Anzeige 
Seite 4 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 46 bis 60 von 103

Thema: Westland Whirlwind in 1/6

  1. #46
    User Avatar von Timo Starkloff
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    Brettach
    Beiträge
    1.778
    Daumen erhalten
    100
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Mittlerweile ist der Rumpf fast komplett beplankt. Der Bereich des Heckrads bleibt noch frei bis zu dessem Einbau.
    Angehängte Grafiken   
    Like it!

  2. #47
    User Avatar von pilotmarcgee
    Registriert seit
    08.01.2015
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    27
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Timo

    Tolle Modellwahl, tolles Modell! Feinster Modellbau!

    Nachdem ich vor Jahren durch Deine Jak 9 vom Maßstab 1:12 infiziert wurde, und eine 2motorigen Warbird bauen wollte, stand ich zwischen der Westland Whirlwind und der Grumman Skyrocket.
    Wegen der größeren Flächentiefe habe ich dann die Skyrocket gebaut.

    Die Wahl ist mir damals aber schwer gefallen, also danke, dass ich mich jetzt an Deinem Baubericht erfreuen kann!

    Gruß, Marcellus
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	68.JPG 
Hits:	31 
Größe:	863,0 KB 
ID:	2049154  
    Like it!

  3. #48
    User Avatar von Timo Starkloff
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    Brettach
    Beiträge
    1.778
    Daumen erhalten
    100
    Daumen vergeben
    7
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Marcellus,

    deine Skyrocket sieht ja fantastisch aus! Mach doch einen Thread dazu auf wenn du noch ein paar Bilder hast, würde mich (und andere) bestimmt interessieren.

    Bei der Entscheidung für die Whirlwind habe ich als Vergleich nach allen möglichen WWII-Zweimots mit wenig Spannweite geschaut. Auf der Liste waren Hs 129, Fw 187 und die Skyrocket. Der Bauaufwand dürfte bei der Henschel am geringsten sein, die Flugeigenschaften der Skyrocket am einfachsten. Letztendlich ist es wegen der Optik und dem Bezug zu meinem Freund in England die Whirlwind geworden. Aber mal schauen was danach kommt ;-)

    Grüße, Timo
    Like it!

  4. #49
    User Avatar von Timo Starkloff
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    Brettach
    Beiträge
    1.778
    Daumen erhalten
    100
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Diese Woche hab ich auch wieder Nachschub von Balsa-Thoma bekommen. Für die kleinen Aircombat-Wettbewerbsmodelle hab ich mal angefangen leichtes Balsa zu bestellen. Das verwende ich auch gern für größere Flieger, wenn ein niedriges Gewicht wichtig ist (also fast immer). Leichtes Balsa wiegt etwa halb soviel wie schweres.

    Neben der Tragfläche hab ich dann noch schnell die Teile für die Rumpfnase gezeichnet. Eigentlich eine Kleinigkeit, war aber etwas mühsam aus den Zeichnungen die Positionen der Kanonen herauszubekommen. Ich bin mir noch nicht sicher wieviele Details ich am fertigen Modell verwirkliche, aber die Löcher nachträglich bohren wäre mühsam.
    Angehängte Grafiken    
    Like it!

  5. #50
    User
    Registriert seit
    13.02.2014
    Ort
    Eberstadt
    Beiträge
    354
    Daumen erhalten
    15
    Daumen vergeben
    24
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Da hast du recht und ich nehm auch am liebsten nur noch weiches Balsa, nachdem ich mit dir drüber gesprochen hatte. Bleibt zu fragen, für welche Anwendungen mittleres und hartes Balsa bleibt.
    Das Leben ist zu kurz für "just out of the box"
    Like it!

  6. #51
    User
    Registriert seit
    13.02.2014
    Ort
    Eberstadt
    Beiträge
    354
    Daumen erhalten
    15
    Daumen vergeben
    24
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wegen der Skyrocket kann ich mich Timo nur anschließen.
    Totschickes Modell!
    Das Leben ist zu kurz für "just out of the box"
    Like it!

  7. #52
    User Avatar von pilotmarcgee
    Registriert seit
    08.01.2015
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    27
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Timo Starkloff Beitrag anzeigen
    Hallo Marcellus,

    deine Skyrocket sieht ja fantastisch aus! Mach doch einen Thread dazu auf wenn du noch ein paar Bilder hast, würde mich (und andere) bestimmt interessieren.

    Bei der Entscheidung für die Whirlwind habe ich als Vergleich nach allen möglichen WWII-Zweimots mit wenig Spannweite geschaut. Auf der Liste waren Hs 129, Fw 187 und die Skyrocket. Der Bauaufwand dürfte bei der Henschel am geringsten sein, die Flugeigenschaften der Skyrocket am einfachsten. Letztendlich ist es wegen der Optik und dem Bezug zu meinem Freund in England die Whirlwind geworden. Aber mal schauen was danach kommt ;-)

    Grüße, Timo
    ...es gibt einen Baubericht "bei der Konkurrenz"
    https://www.rclineforum.de/forum/boa...f5f-skyrocket/

    Aber wieder Bühne frei für Timos Whirlwind!
    Like it!

  8. #53
    User Avatar von Timo Starkloff
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    Brettach
    Beiträge
    1.778
    Daumen erhalten
    100
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke für den Link, ist ein toller Baubericht und Flieger!

    Das Schleifen der Rumpfnase ging fix, optisch macht es jetzt richtig was her :-)
    Angehängte Grafiken    
    Like it!

  9. #54
    User
    Registriert seit
    13.02.2014
    Ort
    Eberstadt
    Beiträge
    354
    Daumen erhalten
    15
    Daumen vergeben
    24
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das kannst du laut sagen. Freu mich, deine Whirlwind fertig live zu sehen zu bekommen. Für Eberstadt ist die wahrscheinlich zu flott zum landen?
    Das Leben ist zu kurz für "just out of the box"
    Like it!

  10. #55
    User Avatar von Timo Starkloff
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    Brettach
    Beiträge
    1.778
    Daumen erhalten
    100
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich bemüh mich das Gewicht niedrig zu halten, würde die schon gerne in Eberstadt fliegen :-)
    Like it!

  11. #56
    User
    Registriert seit
    13.02.2014
    Ort
    Eberstadt
    Beiträge
    354
    Daumen erhalten
    15
    Daumen vergeben
    24
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Cool, das freut mich!
    Das Leben ist zu kurz für "just out of the box"
    Like it!

  12. #57
    User Avatar von Timo Starkloff
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    Brettach
    Beiträge
    1.778
    Daumen erhalten
    100
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Mittlerweile hab ich mich wieder um das Flächen-Design gekümmert. Nach einer ersten Skizze am Rechner vor zwei Jahren folgte viele Überlegungen über wesentliche Dinge wie Flächensteckung an welcher Stelle (Flächenmitte, neben den Motorgondeln oder nur die Außenflächen) und die Landeklappen (keinesfalls so kompliziert wie das Original). Im Herbst hab ich dann angefangen mich um die Details zu kümmern um endlich mit dem Bau der Fläche zu beginnen. Ich brauche die Tragfläche am Rumpf um das Leitwerk gerade einzukleben.

    CAD ist eine tolle Sache, löst aber leider keine Probleme und liefert keinerlei Ideen. Bevor ich mich an den Rechner setze muss ich mir den kompletten Aufbau im Kopf vorstellen können, inklusive was in welcher Reihenfolge gebaut werden soll/muss. Ein Blatt und ein Stift sind außerordentlich hilfreich um Ideen zu Papier zu bringen, auszufeilen und ganz einfach festzuhalten bevor mans wieder vergisst.
    Angehängte Grafiken   
    Like it!

  13. #58
    User Avatar von Timo Starkloff
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    Brettach
    Beiträge
    1.778
    Daumen erhalten
    100
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Überträgt man diese Skizzen auf den PC stellt man oft fest dass sich nicht alles verwirklichen lässt wie zuerst gedacht. Aber man hat einen Anfang, immerhin.

    Probleme sind oft nicht genügend Platz oder zu komplizierte Bauteile. Einfache Lösungen sind am schwersten zu finden! Bis auf ein paar Kleinteile hab ich aber mittlerweile alles gezeichnet und kommende Woche geht dann auch endlich der Bau der Tragfläche los :-)
    Angehängte Grafiken   
    Like it!

  14. #59
    User Avatar von uscha
    Registriert seit
    01.07.2007
    Ort
    Nordlicht
    Beiträge
    1.108
    Daumen erhalten
    179
    Daumen vergeben
    211
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Timo Starkloff Beitrag anzeigen
    Überträgt man diese Skizzen auf den PC stellt man oft fest dass sich nicht alles verwirklichen lässt wie zuerst gedacht. Aber man hat einen Anfang, immerhin.

    Probleme sind oft nicht genügend Platz oder zu komplizierte Bauteile. Einfache Lösungen sind am schwersten zu finden! Bis auf ein paar Kleinteile hab ich aber mittlerweile alles gezeichnet und kommende Woche geht dann auch endlich der Bau der Tragfläche los :-)
    Mon Timo,

    wieder mal Chapeau zum nächsten "Habenwollen".
    Die Whirlwind hat mich in der Plastikmodellbauzeit schon fasziniert, weit mehr als die Mossie.

    Ich bin sehr beruhigt, dass du auch nicht zaubern kannst, auch wenn es doch schon oft danach aussieht.
    Ich versuche übrigens eine 187, das Teil wird nur in 1:6 für meine Transportmöglichkeiten schon echt unhandlich.
    Grüße, Normalbürger Uwe
    Like it!

  15. #60
    User Avatar von Timo Starkloff
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    Brettach
    Beiträge
    1.778
    Daumen erhalten
    100
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Uscha, nur zu, die Fw 187 ist ein schicker Flieger :-) Machst du einen Baubericht?
    Zum Transport: Ein abnehmbares Leitwerk hilft schon ungemein (gesteckte Höhenruder bei der Whirlwind, komplett abnehmbares Leitwerk bei meiner Glasair). Bei der Whirlwind werden auch noch die Gondeln angeschraubt. So werden alle Teile ziemlich handlich.

    Tja, beim Flieger konstruieren muss man sich bei jedem Bauteil zwischen mehreren Lösungen entscheiden. Ist oft nicht einfach. Je mehr ähnliche Flieger man gebaut hat, umso einfacher wirds aber. Bei 1/12 hab ich ja schon viel gemacht, jetzt gehts in 1/6 und 1/4 weiter, wenn auch größenbedingt langsamer ;-)

    Momentan bin ich immer noch damit beschäftigt die Einzelteile für die Tragfläche vorzubereiten. Erst aussägen und dann müssen einzelne Rippen mit den Verstärkungen versehen werden bevor der eigentliche Aufbau losgeht.

    Grüße, Timo
    Angehängte Grafiken  
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Westland Whirlwind
    Von Paratwa im Forum Aircombat
    Antworten: 146
    Letzter Beitrag: 21.08.2016, 23:39
  2. westland whirlwind
    Von zunami im Forum Scalemodellbau
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.04.2009, 17:56
  3. Westland Whirlwind?
    Von Kevin D. im Forum Aircombat
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.06.2006, 19:49
  4. Whirlwind Segelwinde
    Von Jürgen P. im Forum Segelschiffe allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.04.2002, 16:50

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •