Anzeige 
Seite 5 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 75 von 99

Thema: Westland Whirlwind in 1/6

  1. #61
    User Avatar von Timo Starkloff
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    Brettach
    Beiträge
    1.774
    Daumen erhalten
    100
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Es geht endlich wieder weiter :-)

    Die Vorbereitung der Rippen hat diesmal einige Zeit in Anspruch genommen, die in der Vorweihnachtszeit meist etwas knapp ist.
    Angehängte Grafiken   
    Like it!

  2. #62
    User Avatar von Timo Starkloff
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    Brettach
    Beiträge
    1.774
    Daumen erhalten
    100
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Der Außenflügel ist geschickterweise knapp unter 500mm lang, das heißt ich hab erstmal 1,5er Balsabrettchen mittig geteilt und dann hintereinandergeleimt (quasi Endlospapier/-balsa), ein paar Tesafilmstreifen halten das ganze zum Trocknen zusammen. Die Beplankung schneide ich auf diese Weise fast ohne Verschnitt aus.

    Der Aufbau folgt demselben Prinzip wie bei der TK4. Die hintere, untere Beplankung wird zugeschnitten und die Rippenpositionen aufgezeichnet. Der untere Holm wird aufgeklebt, danach die Rippen. Die Rippen lassen sich recht gut gerade positionieren, nur bei der Wurzelrippe verwende ich eine Winkelschablone damit der Winkel exakt stimmt.

    Grüße, Timo
    Angehängte Grafiken      
    Like it!

  3. #63
    User Avatar von Timo Starkloff
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    Brettach
    Beiträge
    1.774
    Daumen erhalten
    100
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das nächste größere Teilprojekt wird der Mittelflügel und auch dafür gehts langsam mit den Vorbereitungen los. Der Mittelflügel ist 1220 mm lang, das heißt Leisten und Beplankung müssen verlängert werden. Man könnte zwar auch Übermaß bestellen, aber das kostet extra und außerdem ist schäften etwas völlig normales im Flugzeugbau, höchste Zeit das mal selbst zu probieren...

    Ein guter Tipp den ich aufgeschnappt habe, war die Leisten zusammen auf den gewünschten Winkel zurechtzuschleifen. So passen die Teile anschließend automatisch zusammen. Ich hab also 4 Leistenteile mit ca. 700 mm mit Tesafilm zu einem flachen Bündel zusammengeklebt und eine Schräge von 30 mm angeschliffen. Der Holm hat die Maße 3x8 mmm, d.h. ich hab ein Verhältnis von 10 für die Klebefläche (Länge zu Höhe). Mit einem guten und absolut flachen Schleifklotz hat das auf Anhieb gut funktioniert. Die Teile haben super zusammengepasst. Mit Weißleim verklebt und mit Zwingen zum Trocknen verpresst ist das Ergebnis richtig fest :-)
    Angehängte Grafiken  
    Like it!

  4. #64
    User Avatar von Timo Starkloff
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    Brettach
    Beiträge
    1.774
    Daumen erhalten
    100
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zuerst fixiere ich die Balsaleiste auf dem Baubrett für die Hinterkante des Flügels, die ist wichtig damit er eine Schränkung von 2° bekommt. Eine geometrische Schränkung ist die einfachste Möglichkeit das Langsamflugverhalten von Trapezflügeln zu verbessern. Die großen Originale hatten auch eine Schränkung, aus demselben Grund. Viele Modelle haben keine und neigen in den verschiedensten Flugsituationen zum Strömungsabriss.

    Danach kommen die diagonalen Verstärkungen des Querruders und die Verkastung des Holms. Ich baue vor dem Beplankung soviele Teile wie möglich ein, damit ich später nur noch die Querruder abtrennen und verkasten muss.

    Der Holm des Außenflügels ist eine Kiefernleiste 2x5mm, die Verkastung kommt auf beiden Holmseiten drauf und ist aus 1,5mm Balsa, die Beplankung ist ebenfalls 1,5mm Balsa. Der Mittelteil des Flügels muss mehr Belastung aushaten und wird dementsprechend stabiler dimensioniert. Der Mittelteil hat durchgehend eine Profildicke von 14%, im Außenflügel wird das zur Endrippe hin auf 10% reduziert.
    Angehängte Grafiken    
    Like it!

  5. #65
    User
    Registriert seit
    13.02.2014
    Ort
    Eberstadt
    Beiträge
    354
    Daumen erhalten
    15
    Daumen vergeben
    24
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Timo
    da kriegt man richtig Lust, mal wieder einen Rippenflügel zu bauen.
    Gruß Alex
    Das Leben ist zu kurz für "just out of the box"
    Like it!

  6. #66
    User Avatar von pilotmarcgee
    Registriert seit
    08.01.2015
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    25
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von GutHolz Beitrag anzeigen

    da kriegt man richtig Lust, mal wieder einen Rippenflügel zu bauen.
    Jaaaa! Ich auch! (...und nicht nur einen Rippenflügel!)
    Mach weiter ich brenne auf neue Fotos!

    Gruß noch im alten Jahr, Marcellus
    Like it!

  7. #67
    User
    Registriert seit
    13.02.2014
    Ort
    Eberstadt
    Beiträge
    354
    Daumen erhalten
    15
    Daumen vergeben
    24
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Den Rumpf dazu natürlich auch. Ich dachte anstelle eines Styrokernflügels. Fläche allein ist mir auch zu wenig!
    Das Leben ist zu kurz für "just out of the box"
    Like it!

  8. #68
    User Avatar von Timo Starkloff
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    Brettach
    Beiträge
    1.774
    Daumen erhalten
    100
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Alex, ich zeichne euch den Flügel auch in Rippe statt Styropor ;-)

    Weiter gehts! Nach 2-3 Tagen sieht man schon gute Fortschritte beim Mittelflügel und der Außenflügel ist bald fertig zum Beplanken.
    Etwas umständlich ist beim Mittelflügel, dass man ja nicht nur den Holm, sondern auch die Beplankung, Nasenleiste und alles andere auf 120cm verlängern muss. Naja, es gibt schlimmeres.

    Grüße, Timo

    PS: Kleine Korrektur, die Flügeldicke wird bei der Whirlwind im Außenflügel von 14 auf 12% reduziert, die 14 auf 10% sind ein anderes Projekt...
    Angehängte Grafiken              
    Like it!

  9. #69
    Moderator
    E-Impeller
    RC-Drachen
    Avatar von Christian Abeln
    Registriert seit
    04.04.2002
    Ort
    Dietzenbach
    Beiträge
    4.423
    Daumen erhalten
    137
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch

    Sauber!
    may the thrust be with you,
    Chris
    Jet-Connection | E-Mail me
    Like it!

  10. #70
    User Avatar von Timo Starkloff
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    Brettach
    Beiträge
    1.774
    Daumen erhalten
    100
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hab gestern Abend mal alles probeweise zusammen gesteckt. Ab und an muss das zur Motivation sein :-)

    Grüße und guten Rutsch ins Neue Jahr!
    Timo
    Angehängte Grafiken  
    Like it!

  11. #71
    User
    Registriert seit
    13.02.2014
    Ort
    Eberstadt
    Beiträge
    354
    Daumen erhalten
    15
    Daumen vergeben
    24
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Super geil! Der Hammer! Brauch gar nicht zu sagen, dass ich mich auf deinen Auftritt in Eberstadt freu. Die Jungs werden gucken!
    Ganz nebenbei machst du uns noch eine tolle Rippenfläche. Freu mich auf die Rippenfläche mit allem Drum und Drann, du bist so gut zu uns

    Gutes neues Jahr allerseits!
    Das Leben ist zu kurz für "just out of the box"
    Like it!

  12. #72
    User Avatar von pilotmarcgee
    Registriert seit
    08.01.2015
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    25
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    >>Hab gestern Abend mal alles probeweise zusammen gesteckt. Ab und an muss das zur Motivation sein :-)<<

    Ja,ja,ja!
    So mach´ ich´s auch! Das "stärkt" ungemein!

    ...dein dankbarer Mitleser Marcellus.
    Ersthaft laufende Projekte: [B]Hawker Hurricane[B] als Fat Fighter, Springer Tug als Bergeboot in 1:12 und Boulton-Paul 100 in 1:12.... und natürlich "Flottenpflege"
    Like it!

  13. #73
    User
    Registriert seit
    23.12.2011
    Ort
    -
    Beiträge
    551
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Klar muß das " zusammen stecken " sein. Mann will ja wissen ob das weiter bauen auch lohnt . Was ich nicht verstehe ist, das sich alle über ne Rippenfläche freuen. Baut ihr alle nur noch in Styro oder Voll GFK?
    Da hätte ich gar nicht die Ausrüstung dazu.

    Gruß Thomas, der sich über viele weitere schöne Bilder und Anregungen freut
    Like it!

  14. #74
    User
    Registriert seit
    20.05.2013
    Ort
    Schussenried
    Beiträge
    55
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Respekt dem Threadstarter

    Hallo Threadstarter,

    viel Arbeit und trotzdem geduldig erklärt mit schönen Aufnahmen und Tips.

    Hallo Holzwürmer,

    alles Gute im neuen Jahr.

    Gruß Kafo
    K.Folkers
    Like it!

  15. #75
    User Avatar von Timo Starkloff
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    Brettach
    Beiträge
    1.774
    Daumen erhalten
    100
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Freut mich dass es gefällt :-)

    Der Außenflügel ist mittlerweile ziemlich weit. Die Beplankung ist wie schon erwähnt 1,5mm-Balsa, die Nasenleiste ist durch den Aufbau zweiteilig aus 3mm und 5mm Balsa.

    Timo
    Angehängte Grafiken      
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Westland Whirlwind
    Von Paratwa im Forum Aircombat
    Antworten: 146
    Letzter Beitrag: 21.08.2016, 23:39
  2. westland whirlwind
    Von zunami im Forum Scalemodellbau
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.04.2009, 17:56
  3. Westland Whirlwind?
    Von Kevin D. im Forum Aircombat
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.06.2006, 19:49
  4. Whirlwind Segelwinde
    Von Jürgen P. im Forum Segelschiffe allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.04.2002, 16:50

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •