Anzeige 
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Unbekanntes Motormodell

  1. #1
    User Avatar von PropellerPeter
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Baden!!!- nicht Württemberg
    Beiträge
    73
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    5
    1 Nicht erlaubt!

    Standard Unbekanntes Motormodell

    Hallo zusammen,
    um welches Modell handelt es sich hier? Spannweite 1,45, das Seitenleitwerk ist ursprünglich eckig gewesen, und Möglicherweise hatte es ursprünglich ein Dreibeinfahrwerk.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Amateur.jpg 
Hits:	33 
Größe:	1,12 MB 
ID:	2020280
    Gruß Peter
    Like it!

  2. #2
    User Avatar von hastf1b
    Registriert seit
    23.02.2008
    Ort
    Monheim am Rhein
    Beiträge
    4.830
    Daumen erhalten
    267
    Daumen vergeben
    375
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Woher hast du die Spannweite?

    Heinz
    F1B ist OK
    Suche einen Baukasten vom Wakefield Modell TILKA.
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    11.12.2002
    Ort
    Kösching
    Beiträge
    202
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    35
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Eigen- / Nachbau in Anlehnung an Graupner Kadett ?
    Klaus
    Like it!

  4. #4
    User gesperrt
    Registriert seit
    02.03.2010
    Beiträge
    1.886
    Daumen erhalten
    130
    Daumen vergeben
    39
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    irgendwie Kadett oder Topsy Optik, aber die Leitwerke passen irgendwie nicht,

    vielleicht über die Flächentiefe dem Namen annähern?

    vorne ist ein Bernhard HB 12 oder HB 15 drin, also etwa 2-2,5ccm

    das wäre auch für einen Kadett arg viel


    ich habe einen OS 10 FSR mit Drosselvergaser und Schalldämpfer im Kadett, das ist zu viel des Guten ...
    Like it!

  5. #5
    User Avatar von PropellerPeter
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Baden!!!- nicht Württemberg
    Beiträge
    73
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hier noch ein Bild mit Tragfläche. Die Größe passt hinten und vorne nicht zum originalen Kadett.
    Die Spannweite habe ich nochmals nachgemessen und beträgt 1,44 m, die Länge über alles sind 96 cm.
    Ein Leichtgewicht ist es auch nicht, 1360 gr mit 2 Servos ohne Akku und Empfänger.
    Wenn ich Bilder im Internet vergleiche, so ist am ehesten ein Kadett das Vorbild gewesen. Die Hinterkante der Seitenscheibe ist hier geschwungen, bei der Topsy ist sie gerade.
    Alles was man im Rumpf sehen kann ist ohne Nummer. Daher glaube ich auch das es ein vergrößerter Eigenbau eines Kadett ist.
    Der Motor ist ein HB 15 und dürfte bei dem Gewicht welches das Modell auf die Waage bringt, nicht zu groß sein, oder?
    Das Graupner Original hat laut Wiki eine Spannweite 1170 mm, und Rumpflänge 800 mm.
    Die Motor Empfehlung lautet dort Taifun Hobby oder Hurrikan.

    Gruß Peter

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Kadett 1.jpg 
Hits:	13 
Größe:	1,07 MB 
ID:	2020673
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    24.05.2017
    Ort
    -
    Beiträge
    104
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das Farbschema der Fläche ist vom Topsy.
    Ev. eine Vergrößerung x 1,75 ??
    Like it!

  7. #7
    User Avatar von Langenohl
    Registriert seit
    28.11.2007
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    559
    Daumen erhalten
    77
    Daumen vergeben
    74
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die Topsy hat trapezförmige Flächen.
    Like it!

  8. #8
    User Avatar von PropellerPeter
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Baden!!!- nicht Württemberg
    Beiträge
    73
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die Topsy hat andere Seitenfenster:
    Name:  Topsy.JPG
Hits: 516
Größe:  17,3 KB Name:  Topsy1.JPG
Hits: 523
Größe:  57,5 KB
    Name:  Topsy2.JPG
Hits: 519
Größe:  30,5 KB
    Geändert von PropellerPeter (02.10.2018 um 17:09 Uhr) Grund: Rechtschreibung
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    24.05.2017
    Ort
    -
    Beiträge
    104
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Bist dir sicher das das nicht 2 verschiedene Flieger sind???
    Rein farblich passt es ja so gar nicht.
    Like it!

  10. #10
    User Avatar von PropellerPeter
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Baden!!!- nicht Württemberg
    Beiträge
    73
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ja, der Rumpf wurde neu lackiert, für die Flächen hat es damals wohl nicht mehr gereicht.
    Ich habe vor das Modell zu "restaurieren", und bin noch am überlegen ob komplett neu, oder die Flächen belassen und Rumpf anzupassen.
    Die Papierbespannung ist trotz des Alters in einem recht guten Zustand.
    Like it!

  11. #11
    User gesperrt
    Registriert seit
    02.03.2010
    Beiträge
    1.886
    Daumen erhalten
    130
    Daumen vergeben
    39
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    HB 15, 2,5 ccm
    1500gr. das sollte ohne Probleme gehen (wenn der Motor in Ordnung ist …)
    mach einen 8x4 Propeller drauf und mache die ersten Starts im Handstart, dann weißt du mehr, ich sach dat fliecht
    (wenn der Rest Stimmt EWD Schwerpunkt etc. am Motor soll es nicht liegen ...)
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Unbekanntes Speedmodell
    Von südflieger86 im Forum Elektroflug
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.07.2017, 00:17
  2. Unbekanntes Resorohr
    Von PeterPan im Forum Verbrennungsmotoren
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.02.2010, 20:46
  3. unbekanntes Flugobjekt
    Von herm12 im Forum Segelflug
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.10.2007, 18:39

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •