Anzeige Anzeige
www.zeller-modellbau.com   www.ejets.at
Seite 14 von 15 ErsteErste ... 456789101112131415 LetzteLetzte
Ergebnis 196 bis 210 von 213

Thema: Nun gibt es den Skysword endlich in 70mm

  1. #196
    User
    Registriert seit
    01.12.2008
    Ort
    NRW
    Beiträge
    213
    Daumen erhalten
    13
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Nachfrage

    Guten Morgen,

    kann mir jemand sagen was für ein Akku in die neue 6s Version maximal passt?

    oder kann jemand vielleicht mal den vorhandenen Platz für den Akku messen?

    Gruss Timo
    NO Risk NO Fun !

    Volles Risiko nur fürs Video !
    Like it!

  2. #197
    User
    Registriert seit
    04.07.2003
    Ort
    LA
    Beiträge
    700
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    An den Platz für den Akku hat sich nichts geändert.Fliege den Sword schon immer mit 3600mah /6s.
    Like it!

  3. #198
    Vereinsmitglied Avatar von StephanB
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.966
    Daumen erhalten
    55
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Werfen?

    Hallo,
    ich baue gerade an einem leichten 70iger Skysword auf Basis des Kits. Habe alles rausgeworfen, was wiegt. Impeller ist eine 3S-Version, Wemotec Mini Fan Evo mit Het 2W16. Die Düse ist hinten auf 56mm verkleinert. Laut Beipackzettel könnten da bei gut 50A rund 1000 Gramm Schub rauskommen. Akku ist ein 3S3300er und sitzt wg. Schwerpunkt im ehemaligen Fahrwerksschacht. Ich werde bei einem Abfluggewicht von 1450 Gramm rauskommen. Das scheint mir im Vergleich recht leicht zu sein. Meint ihr, man kann den dann werfen? Die Frage hat zwei Aspekte: Wie greifen und reicht die Leistung?
    Für Tipps bin ich dankbar.
    Gruß
    Stephan
    Inter-Ex 2019 am 07.-08.09.2019 in Vittersbourg/ FR, nahe bei Saarbrücken.
    Like it!

  4. #199
    User
    Registriert seit
    31.03.2016
    Ort
    Schwabmünchen
    Beiträge
    339
    Daumen erhalten
    13
    Daumen vergeben
    29
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Du hast doch das Fahrwerk rausgeschmissen. Kannst du den Vogel nicht in den Fahrwerksschächten greifen?
    Like it!

  5. #200
    Vereinsmitglied Avatar von StephanB
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.966
    Daumen erhalten
    55
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Piano,
    der vordere Schacht ist mit dem Flugakku gefüllt und die hinteren Schächte sind zu weit aussen in den Flächen und wurden daher von mir abgeklebt.

    Gruß
    Stephan
    Inter-Ex 2019 am 07.-08.09.2019 in Vittersbourg/ FR, nahe bei Saarbrücken.
    Like it!

  6. #201
    User
    Registriert seit
    30.08.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    90
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wie wärs mit einer Sperrholzkufe in Form eines Waffenpylons, evtl. mit Tankattrappe? Hab ich bei einem kleinen Eurofighter mal so gemacht: ließ sich gut halten/werfen und hat sich passable ins Gesamtbild integriert.
    Suche:
    - FMS P-51 oder P-47 (1700mm)
    - ESM P-51 (1850mm) oder MiG-3 (2000mm)
    - Black Horse Do-335
    Like it!

  7. #202
    Vereinsmitglied Avatar von StephanB
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.966
    Daumen erhalten
    55
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Schöne Idee.
    Danke.

    Für den Erstflug habe ich jetzt doch einen Flitschenhaken montiert. Mein Hochstartgummi doppelt gelegt sollte hinreichend Kawuppdich liefern.
    Wenn die Kiste im Langsamflug harmlos bleibt, will ich aber auf Handstart als Lösung für jeden Tag wechseln. Da behalte ich deine Idee im Hinterkopf.

    Heute habe ich das Modell soweit fertig gestellt, Rudereinstellungen programmiert und den Schwerpunkt nochmals genauer ausgemessen. Mit dem 3S3300 lag er bei rund 130mm. Da hier alle mit 145mm fliegen, habe ich auf einen 3S2200 gewechselt und jetzt passts perfekt. Neues Abfluggewicht: 1410 Gramm leicht.

    Vielleicht kommt er am Samstag in die Luft.

    Gruß
    Stephan
    Inter-Ex 2019 am 07.-08.09.2019 in Vittersbourg/ FR, nahe bei Saarbrücken.
    Like it!

  8. #203
    User
    Registriert seit
    05.05.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    1.332
    Daumen erhalten
    50
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Mit dem 3S3300 lag er bei rund 130mm. Da hier alle mit 145mm fliegen, habe ich auf einen 3S2200 gewechselt und jetzt passts perfekt

    Das man den SP durch verschieben des Akkus und nicht notgedrungen durch Wechsel des Akkus einstellen kann ist Dir aber bewusst ?

    Evtl. muss man das Akkufach auch etwas erweitern , was ja bei Schaummodellen kein Problem darstellt.


    Bei der Kufenlösung ist zu bedenken,das er beim landen dann gerne über die Kufe nach vorne runterkippt.Die lange und spitze Nase sucht sich dann gerne einen Grasbüschel zum einhaken , je nach dem wie die Qualität der Wiese ist.




    Gruß Jörg
    Like it!

  9. #204
    Vereinsmitglied Avatar von StephanB
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.966
    Daumen erhalten
    55
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Scrad Beitrag anzeigen
    Das man den SP durch verschieben des Akkus und nicht notgedrungen durch Wechsel des Akkus einstellen kann ist Dir aber bewusst ?
    Evtl. muss man das Akkufach auch etwas erweitern , was ja bei Schaummodellen kein Problem darstellt.
    Gruß Jörg


    Hi Jörg,
    der 3S3300er füllt den vorderen Fahrwerksschacht perfekt aus. Um den SP nach hinten zu kriegen, hätte ich den Schacht nach hinten erweitern müssen, womit man diesen dann zum ursprünglichen Akkufach hin öffnet. Diese Schwächung des eh schon weichen Rumpfes wollte ich erst mal vermeiden. Über den Fahrwerksschacht kommt bei mir eine GFK-Abdeckung, die mit zwei übergestreiften Tape-Ringen angepresst wird und die Nasenpartie etwas stabilisiert. Vorne im Fahrwerksschacht sitzt auch noch der Flitschenhaken.

    Wirfst Du dein Skysword?

    Gruß
    Stephan
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Schiene.jpg 
Hits:	8 
Größe:	1,35 MB 
ID:	2129201   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	3S3300.jpg 
Hits:	5 
Größe:	1,25 MB 
ID:	2129200  
    Inter-Ex 2019 am 07.-08.09.2019 in Vittersbourg/ FR, nahe bei Saarbrücken.
    Like it!

  10. #205
    User
    Registriert seit
    05.05.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    1.332
    Daumen erhalten
    50
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Diese Schwächung des eh schon weichen Rumpfes wollte ich erst mal vermeiden

    Da mach Dir keine Sorgen.Ich hab da reichlich ausgekoffert damit auch 6S 4000 reinpassen.Das Schaumzeug ist schon recht stabil. Ein dünnes Sperrholzbrettchen als Grundlage reinlaminiert beruhigt nochmal das Gewissen Das original Gelumpe hab ich beim Grossen und Kleinen rausgschmissen. Das war bei mir nicht richtig fest und sehr weich.

    Grundsätzlich sind deine Akkus zu leicht.Die gehören da nicht hin

    Ich fliege ihn mit dem Streamfan 2900 und 6S. Laut Beipackzettel soll er 2,8 Kg schieben , es ist aber etwas weniger.

    Gewicht mit 6S 3700 habe ich glaub ich mal gut 1800 Gramm gewogen. Natürlich ohne Fahrwerk , alles auf leicht.


    Ich fasse ihn an der Nasenspitze (die natürlich verklebt ist sonst geht sie dabei ab) , und lasse ihn einfach senkrecht hochsteigen.

    Das geht aber nur bei diesem Überschuss an Schub.


    Man kann ihn auch gut von oben fassen und hochschieben. Bei nur mässiger Motorisierung ist jeder Start etwas schwieriger als wenn das Ding gut schiebt....




    Gruß Jörg
    Like it!

  11. #206
    Vereinsmitglied Avatar von StephanB
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.966
    Daumen erhalten
    55
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke Jörg.

    Ich hatte halt den Wemotec Mini Evo mit Het2W16 liegen und der darf nur 3S. So kam ich ja auf das Leicht-Setup.
    Schub max 1000 Gramm lt. Beilagezettel. Einfach nach oben loslassen klingt super, wird aber bei mir leider nicht klappen.
    Gruß
    Stephan
    Inter-Ex 2019 am 07.-08.09.2019 in Vittersbourg/ FR, nahe bei Saarbrücken.
    Like it!

  12. #207
    User
    Registriert seit
    05.05.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    1.332
    Daumen erhalten
    50
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das denke ich auch. Aber von oben am Rumpf vor der Kabinenhaube fassen und im ca. 30 Grad Winkel hochschieben könnte klappen.Hab ich auch schon gemacht.

    Aber zügig den Arm aus der Linie nehmen , denn das hohe Leitwerk kommt von hinten......
    Like it!

  13. #208
    Vereinsmitglied Avatar von StephanB
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.966
    Daumen erhalten
    55
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich will noch mal feedback geben zu meiner sehr leichten Variante. Mit 3S2200 er China Akku und 1400 Gramm Abfluggewicht heue problemloser Erstflug. Erster Start mit Flitsche, alles gut. Leider nur drei Minuten Flugzeit. Dafür brauche ich die Landeklappen eigentlich nicht. Ich kann die Kiste ziemlich aushungern und sanft hinsetzen. Sie ist mit dem 70er Wemotec sehr leise und faucht schön.
    Beim zweiten Start haben wir Handstart versucht. Das führte nach 10 Metern zu einem Bauchklatscher und dann bin ich aber trotzdem sauber weg gekommen. Da fehlt es etwas an Schub.
    Ich werde mir mal bessere Akkus besorgen und dann sehen wir mal. Bislang bin ich aber schon mal ganz zufrieden.
    Falls es hier noch Ideen gibt, wie ich mehr Schub bekommen kann, wäre ich dankbar. 3S ist gesetzt, der Motor kann nicht mehr. Ich denke da bspw. an Cheaterholes (?).
    Gruß
    Stephan
    Inter-Ex 2019 am 07.-08.09.2019 in Vittersbourg/ FR, nahe bei Saarbrücken.
    Like it!

  14. #209
    User
    Registriert seit
    05.05.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    1.332
    Daumen erhalten
    50
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich denke da bspw. an Cheaterholes
    Wie viele willst denn noch machen ? Die hat die Kiste ja schon.
    Klebt man sie zu was ich versuchsweise gemacht habe bricht der Standschub deutlich ein.

    Wohlgemerkt bei meinem recht scharfen Antrieb , wo vermutlich die 3 fache Luftmenge durchgesetzt wird.Ob das bei dem lauen Lüftchen was in Deiner Version wehr einen Unterschied macht sei dahingestellt.

    Da bleibt nur noch der Versuch mit besseren Akkus.Aber weltbewegendes wird sich nicht ändern. Um sich da deutlich zu verbessern wirst um einen anderen Fön nicht drum herum kommen.

    3S ist gesetzt, der Motor kann nicht mehr.
    Versuch macht klug Wenn wir uns bei allem was wir so verbauen an "Herstellerangaben" halten würde dann wäre der Spass recht begrenzt.Mag sein das es so ist bei Dir , muss aber nicht.


    Mein Test dazu ist immer der selbe. Mit randvollem Akku 30 Sekunden im Stand Dauervollgas.Wenn der Motor das erstmal überlebt , dazu nicht anfängt zu stinken , und sich temperaturmässig auch noch im Rahmen hält , kann das Ding damit auch in die Luft.

    Hat bislang immer geklappt.




    Gruß Jörg
    Like it!

  15. #210
    User Avatar von Techmaster
    Registriert seit
    30.01.2016
    Ort
    -
    Beiträge
    1.847
    Daumen erhalten
    63
    Daumen vergeben
    16
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,
    probiere doch mal den Turnigy Bolt HV 3S 2400mah 65C Lipo (4,35V/Z) aus.
    Teste einen gerade seit einem Jahr in meiner Mig-15 mit 3S Freewing Tuning 64mm Impeller.
    Muß sagen mit soviel Mehrleistung hatte ich nicht gerechnet, da man den ganzen Flug mit einer höheren Grundspannung rumfliegt und der Motor macht es auch bis heute gut mit...
    Gruß Alex
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Endlich angekommen! Nun also: Praxiserfahrungen FrSky Taranis !
    Von Julez im Forum Fernsteuerungstechnik
    Antworten: 452
    Letzter Beitrag: 20.04.2014, 20:21
  2. Styro-CNC läuft nun endlich
    Von Heinzgas im Forum CAD & CNC
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.01.2013, 15:09
  3. Endlich gibt es richtig geile Prop-Saver!
    Von Christian_B. im Forum Kunstflug
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 30.03.2008, 19:39
  4. TJ-67 läuft nun endlich nach Service!
    Von Spunki im Forum Turbinen Jets
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.12.2003, 22:11

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •