNIVERSE.COM gibt es auch einen Bericht über schlechte Bremskraft bei diesem Hersteller. Als, wenn Eure JP Hobby Bremsen mal nicht oder nur schlecht funktionieren sollten liegt wahrscheinlich an den Bremsen selbst, nicht an der Elektronik.
    Anbei noch ein paar Fotos.

    Ein Video vom Erstflug stelle ich ein sobald dieser gemacht wurde. Das Teil ist mit einer Kingtech K85 ausgerüstet.

    Vor der Reinigung

    Name:  JP FW01.jpg
Hits: 207
Größe:  75,0 KBName:  JP FW02.jpg
Hits: 207
Größe:  72,6 KB

    Nach der Reinigung

    Name:  JP FW03.jpg
Hits: 207
Größe:  66,7 KB

    Grüße

    Bernd
    Like it!

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. PC-21 Turboprop JMB-Jets
    Von crowy im Forum Turbinen Jets
    Antworten: 98
    Letzter Beitrag: 09.12.2018, 20:50

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •